So reinigen Sie Dunstabzugshaubenfilter: 5 DIY-Methoden



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

5 Gründe, Ihre Dunstabzugshaubenfilter zu reinigen

Auch wenn es nicht der beste Weg ist, Ihre Zeit zu verbringen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Dunstabzugshafenfilter gut gewartet werden. Top-Hersteller wie Broan empfehlen, die Filter mindestens einmal im Monat zu reinigen.

Das ist definitiv viel Reinigung, wenn Sie wie jeder normale Hausbesitzer sind. Die meisten Menschen haben ihre Filter seit Jahren nicht mehr gereinigt, manche sogar seit einem Jahrzehnt. Aber als selbsternannter Experte für Dunstabzugshauben muss ich mich dem anschließen, was die Jungs von Broan Ihnen sagen. Eine konsequente Reinigung Ihrer Filter ist aus folgenden Gründen erforderlich:

  1. Verbesserte Energieeffizienz.
  2. Längere Lebensdauer des Gebläses.
  3. Effektive Fett- und Rauchentfernung.
  4. Einfachere Reinigung.
  5. Sicherheit.

Regelmäßige Reinigung macht die Dinge einfach

Können alle Filter gereinigt werden?

Grundsätzlich gibt es bei den meisten Dunstabzugshauben drei Arten von Filtern:

  • Gewebefettfilter
  • Metallische Fettfilter
  • Kohlefilter

Fettfilter haben, wie der Name schon sagt, ausschließlich den Zweck, Öldämpfe und Fett herauszufiltern. Sie sind in allen Dunstabzugshauben mit der Ausnahme einiger Modelle in der Vergangenheit vorhanden.

Gewebefettfilter absorbieren Dämpfe und Fett (ähnlich wie ein Schwamm) und können nicht gereinigt werden, sondern müssen ersetzt werden.

Metallische Fettfilter können und müssen häufig gereinigt werden. Sie bestehen normalerweise aus Aluminium oder in einigen Fällen aus Edelstahl. Dies sind entweder Netzfilter oder Prallfilter, die normalerweise an der Basis Ihrer Dunstabzugshaube sichtbar sind.

Aktivkohlefilter werden nur in kanallosen Modellen vorhanden sein, da ihr Hauptzweck die Beseitigung von Geruch und Rauch ist. Dies ist nur ein notwendiger Schritt, wenn Sie die Luft zurück in Ihre Küche zirkulieren lassen. Diese Filter dürfen und dürfen nicht gereinigt werden. Stattdessen müssen sie alle drei bis vier Monate ausgetauscht werden, je nachdem, wie oft und welche Art von Gerichten Sie zubereiten.

So reinigen Sie einen Dunstabzugshaubenfilter in 7 einfachen Schritten

Es mag wie ein langer Prozess erscheinen, aber je nachdem, wie verschmutzt Ihre Dunstabzugshaube ist und welche Methode Sie wählen, kann die Gesamtzeit bis zu einer Stunde betragen, während die tatsächliche Reinigungszeit unter 15 Minuten liegt.

  1. Nehmen Sie die Metallfilter ab.
  2. Stellen Sie den Filter in eine große Pfanne / Spüle
  3. Bereiten Sie die Reinigungslösung vor
  4. Tauchen Sie die Filter in die Lösung
  5. Bürste, um das Fett leicht zu entfernen
  6. Lassen Sie sie an der Luft trocknen
  7. Setzen Sie sie wieder in die Dunstabzugshaube ein

Abnehmen des zu reinigenden Filters

Dies hängt von Ihrem Modell ab. Bei allen Modellen lassen sich die Filter jedoch sehr leicht abnehmen. Bevor Sie jedoch anfangen zu zappeln und herauszufinden, wie Sie es vom Rest Ihrer Haube trennen können, stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät ausschalten.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich die Gesamtkonfiguration der Dunstabzugshaube anzusehen. Sind Ihre Metallfilter gut sichtbar oder meistens versteckt? Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie eine klare Sicht auf die Filter haben. Entfernen Sie mit einem Schraubendreher alle Schutzhüllen aus Kunststoff oder Metall, die den Boden Ihrer Haube umgeben. In 95% der Fälle wird es keine Schutzhülle geben.

Sobald Sie eine klare Sicht auf die Filter haben, möchten Sie herausfinden, wie sie mit dem Rest der Appliance verbunden sind. Sie würden eine der folgenden Möglichkeiten bemerken:

  • Schrauben halten sie an Ort und Stelle und sie müssen herausgeschraubt werden.
  • Ein T-Lock oder ein ähnlicher Mechanismus hält sie an Ort und Stelle.
  • Ein Metall / Kunststoff-Befestigungselement, das zur Seite gedreht werden muss. (Video unten)
  • Einfach zu bedienender Verriegelungsmechanismus, bei dem Sie auf den Hebel drücken und zum Lösen anheben. (Video unten)
  • Felgenhalterungen, bei denen Sie nur nach oben drücken und drehen müssen, um den Filter freizugeben.

Glücklicherweise ist die schwierigste Art der Befestigung, auf die Sie stoßen werden, eine mit einer Kombination aus einer Stütze und einem Befestigungselement. Der einzige Grund, warum ich sage, dass es schwierig ist, ist, dass es Modelle gibt, bei denen die rotierende Klappe an einer so ungünstigen Position platziert ist, dass Sie Schwierigkeiten haben werden, Ihre Finger in Position zu bringen. Stattdessen müssen Sie möglicherweise einen Löffel oder einen Schraubendreher verwenden, um ihn zu drehen.

Abnehmen mit einem Metall / Kunststoff-Verschluss

Vorbereiten der Reinigungslösung und Reinigen der Filter

Wir werden jetzt abdecken Schritt 3 zu Schritt 5 des Reinigungsprozesses. Es wird keine klare Unterscheidung zwischen den Schritten geben, da jede der fünf Methoden für sich steht und bestimmte Schritte überspringen kann.

Hinweis: Ich werde mit der effektivsten Reinigungsmethode bis zur am wenigsten effektiven fortfahren. Dies geschieht, um Lesezeit zu sparen, und Sie würden nur dann zu einer anderen Methode übergehen, wenn Sie bei bestimmten Verbrauchsmaterialien nicht vorrätig sind und / oder aus Gründen der Einfachheit eine andere Methode bevorzugen.

Methode 1: Spülmittel verwenden

Anstatt Spülmittel oder einen Fettentferner zu verwenden, verwenden Sie Geschirrspülmittel, um die Arbeit zu erledigen.

  1. Befeuchten Sie den Filter mit einem Strahlschlauch oder unter dem Wasserhahn (vorzugsweise mit heißem Wasser, da dadurch etwas Fett entfernt wird).
  2. Legen Sie den Nassfilter in eine Pfanne oder ein Waschbecken (das für die nächste Stunde frei bleibt).
  3. Tragen Sie großzügig Spülmittel auf den Filter auf und verteilen Sie ihn, einschließlich des Metallrandes, wenn Sie möchten, dass er vollständig sauber ist. Lassen Sie keine Oberfläche unberührt.
  4. Lassen Sie den Filter eine Stunde lang stehen.
  5. Stellen Sie es in ein Waschbecken unter heißem Wasser und waschen Sie das Reinigungsmittel zusammen mit dem Fett ab.
  6. Tragen Sie mehr Reinigungsmittel auf und schrubben Sie mit einer Bürste, um kleine Fettspuren in den Ecken zu entfernen.
  7. Bei extrem fettigen Filtern müssen Sie den Vorgang möglicherweise wiederholen und eine weitere Stunde ruhen lassen.

Methode 2: Verwendung eines Entfettungsmittels

Diese Methode ist im Vergleich zur ersten mit viel Schrubben verbunden. Es ist vielleicht nicht so effektiv, aber die Filter werden trotzdem sauber.

  1. Suchen Sie einen Kochtopf, der groß genug ist, um den Fettfilter aufzunehmen.
  2. Füllen Sie es mit Wasser, damit der Filter vollständig eingetaucht werden kann (stellen Sie den Filter noch nicht in den Topf).
  3. Erhitze das Wasser, aber nicht genug zum Kochen. Sprühen Sie viel Entfetter in dieses Wasser. Etwa 20 Sprays, wenn viel Fett entfernt werden muss.
  4. Setzen Sie den Filter ein und stellen Sie sicher, dass er eingetaucht ist. Lassen Sie Ihre bloßen Hände diese Mischung nicht berühren, da sie leicht sauer ist.
  5. Lassen Sie den Filter 30 Minuten bis zu einer Stunde in der Lösung.
  6. Entfernen Sie den Filter mit einer Zange, legen Sie ihn in die Spüle und schrubben Sie ihn auf beiden Seiten kräftig.

Methode 3: Essig und Backpulverlösung

Alternativ zu Methode 2 können Sie auch eine Kombination aus Essig und Backpulver verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

  1. Suchen Sie einen Topf, der groß genug für den Filter ist, und füllen Sie ihn ausreichend mit Wasser auf.
  2. Das Wasser zum Kochen bringen.
  3. Nach dem Kochen 3 Esslöffel Essig und 2 Teelöffel Backpulver nacheinander zur Lösung geben. Fügen Sie das Backpulver langsam und nicht alle auf einmal hinzu.
  4. Setzen Sie den Filter ein und lassen Sie ihn 30 Minuten bis eine Stunde lang stehen.
  5. Entfernen Sie den Filter mit einer Zange, legen Sie ihn in die Spüle und schrubben Sie ihn auf beiden Seiten kräftig.

Vergleich: Methode 2 gegen Methode 3

Methode 4: Heißes Seifenwasser + Ammoniak

Wenn Sie Ihren Reinigungsplan eingehalten und alle zwei Monate gereinigt haben, ist diese einfache Methode, bei der nur Seifenwasser und Ammoniak verwendet werden (nicht immer erforderlich), alles, was Sie benötigen.

  1. Blockieren Sie das Spülbecken und fügen Sie Wasser + Spülmittel hinzu. Möglicherweise möchten Sie auch etwas Ammoniak hinzufügen, um die Arbeit zu erleichtern.
  2. Mischen Sie die Lösung und setzen Sie den Filter ein.
  3. Verwenden Sie eine Bürste und schrubben Sie den Filter.

Reinigen eines Dunstabzugsfilters - der Broan NuTone Way

Methode 5: In die Spülmaschine geben

Die meisten modernen Dunstabzugshauben sind mit spülmaschinenfreundlichen Fettfiltern aus Aluminium oder Edelstahl ausgestattet. Sie müssen sich die Produktspezifikationen ansehen, um herauszufinden, ob die Filter spülmaschinenfreundlich sind. Alternativ können Sie auch Bewertungen des Produkts nachschlagen oder sich an den Kundendienst wenden.

Wenn Ihre Filter spülmaschinenfreundlich sind, sollten Sie sie unbedingt alle zwei Monate reinigen. Wenn Sie dies konsequent tun, müssen Sie sich keine Gedanken über das Schrubben und die Verwendung spezieller Lösungen zum Reinigen machen.

Wenn Sie sie jedoch nicht regelmäßig reinigen, haben sich in Ihren Filtern möglicherweise viel Fett und Schmutz angesammelt. In diesem Fall reicht es nicht aus, sie nur in die Spülmaschine zu stellen. Sie müssen stattdessen eine der ersten drei oben erläuterten Methoden befolgen.

Lufttrocknung und Wiederanbringung

Da die Filter metallisch sind, würde ich die Verwendung eines Föns nicht empfehlen, da dies in unglücklichen Fällen zu Stromschlägen führen kann. Daher ist das Beste, was Sie tun können, sie rechtzeitig trocknen zu lassen. Stellen Sie vor dem Wiedereinsetzen sicher, dass sie vollständig trocken sind, da die Verkabelung der Dunstabzugshaube nicht zufällig nass werden soll.

Schmutzige Dunstabzugshauben können gefährlich sein

Eine verschmutzte Dunstabzugshaube beschädigt nicht nur die Dunstabzugshaube und erhöht Ihre Stromrechnung, sondern ist auch eine Gesundheits- und Brandgefahr.

Gesundheitsrisiken

Eine schmutzige Dunstabzugshaube ist fettig, schleimig und warm. Dies ist eine Umgebung, in der einige Krankheitserreger (Bakterien und dergleichen) gedeihen. Auch die kleinen Speisereste, die mit den Dämpfen mitgeführt werden und sich auf den Filtern absetzen, helfen, die wachsenden Bakterien zu füttern.

Feuergefahren

Die Öl- und Fettablagerungen auf Ihrer Dunstabzugshaube direkt über Ihrem Kochfeld stellen eine Brandgefahr dar. Es ist nicht üblich, dass Brände auf diese Weise verursacht werden, aber es gab einige Fälle, in denen unkontrollierte Flammen auf dem Ofen aufgestiegen sind und Rückstände auf dem Filter der Dunstabzugshaube entzündet haben.

Reinigen des Bereichs um den Filter

An bestimmten Stellen der Dunstabzugshaube, die sich unmittelbar über dem Kochfeld und auch um die Fettfilter befinden, müssen sich Öl- und Fettablagerungen befinden. Diese Bereiche können leicht mit einem milden Entfetter gereinigt werden.

Alles was Sie tun müssen, ist eine Serviette zu verwenden, etwas Entfetter zu sprühen und wegzuwischen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen vor dem Sprühen gelesen haben, da einige davon konzentriert sind und Sie vor dem Gebrauch mit Wasser mischen müssen.

Fragen & Antworten

Frage: Kann ich Dunstabzugshaubenfilter in der Spülmaschine reinigen?

Antworten: Wenn der Hersteller sagt, dass Sie können, dann könnten Sie. Wenn Sie diese Details nicht haben, verwenden Sie Ihr eigenes Urteilsvermögen. Gibt es kleine Teile, die beschädigt werden könnten? Wenn ja, stellen Sie es nicht in die Spülmaschine.

Brandon Lobo (Autor) am 03. September 2018:

Hey Marian, reinige den Ventilator. Hmm, es hängt wirklich von Ihrem Modell der Dunstabzugshaube ab. Ich würde höchstwahrscheinlich ein feuchtes Tuch verwenden, das in einer Reinigungslösung eingeweicht ist, um die Klingen abzuwischen. Ich würde auch davon abraten, elektrische Komponenten nass zu machen. Nach der Reinigung des Lüfters würde ich vorsichtshalber empfehlen, die Dunstabzugshaube mindestens einige Stunden lang nicht einzuschalten, damit Feuchtigkeit an den elektrischen Anschlüssen austrocknen kann. Kommen Sie zurück und lassen Sie mich wissen, wie es geht und was Sie tun möchten. Ich würde diesen Artikel gerne ergänzen, und ich bin sicher, dass er in Zukunft vielen Lesern helfen wird.

Marian Laureta am 03. September 2018:

Hallo Brandon, danke für dein großartiges Schreiben. Das Reinigen der Filter ist kein Problem. Die Frage, die ich habe, lautet: Empfehlen Sie die Reinigung des eigentlichen Lüfters? Ich hatte Schwierigkeiten, Informationen dazu zu finden.

Brandon Lobo (Autor) am 30. Juli 2018:

Hallo Carl, danke fürs Teilen. Schön, dass Sie diese Filter gereinigt haben.

Carl am 29. Juli 2018:

Ich habe letzte Nacht meine Dunstabzugshaubenfilter gereinigt. Sie waren sehr fettig. Zuerst habe ich eine starke Ammoniaklösung ausprobiert - nicht gut. Dann habe ich eine starke Spülmittellösung ausprobiert - nicht gut. Schließlich habe ich ein starkes Geschirrspülmittel und eine sehr heiße Wasserlösung ausprobiert - funktioniert!

Brandon Lobo (Autor) am 02. April 2018:

Sehr richtig.

Linda Bryen aus Großbritannien am 02. April 2018:

Hallo! Brandon, wir lernen hier auf Hubpages voneinander. Das gefällt mir auch an der Website. Zu viele Dinge zum Lernen und Teilen. Vielen Dank.

Brandon Lobo (Autor) am 02. April 2018:

Hallo Linda, weißer Malzessig auf verbranntem Zeug, das sollte ich ausprobieren. Ich versuche, Gewalt oder heißes Wasser anzuwenden, um zu helfen. Danke für die hilfreichen Tipps.

Linda Bryen aus Großbritannien am 02. April 2018:

Hallo! Brandon, was für ein gut geschriebener und informativer Hub. Vielen Dank. Was ich für die Reinigung von Dunstabzugshauben am besten finde, ist die Kombination aus Essig und Backpulver und Feenflüssigkeit, um das Ganze abzurunden. Oder manchmal verwende ich den Testbenzin, den sie zum Ausdünnen der Farbe verwenden. Ich sprühe den Herdfilter und lasse ihn ungefähr eine Stunde lang stehen, dann reinige ich ihn mit Feenflüssigkeit. Ich habe Entfetterprodukte ausprobiert, aber sie scheinen nicht zu funktionieren, auch sehr teuer. Essig und Backpulver sind meiner Meinung nach das beste Reinigungsmittel für Herdfilter und nicht so teuer. Ich benutze weißen Malzessig für verbrannte Töpfe und Backbleche. Einfach über Nacht mit Essig einweichen und am nächsten Tag reinigen. Das verbrannte Zeug löst sich leicht.

Bigtexun am 10. März 2018:

Also habe ich in der Schule viel Chemie gemacht und diese Schule mit reseauranter Arbeit bezahlt, einschließlich der Reinigung von Dunstabzugshauben.

Verdünnen Sie Ihren Entfetter nicht, wenn er in einer Sprühflasche geliefert wird. Er ist bereits verdünnt. Das Spritzen von Sprühentfetter in eine große Menge Wasser ist kontraproduktiv. Andererseits muss konzentrierter Entfetter zum Arbeiten mit heißem Wasser verdünnt werden. Industrial Purple von Zep ähnelt dem, was die Profis verwenden.

Wenn Sie Essig und Backpulver verwenden, denken Sie darüber nach, was Sie tun. Essig ist eine Säure, Backpulver ist eine Base, sie heben sich gegenseitig auf und produzieren CO2 und Salz. CO2 und Salz sind nicht nützlich. Basking Soda eignet sich gut für trockene oder pastöse Form für eine Vielzahl von Arbeiten. Essig eignet sich hervorragend für andere Arbeiten, insbesondere zum Entkalken. Wenn Sie sie miteinander mischen, werden beide deaktiviert. Um den Anweisungen hier zu folgen, reinigen Sie die Filter in einem schwachen Acis-Bad, das Sie beim Hinzufügen des Backpulvers schwächer machen. Und dabei tun Sie nichts für Fett. Nur weil Oma es benutzt hat, funktioniert es nicht. Gradma reinigte die Dinge durch Schrubben und Schrubben, das Backpulver und der Essig halfen nicht wirklich, nur das heiße Wasser tat es, aber Oma und Spülmittel erledigten den größten Teil der eigentlichen Arbeit. Die Schaumwirkung hat die Illusion, Blasen zu schrubben ... Blasen können beim Aufrühren helfen, aber sie schrubben nicht und sie helfen nicht wirklich bei / dieser / Aufgabe.

Ein starkes Alkali in kochendem Wasser wirkt für eine hochwertige rostfreie Legierung, die das Fett in Seife verwandelt, aber das ist gefährlich für die Haut und kann Dämpfe erzeugen ... Aber als Oma es ernst meinte, etwas schwer zu scrummendes zu entfetten, war Lauge ihr Ziel -zum Entfetten ... Verwandle das Fett in Seife, dann löst es sich einfach in Wasser auf. Das Alkali zerstört Aluminium, daher ist industrielles blaues Entfettungsmittel das beste für Aluminium. Oma hat Lauge für viele gründliche Reinigungen verwendet, aber es ist nicht sicher. Halten Sie sich daher an den Entfetter und die Spülmittel.

Wenn Ihr Waschbecken groß genug ist, um die Filter zu tränken, ist auch ein gutes automatisches Geschirrspülmittel gut. Dies verwende ich zu Hause, wenn ich kein industrielles Purpur habe. Automatisches Geschirrspülpulver eignet sich hervorragend zum Einweichen und hilft beim Lösen und Anheben das verschmutzte Fett aus schwer zu schrubbenden Bereichen.

Backpulver und Essig zusammen dienen zum Aufgehen von altmodischen Kuchen von Grund auf neu ... Hier macht die Chemie von Essig und Backpulver tatsächlich mehr als nur Salz.

Brandon Lobo (Autor) am 10. März 2018:

Hallo Colleen, versuchen Sie vielleicht, etwas zu finden, das perfekt zu diesen Knopflöchern passt, damit Sie etwas Hebelkraft haben, um sie herauszuholen? Du wirst zu Hause mit etwas improvisieren müssen. Viel Glück.

Colleen am 04. März 2018:

Hallo Brandon

Ich habe eine Faber-Haube mit Prallfiltern. Sie sind nicht richtig installiert, sodass die Knöpfe zum Entfernen der Leitbleche nicht vorhanden sind. Gibt es ein Werkzeug, mit dem ich die Schallwand so weit zurückziehen kann, dass sie entfernt werden kann? Es gibt Löcher für die Knöpfe, aber keine Knöpfe! Bitte helfen Sie, wenn Sie können!

,

Brandon Lobo (Autor) am 28. Januar 2018:

Vielen Dank für diesen Kommentar iSky, es gab jemanden, der sich beschwerte, dass dies gegen die Chemie der High School ist und eine Säure und eine Base mischt. Es funktioniert, die Mischung aus Essig und Backpulver.

iSky am 28. Januar 2018:

Mein Filter war schrecklich. Ich habe es über Nacht zuerst mit Spülmittel eingeweicht. Dann für eine Stunde mit Spülmittel. Es war sehr sauber, hatte aber ein paar Stellen. Dann benutzte die Essig-Backpulver-Methode. Kam blitzsauber heraus.

Neil von SHEFFIELD am 13. Dezember 2017:

In den meisten Fällen eignet sich der Geschirrspüler hervorragend zum Reinigen dieser Absaugfilter. Stellen Sie vor dem Wiedereinsetzen sicher, dass sie vollständig trocken sind, da sonst Korrosion auftreten kann.


Schau das Video: So reinigen Sie Ihr Miele Induktionskochfeld mit integriertem Wrasenabzug. Miele


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz