Wie man Mücken natürlich bekämpft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Natürliche Mückenbekämpfung

In einer kleinen US-Stadt, in der ich früher lebte, gab es wachsende Bedenken, gegen Mücken zu sprühen. Es wurde eine Studie durchgeführt, die zeigte, dass viele der in der Stadt geborenen behinderten Babys Eltern gehörten, die zufällig entlang der Kanäle lebten, die regelmäßig gegen Mücken gesprüht wurden. Betroffene Eltern, Lehrer und Ärzte übten Druck gegen die Stadtverwaltung aus, das Sprühen zu stoppen. Das Letzte, was ich vor dem Umzug hörte, war, dass die Stadtführer jegliche Beweise ignorierten und weiter sprühten. In dieser Situation ist es am besten, wegzuziehen und weiter draußen in dem Land zu leben, in dem nicht gesprüht wird, und natürliche Heilmittel zur Mückenprävention einzusetzen.

Mit zunehmender Verbreitung des West-Nil- und Zika-Virus wird die Notwendigkeit einer natürlichen Mückenbekämpfung immer dringlicher. Im Folgenden finden Sie einige einfache Methoden, um Mücken aus Ihrer Region ohne schädliche Sprays auszurotten.

Wie man Mücken natürlich bekämpft

  1. Entfernen Sie stehendes Wasser in allen Behältern in der Umgebung. Alle drei Tage Vogelbäder leeren und nachfüllen. Vergessen Sie nicht, ein Loch in den Boden der Reifenschaukeln zu schlagen. Suchen Sie nach diesen Stellen, an denen das Wasser nicht abgelassen oder ersetzt werden kann, und geben Sie etwas Speiseöl ins Wasser. Das Öl verhindert, dass die Mückenlarven Luft an die Wasseroberfläche bekommen, und sie brauchen Luft zum Leben.
  2. Füllen Sie die Teiche mit mückenfressendem Fisch. Diese kleinen, guppyartigen Fische halten Ihren Teich von Larven fern.
  3. Kaufen Sie Fledermaushäuser, um Fledermäuse in Ihrer Nähe zu fördern. Eine Fledermaus frisst jede Nacht ein Drittel ihres Gewichts an Insekten, einschließlich Mücken.
  4. Machen Sie eine Falle für die Eier und Larven. Stellen Sie mehrere Eimer Wasser nach draußen, um die Mücken dazu zu verleiten, ihre Eier darin abzulegen. Lassen Sie das Wasser nach vier Tagen auf dem Hof ​​oder auf dem Boden ab, damit die Larven absterben. Füllen Sie dann die Eimer nach und wiederholen Sie diesen Vorgang. Stellen Sie mehrere Eimer Wasser bereit, denn sobald ein Eimer zu voll ist, kann eine Mücke woanders hingehen, um ihre Eier zu legen. Aus irgendeinem Grund scheinen die Mücken gelbe Eimer über weißen zu mögen. Dunkle Farben können auch gut sein. Ein starker Hinweis zur Vorsicht: Tun Sie dies nicht, wenn Sie der Typ sind, der vergessen oder zögern muss, oder wenn die Larven reifen und Sie dann ein noch größeres Problem haben. Wenn Sie es vergessen, können Sie zur Krankheit einer Person beitragen, indem Sie eine Mückenbrüterei werden.
  5. Binden Sie Ihre Nachbarn ein mit diesen natürlichen Methoden zur Mückenbekämpfung. Je mehr Nachbarn dies tun, desto größer ist der Bereich, der mückenfrei werden kann.

Bob Craypoe aus New Jersey am 21. Juni 2017:

Gute Tipps. Bei all den Krankheiten, die sie heutzutage tragen, lohnt sich jede kleine Anstrengung, sie zu kontrollieren.


Schau das Video: Verbrenne ein paar Lorbeerblätter und schau was 10 Minuten später passiert!


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen