Gute gegen schlechte Marienkäfer in Ihrem Garten und wie man den Unterschied erkennt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Marienkäfer sind immer hungrig!

Alle Marienkäfer haben einen gefräßigen, unersättlichen Appetit auf Blattläuse und andere Insekten, und das ist gut so. Einige von ihnen können jedoch eher ein Ärgernis als ein Vorteil sein.

Die "guten" Marienkäfer sind diejenigen, die in Ihrem Garten bleiben und alle Insekten verschlingen, die in Ihre Pflanzen eindringen, und bei kaltem Wetter im Freien Schutz suchen. Die "bösen" Marienkäfer haben den gleichen unersättlichen Appetit auf Blattläuse und andere zerstörerische Käfer, aber leider kommen sie gerne ins Haus, wenn es kalt wird. Wenn sie hineinkommen, stoßen sie einen schrecklichen Geruch aus und hinterlassen große gelbe Flecken um Ihr Haus, bevor sie sterben.

Die wirklich "hellen" Marienkäfer sind diejenigen, die für manche Tiere am giftigsten sind. Glücklicherweise (besonders für Ihre geliebten Haustiere) halten ihre helle Farbe und die Tatsache, dass sie einen extrem üblen Geruch abgeben, die meisten Raubtiere fern.

Die gute...

Aberglaube umgibt fast alles auf dem Planeten, und der Marienkäfer ist keine Ausnahme. Wo und wie ein Aberglaube beginnt, ist immer offen für eine Debatte, aber im Fall des Marienkäfers wurde höchstwahrscheinlich der Gedanke, dass Sie Pech haben würden, wenn Sie einem Marienkäfer Schaden zufügen würden, entweder von einem Vollzeitbauern oder einem Blumengärtner eingeführt Beide hätten gute Gründe, Jungen davon abzuhalten, das zu töten, was ihnen eine erfolgreiche Ernte ermöglichte.

Dieser Aberglaube entwickelte sich jedoch in andere Richtungen (zeigte aber immer auf Glück), und Frauen in der viktorianischen Ära glaubten tatsächlich, dass sie etwas Neues erhalten würden, wenn ein Marienkäfer auf ihren Körpern landen würde. Wenn ein Marienkäfer auf ihrer Hand landete, dachten sie, sie könnten ein neues Paar Handschuhe erhalten; und wenn es auf ihrem Kopf landete, könnte in naher Zukunft ein neuer Hut sein. In neueren Zeiten glauben abergläubische Menschen, dass ihre Wünsche in Erfüllung gehen werden, wenn ein Marienkäfer beschließt, irgendwo auf ihnen zu landen.

Obwohl der Marienkäfer in Amerika beheimatet ist, gibt es Menschen auf der ganzen Welt, die glauben, dass er ein Symbol für Glück ist. Und wenn Sie ein Bauer mit mehreren hundert Hektar Ernte sind oder einfach jemand, der es liebt, einen schönen Blumengarten anzulegen, könnte dies wirklich der Fall sein, denn der Marienkäfer lebt, um Blattläuse, Weiße Fliegen und andere Insekten zu verschlingen, die Ihre Pflanzen zerstören.

Hinweis: In Bezug auf Blattläuse mögen sie harmlos aussehen, aber diese winzigen Saftsauger saugen das Leben direkt aus Ihren Pflanzen, also lassen Sie sie für Ihre Marienkäfer zu Mittag essen.

Hier beginnen die vier Phasen des Lebenszyklus

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie diesen Kerl sehen!

Sogar die Pupa-Bühne kann etwas alarmierend aussehen

Aber irgendwann wird der Marienkäfer so aussehen

Das Schlechte...

Der asiatische Marienkäfer ist eine Ausnahme von einigen Dingen, die Sie bisher über die Vorteile von Marienkäfern in Ihrem Garten gelesen haben. Diese süße kleine Kreatur kann sehr aggressiv sein und sogar beißen, wenn sie mit Ihrer Haut in Kontakt kommt. Daher sind sie wahrscheinlich nicht der Marienkäfer Ihrer Wahl, um Ihre Pflanzen zu schützen.

Die ersten asiatischen Marienkäfer wurden ungefähr 1988 in den Vereinigten Staaten gefunden, daher sind sie in Amerika relativ neu. Sie sind jedoch in Asien beheimatet und leben in Bäumen und Feldern, die sich von Blattläusen und Schuppeninsekten ernähren. In Japan kommen sie häufig auf Sojabohnenfeldern vor, in den USA jedoch in Kulturpflanzen wie Rosen, Sojabohnen, Luzerne, Tabak und Mais. Der asiatische Marienkäfer kann wie andere Marienkäfer täglich Hunderte von Blattläusen (und Tausende in seinem Leben) verschlingen. Obwohl sie für Ihre Pflanzen von Vorteil sein können, müssen Sie dennoch daran denken, dass sie beißen könnten, sodass Sie einfach gehen müssen sie alleine draußen und lassen sie ihre Arbeit machen. Lassen Sie uns diskutieren, wie man sie identifiziert, denn asiatische Marienkäfer kommen gerne ins Haus und Sie wollen sie dort nicht.

Beschreibung eines asiatischen Marienkäfers

Es gibt einige Möglichkeiten, die "schlechten" von den "guten" Marienkäfern zu unterscheiden. Der asiatische Marienkäfer sieht dem guten Marienkäfer sehr ähnlich, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass sie direkt hinter dem Kopf ein "M" - oder "W" -Design in einem weißlichen Bereich haben und in verschiedenen Farben erhältlich sind , wie Sie auf den Fotos mit diesem Artikel sehen können. Die meisten Flecken auf dem asiatischen Marienkäfer sind dunkel und schwarz, während andere hellere Flecken aufweisen, wobei einige überhaupt keine Flecken aufweisen.

Im Lebenszyklus eines Marienkäfers sind alle Stadien für den asiatischen Marienkäfer die gleichen wie für den gewöhnlichen Marienkäfer. Sie können also wahrscheinlich nur im Erwachsenenstadium voneinander unterscheiden, wenn die Markierung erfolgt sichtbar hinter dem Kopf.

Asiatische Marienkäfer mögen kein kaltes Wetter und es ist bekannt, dass sie in die Ritzen eines Hauses kriechen, das sie finden können, und schließlich nach Wärme suchen. Sie fliegen in Ihrem Haus herum und hinterlassen ekelhafte, stinkende gelbe Flüssigkeit, die Ihre Möbel, Wände, Decken und alle anderen Oberflächen, auf denen sie landen könnten, befleckt.

Wenn Sie mehrere asiatische Marienkäfer haben, die ihren Weg in Ihr Zuhause gefunden haben, können Sie sogar allergisch auf sie reagieren. Es ist bekannt, dass Probleme wie Heuschnupfen, Nesselsucht, Asthma, Husten oder sogar rosa Augen auftreten, nicht nur durch Berühren der Käfer, sondern einfach durch das Vorhandensein eines großen Befalls von ihnen.

Schädlingsbekämpfung Ihres Hauses durch Versiegelung aller Risse, durch die sie eindringen könnten. Wenn sie trotz Ihrer Bemühungen, sie fernzuhalten, immer noch bei Ihnen zu Hause sind, saugen Sie sie einfach auf oder verwenden Sie ein Klebeband, um sie zu entfernen. Das Quetschen verursacht nur mehr Flecken und mehr Geruch.

Die Ohio State University hat eine detaillierte Website über die asiatischen Marienkäfer, die fast alle Fragen beantwortet, die Sie zu ihnen haben. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie hier.

Der Böse

The Bright ...

Eine Studie, die im Scientific Reports Journal veröffentlicht wurde, legt nahe, dass ein Marienkäfer umso giftiger ist, je heller er für einige Tiere ist. Aus demselben Bericht ging auch hervor, dass der Käfer umso weniger von Raubtieren angegriffen wird, je auffälliger er ist. Ihre leuchtenden Farben sind offenbar eine Art Warnung für potenzielle Raubtiere, dass die Käfer keine Angst haben, ihre extrem übelriechenden, giftigen Chemikalien zur Selbstverteidigung zu verwenden. Je heller der Marienkäfer ist, desto ekelhafter schmeckt er anscheinend.

Die Studie war die erste, die zeigte, wie die Farbe und / oder Auffälligkeit des Marienkäfers ihren Grad an Toxizität offenbart und bestimmt, ob sie wahrscheinlich von Raubtieren angegriffen werden oder nicht.

Sie könnten genauso gut ein Schild tragen, auf dem steht: "Iss mich und ich werde dich zum Erbrechen bringen!"

Aber niemals, niemals hässlich!

Obwohl Marienkäfer im Puppenstadium ein bisschen "fremd" aussehen, versuchen Sie sich daran zu erinnern, dass sie sich irgendwann in eine wunderschöne Maschine verwandeln werden, die Blattläuse frisst. Dann werden sie als natürliche (und wirklich niedliche) Schädlingsbekämpfungslösungen wirklich geschätzt.

Sie sind also niemals hässlich!

Fragen & Antworten

Frage: Wann ist der beste Zeitpunkt, um Marienkäfer in Ihrem Garten freizulassen, wenn Sie sie kaufen?

Antworten: Wenn Sie sich auf die Tageszeit beziehen, sollten sie in den frühen Abendstunden freigegeben werden. Wenn Sie sie bei Sonnenschein loslassen, fliegen sie sofort weg.

© 2017 Mike und Dorothy McKenney

Braylyn Campbell am 25. Juni 2020:

ich liebe es

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 27. Mai 2020:

Ich bin so froh, dass Sie die Informationen nützlich fanden. Weiter lesen!

isab am 22. Mai 2020:

Hallo, ich bin 11 Jahre alt. Ich liebe Marienkäfer. Ich halte sie als Haustiere und habe viel über sie gelernt und dies gefunden. Ich habe mehr über sie gelernt. Dinge, die ich jetzt nicht getan habe. Danke.

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 30. April 2020:

Es gibt viele, die zu dieser Beschreibung passen, also würde ich Google "schwarze Raupe mit orangefarbenen Flecken" googeln und mir die Bilder ansehen, um zu sehen, welche Sie haben. Einige sind schlecht und andere gut, daher stimme ich Ihnen zu, dass Sie wissen müssen, was es ist, bevor Sie es auf Ihre Pflanzen loslassen. Vielen Dank fürs Lesen.

[email protected] am 30. April 2020:

Ich habe gerade festgestellt, dass ein kleiner Käfer wie eine Katapillare aussieht, aber hauptsächlich schwarz mit orangefarbenen Flecken ist. Ich möchte ihn nicht freigeben, bis ich weiß, dass er meine Pflanzen nicht verderben wird

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 13. April 2020:

Vielen Dank; Es tut mir leid, von der Zerstörung Ihrer Pflanzen zu hören!

Harry Chiangrai Thailand am 12. April 2020:

Es gibt viele Gruppen, die den Platz auf meinen Langbohnenpflanzen einnehmen und alle Früchte und Bäume zerstören. Sie sind sehr klein und nicht wie schöne Marienkäfer.

Wie auch immer, ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest 2020.

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 17. September 2019:

Danke fürs Lesen!

Xyz am 15. September 2019:

Gut

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 9. Juni 2019:

Und DU bist nett, meinen Artikel zu lesen! Vielen Dank!

Caela am 08. Juni 2019:

Du bist nett

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 04. August 2018:

Ja natürlich. Senden Sie es an [email protected]

Becca am 03. August 2018:

Ich habe ein Video von einem Käfer, von dem ich glaube, dass ein asiatischer Marienkäfer sich selbst badet. Ich fragte mich, ob ich es dir per E-Mail schicken könnte?

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 30. Mai 2018:

Ich habe einige Voruntersuchungen durchgeführt und ich denke, Sie sehen sich vielleicht Cowpea Curculio Käfer an. Überprüfen Sie die Informationen im Internet über diese und lassen Sie mich wissen, wenn Sie denken, dass sie das Problem sind. Vielen Dank für das Lesen meiner Artikel und ich hoffe, ich kann Ihnen weiterhelfen.

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 30. Mai 2018:

Könnten Sie mir ein Bild an meine E-Mail-Adresse senden? Ohne die Fehler zu sehen, um genau zu wissen, was sie sind, hätte ich Angst, Ihnen schlechte Informationen zu geben. Wenn Sie können, senden Sie mir ein Foto an [email protected] - Danke!

Monthailand am 30. Mai 2018:

Hallo, ich bin ein neuer Gärtner, der in Thailand lebt. Ich habe Fehler gefunden, die ich noch nie gesehen habe. Nach meiner Suche sehen sie aus wie stahlblauer Marienkäfer, aber ich bin mir nicht sicher, was sie sind. Ich versuche auf der thailändischen Website zu suchen, aber es taucht nichts über diese Fehler auf. Die Käfer sind überall auf meinen Bohnenpflanzen und fangen an, auf meinen grünen langen Auberginen zu wachsen. Was soll ich machen?

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den USA am 06. November 2017:

Ich danke dir sehr!!

Und Drewson aus den USA am 06. November 2017:

Sehr schöner Artikel.


Schau das Video: Gute Brautjungfer vs. Schlechte Brautjungfer. 13 Lustige Und Peinliche Momente


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen