Wie man nachtblühenden Cereus züchtet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während ich den Master Gardener-Kurs belegte, transportierte ein anderer Master Gardener eine schlaksige nachtblühende Cereuspflanze. Ein Stück davon brach ab und er bot es mir an. Er sagte, es wäre groß und hässlich, aber einmal im Jahr, wenn es blühte, würde es mein Zuhause mit einem wunderbaren Duft füllen.

Nachdem ich den Vermehrungskurs abgeschlossen hatte, wollte ich unbedingt meine neuen Fähigkeiten ausprobieren und diese exotische Zimmerpflanze verwurzeln. Ich war erfolgreich und das Schneiden wurzelte, aber es wuchs nicht viel und blühte überhaupt nicht. Ich gab dem schlechten Licht in meinem Haus die Schuld.

Einige Jahre später zog ich in ein Stadthaus mit einer nach Südosten ausgerichteten Küche. In Sonnenlicht getaucht, erwachte die zottelige Pflanze zum Leben. Es wuchs und wuchs und wuchs. Eines Nachts blühte es schließlich herrlich und füllte mein Zuhause mit einem unglaublichen Parfüm, wie versprochen.

Was ist ein nachtblühender Cereus?

Der Name "nachtblühender Cereus" wird für viele verschiedene Pflanzen verwendet, die blühende Kakteen sind, die nur nachts blühen. Die meisten blühen nur einmal im Jahr für eine einzige Nacht. Einige blühen bis zu dreimal im Jahr. Alle von ihnen haben weiße oder cremefarbene Blüten, die einen intensiven Duft freisetzen. Die Blüten öffnen sich nach Einbruch der Dunkelheit. Im Morgengrauen haben sie begonnen zu welken.

Der am häufigsten gewachsene nachtblühende Cereus ist Epiphyllum oxypetalum, auch als Schwanenhalskaktus bekannt. Es wächst bis zu 12 Fuß und blüht vom späten Frühling bis zum Spätsommer. Die größeren Pflanzen können während einer Saison mehr als einmal blühen.

Obwohl es ein Kaktus ist, hat er keine Dornen. Es hat jedoch lange Stängel und längliche Blätter. Sie sind sehr schwere Pflanzen. Ich habe meine an den Pflanzenständer gebunden, um zu verhindern, dass sie von ihrem eigenen Gewicht umfällt.

Wie man eine Nacht blüht Cereus wachsen

Dies sind tropische Pflanzen, die in den Wachstumszonen 10 bis 12 winterhart sind. Diejenigen von uns in nördlichen Klimazonen züchten sie als Zimmerpflanzen.

Wenn Sie es als Zimmerpflanze anbauen, stellen Sie sicher, dass es viel Sonne bekommt. Eine Südlage ist am besten. Wenn Sie im Freien wachsen oder Ihre Zimmerpflanzen im Sommer nach draußen bringen, bevorzugt der nachts blühende Cereus einen hellen Schatten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Umzug ins Freie verzögern, bis die Temperaturen über 40 ° F liegen. Und vergessen Sie nicht, es im Herbst nach innen zu bringen, wenn die Temperaturen bis in die 40er Jahre fallen.

Es kann als Schwanenhalskaktus bezeichnet und als Kaktus klassifiziert werden, aber es mag es nicht, trocken zu sein. Bewässern Sie es unbedingt, wenn die Bodenoberfläche trocken ist.

Nachtblühender Cereus blüht am besten, wenn sie leicht im Topf gebunden sind, was bedeutet, dass die Wurzeln im Behälter etwas überfüllt sind. Dies geschieht normalerweise, nachdem eine Pflanze einige Jahre im selben Topf gewachsen ist. Wenn Ihre Pflanze also noch nicht geblüht hat, wächst sie möglicherweise noch und füllt ihren Behälter.

Warum hat My Night Bloomng Cereus nur eine Blume?

Da die Pflanzen entlang der Kerben in den Stielen blühen, werden umso mehr Blüten produziert, je mehr Stängel sie haben. Um mehr Stängel zu fördern, sollten Sie Ihre Pflanze in einen etwas größeren Behälter umtopfen, wenn sie vollständig im Topf gebunden ist. Die sogenannten Experten sagen, dass das Umtopfen nur alle 7 Jahre erfolgen sollte, aber ich würde nicht so lange warten, wenn die Wurzeln durch die Oberseite des Bodens drücken oder aus dem Boden des Behälters herauswachsen.

Meine Pflanze blühte zwei Jahre hintereinander und blieb dann stehen. Ich bemerkte, dass es auch aufhörte zu wachsen. Ich habe es in einen größeren Behälter umgetopft und es begann wieder zu wachsen. Meine Geduld wurde diesen Sommer mit drei wunderschönen Blumen belohnt.

Warum blüht ein nachts blühender Cereus nur nachts?

Nachtblühende Cereus werden von Sphynxmotten und Nektarfledermäusen bestäubt. Beide Bestäuber sind nur nachts aktiv. Um sie anzulocken, strahlen die Blumen einen starken Duft aus und haben eine hellweiße Farbe, die im Mondlicht leuchtet. Die Motten und Fledermäuse können den Duft von weitem riechen. Sie folgen dem Duft, bis sie die Blumen im Dunkeln leuchten sehen.

Wie man eine Nacht blüht Cereus aus einem Schnitt

Sie können eine Pflanze kaufen oder, wenn Sie das Glück haben, einen Ausschnitt von der Pflanze eines Freundes erhalten. Mit Erlaubnis können Sie auch einen Schnitt aus dem Werk eines Freundes nehmen.

Stecklinge sollten im Frühjahr oder Frühsommer genommen werden, wenn die Pflanze aktiv wächst. Wählen Sie einen Stiel mit gesunden Blättern. Vermeiden Sie Stängel, die Blütenknospen haben oder blühen. Machen Sie einen Schnitt, der 2 - 4 cm lang ist. Lassen Sie Ihren Schnitt ca. 2 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort. Der Schnitt muss schwielig sein.

Sobald der Schnitt einen Kallus hat, tauchen Sie das schwielig geschnittene Ende Ihres Schnitts in Wurzelhormon und legen Sie den Schnitt regelmäßig in einen Behälter mit Blumenerde und Wasser.

Wurzelhormon kann in jedem Kindergarten gekauft werden. Es fördert das schnelle Wachstum der Wurzeln, aber Sie benötigen kein Wurzelhormon, um einen Schnitt zu wurzeln. Sie können das Schneiden auch einfach in Blumenerde pflanzen und regelmäßig gießen, damit sich Wurzeln entwickeln, nur nicht so schnell.

Sie werden wissen, wann sich Wurzeln entwickelt haben, wenn beim Schneiden neue Blätter wachsen. Nur Pflanzen mit Wurzeln können neue Blätter wachsen lassen. Wenn ein Schnitt keine Wurzeln hat, wird seine Energie in wachsende Wurzeln anstatt in Blätter gesteckt.

Fragen & Antworten

Frage: Was ist der lange Spross, der direkt aus meiner Cereus-Pflanze wächst? Es ist ungefähr sechs Fuß groß und hat jetzt zwei Blätter an der Spitze.

Antworten: Herzliche Glückwünsche! Ihre Pflanze hat einen neuen Stamm. Schließlich wird dieser Stiel mehr Blätter und dann Blüten haben.

Frage: Ich habe die Pflanze meiner Urgroßmutter, die über 200 Jahre alt ist! Meine Geschwister und Cousins ​​haben alle Ausschnitte, die zu ihren eigenen Pflanzen gewachsen sind. Wir werden immer so aufgeregt, wenn wir Blüten bekommen. Wir hatten diese Woche gerade 5 Blüten. Mein Mann hat gelesen, dass sie eine Mischung aus Blumenerde und Sand mögen, aber wir haben noch nie Sand eingemischt. Was denkst du? Ich habe nicht vor, etwas zu ändern, da es jetzt gut läuft.

Antworten: Meine Güte! Das ist unglaublich. Nachtblühende Cereus sind mit Kakteen verwandt, so dass viele Gärtner ihre in Blumenerde anbauen, die für Kakteen geeignet ist. Es enthält normalerweise groben Sand, Torfmoos und eine Art Sand wie Bimsstein. Ich denke nicht, dass das Hinzufügen von nur Sand dasselbe ist, und wenn Ihre Pflanze in der Blumenerde, in der sie sich befindet, glücklich gewachsen ist, lassen Sie sie einfach. Sie kennen den alten Ausdruck: "Wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht". Ich befürchte, wenn Sie die Blumenerde wechseln, würde sich dies negativ auf Ihre Pflanze auswirken.

Frage: Mein Cereus hat im Winter mehrere Triebe gezüchtet, die über den Winter 3 bis 5 Fuß hoch sind. Ich möchte sie schneiden und verwurzeln. Kann ich die langen Stängel in 1-Fuß-Stängel zerhacken und wurzeln, um eine größere Pflanze oder Stecklinge für Freunde zu erhalten?

Antworten: Unglücklicherweise nicht. Jeder Schnitt muss Blätter haben, um die Pflanze zu füttern, bis sich Wurzeln entwickelt haben. Wenn die Triebe Blätter entlang der Stängel haben, können Sie Stücke mit Blättern schneiden, um sie zu wurzeln, aber das bloße Zerhacken der Stängel funktioniert nicht.

Frage: Meine Cereuspflanze hat tatsächlich etwas Obst bekommen. Einige von ihnen sind nur etwa Miniaturbilder groß, andere etwa Golfballgröße. Sie waren den ganzen Winter an der Pflanze. Kann ich damit mehr Pflanzen säen?

Antworten: Sie sagen nicht, ob Sie Ihre Pflanzen drinnen oder draußen anbauen. Wenn Sie es im Freien anbauen, könnte es bestäubt worden sein und die Früchte könnten Samen haben, die Sie pflanzen können. Wenn Ihre Pflanze in Innenräumen wächst, gibt es keine Motten oder Fledermäuse, die die Blumen bestäuben könnten, sodass die Früchte keinen Samen haben.

Frage: Wie züchte ich nachts blühenden Cereus zu einem Baum?

Antworten: Nachtblühende Cereus sind Eingeborene der Wüste, in der es keine Bäume gibt. Sie breiten sich eher aus als zu klettern, so dass es nicht möglich ist, sie in baumartigen Orchideen zu züchten, die aus dem Regenwald stammen.

Frage: Wie oft sollten Sie einen nachtblühenden Cereus gießen und wie viel sollten Sie ihn gießen?

Antworten: Wöchentlich gießen, bis Wasser aus dem Abflussloch am Boden des Behälters austritt.

Frage: Mein nachtblühender Cereus hat ein paar Stängel mit länglichen Blättern, die fast 6 'lang sind. Kann das "Blatt" mit dem kleinen Faden wachsen und es pflanzen? Ich möchte mehr Stängel mit "Blättern" fördern, wenn das Sinn macht. Ich habe meine vor 2 Jahren von einem Freund erhalten und sie hat noch nicht geblüht.

Antworten: Es gibt mehrere Gründe, warum Ihr nachtblühender Cereus noch nicht geblüht hat. Eines ist, dass es nicht genug Sonnenlicht bekommt. Ein weiterer Grund wäre, dass es seinen Behälter noch nicht ausgefüllt hat. Nachtblühender Cereus muss vor der Blüte im Topf gebunden sein. Egal aus welchem ​​Grund Ihre Pflanze nicht geblüht hat, es ist keine gute Idee, Stecklinge zu nehmen, um mehr Pflanzen zu vermehren. Dies wird die Pflanze nur belasten und kann sie sogar töten.

Frage: Ich "toter Kopf" alle meine anderen Pflanzen. Soll ich die Blüten des Cereus entfernen, wenn sie fertig sind?

Antworten: Ich warte immer, bis die Blüten zum Abfallen bereit sind. Wenn Sie versuchen, sie direkt nach der Blüte zu entfernen, entsteht eine Wunde im Stiel. Wenn die Blüten auf natürliche Weise absterben, kann die Pflanze dort abkratzen, wo die Blüten am Stiel befestigt sind, so dass keine offene Wunde entsteht, durch die die Krankheit in die Pflanzen gelangen könnte.

Frage: Müssen nachtblühende Cereus im Dunkeln sein, um zu blühen?

Antworten: Nein. Sie sollten wie andere Pflanzen behandelt und tagsüber im Sonnenlicht gehalten werden.

Frage: Wird die nachtblühende Cereuspflanze mehr als einmal blühen? Meins ist auf seinem zweiten Knospensatz.

Antworten: Es gibt verschiedene Arten von nachtblühenden Cereus. Einige blühen bis zu dreimal im Jahr.

Frage: Meine Pflanze ist mehrere Jahre alt und hat viel geblüht. Mir wurde gesagt, es muss mehr im Schatten als in der Sonne sein. Wenn ich Ihren Artikel lese, scheint mir das vielleicht nicht ganz richtig zu sein. Ich würde es gerne auf die nach Osten ausgerichtete Terrasse stellen. Bis gegen Mittag Sonne bekommen, dann wird es vom Wintergarten beschattet. Findest du das zu viel?

Antworten: Nachtblühende Cereus, die im Freien wachsen oder im Sommer im Freien stehen, benötigen einen hellen Schatten. Pflanzen, die in Innenräumen wachsen, brauchen viel Licht. Der Grund, warum die Pflanzen "mehr" Sonnenlicht in Innenräumen benötigen, ist, dass sie nur Licht von einem Fenster bekommen. Im Freien erhalten sie Licht aus allen Richtungen, das für sie zu hell ist, sodass sie zur Erleichterung etwas Schatten benötigen.

Frage: Was ist mit der Temperatur? Wann sollte ich eine nachtblühende Cereus-Pflanze ins Haus bringen?

Antworten: Sie sollten Ihre Pflanzen ins Haus bringen, wenn die Nachttemperaturen unter 50 Grad Fahrenheit fallen.

Frage: Ich habe hellere Ovale bemerkt, die jeden Luftwurzelnub entlang zweier Blätter des Cereus umgeben. Ich habe diese Ovale noch nie gesehen. Zeigen sie ein Problem an?

Antworten: Night Bloomng Cereus sind ziemlich krankheitsresistent, daher glaube ich nicht, dass Sie eine Krankheit haben. Die Pflanzen entwickeln Luftwurzeln in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Versuchen Sie, die Luftfeuchtigkeit zu senken, oder bringen Sie Ihre Pflanze an einen Ort mit niedrigerer Luftfeuchtigkeit. Die Ovale und die Luftwurzeln sollten verschwinden.

Frage: Ich habe vor ungefähr 4 Jahren einen Schnitt von einem nachtblühenden Cereus erhalten, der seit ungefähr drei Jahren eingetopft ist. Es hat nie geblüht, hat aber viele Dämpfe / Blätter. Es hat jetzt ein paar lange Dämpfe, die scheinen, als hätten sie kleine Babywurzeln, die überall auf ihnen wachsen. Versucht die Pflanze mir etwas zu sagen? Es befindet sich in einem nach Westen ausgerichteten Fenster, das ab dem frühen Nachmittag gute Sonne bekommt und abends heller wird.

Antworten: Ihre Pflanze versucht Ihnen zu sagen, dass sie nicht genug Sonnenlicht bekommt. Es braucht ein nach Süden ausgerichtetes Fenster, das den größten Teil des Tages Sonne hat. Wenn Sie kein nach Süden ausgerichtetes Fenster haben, in dem Sie diese Pflanze anbauen können (ich weiß, dass sie ziemlich groß werden kann - meine übernimmt ständig meine Küche!), Können Sie künstliches Licht hinzufügen. Sie müssen kein Vermögen für ausgefallene Wachstumslichter ausgeben. Eine Standard-Leuchtstofflampe funktioniert einwandfrei.

Frage: Wie oft sollte der Night Blooming Cereus bewässert werden?

Antworten: Ich gieße meine einmal pro Woche.

Frage: Kann ich eine Blume schneiden und konservieren? Meine Tochter ist Künstlerin und möchte diese Blume zeichnen.

Antworten: Ich kenne keine Möglichkeit, die Blüten des nachtblühenden Cereus zu schneiden und zu konservieren. Es sind vergängliche Blumen, die nur eine Nacht dauern. Ich würde vorschlagen, dass entweder Ihre Tochter die Blume während der Nacht zeichnet, während sie geöffnet ist, oder ein Foto davon macht, wenn sie geöffnet ist, damit sie vom Foto zeichnen kann.

Frage: Ich habe heute Abend mehr als 40 Blüten in Cocoa Beach, Florida! Meine 11-jährige möchte ihrer Lehrerin morgen früh eine Blume schenken. Ich habe über eine Stunde online gesucht, kann aber keinen Artikel finden, der erklärt, wie man eine Blume am besten schneidet und ob sie blüht, sollte gekühlt werden. Wie kann ich Cereusblüten schneiden und konservieren?

Antworten: Leider kann der nachtblühende Cereus nicht für Schnittblumen verwendet werden, da die Blüten nur wenige Stunden halten. Sie öffnen nachts und schließen und sterben am Morgen. Dies liegt daran, dass sie von nachtaktiven Insekten bestäubt werden. Es gibt keinen Grund, warum die Blumen tagsüber geöffnet bleiben, damit die Pflanze keine Energie verschwendet, um die Blumen länger als unbedingt notwendig am Leben zu erhalten.

Frage: Ist es in Ordnung, die roten Samenkapseln abzuschneiden?

Antworten: Ja, es ist in Ordnung, die roten Samenkapseln abzuschneiden.

© 2017 Caren White

Caren White (Autorin) am 05. Juli 2020:

Es muss toll gerochen haben!

Pauline am 04. Juli 2020:

Wir zogen am 2. März 1967 nach Orland. Auf einem Baum im Vorgarten wuchsen einige Kakteen. Der frühere Besitzer sagte uns, dass sie Nacht Blooming Cereus waren. Sie blühten im Juni und seitdem jedes Jahr. Über 100 Blumen in einer Nacht viele Male.

Caren White (Autorin) am 23. März 2020:

Hallo Ruth, zwei Dinge fallen mir ein. Das erste ist Licht. Wenn Ihre Pflanze nicht genug Sonnenlicht bekommt, blüht sie nicht. Eine Südlage oder zusätzliche Beleuchtung ist am besten. Das ist mir auch passiert. Ich hatte meine seit Jahren im sonnigsten Raum meines Hauses und sie blühte nie. Ich zog in ein anderes Haus mit nach Süden ausgerichteten Fenstern und es blühte im ersten Jahr. Es brauchte nur diese Südlage.

Das andere Problem kann sein, dass der Topf, in dem er wächst, entweder zu groß oder zu klein ist. Diese Pflanzen blühen erst, wenn sie leicht topfgebunden sind, was bedeutet, dass die Wurzeln den Topf gefüllt haben. Sobald sie zu stark gebunden sind, hören sie auf zu blühen. Überprüfen Sie Ihren Topf und wenn Wurzeln aus dem Drainageloch wachsen oder die gesamte Pflanze aus dem Topf heraushebt, ist sie zu klein. In einen etwas größeren Topf umtopfen.

Ruth am 23. März 2020:

Ich habe meinen NBCereus seit über 6 Jahren. Ich habe ihn aus Zeitungsausschnitten gezüchtet und er blüht nie. Irgendwelche Vorschläge? Möchte es wirklich blühen lassen. :) :)

Vielen Dank.

Caren White (Autorin) am 13. Februar 2020:

Es ist wunderbar, dass Sie eine "Familien" -Pflanze weitergeben können. Danke für das Teilen!

