Pflanzen Sie Sea Holly (Eryngium) und Sie werden froh sein, den "Blues" zu haben



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Seestechpalme kann selten sein ... und blau!

Wäre es bei der Planung Ihres Blumengartens nicht schön, wenn Sie Ihren Nachbarn etwas Seltenes und Ungewöhnliches zeigen würden? Sie können genau das tun, wenn Sie Sea Holly-Blumen pflanzen, wie Sie auf den Fotos sehen können. Einige von ihnen sind die seltenste verfügbare Farbe - blau - und sobald Sie sie gepflanzt haben, sind sie so pflegeleicht und erfordern nur sehr wenig Pflege. Die Big Blue Sea Holly (Eryngium zabelii) ist mein persönlicher Favorit mit ihren stahlblauen, stacheligen Blüten, die auf einem wunderschönen Hügel aus silberblauen Blättern liegen.

Aber wenn es um Sea Holly geht, ist die anfängliche Planung sehr wichtig, da sie Hahnwurzeln haben, die, obwohl sie tief in den Boden hineinwachsen und Wasser finden können, wo andere Pflanzen nicht können, nach dem Pflanzen nicht gestört werden möchten. Wo immer Sie sie pflanzen, müssen sie bleiben. Kathy Wolfe vom Washington State University Extension Service hat einen großartigen Artikel über Wurzeln geschrieben Die verborgene Welt der Wurzeln.

Sea Holly-Pflanzen lieben Sonnenschein und normalen oder sandigen Boden und sind, sobald sie etabliert sind, extrem trockenheitsresistent. * Denken Sie daran, dass sie fast drei Fuß hoch werden und eine Ausbreitung von etwa 24 Zoll haben. Pflanzen Sie sie also dort, wo sie haben werden ausreichend Platz und Zugang zu viel Sonnenschein.

Sie müssen die alten Stängel auf Bodenniveau zurückschneiden, vorzugsweise im Spätherbst (obwohl Sie bis zum Frühjahr warten können, was nicht zu spät sein wird, wenn Sie es im Herbst vergessen). Sie sollten mit aller Macht zurückkommen und Ihnen dann den ganzen Sommer über helle Blüten geben.

Hinweis: In langen Dürreperioden sollten Sie jedoch sicherstellen, dass sie ausreichend Wasser erhalten.

Schön, noch bevor es seine wahre Farbe entwickelt

Viele verschiedene Arten von Stechpalme sind verfügbar

Die meisten Baumschulen sollten verschiedene Arten von Eryngium haben, die als Gartenpflanzen kultiviert wurden. und die meisten Seestechpalmenarten werden in den USDA-Winterhärtezonen 4 bis 9 als Stauden betrachtet. Dies ist eine kurze Übersicht über einige der häufigsten Arten, die möglicherweise verfügbar sind, wobei sowohl der gebräuchliche Name als auch der botanische Name aufgeführt sind:

