Redwood Spa Step Design Verbesserungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dieser Artikel baut auf zwei anderen Online-Artikeln auf, die ich geschrieben habe. Einer wurde betitelt: "Wie man Redwood Spa Steps baut", und der andere war ein Follow-up-Bericht darüber, wie sich die Schritte im Laufe der Jahre unter der gnadenlosen Sonne von Las Vegas gehalten haben. Es gab einige Dinge, von denen ich mir wünschte, ich hätte sie bei meinem ersten Projekt anders gemacht, also habe ich mein ursprüngliches Design optimiert und baute eine neue Reihe von Schritten.

Der Zweck dieses Artikels ist es, zu zeigen, wie dieses neue Design mithilfe von Fotos erstellt wird, die ich während dieses Projekts aufgenommen habe, um meine Beschreibung der Konstruktionsschritte zu ergänzen. Es wird genug Detail angegeben, damit ein beginnender Holzarbeiter es bauen kann. Wer mehr Erfahrung hat, kann überfliegen, was er bereits weiß.

Welche Designverbesserungen habe ich vorgenommen und warum?

Erstens hat das neue Design zwei 30 Zoll breite Stufen, die jeweils 11 Zoll tief sind und 7 Zoll ansteigen. Die meisten Menschen benötigen nicht die zusätzliche Breite und Tiefe des ursprünglichen Designs (jeder Schritt 36 Zoll breit und 14 Zoll tief). Dies macht die Stufen leichter, weniger sperrig und leichter zu bewegen.

Zweitens befindet sich jetzt eine durchgehende Platinenfläche auf der Vorderseite der Riser. Dies sieht besser aus, als wenn die Boardenden vor dem alten Design angezeigt werden, insbesondere wenn die Boards älter werden. Im Hintergrund wurde diese Änderung nur teilweise umgesetzt. Oben rechts unter der oberen Stufe befindet sich auf jeder Seite noch ein Platinenende. Da es hinten ist, hielt ich es für wichtiger, dass das Ende dieses horizontalen Bretts auf einem vertikalen Brett liegt, wollte dies aber tun, ohne dort ein weiteres vertikales Brett hinzuzufügen, um es zu verbergen, wie ich es für die Vorderseite der Stufen getan habe .

Drittens überlappen die Trittbretter die Riser auf jeder Seite um 1 ½ Zoll. Dies verbessert das Erscheinungsbild der Stufen und erleichtert das Anheben und Bewegen der Stufen. Eine Überlappung um viel mehr wäre gefährlich. Jemand könnte die Stufen unerwartet zur Seite kippen, indem er sein Gewicht zu weit außerhalb des Risers platziert, was dann als Drehpunkt fungieren würde.

Außerdem wurden vier Änderungen am Bauprozess vorgenommen, die die Qualität des Endprodukts verbesserten

Zuerst wurden alle Schnitte mit einer Tischkreissäge oder Kappsäge gemacht. Es gab keine handgehaltenen Kreissägeschnitte. Dies führte zu geraden, glatteren und genaueren Schnitten, was zu einer besseren Passform bei der Montage führte.

Zweitens wurden die vertikalen Stützen 2x6 mit Holzdübeln und Klebstoff anstelle von Deckschrauben befestigt. Das kürzere Paar vertikaler 2x8-Stützen im alten Design entwickelte im Laufe der Jahre Risse und die Fragmente drehen sich ein wenig um die Schrauben, die sie an Ort und Stelle halten. Die Holzdübel und der Kleber sollten die Rotation verhindern und können dazu beitragen, ein Spalten zu verhindern. Das längere Paar vertikaler 2x8-Boards hatte im alten Design keine Aufteilung, aber ich habe in diesem Schritt die gleiche Methode für das längere Paar vertikaler 2x6 verwendet.

Drittens wurden die Kanten und Ecken der Stufen mit einem Bandschleifer abgerundet. Dies macht die Schritte sicherer. Man denkt an diese Dinge, wenn man drei Enkel hat, die mehr Energie zu haben scheinen als der Hoover-Damm.

Viertens wurden die meisten Schrauben in zuvor gebohrte Führungslöcher eingetrieben, die nur wenig kleiner als die Schraubengewinde waren. Dies verringerte das Risiko des Holzspaltens beim Eintreiben der Schrauben.

Verwendete Materialien

ArtikelMaßeMenge

Redwood Boards

2 Zoll x 4 Zoll x 8 Fuß

2

Redwood Boards

2 Zoll x 6 Zoll x 8 Fuß

2

Rostfreie Deckschrauben

2 1/2 Zoll

1 Pfund Box

Passstifte aus Holz

1/4 Zoll x 1 1/4 Zoll

1 Packung mit 26 Stück

Holzkleber

1 Flasche

Cabot Glanz Sparlack

1 Viertel

Informationen zu den Abmessungen der Platine

Für die in Zoll angegebenen Abmessungen liegen die tatsächlichen Abmessungen normalerweise etwa einen halben Zoll unter dem entsprechenden Nennwert. Meine Bretter waren tatsächlich 1 7/16 dick. Bei der Konstruktion der Tragegurte habe ich diesen Wert bei der Berechnung der Längen der vertikalen Bretter verwendet, die für eine Gesamtstufenhöhe von 7 oder 14 Zoll erforderlich sind. Aber für horizontale Schnitte Nr. 1 (19 Zoll) und Nr. 2 (9 1/2 Zoll) habe ich den Wert 1 1/2 Zoll verwendet. Ich dachte, das wäre nah genug, und das war es auch.

Um die Länge für Schnitt Nr. 5 für einen 2x4 zu erhalten, der zwischen die vordere Stufe und den Boden passt (7 Zoll), habe ich die tatsächliche Breite des 2x6-Stufenbretts abgezogen, die 1 7/16 Zoll betrug. Das Ergebnis ist 5 9/16 Zoll. Wenn Ihre Bretter tatsächlich 1 1/2 Zoll dick sind, beträgt das Ergebnis dieser Subtraktion 5 1/2 Zoll, und das ist die Abmessung, die Sie für diesen Schnitt verwenden sollten.

Wenn ich die Breite von zwei Brettern subtrahiere, würde ich ebenfalls 2 7/8 Zoll subtrahieren, wobei Sie 3 Zoll verwenden sollten, wenn Ihre Bretter tatsächlich 1 1/2 Zoll breit sind. Für die Schnitte, bei denen ich die Breite von drei Brettern subtrahiert habe, betrug diese Breite 4 5/16 Zoll, aber Sie sollten 4 1/2 Zoll subtrahieren, wenn Ihre Bretter tatsächlich 1 1/2 Zoll breit sind.

Ich habe die Schnitte Nr. 3 bis Nr. 6 für eine Brettbreite von 1 1/2 Zoll berechnet und sie in die Tabelle der Schnitte in der Spalte rechts neben dem tatsächlich verwendeten Wert aufgenommen.

Tabelle der Schnitte

Schnitt #tatsächlich verwendete Länge (Zoll)Länge berechnet für 1 1/2 Zoll BrettbreiteAnzahl der auf diese Länge zugeschnittenen 2x4-BretterAnzahl der auf diese Länge zugeschnittenen 2x6-Bretter

1

19

19

2

0

2

9 1/2

9 1/2

4

0

3

11 1/8

11

4

0

4

9 11/16

9 1/2

2

2

5

5 9/16

5 1/2

2

0

6

2 11/16

2 1/2

4

2

7

30

30

0

4

Fertige Abmessungen

BeschreibungAbmessung in Zoll

Breite der Schritte

30

Tiefe der Schritte

11

Höhe der unteren Stufe

7

Höhe der oberen Stufe

14

Wähle deine Bretter aus

Seien Sie sehr, sehr wählerisch, wenn Sie Ihre Boards kaufen. Sie werden ein Möbelstück bauen, keinen Hühnercoup. Vermeiden Sie Bretter mit Rinden, Saftbrocken, Rillen, Rissen, Rissen, violetten Kritzeleien oder mehr als ein paar Knoten. Ein oder zwei gut platzierte Knoten können Charakter und Interesse hinzufügen, aber ein Knoten ist nicht gut platziert, wenn Sie ihn durchschauen, kleben oder eine Schraube durchschlagen müssen. Auch wenn es nicht zerlumpt aussieht oder sich am Rand der Platine befindet und so aussieht, als könnte es Probleme verursachen.

Überprüfen Sie beide Seiten jeder Platine auf all diese Dinge, bevor Sie sie zur weiteren Überprüfung herausziehen. Legen Sie ein Ende des Bretts auf den Boden und schauen Sie die Länge des Brettes hinunter. Dann drehen Sie es um 90 Grad und schauen Sie erneut. Wenn es verzogen oder verdreht ist, lehnen Sie es an etwas, das Ihnen nicht im Weg steht, bis Sie alle benötigten Bretter gefunden haben, und legen Sie sie dann wieder zusammen mit den anderen. Oder überlassen Sie sie den Mitarbeitern des Geschäfts. Einige der Bretter könnten nützlich sein, um einen Hühnercoup zu bauen, aber ich habe viele gesehen, die nur für Brennholz verwendet werden sollten.

Wenn sich andererseits ein Defekt an oder in der Nähe eines Endes eines Bretts befindet und alles andere an dem Brett gut aussieht, kann es ein Bewahrer sein, solange Sie vorhaben, den schlechten Teil wegzuschneiden. Normalerweise wird es sowieso eine gewisse Menge an Verschwendung geben. Wenn diese Verschwendung also einen Defekt beinhaltet, ist das keine große Sache. Wähle die besten Boards aus, die du kannst. Abhängig von der Auswahl, in der Sie einkaufen, müssen Sie möglicherweise drei Bretter kaufen, um alle Schnitte zu erhalten, die Sie von zwei guten erwarten würden.

Bretter schneiden

Denken Sie daran, zu berücksichtigen, dass ein rotierendes Power Blade auf einer Seite der Platine zum Abplatzen neigt. Tischsägen und Kappsägen wirken sich auf die Unterseite des Bretts aus. Markieren Sie daher die Oberseiten der Bretter (oder die Seiten, die Sie für die vertikalen Bretter außen zeigen möchten) und schneiden Sie sie mit der guten Seite nach oben. Das andere, was Sie mit einer Tischkreissäge tun können, ist, das Sägeblatt so fallen zu lassen, dass sich nur ein Achtel Zoll des Sägeblattes über dem Tisch befindet, die Unterseite des Bretts einzuritzen und das Sägeblatt dann wieder anzuheben, um den Schnitt abzuschließen. Der Winkel zwischen den Sägezähnen und der Platte während des flachen Schnitts ist viel weniger wahrscheinlich, dass die Platte abplatzt.

Denken Sie daran, Sicherheit geht vor! Verwenden Sie immer eine Schutzbrille. Ob Sie Texte, Telefonanrufe oder Besucher erhalten, wenn ein Power Blade verwendet wird, verlieren Sie nicht den Fokus auf das, was Sie tun. Beenden Sie Ihren Schnitt und widmen Sie der Person Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit nur dann, wenn dies sicher ist.

Schneiden und Schleifen der Trittbretter

Schauen Sie sich die 2x6 an, die Sie ausgewählt haben, und entscheiden Sie, welche Abschnitte Sie für die Laufflächen verwenden möchten. Entscheiden Sie nach dem Schneiden, wie Sie die Bretter anordnen möchten. Welche Seiten werden aufstehen? Welche Kanten werden vorne sein? Würden die Muster im Holz besser aussehen, wenn sie anders angeordnet wären? Sind ein oder zwei der Bretter nach dem Schneiden etwas länger oder kürzer als die anderen? Wenn Sie sich entschieden haben, machen Sie ein Foto, damit Sie das gewählte Arrangement nicht vergessen.

Montage der Riser

Beziehen Sie sich auf das markierte Foto unten, um eine Probemontage jedes Risers durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass alles richtig passt, bevor Sie die Deckschrauben für die permanente Montage verwenden. Dies ist auch die Zeit, um zu entscheiden, welche Boards (einige sind austauschbar) Sie wo möchten und in welche Richtung sie zeigen sollen. Wenn es eine Brettoberfläche gibt, die nicht sichtbar sein soll, drehen Sie sie so, dass sie an einer anderen Oberfläche anliegt oder sich im inneren Teil des Risers befindet, der von den Stufen verdeckt wird. Dies bedeutet, dass Sie wissen müssen, welchen Riser Sie links und welchen rechts möchten, wenn Sie die Stufen hinaufgehen. Wenn Sie die Tragegurte bei der Endmontage umkehren, werden die hässlichen Seiten nach außen zeigen!

Ich habe das obige Foto gedruckt, jede Tafel darin so beschriftet, dass sie der entsprechenden Zeile in der Tabelle der Schnitte entspricht, und das Foto zur Verwendung in diesem Artikel gescannt.

Starten Sie die permanente Montage des Risers, indem Sie die vertikale Platte mit einer Länge von 11 1/8 Zoll anbringen, die sich in der Mitte der drei Platten im Mittelteil einer 19-Zoll-Bodenplatte befindet. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass diese Verbindung perfekt ist. Sobald diese erste Platine angebracht ist, werden vier weitere Platinen bei der Installation dagegen gestoßen.

Sie können eine kleine Bleistiftmarkierung auf der Innenseite des 19-Zoll-Bretts anbringen, während während der Testmontage alles perfekt ausgerichtet ist. Sie können auch zwei Punkte auf der Unterseite der Bodenplatte markieren, um Deckschrauben einzusetzen. Ich bohrte mit einem Bohrer, der etwas kleiner als die Schraubengewinde war, Führungslöcher durch die Bodenplatte. Dies erleichtert das gerade Einschlagen der Schrauben und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass das Holz splittert.

Setzen Sie dann die beiden Schrauben ein, bis sie kaum noch durch die Bodenplatte stechen, setzen Sie die vertikale Platte auf ihre Markierung und bohren Sie die Schrauben in die vertikale Platte. Fühlen Sie beim allmählichen Bohren der Schrauben mit den Fingern, wo die beiden Bretter zusammenkommen, um sicherzustellen, dass die Seitenflächen bündig miteinander sind. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Schrauben die vertikale Platte nicht verdrehen oder zur Seite drücken.

Den Kopf der Schrauben knapp unter die Holzoberfläche treiben. Wenn Sie ein Elektrowerkzeug verwenden, achten Sie darauf, nicht zu tief zu gehen. Wenn nötig, machen Sie die letzten paar Runden von Hand.

Oft drücken die Schrauben beim ersten Einsetzen die vertikale Platte ein wenig weg und lassen eine Lücke. Um dies zu beheben, drehen Sie die Schrauben um und treiben Sie sie dann wieder ein, während Sie Gegendruck auf die vertikale Platte ausüben. Bei Bedarf wiederholen. Manchmal müssen Sie möglicherweise eine Schraube drin lassen, während Sie die andere wiederholen, und umgekehrt, um sozusagen das Board zu betreten.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für die beiden vertikalen Platinen auf beiden Seiten der 11 1/8 Zoll-Platine und die 2 11/16 Zoll-Platine auf der Vorderseite der Stufen.

Erstellen von Holzschablonen zum Auffinden von Dübellöchern und Schraubenpositionen

Ich habe Holzdübel und Kleber anstelle von Schrauben verwendet, um die vier vertikalen 2x6-Teile an Ort und Stelle zu befestigen. Um die Markierung der Dübelpositionen zu erleichtern, habe ich eine Schablone erstellt, indem ich eine dünne Scheibe von einem 2x6 abgeschnitten und drei Löcher an Stellen mit optimalem Abstand gebohrt habe, mit Ausnahme eines der Löcher, die beim Bohren außermittig verschoben wurden. Ich habe diese Vorlage verwendet, um die Positionen der Dübellöcher zu markieren, und sie umgedreht, um die gegenüberliegende Oberfläche zu markieren.

Ich habe eine weitere Vorlage zum Markieren der Schraubenpositionen für 2x4-Verbindungen erstellt. Ich habe die Löcher in den Schablonen mit demselben Bohrer gebohrt, mit dem ich die Dübellöcher gebohrt habe. Ich habe damals keine Arbeitslöcher durch die Schablonen gebohrt, damit die Schablonenlöcher nicht durch ständiges Bohren größer werden. Stattdessen führte ich denselben Bohrer manuell durch die Schablonenlöcher und drehte ihn im Uhrzeigersinn gerade so weit, dass eine kleine Vertiefung in der Oberfläche unter der Mitte des Schablonenlochs herausgefräst wurde. Ich würde diese Vertiefung verwenden, um entweder die Schraube zu starten oder um ein kleines Führungsloch für die Schraube zu bohren. Dies ist auf den folgenden Fotos dargestellt.

Nachdem Sie die Positionen der Dübellöcher auf der 19-Zoll-Basis des Steigrohrs markiert haben, wie auf dem Foto oben beschrieben und gezeigt, drehen Sie die Schablone um und legen Sie sie auf die Unterseite des 2x6. Markieren und bohren Sie die Löcher so groß, dass die Dübel etwa zur Hälfte in die Löcher fallen und ein wenig Spielraum haben, um vor dem Verkleben einen Trockenlauf zu ermöglichen. Wenn ein Loch zu tief ist, können Sie einige der ausgebohrten Holzpartikel zurück in das Loch fegen und mit dem Dübel festdrücken.

Führen Sie einen Trockenlauf durch, um sicherzustellen, dass Sie den vertikalen 2x6 physisch installieren können, wobei sich die Dübel an Ihren Lochpositionen befinden. Wenn Sie nicht können, finden Sie heraus, welcher Dübel nicht passt. Sie können ein Loch ein wenig in die gewünschte Richtung erweitern und es erneut versuchen. Bei Bedarf wiederholen. Das Foto unten zeigt einen Trockenlauf.

Kleben Sie das Brett nach einem erfolgreichen Trockenlauf fest

Tragen Sie den Kleber großzügig auf die untere Hälfte der drei Dübel auf und setzen Sie ihn in die Löcher ein. Tragen Sie dann den Kleber großzügig auf die andere Hälfte auf, legen Sie den 2x6 darüber und drücken Sie ihn eine Weile nach unten. Sie müssen nicht klemmen, wenn Sie den oberen Teil der Baugruppe schnell fertig stellen und die Schrauben einsetzen, um alle in Position zu halten.

Befolgen Sie das gleiche Verfahren für die Oberseite des 2x6 und die Unterseite des 2x4, der es abdeckt. Die Löcher in diesem 2x4 müssen perfekt mit den beiden vertikalen 2x4 darunter sowie den Dübeln oben auf dem 2x6 übereinstimmen. Seit ich die Schritte abgeschlossen habe, kam mir eine bessere Idee, dieses Stück in eine Reihe zu bringen. Man könnte einige kurze Dachnägel (oder andere Nägel mit großem Kopf) in die Löcher fallen lassen, dann den 2x4 vorsichtig über die Nägel legen, ihn mit den vertikalen 2x4 ausrichten und auf die Nagelpunkte drücken, um die entsprechenden zu markieren Lochpositionen in diesem Stück.

Führen Sie nach dem Bohren aller Löcher einen Trockenlauf durch, tragen Sie Klebstoff auf und verfahren Sie wie zuvor. Das Foto unten zeigt den aufgetragenen Kleber und die montagefertigen Teile.

Nachdem der obere 2x4 eingeklebt wurde

Markieren Sie mit der Holzschablone zwei Schraubenlöcher, um das obere 2x4 mit dem vorderen vertikalen 2x4 darunter zu verbinden, wie im Abschnitt zum Erstellen von Holzschablonen beschrieben. Ziehen Sie die Schrauben ein, bevor sich der Kleber festsetzt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die horizontale 2x4 mit der hinteren vertikalen 2x4 darunter zu verschrauben. Die Schrauben halten die Holzdübel fest, während der Kleber trocknet.

Nach diesem Schritt sollte die Steigrohrbaugruppe wie auf dem Foto unten gezeigt aussehen.

Die anderen vertikalen 2x4 sollten nun in die beiden horizontalen 2x4 geschraubt werden. Verwenden Sie erneut die Holzschablone, um die Schraubenpositionen zu markieren.

Steigrohrbaugruppe hinten

Wiederholen Sie den obigen Vorgang für die hintere Stufe der Steigrohrbaugruppe. Kleben Sie das obere 2x4 auf die Dübel im hohen 2x6 und treiben Sie zwei Schrauben in das vertikale 2x4 davor, bevor Sie das hintere vertikale 2x4 installieren. Stellen Sie beim Anbringen der hinteren vertikalen 2x4 sicher, dass alle Oberflächen bündig sind, während Sie die Schrauben an beiden Enden vorsichtig einschlagen. Das hintere vertikale 2x4 passt unter das obere 2x4, wird jedoch am Ende der unteren 19-Zoll-2x4-Basis angebracht, wie auf dem Foto mit der markierten Riser-Baugruppe am Anfang dieses Abschnitts gezeigt.

Als ich den zweiten Riser baute, bereitete ich die Dübellöcher für beide Schritte vor, führte beide Trockenläufe durch und klebte und montierte dann die vordere Stufe und dann die hintere, bevor der Kleber auf der Stufe trocknete, an der ich arbeitete. Das Foto unten zeigt meinen zweiten Riser auf halbem Weg durch seine Montage.

Richten Sie die linken und rechten Tragegurte in der richtigen Reihenfolge ein und positionieren Sie die Trittbretter in der Reihenfolge, in der Sie sich für eine frühere Ausführung entschieden haben. Stellen Sie die Riser so ein, dass sie 27 Zoll zwischen den äußeren Riser-Kanten vorne und hinten liegen, und bestätigen Sie visuell, dass die Trittbretter rechtwinklig angeordnet sind und 1 1/2 Zoll über jedes Riser hinausragen.

Markieren Sie Ihre Schraubenpositionen sorgfältig auf den Trittbrettern, so dass sie ausgerichtet sind und einen guten Abstand haben. Bohren Sie hier Führungslöcher, wenn Sie dies in diesem Projekt nirgendwo anders tun. Meine ersten Stufen hatten einige Risse im Holz, die sicher dadurch verursacht wurden, dass die Schrauben ohne Führungslöcher eingeschlagen wurden und zu nahe an den Kanten der Bretter ausgeführt wurden.

Indem ich die Schrauben 1 1/2 Zoll weiter von der Kante wegbewegte und die Führungslöcher bohrte, gelang es mir, die Trittbretter ohne einen einzigen Spalt zu befestigen.

Ich habe die Endmontage auf demselben Tisch durchgeführt, auf dem ich die Tragegurte gebaut habe. Dies machte die Endmontage viel einfacher, als wenn man mit den Stufen auf die Terrasse gefallen wäre und sich mit meinen Knien auf dem harten Beton bücken und drehen müsste. Wenn Sie erst 20 oder 30 Jahre alt sind und dies nicht verstehen, warten Sie einfach 30 oder 40 Jahre und es wird offensichtlicher.

Komplett montierte Stufen bei besserem Licht

Papillon-Inspektion läuft


Schau das Video: 39 Impressive Outdoor Hot Tub Ideas


Vorherige Artikel

So kalibrieren Sie einen Hayward Goldline Aqua-Rite oder Swim Pure Plus Pool Salz Chlor Generator

Nächster Artikel

Tropischer Geschmack von Hawaii: Die erhabene Surinam-Kirsche