Zehn passiv-aggressive Pflanzen, die Sie Ihrem Feind geben können



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gärten können Orte großer Ruhe und Gelassenheit sein oder Orte endloser Frustration. Es hängt wirklich davon ab, wer Sie sind und was Sie tun. In diesem Artikel wollte ich mich einem Thema nähern, über das selten gesprochen wird, nämlich Pflanzen zu verwenden, um jemanden sehr leise zu ärgern.

Es gibt viele Pflanzen da draußen, die giftig genug sind, um zu töten, aber ich bin ein Scherz, kein Serienmörder, also werden wir über weit weniger tödliche Arten sprechen und für welche Art von Menschen sie die perfekten Geschenke machen würden.

1) Bradford Pear Trees

Wer liebt nicht eine schöne reife Birne? Oder ein Baum, der wunderschöne Blumen hervorbringt? Es gibt viel zu lieben am Bradford Birnbaum, aber es gibt auch viel zu murmeln. Sie sehen, die Bradford-Birne ist die perfekte Pflanze für jemanden, der leicht beleidigt oder verlegen ist. So schön es auch ist und so köstlich seine Früchte sind, es hat eine seltsame Eigenschaft, die die Nachbarschaft oft zum Brummen bringt: Im Frühling scheint es, als ob diese schönen Blumen einen stechenden und oft unerwünschten Geruch abgeben. Einige Leute sagen, es riecht nach verrottendem Fisch, aber die meisten Leute, mit denen ich gesprochen habe, sind sich einig, dass es ein weitaus männlicheres Aroma hat ... wenn Sie jemals auf einer sehr anständig aussehenden Straße waren und plötzlich von dem überwältigenden Geruch eines Fischs überwältigt wurden Guter Wichs, dieser Baum ist wahrscheinlich schuld. Aus diesem Grund hat es eine ganze Reihe bunter Spitznamen, und wenn der Geruch nicht ausreicht, um Sie zu verkaufen, wächst und verbreitet es sich auch wie Unkraut und wird als Schädlingsart angesehen. Seine Äste sind auch super spröde und er wirft sie gerne auf den Boden, wenn er müde wird. Habe ich schon erwähnt, dass unter ihnen kein Gras wächst? Klingt immer besser!

Dies ist der perfekte Baum für eine straffe Germaphobe.

2) Bambus

Ich weiß, was Sie sagen: "Bambus? Was ist los mit Bambus?" Nichts wirklich, wenn Sie versuchen, Pandas in Ihrem Garten zu züchten, sonst ist mit Bambus alles falsch. Es ist eigentlich mutiertes Gras oder eher Gras, das lächerlich dick und hoch wächst. Wenn Sie damit bauen oder einen Schwarm hungriger Pandas füttern, kann dies eine sehr nützliche, schnell wachsende Pflanze sein. Andernfalls wird dieses schnelle Wachstum der Fluch Ihrer Existenz sein.

Bambus wächst gern und wächst und wächst und breitet sich aus, und was als dieser süße kleine Fleck beginnt, der Ihren Garten betont, wird sich bald in dieselbe Art dichten unpassierbaren Waldes verwandeln, den Sie in Märchen um das Schloss sehen, in dem sich die Prinzessin befindet. Und wenn Sie dies bemerken, werden Sie wahrscheinlich tödlich sein und anfangen, die Pflanzen an den Wurzeln zu zerreißen oder sie mit einer Machete in einer schrecklich kathartischen Übung zu hacken, aber wenn es darauf ankommt, ist Bambus schwerer zu töten als Kakerlaken . Sobald es in Ihrem Garten ist, bleibt es! Von den Wurzeln aufgerissen oder nicht!

Es ist die perfekte Pflanze, um einen Kontrollfreak zu ärgern.

3) Englischer Efeu

Englischer Efeu kriecht so hübsch an den Wänden kleiner alter Hütten hoch, dass sie urig und bezaubernd aussehen, als würde Rotkäppchen gleich an die Tür klopfen. Welche mögliche Beschwerde könnte ich über etwas so Alltägliches wie einen englischen Efeu haben?

Nun, wie sich herausstellt, scheinen die meisten Leute, die es für dekorative Zwecke anbauen, wenig Wissen darüber zu haben, wie diese Pflanzen tatsächlich Wände hochkriechen. Sie tun dies, indem sie kleine Risse im Mörser finden und ihre kleinen Wurzeln dort einklemmen, um sich daran festzuhalten. Klingt nicht so schlecht, aber eine kleine Wurzel wird zu einer Wurzelgruppe, wenn die Pflanze wächst, und bevor Sie es wissen, reißen diese Reben Ihren Schornstein buchstäblich Stein für Stein herunter.

Geben Sie dieses Geschenk dem Nachbarn, den Sie loswerden möchten.

4) Gift Sumach

Ich gebe zu, ich liebe Sumach. Es lässt mein Herz vor Freude tanzen, zu wissen, dass ich es im örtlichen Kindergarten kaufen kann, obwohl ich mich manchmal frage, warum das so ist. Sumach sieht positiv tropisch aus, als wäre er direkt aus dem Jurassic Park importiert worden. Es hat kriechende schlanke Zweige, die mit exotischen roten Blüten gekrönt sind. Das Problem entsteht, wenn Sie von seiner Schönheit so angetan sind, dass Sie das Bedürfnis haben, es zu berühren. Diese Pflanze verursacht bei Menschen, die allergisch dagegen sind, starken Juckreiz, und das sind wahrscheinlich die meisten von Ihnen da draußen. Ich bin einer der wenigen Glücklichen, die in diesem Zeug rollen und ohne Konsequenz davonlaufen können.

Geben Sie es als Geschenk, um Ihre Antagonisten abzulenken.

5) Cockleburs

Manchmal können Pflanzen nerven, ohne nach etwas Totem zu riechen. Dies ist häufig bei Cockleburs der Fall. Sie sind eine lustige Pflanze, weil sie wirklich harmlos sind. Cockleburs kommen in den USA auf natürliche Weise vor, und Sie haben sie wahrscheinlich schon einmal kennengelernt. Sie sind sicher unkrautig, aber das macht sie nicht irritierend - es sind ihre Samen, die für eine glückliche passive Aggression sorgen. Die Samen sind in stachelige Muscheln gehüllt, die sich an Passanten anheften, wie so viele kleine unerwünschte Anhalter. Diese Bohrer sind besonders unangenehm, wenn Sie sie in Ihr - oder das Ihres Haustieres - Haar gewickelt bekommen. Zu diesem Zeitpunkt sind sie fast unmöglich zu entfernen und es ist leicht, von diesen stacheligen Eindringlingen verdeckt zu werden, bevor Sie es überhaupt bemerken!

Pflanzen Sie ein Feld davon zwischen Ihnen und Ihren nervigen Nachbarn.

6) Brennnessel

Brennnessel ist ein Kraut, das von sehr vielen Menschen geliebt wird, die es in Tees, Käseherstellung und verschiedenen pflanzlichen Heilmitteln verwenden, aber für jede Person, die Brennnessel liebt, gibt es mindestens drei andere Leute, die es verfluchen. Diese Pflanzen wachsen überall in den USA und wenn sie stickstoffreichen Boden finden, können sie zu ganzen Wäldern wachsen, wobei jeder Busch eine Höhe von 6 bis 8 Fuß erreicht. Die meisten Menschen jäten sie lange bevor sie so mächtig werden, aus dem einfachen Grund, dass sie viel einfacher zu handhaben sind, wenn sie klein sind. Ein Paar Gartenhandschuhe kann Sie vor den Haaren schützen, die darauf wachsen. Jedes Haar bietet einen entzückenden kleinen Stich und einige fröhliche Beulen. Der Schmerz lässt normalerweise nach fünfzehn Minuten nach, daher sind diese Pflanzen eher ärgerlich als gefährlich. Ich habe sie geerntet, als sie über meinen Kopf ragen und es viel schwieriger war, ihren Stichen auszuweichen, wenn die Blätter in meinem Gesicht flattern! Davon abgesehen bin ich so an ihre Stiche gewöhnt, dass ich vor einiger Zeit aufgehört habe, mich darum zu kümmern. Gartenhandschuhe sind für Weichlinge .... Hust hust.

Diese Pflanze ist großartig, wenn Sie hinterhältig sein wollen. Es wäre sehr schwer zu beweisen, dass Sie einige Samen wie Semmelbrösel auf das Grundstück Ihres Opfers geworfen haben, es sei denn, sie haben die Rechnung für Samen gefunden, weil die Leute sie absichtlich für den Anbau kaufen. Ideal für Menschen mit geringer Schmerztoleranz.

7) Voodoo-Lilien

OK, also hat sich diese Pflanze von Anfang an bereits auf möglicherweise rassistische Weise vorgestellt. Voodoo-Lilie? "Ja wirklich?" Wir könnten uns keinen besseren Namen einfallen lassen? Nur wenn du es die Zunge des Teufels oder eine Elefanten-Yamswurzel nennen willst (ich wünschte, ich hätte das erfunden, aber das sind wirklich alternative Namen für diese Pflanze). Sie gehören zur Familie der Blumen, die wir gerne "stinkende Lilien" nennen, wenn das alles besser macht.

Ich muss aus rein ästhetischer Sicht zugeben, dass ich Voodoo-Lilien ziemlich mag. Sie sehen mit ihrem gotischen Flair wunderbar suggestiv aus. Wie kannst du das nicht lieben? Der Geruch, so kann man das nicht lieben. Voodoo-Lilien sind fleischfressende Pflanzen, was bedeutet, dass sie buchstäblich Insekten fressen. Klingt nach einer guten Sache, bis Sie feststellen, dass ihr Lieblingssnack Fliegen sind ... Fliegen, die sie in ihre Blüten ködern, indem sie nach fauligem, verfaultem Fleisch riechen.

Diese Pflanze stammt aus einer Zwiebel und es wird mir gesagt, dass sie leicht zu züchten und eine ganze Weile zu blühen sind. Wird Ihr passiv-aggressiver Sparringspartner erkennen, dass der Geruch von Leichen von so einem hübschen kleinen Ding kommt?

8) Bettlerläuse

Cockleburs sind nervig, Bettlerläuse jedoch noch mehr. Sie haben fast die gleiche Idee, ihre Samen zu verteilen, außer dass ihre Samen wie winzige kleine Nadeln sind, die von der Handvoll an fast allem haften. Sie sind aufgrund ihrer geringen Größe schwer zu extrahieren und werden jeden mit Zwangsstörungen völlig verrückt machen ... was ein guter Grund ist, sie Neatniks zu geben.

9) Hogweed

Hogweed wurde irgendwann von einem sadistischen Elenden als Zierpflanze importiert ... Jetzt wächst es wild und frei in vielen Teilen der USA. Diese Pflanze ist nichts, mit dem Sie Tango spielen möchten. Es wächst nicht nur zu einer ungeheuren Höhe von 15 Fuß, sondern hat auch die charmante Eigenschaft, bei jedem, der es berührt, schwere Verbrennungen zu verursachen und dann irgendwann auf Sonnenlicht zu stoßen. Schlimmer noch, diese Verbrennungen können bis zu zehn Jahre nach der ersten Exposition gegenüber der Pflanze erneut auftreten, solange sich das Opfer in der Sonne befindet. Daher ist diese Pflanze nichts für Amateure. Tatsächlich muss jeder, der mit auf seinem Grundstück absichtlich gepflanztem Wolfsmilch landet, zumindest eine Person mit schlechtem lokalen Ansehen sein! Diese Pflanzen sind zu einem solchen Problem geworden, dass Sie, wenn Sie eine entdecken, jedes Regierungsbüro anrufen sollten, das sich mit diesen Situationen in Ihrer Nähe befasst. Die meisten Orte haben Hotlines und kostenlose Entfernung und wenn Sie Glück haben, können Sie Männer in HAZMAT-Anzügen sehen, die Flammenwerfer verwenden, um Ihr Eigentum zu sterilisieren!

Vielleicht ein schöner Blumenstrauß für jemanden, der dich verletzt hat?

10) Gympie Gympie, die Selbstmordpflanze

Wie sich herausstellt, hat Australien der Welt viel zu bieten: die giftigsten Schlangen, die größten Haie, die tödlichsten Spinnen und die schlechtesten flauschigen Kreaturen, die Sie jemals getroffen haben. (Im Ernst, haben Sie jemals versucht, sich mit einem Koala anzufreunden? Sie sind alle gemeine Betrunkene!) Aber zusätzlich zu diesen gibt es auch den Gympie Gympie-Baum, auch als Selbstmordpflanze bekannt. Es heißt nicht so, weil es giftig genug ist, um dich zu töten. Stattdessen erhielt es diesen fröhlichen Spitznamen von der Tatsache, dass Sie, wenn Sie das Pech haben, einen zu berühren, wahrscheinlich Selbstmord vor Schmerzen begehen möchten.

Jedes stachelige Haar, das die gesamte Pflanze bedeckt, pumpt Giftstoffe in Ihre Haut, die angeblich schlimmer sind als eine Geburt. Es ist ein Gefühl, von Säure verbrannt und gleichzeitig durch Stromschlag getötet zu werden, und wenn das nicht ausreicht, um Sie dazu zu bringen, schreiend nach den Hügeln zu rennen, dann ist es vielleicht seine Langlebigkeit. Der Schmerz kann bis zu einem Jahr nach der Exposition anhalten und so stark sein, dass bekanntermaßen Hunde und Pferde so verrückt werden, dass sie von den Klippen in den Tod springen. Und wenn Sie glauben, dass getrocknete Exemplare sicher sind, werden Sie eine weitere Überraschung erleben. Ihre Toxine sind "chemisch stabil", was bedeutet, dass Sie von einer Pflanze, die seit zehn Jahren tot und getrocknet ist, genauso stark gestochen werden können wie von einer frischen!

Diese Pflanze ist sicherlich die schlechteste der schlechtesten. Wenn Sie sich also in Australien befinden und neben dem produktivsten Pädophilen oder Völkermörder der Welt leben, können Sie einige dieser Schönheiten auf ihr Grundstück schleichen. Ansonsten bleib weit weg!

BRS am 01. September 2019:

Es wäre schön, vorbeizufahren und mitten in der Nacht Bambussamen auf den Rasen zu werfen. In diesen Tagen der Videoüberwachung in nahezu jedem Haus kann man möglicherweise nicht so einfach damit durchkommen wie in der Vergangenheit. Für mich zweifellos Bambus. Sobald es da ist, ist es für immer und ewig da.

Seyit S Cihan aus Ankara, Türkei am 9. September 2018:

Sie müssen die Selbstmordpflanze von der Erde ausrotten. Es ist schlimmer als Ringgeister, Balrogs und ein Match für den Dunklen Lord selbst.

Jacob11213 am 05. Juli 2018:

Wie ist Voodoo-Lilie rassistisch? Das macht keinen Sinn.

Peggy Woods aus Houston, Texas am 29. April 2017:

Wow ... einige dieser Pflanzen klingen absolut schrecklich! Die Tatsache, dass die Exposition gegenüber einigen von ihnen wie dem Hogweed nach dem ersten Kontakt so viele Jahre anhalten kann, macht es noch schlimmer. Huch!

Mary Wickison aus Brasilien am 21. April 2017:

Eine interessante Idee für einen Artikel.

Wir haben Bambus, 4 Gruppen davon und eine ist in der Nähe meines Zauns und bläst eine große Menge Blätter in den Hof meines Nachbarn. Ich mag meine Nachbarn, aber mein Mann mag den Bambus, also sagte er, er bleibt.

Sie haben das Stechen, Stinken und geradezu nervig hier.

Dieser Birnbaum ist so hübsch, schade um den Geruch.


Schau das Video: LR BubbleMask u0026 weitere Aloe Vera Produkte im Test


Vorherige Artikel

Bauen Sie Ihr eigenes Hydroponiksystem: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nächster Artikel

Wachsen Sie Kräuter aus der Produktabteilung, um Geld zu sparen