  • Flache Seestechpalme (Eryngium alpinum) - Diese Art ist in Osteuropa beheimatet und wächst zwei bis drei Fuß hoch mit silbrig-bläulich-grünen Blütenköpfen, die die Pflanze vor negativen Auswirkungen einer übermäßigen Sonneneinstrahlung schützen.
  • Alpenseestechpalme (Eryngium planum) - Diese Pflanze wird etwa zwei Fuß hoch; Es ist eine einheimische Pflanze in der Schweiz.
  • Amethyst-Stechpalme (Eryngium amethystinum) - Diese einheimische europäische Pflanze ist eine der kältesten winterharten Pflanzen dieser besonderen Gattung, aber sie mag es, wenn ein kalziumreicher Boden gedeiht. Es wird ungefähr einen Fuß bis eineinhalb Fuß hoch und zeigt wunderschöne hellblaue bis lila Blüten, daher der Name.
  • Mittelmeer Stechpalme (Eryngium bourgatii) - Für diese aufmerksamkeitsstarke Pflanze, die in den Pyrenäen und in Marokko beheimatet ist, benötigen Sie gut durchlässigen Boden und viel Sonne. Die Blüten haben eine blaugrüne Farbe, was sie auch in Containergärten äußerst beliebt macht.
  • Stechpalme (Eryngium maritimum) - Im Gegensatz zu den meisten anderen ist die Common Sea Holly-Pflanze eine der kleinsten der Arten und wächst nur zwischen sechs und 18 Zoll groß.
  • Riesige Seestechpalme (Eryngium giganteum) - Wenn Sie dieses pflanzen, sollten Sie es in den hinteren Teil Ihres Gartens stellen, da es möglicherweise abgesteckt werden muss und von drei bis vier Fuß (oder sogar höher) wächst. Diese Pflanze ist auch als Miss Willmot's Ghost bekannt und wurde nach Ellen Willmot benannt, der englischen Gärtnerin, die 1897 eine der ersten 60 Empfängerinnen der Victoria Medal of Honor war, die vom Royal Horticultural Society Council an diejenigen verliehen wurde, die sie für verdient hielt besondere Anerkennung.
  • Klapperschlangenmeister (Eryngium yuccifolium) - Indianer benutzten diese Blume als Gegenmittel gegen Klapperschlangenbisse, und so erhielt sie ihren Namen. Es stammt aus dem Osten der Vereinigten Staaten und hat knopfartige Blüten in einer blassen Chartreuse-Farbe (irgendwo zwischen Gelb und Grün). Es wird, wie einige der anderen Eryngium-Arten, eine Höhe von zwei bis sechs Fuß erreichen. Wenn Sie sich also für diese entscheiden, sollten Sie bereit sein, sie abzustecken und in den hinteren Teil des Gartens zu legen, da sie die meisten Ihrer anderen Arten überragt Blumen.

Der Klapperschlangenmeister

Flache Stechpalme (Eryngium alpinum)

Eryngium giganteum (Riesenseestechpalme)

Fragen & Antworten

Frage: Mein Eryngium soll Zabelli sein, aber es hat grüne Blätter, oder?

Antworten: Es könnte sein, dass Zabelli tendenziell grüner sind als andere Sorten. Wenn der Mittelteil ebenfalls vollständig grün ist, handelt es sich wahrscheinlich um Zabelli.

© 2017 Mike und Dorothy McKenney

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 06. August 2018:

Paul, kannst du mir sagen, welche Art von Stechpalme du gepflanzt hast? Einige von ihnen haben von Natur aus eine graugrüne Farbe, obwohl ich nicht wusste, dass sie blau werden und dann wieder in die ursprüngliche Farbe zurückkehren. Lassen Sie es mich wissen und ich werde ernsthafte Nachforschungen anstellen. Vielen Dank!

PaulBrennan am 05. August 2018:

Ich habe im Vorgarten eine Stechpalme gepflanzt (mit viel Kompost in Lehmboden und viel Sonne). Nach ein paar Tagen und wie erwartet verwandelten sich die Blüten und Blütenblätter von graugrün zu einem wunderschönen glänzenden Blau. Jetzt, ein paar Wochen später, ist die blaue Farbe verschwunden und es ist wieder das ursprüngliche Grau-Grün ... Irgendwelche Ideen, was passiert ???

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 25. Juni 2017:

Faszinierend ist in der Tat ein gutes Wort für diese. Danke für's vorbeikommen.

Emily Lantry aus Tennessee am 25. Juni 2017:

Ich habe noch nie von dieser Pflanze gehört, aber ich bin so fasziniert! Ich möchte wirklich welche finden. Vielen Dank für das Teilen!

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 20. Juni 2017:

Danke Dolores. Ich bin froh, dass Sie Erfolg hatten, sie zu bewegen. Dein Daumen muss grüner sein als meiner ... lol.

Dolores Monet von der Ostküste, USA am 20. Juni 2017:

Schöne Bilder! Ich habe 2 Sea Hollies in meinem Garten. Ich liebe den leuchtend blau / grünen Farbton. Aber jetzt, wo der Schatten überhand nimmt, mache ich mir Sorgen, dass sie unglücklich werden. Ich habe schon früher die Stechpalme bewegt, und andere Pflanzen sagen, dass man sich nicht bewegen kann. Ich warte, bis die Pflanze im Winter ruht, und grabe sie mit einem großen Klumpen des umgebenden Bodens aus. Ich grabe auch tief. Dies hat für mehrere Werke funktioniert.


Schau das Video: Echinops; The Globe Thistles


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz