Mit Sheet Mulch einen neuen Garten auf einfachere Weise beginnen


Der einfachste und beste Weg, um ein neues Gartenbett zu beginnen oder ein altes zu pflegen, erfordert kein Graben und keine Entfernung von Grasnarben. Am Ende haben Sie einen Garten, der nicht schlammig oder verdichtet wird und weniger Wasser und Unkraut benötigt. Mit der Zeit nimmt die Fruchtbarkeit zu, wenn sich der Mulch zersetzt, und der größte Teil des Materials ist frei!

Bei dieser als Blattmulchen bezeichneten Methode werden die vorhandene Bodenbedeckung und das Unkraut mit Schichten organischer Substanz erstickt, was zu fruchtbaren Pflanzbeeten führt. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Schichten darauf abzulegen und sie zu verteilen.

Vorteile des Blattmulchens

  1. Sie müssen sich nicht mit Schmutz anlegen. Ich sage Leuten, dass ich keinen Dreck mag. Sie lachen immer, weil ich Gartenarbeit liebe, aber es ist die Wahrheit. Der alkalische Boden, auf dem ich lebe, lässt meine Nägel brechen und meine Haut reißen. Das ist das Schöne am Blattmulchen! Ich muss fast nie Schmutz anfassen. Ich kann Samen pflanzen, Wurzelfrüchte ernten und den Garten jäten, ohne jemals Schmutz zu berühren.
  2. Nützlich für Bodenorganismen. Wir werden uns immer mehr bewusst, wie vorteilhaft das Bodenleben für unseren Garten und sogar für uns selbst ist. Jedes Mal, wenn der Boden bestellt und freigelegt wird, sterben Milliarden dieser Organismen ab - alles von Würmern, die Mineralien aus der Tiefe des Bodens bringen und organische Stoffe in eine verwertbare Form zerlegen. zu Mykorrhiza, die wie lange Wurzelverlängerungen wirken und Wasser und Nährstoffe verteilen; zu Bradyrhizobia, die Stickstoff aus der Luft an die Wurzeln bestimmter Pflanzen binden. Nachdem wir all diese getötet haben, müssen wir diese Jobs übernehmen und die Mineralien und den Stickstoff liefern und das Wasser genau an den richtigen Ort bringen oder einfach über Wasser. Dies bringt mich zu meinem nächsten Punkt.
  3. Schont Wasser. Es kann schwierig und teuer sein, Ihre Pflanzen ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Verwendung von Hackschnitzelmulch verhindert die Verdunstung, schützt Ihre Pflanzen und ermöglicht weniger häufiges Gießen. Holzhackschnitzel bedecken nicht nur die Erde, sie absorbieren auch Wasser selbst, um das Wasser länger zu halten und es Ihren Pflanzen zur Verfügung zu stellen. Es ist nur sinnvoll, diese oft kostenlose Ressource zu verwenden, um den Wasserverbrauch zu reduzieren und Ihre Pflanzen vor dürrebedingtem Stress zu schützen.
  4. Einfacheres Jäten. Sie werden höchstwahrscheinlich wenig Unkraut in Ihrem gemulchten Garten zu tun haben, da der Mulch fast alle Unkräuter abtötet und Sie den Boden nicht drehen, um Unkrautsamen freizulegen, die dann gekeimt hätten. Zusätzlich zu diesem wunderbaren Vorteil wird das Jäten viel einfacher, da das Unkraut direkt aus den Hackschnitzeln, der Wurzel und allem herausgezogen wird und Sie nicht einmal schlammig werden müssen!

Grundlagen des Blattmulchens

Das Rezept

Blattmulchen ist so einfach! Sie benötigen nur drei Zutaten (die vierte ist optional):

  1. Unkrautsperre: Zeitung oder Pappe
  2. Kompost oder Mist
  3. Hackschnitzel
  4. Austernpilz-Impfstoff (optional)

So einfach ist das wirklich. Legen Sie sie in der oben angegebenen Reihenfolge auf (zuerst Unkrautbarriere) und beginnen Sie dann mit dem Pflanzen!

Zwei Problemunkräuter

Kanadadistel hat genügend Vorräte in seiner Pfahlwurzel, um ein Jahr oder länger zu überleben, bevor er ins Licht durchbricht. Wenn Ihnen das passiert, wie mir in meinem letzten Garten, ziehen Sie sie beharrlich hoch, bevor sie blühen, und sie werden innerhalb eines Jahres verschwunden sein. Danach müssen Sie sich nur noch mit Samen befassen, die von Ihren Nachbarn überfliegen.

Winde, oder wilde Winde, sieht so schön aus, bedeckt dann alles, was noch lange genug hält, und wird dann schimmelig und stirbt, sieht schrecklich aus und hat alles erstickt, was du wirklich wachsen wolltest. Bindekraut ist so zäh, weil es eine Wurzel hat, die zehn Fuß oder mehr nach unten gehen kann und die Pflanze zwanzig Fuß seitlich wandern kann. Wenn Sie das Glück haben, in Colorado oder einem anderen Bundesstaat zu leben, der Bindekrautparasiten anbietet, holen Sie sich auf jeden Fall welche von Ihrer örtlichen Nebenstelle! Tun Sie für den Rest von uns alles, um es loszuwerden, bevor Sie anfangen, und legen Sie es dann wirklich auf den Karton. Sie sehen, dieses Unkraut kam aus Europa, wo es von der Bindekrautmilbe und der Bindekrautmotte in Schach gehalten wird, von denen keines es alleine in die neue Welt geschafft hat. Fühlen Sie sich also nicht schlecht, wenn Sie versuchen, dieses Ärgernis zu beseitigen, es gehört nicht in dieses Ökosystem!

Anwenden der Unkrautsperre

Ihre Unkrautbarriere kann jedes biologisch abbaubare Material sein, das in Bögen geliefert wird - Zeitung und Pappe sind zwei leicht verfügbare und kostenlose Materialien, die gut funktionieren. Da sie hauptsächlich eine Kohlenstoffquelle sind, unterstützen sie die Zersetzung von Grasnarben oder anderem grünen Pflanzenmaterial, das Sie bedecken.

  • Graben Sie zuerst die härtesten mehrjährigen Unkräuter aus.
  • Alle verfügbaren kompostierbaren Materialien, einschließlich Unkraut, Küchenabfälle, Zweige und sogar Baumstämme, können vor der Unkrautsperre ausgebracht werden.
  • Überziehen Sie die Unkrautsperre großzügig über den gesamten Gartenbereich und den Pfad, falls gewünscht, und arbeiten Sie um Sträucher und Bäume herum.
  • Die Zeitung sollte nicht weniger als vier Blatt dick sein, aber mehr ist besser.
  • Karton reicht normalerweise in einer Schicht aus, aber verdoppeln Sie ihn, wenn Sie Bindekraut haben.
  • Jedes Material, das Sie verwenden, sollte an den Kanten überlappt werden, um alle Lücken zu schließen.

Was soll ich für Kompost oder Mist verwenden?

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, kann Pferdemist normalerweise kostenlos beschafft werden. Ich habe es mit schönen Ergebnissen verwendet. Andernfalls funktioniert Kompost oder Mist für diese Schicht.

  • Gülle sollte nur einen Zentimeter tief sein, weil es so heiß ist.
  • Kompost oder kompostierter Pferdemist sollte 2 bis 4 Zoll tief sein.

Welcher Mulch soll verwendet werden?

Die letzte Schicht ist der Mulch und sollte idealerweise Holzhackschnitzel mit grünem Blattmaterial sein. Das Grün zeigt Stickstoff an und hilft den Chips, sich schneller zu zersetzen. Diese Schicht schützt den Boden vor Verdunstung und zerfällt im Laufe der Zeit, um den Boden zu nähren.

Stapeln Sie die Hackschnitzel 6 bis 8 cm tief. Nach ungefähr einem Jahr wird dieser ganze Haufen nur geringfügig höher sein als der Boden um ihn herum. Ein Garten, den ich zwölf Zoll hoch stapelte, befand sich ein Jahr später genau auf der Höhe der Grasnarbe.

Wichtig: Verwenden Sie keine Walnuss-Hackschnitzel, da das Hormon Juglone das Wachstum der meisten anderen Dinge verhindert.

Ich habe bereits den Nutzen von Mykorrhiza in Ihrem Boden erwähnt. Diese Organismen dienen als Erweiterung der Wurzeln Ihrer Pflanzen und verteilen Nährstoffe und Wasser im gesamten Boden. Sie sollten jedoch erwarten, dass sie sich in Ihrem Garten als Pilze verschiedener Formen und Farben manifestieren. Diese umhüllen gelegentlich eine Gartenpflanze, aber insgesamt sind sie harmlos und verursachen wenig Schaden und viel Gutes. Es ist möglich, unerwünschte Pilzblüten zu vermeiden, wenn Sie mit frischen Hackschnitzeln beginnen und diese sofort mit einem wünschenswerten Pilz wie Austernpilzen beimpfen.

Hinweis: Essen Sie niemals einen Pilz, es sei denn, Sie sind sicher, dass Sie ihn als essbar identifizieren können!

Pflanzen

Jetzt können Sie pflanzen! Samen und Topfpflanzen können direkt in die Hackschnitzel gepflanzt werden, und die Wurzeln reichen nach unten, um den nahrhaften Kompost oder Mist zu erhalten.

Am besten legen Sie Ihren Mulchgarten im Herbst so an, dass er sich den ganzen Winter über zersetzen kann. Sie können ihn jedoch sofort auslegen und pflanzen.

Da sich die Hackschnitzel absetzen, sollten Bäume und Sträucher in einer Vertiefung gepflanzt werden. Überwachen Sie diese Pflanzen, um sicherzustellen, dass der Wurzelballen nicht freigelegt wird.

Bewässerung

Obwohl diese Methode den Bedarf an Bewässerung verringert, wird sie nicht vollständig beseitigt, es sei denn, es regnet wöchentlich oder öfter. Bewässern Sie daher so viel wie nötig. Wie viel Wasser benötigt wird, hängt weitgehend davon ab, wie viel grüne Substanz in Ihren Hackschnitzeln enthalten ist, da diese grüne Substanz die Zersetzung und Wasserretention unterstützt. Es hängt auch von Ihrer Bewässerungsmethode ab, ob Sie Stauden oder Einjährige anbauen und wie dürretolerant die Pflanzen sind.

Meine Lieblingsbewässerungsmethode ist die Tropfbewässerung. Es ist einfach auszulegen und kann in Ihre Sprinkleranlage oder Ihren Schlauch eingehängt werden. Wenn die Leine unter ein paar Zentimetern Holzhackschnitzeln vergraben ist, wird die Verdunstung praktisch eliminiert. Ein solches System kann alles sein, von Tränkerschläuchen bis zu PVC mit darin gebohrten Löchern.

Instandhaltung

Wie viel Wartung erforderlich ist, hängt davon ab, was Sie anbauen. Wenn Sie nur Stauden anbauen, müssen Sie nur wenig Wartung durchführen. Ich empfehle jedoch, Holzspäne einmal im Jahr von oben mit Blattmehl (oder Kompost mit Holzhackschnitzeln, wenn sie keine Blattmaterie enthalten) zu bestreichen, bis die Pflanzen beginnen, ihren eigenen Mulch bereitzustellen. Wenn Sie die abgefallenen Blätter unansehnlich finden, bedecken Sie sie mit einem leichten Dressing aus Hackschnitzeln. Im Idealfall pflanzen Sie stickstofffixierende Pflanzen ein, um die anderen Pflanzen weiterhin unbegrenzt zu düngen, ohne dass Sie dies warten müssen. Beinwell und andere Mineralakkumulatoren versorgen Ihren Garten kontinuierlich mit Mulch und Nährstoffen.

Wenn Sie einjährig wachsen, müssen Sie mehr tun, um das Bett fruchtbar zu halten. Es ist am besten, jedes Jahr eine dünne Schicht Kompost oder Mist und eine Schicht Hackschnitzel aufzutragen, obwohl Sie sicherlich ein oder zwei Jahre ohne Nachschub überspringen können. Diese Schichten können am Ende der Saison direkt über Ihren jährlichen Pflanzen platziert werden. Achten Sie jedoch darauf, die Pflanzentypen jedes Jahr in verschiedene Bereiche zu drehen.

Mein neuer jährlicher Garten verwendet eine Schlüssellochform, um die Kante und Zugänglichkeit zu maximieren. Auf der Innenseite der Pflanzhalbinseln pflanze ich Sainfoin, eine stickstofffixierende Staude mit wunderschönen rosa Blüten, die die Pflanzung von Jahr zu Jahr weiter nährt. Ich hoffe, dies wird die Notwendigkeit verringern, Jahr für Jahr Kompost hinzuzufügen.

Mögliches jährliches Gartenlayout

Fazit

Das Mulchen von Blechen bringt Nachhaltigkeit in den Garten und setzt die Tradition der Bodenbearbeitung fort, die wir seit unserer Abreise fortgeführt haben der Garten. Wir müssen keine großen, teuren, gefährlichen und lauten Rototiller mehr in unsere friedlichen Gärten bringen! Jetzt können wir das Abfallprodukt des Handels eines anderen nutzen, um einen Zyklus der Bodenbildung einzuleiten, der im Laufe der Zeit immer weniger von unserem Input abhängen kann.

Fragen & Antworten

Frage: Es gibt einen Schmutzstreifen zwischen dem Bürgersteig und einem Zaun ungefähr 5 'X 60'. Derzeit enthält es getrocknete russische Distel. Es liegt am Hang vom Bürgersteig zum Zaun. Es kann mit Pappe bedeckt werden, aber Mulch bleibt nicht darauf. Wird Pappe die Russische Distel zurückwerfen?

Antworten: Es wird definitiv die russische Distel zurückwerfen, aber es wird wahrscheinlich irgendwann durchkommen. Ich habe gesehen, wie kanadische Distel ein Jahr nach der Platzierung durch Pappe und Mulch kam. Es ist jedoch sehr leicht hochzuziehen, wenn es durch tiefen Mulch wächst. Wenn Sie sie regelmäßig hochziehen, sterben sie ab.

Amelia Walker (Autorin) von Idaho am 03. April 2017:

Danke für die klärende Frage, Rob. Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, ob Sie einjährige oder mehrjährige Pflanzen anbauen. Stauden lassen jedes Jahr ihren eigenen Mulch fallen und werden daher autark und zusätzliches Mulchen wird nicht benötigt. Einjährige werden jedoch normalerweise jedes Jahr entfernt. Obwohl die Mulchschicht einige Jahre übersprungen werden kann, sollte sie von Zeit zu Zeit erneuert werden.

Rob Muldoon am 31. März 2017:

"Mit der Zeit nimmt die Fruchtbarkeit zu, wenn sich Mulch zersetzt."

Können Sie nach einigen Jahren das Hinzufügen der Mulchschicht überspringen?


Schau das Video: Kompost und Mulch im Herbst - werde jetzt aktiv!


Vorherige Artikel

Haben Sie versucht, den KonMari-Weg zu organisieren und zu entschlüsseln?

Nächster Artikel

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt