Anleitung zu maßgeschneiderten Einbauschränken für eine Veranda



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Maximale Raumnutzung

Während auch die Veranda aufgeräumt

Dies war Teil eines größeren Projekts einer Veranda-Verjüngungskur. Vor den größeren Reparaturen und anderen Verbesserungen an der Veranda hielt ich es für wichtig, den richtigen Stauraum zu schaffen. Zuvor war die Lagerung nur ein Regal unter den Fenstern (auf beiden Seiten der Veranda) für Pflanzen gewesen; mit einem Plastikschuhregal unter dem Regal auf der einen Seite, wobei der Raum unter dem Regal auf der anderen Seite zum Abladen verwendet wird.

Um den Wintergarten aufzuräumen und den Stauraum zu maximieren, wollte ich das vorhandene Schuhregal durch ein eingebautes und Schiebetüren auf der einen Seite ersetzen und den offenen Raum auf der anderen Seite einschließen, um ihn aufgeräumter zu machen.

Die Teile dieses Mini-DIY-Projekts sind also:

  • Machen Sie einen eingebauten Schuhregal mit Schiebetüren.
  • Stellen Sie einen Einbauschrank mit Lamellentüren her.

Open Storage Space vs Schränke

Eingebaute Schuhregale mit Schiebetüren

Unser Grund, lieber als klappbare Schranktüren zu schieben

Wir entschieden uns für Schiebetüren anstelle von Klappschranktüren, da die Schuhregalschränke die gesamte Länge der Veranda einnehmen (ungefähr sechs Fuß), sodass nach außen öffnende Türen für die Veranda einfach zu breit sind (ungefähr fünf Fuß). Während Schiebetüren aus 6 mm (1/4 Zoll Sperrholz) nicht den Platz beanspruchen. Ich habe diese Methode zuvor für Schranktüren auf engstem Raum effektiv eingesetzt, daher weiß ich aus eigener Erfahrung, dass dies eine gute Lösung für diese Art von Situation ist.

Isolierung hinzufügen

Vor dem Anbringen der Schuhregale habe ich schnell eine zusätzliche Isolierung an der Rückseite der Schränke angebracht.

Diese Seite der Veranda ist eine nach Norden ausgerichtete Wand, so dass sie keinen Sonnenschein bekommt und im Winter kalt und im Sommer kühl bleibt. Die Wände der Veranda bestehen aus Naturstein, der innen trocken ausgekleidet ist und zwischen der Gipskartonplatte und dem Stein nur einen Zentimeter Isolierung aufweist.

Wenn Sie also etwas mehr Isolierung hinzufügen, bleibt das Innere des Schranks und die Veranda in den Wintermonaten etwas wärmer. Da die Tiefe der Schränke jedoch etwas mehr als 30 cm betrug (die für ein Schuhregal erforderliche Mindesttiefe), war kein Platz für eine wesentliche Isolierung vorhanden. Daher habe ich ein modernes Material mit einer Dicke von nur 5 mm (1/4 Zoll) verwendet, das im Wesentlichen Luftpolsterfolie mit einer reflektierenden Folienoberfläche auf beiden Seiten ist. Für die Befestigung an der Wand habe ich einen Tacker und ein Folienklebeband verwendet, die speziell für diesen Job entwickelt wurden. Das Folienband ist stark klebend und haftet an allem (einschließlich sich selbst). Um es aufzutragen, müssen Sie es ablängen und nur ein oder zwei Zentimeter des Trägers abziehen, um es an der Wand zu befestigen. Ziehen Sie dann den Rest des Trägers langsam ab, während Sie das Klebeband vorsichtig, aber fest an seinen Platz drücken.

Schiebetüren

Vom Design zur Passform

Meine Anleitung zur Herstellung der eingebauten Schuhregalregale wird in einem separaten Artikel ausführlich behandelt. Als Fortsetzung dieses Artikels zeigt diese kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ein paar einfache Schiebetüren vor den Schränken hergestellt und angebracht werden. Der Hauptzweck von Schiebetüren anstelle von offenen Schränken besteht darin, die Veranda aufzuräumen, um unsere Renovierung, z. offene Regale von Alltagsschuhen können etwas unansehnlich aussehen.

Vorbereitung und Montage der Läufer

Damit die Schiebetüren funktionieren und richtig passen, müssen die Doppelkanäle, in denen sie verlaufen (oben und unten), gerade und eben sein und zueinander ausgerichtet sein. Daher ist es wichtig, genau zu messen, wo die Läufer montiert werden, und bei Bedarf (wie bei unserem Boden) Abstandhalter mit der richtigen Dicke und in regelmäßigen Abständen unter dem Läufer zu verwenden, damit er beim Verlegen flach liegt und Niveau. Es kann schwierig sein, das Richtige zu finden, zumal die Kunststoffschienen flexibel sind, aber es lohnt sich, dafür zu sorgen, dass die Öffnung beim Verlegen der Schienen oben und unten perfekt eben ist. Wenn Ihr Boden uneben ist, können Sie winzige Holzkeile (anstelle von Kunststoff) als Abstandshalter verwenden, um die Läufer bei Bedarf zu stützen.

Die Plastikläufer, die ich verwendet habe, werden in Zweiergruppen geliefert, wobei der obere Läufer doppelt so tief ist wie der untere. Dies ist so, dass Sie beim Einbau (oder Entfernen) der Schiebetüren die Tür so hoch wie möglich in den oberen Läufer heben, damit sie über den unteren Läufer rutscht. Dann lassen Sie einfach los und lassen die Tür in den unteren Kanal fallen; Es wird dann sowohl vom oberen als auch vom unteren Läufer an Ort und Stelle gehalten.

Ein unschätzbares Werkzeug

Ich erwähne meinen vertrauenswürdigen Sonicrafter oft in meinen DIY-Artikeln, insbesondere weil es ein so praktisches Werkzeug ist, mit dem Holz in situ leicht geschnitten werden kann, ohne die Umgebung zu beschädigen. Es ist besonders nützlich für enge und unangenehme Orte, an denen die Verwendung anderer Werkzeuge schwierig und zeitaufwändig wäre. Der Sonicrafter wird mit vielen Aufsätzen geliefert, aber der, den ich am nützlichsten finde und den ich am häufigsten als Sägeaufsätze bezeichne. In diesem Miniprojekt habe ich meinen Sonicrafter zweimal verwendet, um die Schrankverkleidung für die Montage der Schiebetüren vorzubereiten.

Verwenden des Sonicrafter

Nachdem ich die Schuhregalregale in die Schränke der Veranda eingebaut hatte, musste ich einige kleinere Änderungen an der Vorderseite der Schränke vornehmen, um Schiebetüren, z. um ein wenig Sockelleiste an der Vorderseite und am Rand einer oberen Regalstütze zu entfernen, die sonst zu weit herausragen und das Anbringen der Schiebetüren verhindern würde.

Für diese beiden geringfügigen Änderungen habe ich meinen zuverlässigen Sconicrafter mit Sägebefestigung verwendet. Dies ist ideal für diese Art von Aufgabe, wie in der folgenden Videodemonstration gezeigt. Die Verwendung einer normalen Handsäge, um einen sauberen geraden Schnitt zu erzielen, ohne die Umgebung zu beschädigen, kann ziemlich umständlich sein. Während ein Sonicracter einfach und schnell gute Arbeit leistet.

Demo zur Verwendung eines SoniCrafter

Nachdem ich die Fußleiste weggeschnitten hatte, die sonst den Schiebetüren im Weg gewesen wäre, habe ich die Kante der Wandstütze zwischen den beiden Schränken mit einem Stück 3 mm (1/8 Zoll) Sperrholz repariert. Ich befestigte den Sperrholzstreifen mit einer Nagelpistole und etwas Holzleim an der Ständerwand. Die Nagelpistole, die ich benutze, ist für dünne Drahtnägel und Heftklammern gedacht, die im Holz fast unsichtbar sind, mehr noch, wenn sie mit einem Hammer und einem Nagelstempel direkt unter die Oberfläche geschlagen werden. Jede leichte Markierung kann dann mit Holzspachtel gefüllt werden. die vollständig verborgen werden kann, wenn die Oberfläche später dekoriert wird.

Um zu verhindern, dass die Türen an den Schrauben hängen bleiben, müssen die Läufer beim Anbringen der oberen und unteren Schienen mit Schrauben mit recht kleinen Schraubenköpfen befestigt werden, die dann in die Kunststoffschienen versenkt werden. Es gibt keine vorgebohrten Pilotlöcher in den Kunststoffschienen, daher müssen Sie sie selbst herstellen, z. alle 4 bis 6 Zoll; Das macht man am besten auf einer Werkbank.

Die Führungslöcher sollten kleiner als die Schraube sein, aber gerade groß genug, damit die Schraube beim Einschrauben in den Kunststoff beißen kann. Sie können die Führungslöcher und den Senker gleichzeitig bohren, indem Sie einen Bohrer verwenden, der etwas breiter als die Breite des Schraubenkopfs ist, und nur ein paar Millimeter in den Kunststoff bohren. aber anhalten, bevor Sie durchbohren. Es könnte eine Idee sein, zuerst auf einem Rest zu üben; Wenn Sie jedoch einen Fehler machen und zu tief bohren, können Sie einen weiteren Versuch einen halben Zoll weiter entlang des Läufers unternehmen.

Sobald alle Führungslöcher in den Kunststoffschienen gebohrt sind, sollte es relativ einfach sein, sie festzuschrauben. Denken Sie daran, dass der tiefere Kanal oben und der flachere unten verläuft.

Denken Sie auch daran, dass die Kunststoffkanäle flexibel sind. Stellen Sie daher sicher, dass sie beim Befestigen gerade bleiben, z. Verwenden Sie ein gerades Stück Holz oder eine Wasserwaage als gerade Kantenführung. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Schrauben vollständig versenkt sind, damit sie nicht hervorstehen. um zu vermeiden, dass die Schiebetüren daran hängen bleiben.

Schiebetüren herstellen und montieren

Sobald die Läufer montiert sind, können die Schiebetüren gemessen, hergestellt und montiert werden. Selbst bei den Änderungen zum Entfernen von Hindernissen müssten die Türen so profiliert werden, dass sie an einem Ende auf die Fußleiste und am anderen Ende auf eine Türschwelle passen.

Außerdem sollten sich die Türen etwa einen Zoll überlappen, obwohl der genaue Abstand nicht kritisch ist und Sie die Überlappung an Ihre speziellen Bedürfnisse oder Wünsche anpassen können. Entscheidend ist die Höhe, die Höhe der Schiebetüren sollte die Höhe des Spaltes zwischen Ober- und Unterlauf plus Innentiefe des Unterlaufs sein; Dies muss millimetergenau sein.

Nachdem ich markiert, zugeschnitten und die Kanten mit einem Schleifer geglättet hatte, bohrte ich mit einem 25 mm (1 Zoll) Forstner-Bohrer Zuglöcher in jede Schiebetür.

Ich habe dann die Türen auf reibungslosen Lauf getestet (notwendige Änderungen vorgenommen) und dann eine Profilmessung für die Fußleiste und die Türschwelle verwendet, die ich dann mit einer Stichsäge ausgeschnitten habe.

Dann rieb ich nach dem endgültigen Einbau und Test Teaköl in die Türen, um sie fertigzustellen, bevor ich mit dem nächsten Schrank anfing. Da das von mir verwendete Sperrholz hochwertiges Hartholz war, ergibt das Einreiben von Teaköl ein gutes natürliches Finish.

Markieren Sie die Sperrholzplatte für die Herstellung der Schiebetüren.

Einbauschrank mit Louvre-Türen

Unsere Wahl, Louvre Tür zu verwenden

Recycling

Der verfügbare Platz für den Schrank auf der gegenüberliegenden Seite der Veranda zu den Schuhregalen ist viel kleiner; zu klein für passende Schiebetüren. Die Hälfte des Raums auf dieser Seite der Veranda ist offen, um eine große bodenstehende Topfpflanze aufzunehmen.

Daher wäre eine Flügeltür erforderlich, um den Raum unter der Fensterablage einzuschließen. Der Grund, warum ich mich für Lamellentüren entschieden habe, ist, dass ich im hinteren Teil meiner Werkstatt ein Paar auf Lager hatte, dessen Größe ich an den Raum anpassen konnte.

Es ist nicht das erste Mal, dass diese Türen für einen Schrank verkleinert wurden. Ursprünglich waren sie ein halbes Paar Lamellentüren zu unseren Toiletten im Obergeschoss. Als wir das Haus kauften, ersetzte ich sie im Rahmen einer Renovierung durch eine Ziehharmonika-Tür und verkleinerte dann eine der Türen, um zwei kleinere Lamellentüren für den Waschtischschrank herzustellen. In jüngerer Zeit, als wir den Toilettenraum renovierten, ersetzte ich das alte Plastikbecken durch ein neues glänzend weißes Porzellanspülbecken und den dazugehörigen Waschtisch.

Platz, der in einen Schrank umgewandelt werden soll.

Verkleinerung der recycelten Louvre-Türen

Abbau

Zunächst müssen Sie die Öffnung für den Schrank sorgfältig messen und rundum einen Abstand von mindestens einem Achtel Zoll einhalten. möglicherweise etwas mehr, abhängig von den verwendeten Scharnieren.

Als Teil meines Entwurfs entschied ich mich für eine gefälschte Verbindung für die Stelle, an der sich die Türen treffen, damit beide mit nur einem Bolzen an Ort und Stelle gehalten werden können. Unter Berücksichtigung dieser und der von mir vorgenommenen Messungen berechnete ich dann die tatsächlich erforderliche Größe für jede Tür.

Um die neuen Türen herzustellen, müssen Sie die alten in ihre Grundkomponenten zerlegen:

  • Die einzelnen Teile für den Rahmen.
  • Die Lamellen.

Das Zerlegen von Lamellentüren ist im Allgemeinen recht einfach, da die Lamellen nur mit Klebstoff an Ort und Stelle gehalten werden und leicht herauskommen, wenn Sie den Rahmen mit einem Holzhammer auseinandergeschlagen haben.

Die originalen Lamellentüren müssen verkleinert werden.

Neue Rahmen erstellen

Sobald die alten Türen abgebaut sind:

  • Die Teile für die neuen Rahmen müssen zugeschnitten werden.
  • Bei Bedarf zugeschnitten.
  • Mit einer Schleifmaschine aufgeräumt.
  • Neue Verbindungen für den Rahmen.
  • Test montiert.
  • Rabatte mit einem Router, so dass sich die Türen beim Schließen überlappen.

Zuschneiden des Holzes für die neuen Schranktürrahmen.

Zuschneiden der Lamellen auf Größe und Montage

Um die Lamellen zu zuschneiden, messen Sie die Innenbreite jedes Rahmens und addieren Sie die Tiefe der Schlitze im Rahmen für beide Seiten.

Überprüfen Sie jeden Schlitz visuell und entfernen Sie gegebenenfalls vorsichtig alle Hindernisse, z. alter Kleber von ihnen mit einem kleinen Meißel.

Fügen Sie nur einen Tropfen Kleber in jeden Schlitz ein und klopfen Sie vorsichtig auf jede Latte zurück, zuerst auf einer Seite, dann auf der anderen Seite, während Sie den Rahmen wieder zusammenbauen.

Sobald die Rahmen geklebt und wieder zusammengesetzt sind, klemmen Sie sie fest (achten Sie auf ihr Quadrat) und lassen Sie den Kleber über Nacht aushärten.

Lassen Sie die Lamellentüren am nächsten Tag schnell und endgültig schleifen und reinigen, bevor Sie die Scharniere zum Aufhängen der Türen montieren.

Klopfen Sie die verkleinerten Lamellen wieder in die Lamellentüren.

Das Regal montieren

Das Anbringen eines Regals für diesen Schrank war aufgrund seiner seltsamen (fast dreieckigen) Form etwas umständlicher als normal. Entscheidend ist, dass alle Messungen korrekt sind. Wenn Sie Zweifel haben, können Sie immer zuerst ein Dummy-Regal aus einem Stück Hartfaserplatte herstellen, um den Sitz zu überprüfen. Nehmen Sie dann gegebenenfalls Anpassungen an den Messungen vor. Wenn die Hartfaserplatte gut passt, können Sie sie als Vorlage verwenden, um das eigentliche Regal zum Schneiden zu markieren.

Ich habe Altholz für die Regalstützen recycelt, aber da die Breite des Schranks am anderen Ende zu schmal war, um einen Schraubendreher hineinzuholen, habe ich einen „Flexi-Bithalter“ verwendet, mit dem Sie um Ecken schrauben können.

Sobald die Regalstützen angebracht waren, steckte ich das Regal einfach ein, montierte die Türen und fügte den Riegel hinzu. und um die Arbeit zu beenden, trug ich ein paar Schichten Holzbeize auf die neu montierten Türen auf.

Das Regal aus einem Kiefernblatt markieren und ausschneiden.

Arthur Russ (Autor) aus England am 18. April 2017:

Vielen Dank an Larry und Dora, auch wenn es nur eine Person inspiriert oder hilft, lohnt sich alles. Im Laufe der Jahre habe ich viele meiner DIY-Fähigkeiten anhand von Tipps gelernt, die mir von anderen gegeben wurden. Durch das Online-Teilen meines Projekts hoffe ich, einige dieser Tipps an andere weiterzugeben.

Dora Weithers aus der Karibik am 18. April 2017:

So edel von euch, diese DIY-Bastelprojekte zu teilen. Sehr hilfreich für Menschen mit den entsprechenden Fähigkeiten - und Werkzeugen.

Larry Rankin aus Oklahoma am 13. April 2017:

Cooles Projekt.


Schau das Video: Gartenhaus selber bauen: Veranda


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen