Wie man eine Menschenhöhle baut


Vor ungefähr 13 Jahren ließ ich eine zweistöckige, freistehende Garage mit zwei Autos bauen. Wir parken immer noch Autos in den Buchten, aber die zweite Etage war zu einem Sammellager geworden.

Es scheint ein Naturgesetz zu sein: Leere Räume werden schließlich gefüllt. Vielleicht ist es ein Gesetz der menschlichen Natur, dass dieser leere Raum in Ihrer Wohnung nicht leer bleibt. Im Obergeschoss der Garage gab es alles, was meine Kinder nach ihrem College-Abschluss nicht mehr brauchten.

Ich habe jahrelang darüber gesprochen, einen eigenen kleinen Raum zu haben, in dem ich die Sachen, die ich mag, unterbringen, mich entspannen und weggehen, Gitarre spielen, ein Nickerchen machen oder was mir gefällt. In diesem Bereich gelten meine Regeln und nur meine Regeln. Es ist das, was manche Männer und Frauen eine „Männerhöhle“ nennen. Es ist einfach und billig, aber komfortabel und etwas abgelegen. Es ist ein 10 x 14 Fuß großer Bereich in der zweiten Etage meiner Garage, der zuvor mit "Müll" gefüllt war.

Ich spreche viel über Projekte, die ich abschließen möchte. Ich habe viele Jahre über den Bau einer Sauna gesprochen, bevor ich es endlich tat. Meine Zwillingssöhne nahmen mein Gespräch über eine Männerhöhle zur Kenntnis und überraschten mich, als sie letztes Weihnachten zu Hause waren, indem sie einen großen Teil der zweiten Etage der Garagen isolierten. Nachdem ich dies getan hatte, konnte ich sie nicht enttäuschen, indem ich das Projekt unvollständig ließ. Zwischen Dezember und Juni beendete ich es.

Wie man unfertigen Raum in eine Menschenhöhle verwandelt

  1. Stellen Sie eine Isolierung auf, falls keine vorhanden ist.
  2. Fügen Sie Wände hinzu, um Ihren Raum zu isolieren.
  3. Beende die Decke.
  4. Verdrahten Sie den Raum neu.
  5. Betrachten Sie Bodenbelag.
  6. Feinarbeiten (Trockenbau, Verkleidung, Fußleisten, Lagerung usw.)
  7. Einrichtung Ihrer Manneshöhle.

Jeder dieser Schritte wird im Folgenden ausführlich beschrieben und mit vielen Fotos aus meinem Projekt illustriert.

Isolierung:

Der größte Teil der Isolierung in den Wänden wurde von meinen Söhnen vorgenommen, die einige späte Stunden einlegten, während ich vor Weihnachten schlief. Sie verwendeten R13 Kraft Rollen. Was blieb, war Boden- und Deckendämmung. Ich beendete den Boden, während die Jungen zu Hause waren, um zu helfen, und benutzte R30 Kraft-Glasfasermatten. Nachdem sie gegangen waren, vervollständigte ich den Deckenbereich mit demselben, obwohl ich ausgegangen war und stellenweise R13 verwendet hatte. Ich bedeckte den Bereich von R13 in der Decke mit einer alten Schaumstoff-Eierkistenbettpolsterung. Konnte nicht schaden, dachte ich und versuchte, die Investitionen zu minimieren.

Trennwand:

Das Ende der zweiten Etage brauchte eine Mauer, um den Bereich der Menschenhöhle zu schließen. Ich kaufte 2x4 Rahmen und begann mit dem Bau der Wand. Die zweite Etage hat Fußkniewände mit einer 10/12 geneigten Dachlinie, so dass der Bau der Wand einfach, aber nicht besonders einfach war. Diese Wand wurde mit R12-Glasfaserwalzen mit Kraftbeschichtung isoliert. Ich habe eine Türöffnung hinterlassen, eigentlich Doppeltüren. Ich habe den 2x4-Rahmen an jeder Seite und am oberen Rand der Öffnung verdoppelt. Meine Frau hatte vor ungefähr 15 Jahren bei einem Flohmarkt für 10 US-Dollar einen Satz doppelter französischer Innentüren gekauft. Sie beabsichtigte, sie als Außentüren zu unserem Haus an einer Stelle zu verwenden, an der es keine Tür gab. Das bedeutete, dass ich ein großes Loch in die Seite unseres Hauses schneiden und die Türen ein paar Jahre später ersetzen musste, wenn sie verfaulten. Ich wollte das nicht tun, also saßen sie seitdem in einem Schuppen (jetzt unsere Sauna). Die Türöffnung war für die französischen Türen ausgelegt. Als sie herausfand, dass ich sie benutzt habe, sagen wir einfach, dass sie nicht glücklich war.

Decke:

Ich wollte ein rustikales Gefühl und wollte nicht mit Trockenbau ringen, um ihn an der Decke festzuhalten. Ich habe Nut- und Federkiefern-Abstellgleis verwendet. Wie bei allen meinen Projekten habe ich wenig oder gar keine Hilfe, daher muss ich Dinge improvisieren oder modifizieren, damit sie für mich selbst handhabbar sind. Jedes Stück Abstellgleis war 8 Zoll breit und 10 Fuß lang, mit einer Blindnut in der Mitte, damit die 8-Zoll-Paneele wie zwei 4-Zoll-Paneele aussehen. Die Decke hat aufgrund der Form der Dachstühle drei Abschnitte, zwei abfallende Seitendecken und eine flache Mitteldecke musste darauf achten, dass das erste Stück beginnt, damit das letzte Stück des Abschnitts nicht zu weit entfernt ist. Wo sich die Abschnitte trafen, befand sich eine kleine Lücke, in der sich der Winkel der Decke änderte. Ich bedeckte sie mit einem selbstgemachten Verkleidungsteil, in dem ich einen V-Kanal durch die Mitte führte. Die Decke blieb unberührt und unvollendet. Es hat ein leichtes Kiefernaroma. Ich habe dieselbe Art von Kiefernwagen für die Decke in meiner Sauna verwendet. Das einzige Problem ist, dass an einigen Stellen heißer Saft tropft, wenn sich die Sauna erwärmt. Ich denke, es ist mittlerweile alles aufgebraucht.

Neuverdrahtung Elektrik:

In diesem Bereich war eine 36-Zoll-Leuchtstofflampe an der Decke aufgehängt. Ich musste diese entfernen und neu installieren, nachdem die Deckenpaneele fertig waren. Diese Leuchte wird mit dem Schalter für die gesamte Beleuchtung im zweiten Stock eingeschaltet. Ich kann den Möbeln der Manneshöhle eine Stehlampe hinzufügen. Ich bewege auch zwei Steckdosen von einer angrenzenden Wand in den Raum. Sonst war nichts anderes zu tun.

Trockenbau:

Da sich dieser Raum in der zweiten Etage befindet, musste ich die Trockenbauplatten eine ziemlich lange Treppe hinauftragen. Dies veranlasste mich, die leichtere 3/8-Zoll-Trockenbauwand zu verwenden, von der ich weiß, dass sie von den meisten Trockenbau-Experten nicht bevorzugt wird, aber Improvisation und Modifikation haben mir hier geholfen. Ich bin nicht gut im Beenden. Ich habe versucht, großzügige Mengen Schlamm (Reste, die mein Nachbar gespendet hat) für die Gelenke zu verwenden, aber am Ende waren die Nähte immer noch sichtbar, wenn Sie danach suchten. Es ist meine Höhle, mein Charakter. Nach dem Schleifen kam das Malen. Ich entschied mich für einen Kelley-Grünton, der zum rustikalen Holzdekor passt. Der Dutch Boy Duraclean-Farbe habe ich eine Zinsser Rol-a-Tex-Feinsandstruktur hinzugefügt, um die Mängel bei der Trockenbauveredelung auszugleichen. Der größte Teil des Schmerzes wurde mit einer ¾-Rolle aufgetragen und hier und da mit einer Bürste ausgebessert. Ich denke, es hat ziemlich gut funktioniert.

Bodenbelag:

Ich fand einen Ausverkauf bei Lumber Liquidators auf Caramel Maple Laminate Flooring für 0,49 USD / m². Ich hatte noch nie zuvor Laminatböden verlegt und fand es schwieriger als ich dachte. Ich installiere zuerst eine dünne billige Schaumunterlage und klebe die Nähte mit Klebeband ab. Ich begann mit dem Verlegen der Laminatreihen und versuchte, ein Werkzeug zu montieren, um die kurzen Fugen zusammenzuschlagen, sobald die langen Fugen mit der angrenzenden Reihe verbunden waren. Hat nicht gut funktioniert. Ich fand, dass es am besten war, alle für eine ganze Reihe verwendeten Teile zuerst zusammenzufügen und sie in einem bequemeren Bereich zusammenzukleben. Ich könnte dann die langen Fugen zusammen mit einem Stück Schrott 1x4 klopfen. Nach 3 - 6 Stunden über mehrere Tage verteilt war der Bodenbelag fertig.

Trimmen:

Ich entschied mich für die Verwendung von grob gesägtem Kiefernholz für die Fenster- und Türverkleidung und 1X6-Kiefernbrettern in Standardqualität für die Deckenverkleidung. Ich habe auch viel geborgene Kiefer verwendet, was die vielen verschiedenen Farbtöne erklärt. Ich färbte die Fenster- und Deckenverkleidung mit einer Mischung aus übrig gebliebenem Min-Wax-Fleck und die Türöffnung mit einer anderen Mischung aus Resten. Die grob gesägte Kiefer und die Standardkiefer sind in einem flachen, geraden, nicht verzogenen Brett schwer zu finden. Ich stöberte in den großen Läden durch Stapel, bis ich brauchbares Brett fand. Für die Bodenverkleidung verwende ich etwas übrig gebliebenes ½ ”osb, gebeizt und mit ungefärbten Altholzverkleidungsstücken oben und unten. Ein Großteil der Verkleidung erforderte das Schneiden von Winkeln, und selbst mit einer zusammengesetzten Gehrungssäge war ich ein wenig daneben. Ich bedeckte die beschissene Tischlerei an der Decke mit kleinen Stalaktiten aus Holz.

Lager:

Hinter den Kniewänden befand sich etwas ungenutzter Raum, so dass ich einige davon in Schränke verwandelte. Die Türen stammen aus alten Zedernholzvertäfelungen, die bei einigen Umbauten aus unserem Wohnzimmer kamen. Ich habe sie mit der nicht strukturierten Dutch Boy-Farbe bemalt. Die Scharniere, die ich in einer großen Kaffeedose voller Müll auf meiner Werkbank gefunden habe. Der Riegel ist einfach ein Stück Zeder, das in einen Abstandshalter zwischen den Türen geschraubt ist.

Einrichtung:

Ein alter Ledersessel, ein alter Stoffpolsterstuhl, eine alte Couch, ein alter Couchtisch, die sich alle auf dem Müllhaufen befanden, den ich bewegte, um Platz für die Höhle zu schaffen. Whitetail-Geweihhalterungen im europäischen Stil, meine handgefertigten Gitarren, meine Epiphone-E-Gitarre und mein Verstärker, eine Decke aus Pferdehaar und ein Kissen für ein Nickerchen.

Larry Rankin aus Oklahoma am 13. Juni 2017:

Faszinierender Prozess.


Schau das Video: Wie man einen 483 kmh schnellen Koenigsegg Jesko baut. Top Gear


Vorherige Artikel

Tipps zum Besprühen eines Decks mit einem Airless-Sprühgerät

Nächster Artikel

Erstellen eines barrierefreien Badezimmers