Mit kleinen Pflanzen Geld sparen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Landschaftsgestaltung mit Stauden kann kurzfristig teuer sein, zahlt sich aber langfristig aus. Glücklicherweise gibt es auch kurzfristig Möglichkeiten zum Sparen. Ich habe sowohl Pflanzen aus den Höfen der Nachbarn als auch Pflanzen aus Baumschulbeständen verwendet, um Geld für die Landschaftsgestaltung zu sparen. Obwohl dies die Verwirklichung verzögert, hat es mir ermöglicht, ein großes Gebiet sofort in Betrieb zu nehmen. Wenn Sie sich jemals über diese zu guten, um wahr zu sein Gartenkataloge gewundert haben, lesen Sie weiter, um mehr über die Vor- und Nachteile zu erfahren, was Sie erwartet und wie Sie das Beste daraus machen können.

Das Beginnen mit kleinen Pflanzen hat Vor- und Nachteile. Ob Sie diese Route für eine bestimmte Pflanze wählen, hängt von Ihren Zielen und Ihrem Budget ab. Denken Sie daran, dass Sie nicht alle Pflanzen auf die gleiche Weise erhalten müssen. Möglicherweise möchten Sie einige Pflanzen kostenlos oder günstig aus Katalogen beziehen, während andere das Geld wert sind, um eine reifere Pflanze oder eine bestimmte Sorte zu erhalten. Sie können beispielsweise entscheiden, dass Sie, während Sie gerne einige Jahre auf das Ausfüllen Ihrer Sträucher warten, möchten, dass Ihr Exemplarbaum sofort präsent ist (oder Früchte trägt). Betrachten Sie diese Punkte also von Pflanze zu Pflanze.

Vor- und Nachteile des Starts mit kleinen Pflanzen

Vorteile des Kleinanfangs

  • Kosten: Kleiner ist normalerweise billiger. Wenn Sie die gewünschten Pflanzen aus Stecklingen oder ausgesonderten Pflanzen von Nachbarn und Freunden vermehren können, sind diese kleinen Pflanzen fast frei. Niedrigere Kosten bedeuten mehr Pflanzen, mehr Fläche und, falls gewünscht, mehr Abwechslung.
  • Natürliche Form: Wenn Sie möchten, dass Ihre Bäume zum Schutz vor Wildtieren oder aus anderen Gründen eine natürlichere Form haben, sollten Sie auf jeden Fall mit kleinen Bäumen beginnen.
  • Vielfalt: Ich war überrascht von der Vielfalt ungewöhnlicher Pflanzen, die ich auf Baumschul-Websites gefunden habe. Ich habe kürzlich eine Bestellung von Northwoods Nursery erhalten, die Wüstenindigo (Stickstofffixierer), sibirischen Erbsenstrauch (Stickstofffixierer und Futter) und kleinblättrige Linde (essbare Blätter) enthielt. Obwohl ich gesucht hatte, hatte ich diese nirgendwo anders gesehen.

Nachteile des Kleinstens

  • Längere Wartezeit: Das Vermehren eines Schnitts bedeutet, von einer sehr kleinen Pflanze auszugehen und die Verwendung von Baumschulbeständen normalerweise mit einem schweren Transplantationsschock zu verbinden, der die Reife verzögert.
  • Anfangs große Lücken: Um genügend Platz für die Reifung Ihrer Pflanzen zu lassen, beginnen Sie mit sehr großen Lücken in Ihrem Garten. Wenn sie nicht gepflegt werden, werden sie zu einem Ort, an dem Unkraut auftaucht. Ich nutze diesen Raum, um einjähriges Gemüse und Blumen anzubauen.
  • Es stehen weniger verbesserte Sorten zur Auswahl: Während Gartencenter und andere Gartenkataloge viele verbesserte Sorten anbieten, bieten Baumschulkataloge häufig nur ältere Sorten an, und es kann Jahre dauern, bis Sie die Früchte probieren oder die Blumen sehen können.
  • Substitutionsmöglichkeit: Anbieter von Baumschulaktien behalten sich häufig das Recht vor, Substitutionen vorzunehmen. Obwohl sie auf Ihre Anfrage hin Korrekturen vornehmen, muss möglicherweise die nicht gewünschte Anlage zurückgeschickt werden, und Sie müssen möglicherweise lange warten.
  • Zeitliche Koordinierung: Katalogbestellungen können zu einem ungünstigen Zeitpunkt eintreffen und die Anlagen gefährden. Es kann auch schwierig sein, auf Ihre Bestellung zu warten, wenn die Gartencenter voller Pflanzen sind.

Dies sind zugegebenermaßen einige schwerwiegende Nachteile; klein anfangen ist sicher nicht jedermanns Sache. Für manche kann es sich jedoch lohnen, mit kleinen Pflanzen zu beginnen.

Kleine Pflanzen, die gewachsen sind

Lavendel schätzt das Umpflanzen nicht und es ist schwierig, mit Samen zu beginnen. Ein wirtschaftlicher Weg, um diese Pflanze zu bekommen, ist in einem 3 "Topf.

Die Wartezeit wert

Ich hatte viele Erfolge, klein anzufangen, und wenig Bedauern. Einer meiner erfolgreichsten Kleinpflanzenkäufe waren hundert Fans von Stella D'oro-Taglilien aus Smokey's Garden. Sie bieten im Frühjahr fantastische Preise und versenden dann zum richtigen Zeitpunkt für Ihre Pflanzzone. Zu dieser Jahreszeit sind die Preise viel höher, aber ich würde sie trotzdem für die Qualität der Pflanzen empfehlen, die ich erhalten habe. Ich glaube nicht, dass ich einen einzigen verloren habe, und sie blühten sofort. Ich habe sie in Dreiergruppen gepflanzt, und jetzt, zwei Jahre später, sind sie, wie gezeigt, große Trauben.

Ich war auch sehr erfolgreich mit Schnittlauch von einem Freund, Geranien von einem Nachbarn, Oregano, Salbei und Minze von einem anderen Nachbarn. Drei-Zoll-Töpfe können ein weiterer Weg sein, um kleine Pflanzen zu bekommen. Der abgebildete Lavendel stammte Anfang des Jahres aus einem 3-Zoll-Topf. Auf diese Weise habe ich mehrere mehrjährige Kräuter erworben.

Unten sind einige Pflanzen abgebildet, die ich für 10 USD oder weniger aus verschiedenen Katalogen erworben habe. Mit einer bemerkenswerten Ausnahme neigen sie dazu, langsam abzuheben. Die Ausnahme ist eine Hansons Buschkirsche, die ich in einem Bündel von acht gekauft habe. Vier überlebten (zumindest teilweise meine Schuld, also habe ich nicht um Ersatz gebeten), und einer war brillant und wuchs in einer Saison sechs Fuß! Natürlich sagte die Beschreibung, dass es auf vier Fuß wächst, also war ich ziemlich überrascht. Zum Glück gefällt mir der Höhenunterschied.

Das größte Bedauern, das ich hatte, ist, zu nahe beieinander zu pflanzen. Der Rhabarber, den ich aus einem anderen Hof mit einer Breite von sechs Zoll ausgegraben habe, ist sechs Fuß breit geworden und kann im Garten ein schrecklicher Tyrann sein. Es ist wirklich schwer, genügend Platz zu lassen, also stellen Sie sicher, dass Sie viel Platz lassen. In alle Richtungen messen!

Wochen nach dem Pflanzen ist dies das einzige Lebenszeichen auf dieser Kirsche.

Was zu erwarten ist

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigenen Pflanzen zu vermehren, sollten Sie erwarten, dass sie sehr klein anfangen. Die Stachelbeere, die ich aus einem Schnitt vermehrt habe, ist immer noch nur drei Zoll hoch. Auch das Wurzeln dauert Wochen. Wenn Sie jedoch genug tun, um die Kosten des Hormons zu rechtfertigen (~ 12 USD), können Sie auf diese Weise viel Geld sparen.

Wenn Sie das Glück haben, großzügige Freunde und Nachbarn zu haben, können Sie möglicherweise viele Pflanzen kostenlos bekommen. Erdbeeren sind eine großartige Sache, um auf diese Weise zu gelangen, ebenso wie Brombeeren, da sich beide leicht verteilen. Mehrjährige Kräuter sind in der Regel auch leicht zu transplantieren. Viele Zwiebeln, Gräser und Blumen müssen alle paar Jahre geteilt werden und sind gute Kandidaten. Wenn Sie in der Lage sind, etwas Schmutz mit der Pflanze zu bringen (ohne unerwünschte Unkräuter zu bringen), hilft dies, den Transplantationsschock zu minimieren. Sie sollten jedoch mit einem Transplantationsschock rechnen und die Pflanze mindestens eine Woche lang gut wässern. Bei heißem Wetter kann ein vorübergehender Schutz vor der Sonne erforderlich sein. Sie werden wahrscheinlich einige Blätter verlieren, aber die Pflanze wird sich normalerweise erholen.

Wenn Sie sich entscheiden, aus einem Baumschulbestandskatalog zu bestellen, sollten Sie damit rechnen, kleine Stäbchen mit ein paar Wurzeln darauf zu erhalten. Sie werden wahrscheinlich ziemlich tot aussehen, obwohl dies selten der Fall ist. Weiche sie gemäß den Anweisungen und der Pflanze des Kindergartens in Wasser ein und sie beginnen zu wachsen.

Geben Sie Ihren Pflanzen einen guten Start

Pflanzen Sie Ihre neuen Pflanzen im Wesentlichen dort, wo sie gedeihen werden. Geben Sie ihnen ausreichend Sonne oder Schutz, Wasser, Drainage, Bodenanreicherung und Mulch. Weiche sie ein paar Stunden oder über Nacht gemäß den Anweisungen des Kindergartens ein, wenn sie wurzelnackt sind. Nach dem Einweichen sofort pflanzen. Dies kann schwierig sein, da Sie wirklich nicht wissen, wann die Pflanzen ankommen, aber Ihr Bestes geben.

Beim Pflanzen im Schatten habe ich festgestellt, dass meine Pflanzen zusätzlichen Schutz vor Insekten benötigen. An diesen Orten pflanze ich kleine Festungen aus Pfefferminze und Knoblauch um meine Pflanzen. Auf diese Weise gepflanzt, haben die Käfer die Honigbeeren, Holunderbeeren und Junibeeren in Ruhe gelassen und die Pflanzen gedeihen jetzt.

Um Ihre Neuanpflanzungen langfristig mit Nährstoffen zu versorgen, umgeben Sie sie mit Stickstofffixierern und Mineralakkumulatoren. Ich habe Beinwell gepflanzt und Klee um meine Bäume geimpft. Einige sagen, Sie sollten einen stickstofffixierenden Strauch wie Goumi-Beere direkt in das Loch mit Ihrem Obst- / Nussbaum pflanzen. Ich experimentiere mit Herbstoliven im selben Loch wie ein Pflaumen und auch im selben Loch wie eine Pfote. In der Nähe anderer Bäume habe ich Indigo und Peashrub zur Stickstofffixierung gepflanzt.

Geben Sie Ihren Stauden schließlich viel Platz. Dies ist nicht selbstverständlich. Achten Sie daher beim Pflanzen genau darauf. Sie werden zuerst lustig aussehen, aber es ist in Ordnung. Dazwischen können Sie viel einjähriges Gemüse und Blumen pflanzen. Erwägen Sie, einige Bohnen und das entsprechende Impfmittel zu besorgen und Ihr Gartenbett zu einem guten Start zu bringen, indem Sie es mit nützlichen Organismen füllen. Sie können auch eine Bodenbedeckung starten. Klee ist aufgrund seiner langen Wurzeln und seiner stickstofffixierenden Eigenschaft eine gute Wahl.

Große Einsparungen mit kleinen Pflanzen

Sie können viel Geld sparen, indem Sie mit kleinen Pflanzen beginnen, wenn Sie bereit sind, ein paar zusätzliche Jahre zu warten. Denken Sie daran, viel Platz zu lassen. Berücksichtigen Sie bei Ihren Entscheidungen die Vor- und Nachteile jeder Anlage. Pflanzen Sie nur das, was Sie das ganze Jahr über Zeit, Energie und Engagement für die Pflege haben.

Es ist wirklich eine aufregende und lohnende Erfahrung, zu sehen, wie Ihr mehrjähriger Garten wächst und sich von kleinen Pflanzen füllt. Wenn Sie etwas Geduld haben und bereit sind, zusätzliche Arbeit zu leisten, können kleine Pflanzen Ihnen definitiv etwas Geld sparen.


Schau das Video: 3 Tipps für Sofortumsetzung zum Geld sparen im Alltag!


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen