Weniger bekannte Aspekte von Fliesen und Fugenmörtel: Abstand, Reinigung und mehr



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fliesen und Fugenmörtel: Eine lebenslange Beziehung

Fliesen bieten auf lange Sicht zahlreiche Vorteile, wie z. B. Stil, Haltbarkeit und Sauberkeit. Es gibt jedoch einen weiteren Faktor, der einen wesentlichen Beitrag zur wachsenden Beliebtheit von Fliesen geleistet hat, nämlich die Vielseitigkeit.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Fliesen auf Küche und Bad beschränkt waren. Heutzutage ist es eine Modeerscheinung, Fliesen in Wohnzimmern, Foyers, Fluren und sogar Arbeitsplatten zu haben, aufgrund ihrer Haltbarkeit, Wartungsfreundlichkeit und ihres Stils, ganz zu schweigen von ihrer hohen Ästhetik. Mit Fliesen können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Material, Farben und Designs entsprechend der Einrichtung und dem Zweck des Raums auswählen.

Sie können jedoch auch die Tatsache beachten, dass beim Fliesen auch Mörtel gebildet werden und beide eine wichtige Rolle bei der Erstellung des Gesamteindrucks spielen. Daher müssen Sie als Hausbesitzer der Reinigung von Fliesen und Fugenmörtel die gleiche Aufmerksamkeit widmen, anstatt sich nur auf eine zu konzentrieren.

Arten von Fliesen

Als eine der ältesten Bodenbelagsformen der Welt haben sich Fliesen im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt, so dass heute verschiedene Arten zur Auswahl stehen, wie Keramik, Porzellan, Kalkstein und so weiter. Bei so vielen Optionen ist es für einen Hausbesitzer nur natürlich, sich überfordert und verwirrt zu fühlen, wenn er Fliesen für sein Haus auswählt.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über einige der gängigen Kacheltypen, die zusammengestellt wurden, um Ihnen den Entscheidungsprozess zu erleichtern.

Keramikfliesen

Keramik gilt als das weichste Material und ist aufgrund seiner Vielseitigkeit eine beliebte Wahl bei Hausbesitzern. Da es durch Backen einer Mischung aus Ton und Wasser hergestellt wird, ist es besonders anfällig für Risse, Chips und Kratzer. Aufgrund des hohen Saugvermögens seiner Komponenten ist es auch wahrscheinlicher, dass es Flecken hinterlässt als andere Arten von Fliesen.

Auf der anderen Seite gibt es Keramikfliesen in einer Vielzahl von Farben und Mustern, sodass in diesem Segment für jeden etwas dabei ist.

Porzellankacheln

Obwohl diese Art von Fliesen auch auf Ton basiert, ist sie vergleichsweise viel dichter als eine Keramikfliese und daher haltbarer. Porzellanfliesen sind auch beständig gegen Flecken, Kratzer und Späne und gelten daher als am besten geeignet für stark frequentierte Bereiche. Aufgrund ihrer inhärenten Eigenschaften benötigen Porzellanfliesen im Vergleich zu ihren keramischen Gegenstücken weniger Wartung, und diese Regel gilt ebenso für ihre Fugenmasse.

Porzellanfliesen können durchgehend oder glasiert sein, und während erstere eine ideale Option für einen gewerblichen Standort darstellen, sind letztere häufig die erste Wahl für Wohnbewohner.

Vinylfliesen

Wirtschaftlich und bequem sind Vinylfliesen am einfachsten zu installieren und können sogar geklebt und abgezogen werden, wenn die Oberfläche dies zulässt. Für Hausbesitzer mit geringem Budget sind diese perfekt, solange sie nicht auf Bereiche angewendet werden, in denen harte Fliesen erforderlich sind.

Glasfliesen

Diese sind am effektivsten auf Böden und Wänden, auf denen Reflexion einen wichtigen Teil des Ambientes ausmacht. Dank ihrer glänzenden Oberfläche und flachen Oberfläche können sie einer ansonsten normalen Arbeitsplatte Glamour verleihen und Mosaikmustern einen deutlichen Umriss verleihen. Glasfliesen erfordern jedoch einen hohen Wartungsaufwand, da selbst ein winziger Abstrich oder ein einzelner Chip den gesamten Back-Splash-Effekt beeinträchtigen kann, den sie bieten sollen.

Natursteinfliesen

Granit, Marmor, Kalkstein und Schiefer sind einige der gängigen Natursteinarten, die nach dem Schneiden gemäß den erforderlichen Abmessungen zum Fliesenlegen von Böden, Wänden und Arbeitsplatten verwendet werden.

Travertin ist eine exotische Art von Natursteinfliesen, die sich durch einheitliche Muster auszeichnet und nicht viel Pflege erfordert. Hausbesitzer bevorzugen diese Art von Fliesen, da bekannt ist, dass sie sich aufgrund ihrer Haltbarkeit und Ästhetik positiv auf den Wiederverkaufswert einer Immobilie auswirken.

Metallfliesen

Neu in dieser Kategorie sind Metallfliesen, die jedem Dekor einen zeitgemäßen Touch verleihen und nur minimale Wartung erfordern. Diese passen zwar gut zu Utensilien aus rostfreiem Stahl, sind jedoch auch in Kupfer- und Bronzeoptik erhältlich, sodass der Benutzer einem ansonsten sterilen Dekor einen Hauch von Farbe verleihen kann.

Arten von Fliesenabstandshaltern

Wie Fliesen sind auch Abstandshalter in einer Vielzahl von Optionen erhältlich, die von einem herkömmlichen Kunststoffkreuz bis zu einem Abstandshalter mit einem Knopf oben reichen, um das Platzieren und Entfernen zu erleichtern. Da Abstandshalter gewaschen werden können, ist es möglich, sie für jedes Fliesenprojekt immer wieder zu verwenden.

Fakten über Fliesenabstandshalter

  • Mit Abstandshaltern soll sichergestellt werden, dass die Fliesen verhältnismäßig erscheinen.
  • Herkömmliche Größen für Fliesenabstandshalter liegen zwischen 1/4-Zoll und 1/16-Zoll.
  • Üblicherweise gewählte Abstandshalter messen 1/4-Zoll oder 3/8-Zoll.
  • 1/2, 3/4 und 1/8 sind einige der anderen verwendeten Größen.
  • Es gibt keine feste Regel hinsichtlich der Größe der Abstandshalter, die beim Fliesen verwendet werden sollten.

Abstand zwischen Fliesen

Unabhängig davon, für welche Art von Fliese Sie sich entscheiden, ist es wichtig sicherzustellen, dass die Fliesen gleichmäßig in gerader Linie mit gleichmäßigem Abstand zwischen ihnen verlegt werden. Zu diesem Zweck kann die Bedeutung des Abstands nicht genug betont werden, da er einen direkten Einfluss auf das Endergebnis hat. Sie sollten nicht nur den Abstand zwischen Ihren Kacheln bestimmen, sondern auch das Raster, entlang dem die Kacheln verlegt werden sollen.

Es gibt mehrere Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, während der Abstand zwischen den Kacheln und der primären zwischen ihnen die Größe der einzelnen Kacheln bestimmt wird. Nachdem Sie die Abmessungen der Kacheln ermittelt haben, besteht der nächste Schritt darin, den Abstand zwischen ihnen zu messen, sodass die Notwendigkeit zum Schneiden oder Ändern der Größe minimal ist. Infolgedessen wäre es einfacher, Fliesen zu verlegen, ohne zu viele kleine Stücke oder Füllstoffe entlang der Kanten und über das Layout zu benötigen.

Ebenso sollte bei unebenem Boden der Abstand zwischen den Fliesen so gering wie möglich gehalten werden, damit der Mörtel an seinem Platz bleibt und Sie nicht in kurzen Abständen erneut verfugen müssen. Fliesenabstandshalter sind Werkzeuge, mit denen Sie den Abstand zwischen den Fliesen beurteilen und sicherstellen können, dass sie gemäß dem Muster oder Design korrekt ausgerichtet sind. Abstandshalter gibt es auch in verschiedenen Größen, und Sie müssen unbedingt einen auswählen, der für Ihr Projekt am besten geeignet ist.

Warum ist der Fliesenabstand wichtig?

Wenn Sie sich für Fliesen entschieden haben, um trendige Innenräume zu erwerben, ist es umso wichtiger, dass die Aufgabe mit Sorgfalt und Kompetenz behandelt wird. Die Beachtung des Abstands zwischen den Fliesen ist eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen, da sich dies auf verwandte Aspekte wie die Größe der zu verwendenden Fliesen, die Anzahl der erforderlichen Fliesen und deren Ausrichtung auswirkt.

Während der Abstand zwischen den Kacheln zunächst unbedeutend erscheint, sollte kein Hausbesitzer den Fehler machen, ihn zu ignorieren. Hier ist der Grund:

  • Erst nachdem Sie den Abstand zwischen den Fliesen ermittelt haben, müssen Sie mit dem Schneiden nach bestimmten Abmessungen beginnen. Dies würde dazu dienen, übermäßiges Schneiden zu vermeiden und die Verschwendung einzudämmen.
  • Durch den Abstand können Sie sicherstellen, dass Ihre Kacheln einem bestimmten Raster folgen, was wiederum automatisch zu einem symmetrischen Ergebnis führt.
  • Dank der Verwendung von Abstandshaltern im gesamten Bereich ist der resultierende Mörtel auch in Bezug auf die Breite gleichbleibend und verleiht so auch in den Ecken ein ordentliches Aussehen.

Durch das Anbringen von Abstandshaltern wird sichergestellt, dass Ihre Fliesen in einer geraden Linie fallen und selbst an den Rändern des Raums keine Füllstoffe erforderlich sind.

Werkzeuge zum Reinigen von Fugenmörtel

Unabhängig davon, welche Art von Fliese Sie verwenden, ist die Einbeziehung von Fugenmörtel ein Muss. Was variieren kann, ist die Art und Weise, wie es angewendet wird.

Mörtel wird durch Zugabe von Zement zu einer Mischung aus Wasser und Sand erhalten und gilt als das perfekte Material, um Fliesen zusammenzuhalten und die Lücke zwischen ihnen zu füllen. Normalerweise ist der Gehalt an Fugenmörtel etwas niedriger als der von Fliesen, was erklärt, warum es dazu neigt, Schmutz und Schmutz zu sammeln. Während es möglich ist, dem Mörtel durch Einbringen einer Versiegelung eine Schutzschicht hinzuzufügen, ist die Abschirmung nur für eine kurze Dauer wirksam.

Im Laufe der Zeit erscheint Fugenmörtel als eine Kreuzung dunkler Linien, die sich durch Flecken, Verschüttungen und Staub in den Spalten angesammelt haben, was wiederum den Fliesenboden stumpf umhüllt. Wenn Fliesen und Fugenmörtel regelmäßig gereinigt werden müssen, sollten Sie sich der geeigneten Werkzeuge bewusst sein, damit die Übung wirklich effektiv und die Ergebnisse langlebig sind. Zu diesem Zweck werden wie folgt Bürsten aufgezählt, die zum Reinigen von Fugenmörtel nützlich sein können.

Kleine Fugenbürste

Entworfen, um größer und breiter als eine normale Zahnbürste zu sein, ist es besonders nützlich, um Schmutz von schmalen Linien und Ecken zu entfernen, die sonst unzugänglich erscheinen könnten. Im Gegensatz zu einer Zahnbürste verfügt die kleine Fugenbürste über steife Borsten, die gebogen oder U-förmig sein können und daher nicht nur Schmutz, sondern auch Schmutz und hartnäckige Ölflecken entfernen können.

Angesichts der Tatsache, dass jedes Haus seinen Anteil an kniffligen Drehungen, Wendungen und Ecken hat, ist diese Bürste in Ihrem Arsenal zur Reinigung von Fugenmassen ein Muss.

Dreieckige Fugenbürste

Diese Bürste ist etwas größer als die kleine Fugenbürste und hat drei Seiten, wobei zwei als Haltegriffe dienen und die dritte mit steifen Borsten versehen ist. Was sie wirklich bequem macht, ist die Möglichkeit, Griffe an Griffen zu befestigen, was bedeutet, dass Sie sie zum Schrubben von Fugenmörtel verwenden können, ohne auf Ihre Hände und Füße zu fallen. Dies würde auch dazu dienen, ihre Reichweite zu erhöhen, obwohl einige weit entfernte Ecken möglicherweise immer noch nicht zugänglich sind.

Power Brush

Diese Fugenreinigungsbürste ist nicht nur die flexibelste, sondern gilt auch als die effizienteste. Die Flexibilität dieser Bürste wird auf die Bereitstellung von Aufsätzen wie Schwamm, Scheuerschwamm, Rollenbürste usw. sowie auf den Einstellmechanismus ihrer Griffe zurückgeführt, aufgrund dessen die Stange je nach Anforderung verlängert oder gekürzt werden kann. Die Energiequelle dieser Fugenreinigungsbürste ist eine Batterie, die etwa 30 Minuten am Stück hält und danach aufgeladen oder ersetzt werden muss.

Professionelle Fugenreinigungsbürste

Auf den ersten Blick mögen diese Mops und Besen ähneln, aber bei näherer Betrachtung würden sich dünnere und schmalere Köpfe ergeben, die diese Bürste perfekt zum Reinigen von Fugenmörtel unter Tischen und Stühlen machen, ganz zu schweigen von Armaturen wie einem Toilettensitz oder einem Schrank.

Einige der in dieser Kategorie angebotenen Optionen umfassen eine Bürste mit V-förmigen Borsten zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz und Fett sowie eine zweiseitige Bürste, bei der eine Seite zum Reinigen von Fugenmörtel und die andere Seite zum Reinigen von Fliesen vorgesehen ist.

Mörtel mit einem Elektrowerkzeug reinigen

Letztes Wort

Jede Entscheidung, die Sie in Bezug auf das Innere Ihres Hauses treffen, sollte den aktuellen Benchmarks entsprechen, und Fliesen und Fugenmörtel sind keine Ausnahme von dieser Regel. In einer solchen Situation trägt das Wissen über Fliesentypen und das Reinigen von Fugenmörtel wesentlich dazu bei, dass Ihre Investition langfristige Renditen erzielt.

Der Abstand ist ein Aspekt der Fliesen, den viele Hausbesitzer häufig übersehen, um es später zu bereuen, wenn die Fliesen aufgrund vieler Füllstoffe falsch verlegt wurden oder ungeschickt erscheinen. Das Erlernen des Abstands und des Unterschieds, den er bewirken kann, sollte für jeden Hausbesitzer Priorität haben, da sich daraus mehrere Vorteile in Bezug auf Zeit, Material und Kosten ergeben können.

Dies sind Aspekte von Fliesen und Fugenmörtel, die möglicherweise nicht sofort erkennbar sind, deren Kenntnis sich jedoch als maßgeblich für den Erfolg des Projekts erweisen könnte.

© 2017 Jason Mackenzie

Louise89 am 25. November 2019:

Tolle Informationen, vielen Dank für die Tipps!

Jason Mackenzie (Autor) von Perth WA 6000 am 31. März 2017:

Danke Shelley !! Wirklich zu schätzen !!!

[email protected] am 31. März 2017:

Großartiger Artikel. Sehr hilfreich. Ich schicke es meinem Mann, der oft den Mörtel in unseren Fliesen repariert, versiegelt und reinigt!


Schau das Video: Bodenfliesen verlegen für Anfänger - Tutorial -


Vorherige Artikel

Mit Sheet Mulch einen neuen Garten auf einfachere Weise beginnen

Nächster Artikel

Wie man gesunde, reichlich blühende Clematisblumen wächst