[email protected] am 12. Februar 2020:

Nachtblühender Cereus ist seit über 50 Jahren meine Familie. Ich bin 72 Jahre alt und erinnere mich an das erste Mal, als die Pflanze in Ihrem Haus blühte. Ich war ungefähr 10 Jahre alt. Ich liebe Pflanzen Ich habe gerade 2 Blätter hier in TX für Schwiegertochter gebracht. Ich werde es pflanzen, damit es in der Familie bleibt

Bernard Hensler am 07. November 2019:

Ich habe drei Nächte blühenden Kaktus. Nach der Blüte haben alle drei Pflanzen, was ich glaube, weibliche rote Samenkapseln. OK, um diese abzuschneiden. Ich habe dies letztes Jahr ohne nachteilige Auswirkungen auf die Pflanze getan.

Caren White (Autorin) am 07. Juli 2019:

Es muss erstaunlich riechen, wenn Ihre Pflanze blüht!

Linda am 06. Juli 2019:

Meine Pflanze ist über 50 Jahre alt und ich habe andere durch Stecklinge und Trennung der Pflanze gesegnet. Ich habe festgestellt, dass ich durch die Verwendung von Düngerstacheln die Blüte fördern kann. Letzten Sommer hatten wir 15 Blüten. Wunderschönen.

Caren White (Autorin) am 21. Juli 2018:

Wenn Ihre Pflanze im Freien steht, würde ich vermuten, dass die fehlenden Blätter gegessen wurden.

Ben Ward am 20. Juli 2018:

Wir haben eine sehr alte Pflanze ... mindestens 50 Jahre alt. Sie hat jahrelang sehr gut geblüht. Dieses Jahr hatte „Audrey“ aus einem kleinen Horrorladen eine Spur mit 5 Knospen. Sie ist draußen. Einige der anderen Blätter haben bereits blühende Knospen. Der mit 5 ist verschwunden. Wir denken, dass sie gegessen wurden, es sei denn, es ist üblich, abzufallen, wenn so viele direkt nebeneinander auf einem Blatt sind.

ich am 20. Mai 2018:

Ich habe meine über 40 Jahre gehabt. Es war schon immer ein Wiederholungsblüher (was bedeutet, dass es mindestens zweimal im Jahr blüht. Manchmal dreimal). Blüht in den ersten Jahren nicht, wenn Sie eine starten. Aber wenn doch ... wow!

Caren White (Autorin) am 20. Juni 2017:

Es hört sich so an, als würde Ihre Pflanze zu viel Sonne bekommen. Wenn sie im Freien wachsen, benötigen sie etwas hellen Schatten. Stellen Sie Ihre Pflanze entweder in eine schattige Ecke Ihres Balkons oder in Innenräumen in der Nähe eines sonnigen Fensters.

Debbie am 20. Juni 2017:

Hallo. Ich lebe in Kalifornien. Ich habe eine Cereus-Topfpflanze auf meinem Balkon. Es ist nach Südwesten ausgerichtet. Die Pflanze ist gesund und sehr herzhaft! Ich hatte 3 kleine Blüten, die gerade abfielen, nachdem ich ungefähr 2 Zoll gewachsen war. Irgendwelche Vorschläge?

Vielen Dank!

Caren White (Autorin) am 06. Januar 2017:

Danke, Jill! Ich mag ungewöhnliche Pflanzen.

Jill Spencer aus den USA am 06. Januar 2017:

Gangly hat recht! Aber was für eine wundervolle Blüte. Kakteen sind wirklich faszinierend und Ihr Schreiben ist sehr schön. Vielen Dank! - Jill

Caren White (Autorin) am 05. Januar 2017:

Gern geschehen Kristen! Seien Sie gewarnt - es ist eine sehr große Pflanze. Ausgereift, es ist 12 Fuß. Meins scheint entschlossen zu sein, meine Küche zu übernehmen. Danke fürs Lesen und Kommentieren.

Kristen Howe aus Nordost-Ohio am 5. Januar 2017:

Das ist eine schöne Pflanze. Ich würde dieses Jahr gerne einen haben. Danke für das Teilen.


Schau das Video: Die 5 besten Familienhunde den richtigen Hund finden


Vorherige Artikel

Wagner Paint Eater Review

Nächster Artikel

Warum wird Ihr Haus nicht verkauft? 11 Dekorfehler, die Käufer abschrecken