So gehen Sie mit Frost auf Ihrem Kürbisbeet um



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie ein Halloween-Junkie wie ich sind, dann bauen Sie wahrscheinlich Ihre eigenen Kürbisse an. Die Kosten für den Kauf von mehr als einem Dutzend Kürbissen auf der Farm pro Jahr waren wahrscheinlich ein Faktor. Darüber hinaus schien die Zeit, die für das Durchsuchen großer Haufen unförmiger oder verfärbter Früchte aufgewendet wurde, nicht mehr produktiv zu sein.

Also beschloss ich, meine eigenen Früchte anzubauen, und als ich anfing, gab es kein Zurück mehr. Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als ich ein paar Samen gepflanzt habe. Obwohl sie nur ein paar orangefarbene Schönheiten hervorbrachten, war ich im Halloween-Himmel. Jedes Jahr pflanzte ich mehr und mehr, bis ich eines Tages, nachdem ich an meiner örtlichen Kürbisfarm vorbeigefahren war, feststellte, dass mein Patch zu Hause legitim war. Ich war ein kleiner Kürbisbauer.

Ich teile jedes Jahr ein paar mit den Kindern aus der Nachbarschaft und schnitze ein paar mehr, aber die meisten werden geschält, gewürfelt und vakuumversiegelt. Meine Frau macht den ganzen Winter über Kuchen und Suppen, die mit frischem Obst unglaublich schmecken.

Der Verarbeitungsteil dauert einige Zeit, aber der Wachstumsprozess erfordert wenig Arbeit, abgesehen vom Gießen und Ziehen einiger Unkräuter. Es ist einfach, es sei denn, Sie bekommen einen frühen Frost auf einer Ernte, die nicht vollständig zur Ernte bereit ist.

Der Morgen nach einem unerwarteten Einfrieren

Wenn Sie ein Gärtner sind, dann kennen Sie das Gefühl; Wenn Sie am frühen Morgen nach draußen gehen und den kristallklaren Schimmer eines unerwarteten Frosts an Ihren Autofenstern sehen. Die Luft ist frisch und kühl. Du denkst bei dir; Es ist Herbst, also keine große Sache, oder? Das ist, bis Ihre Gedanken sich Ihren Gärten und / oder Kürbisbeeten zuwenden; dann kriecht plötzlich eine leichte Panik durch deinen Körper. Sie machen sofort eine Bienenlinie in Richtung des Pflasters. Der Schaden ist auch aus der Ferne erkennbar. Das dicke, weitläufige Meer von Blättern von gestern ist jetzt ein heruntergekommenes Feld aus geschrumpften Klumpen ungesund aussehender grünlicher Substanz auf geschwächten Stielen. Sie können orangefarbene Kürbisse sehen, die einst sicher unter den Blättern versteckt waren und jetzt im gesamten Patch sichtbar sind. Leider sehen Sie wahrscheinlich auch viele grüne oder teilweise orangefarbene Kürbisse. Auch wenn es katastrophal aussieht, verlieren Sie es noch nicht. Ihre Ernte ist nicht völlig verloren, obwohl es so scheint.

Was tun, um sich zu erholen?

Das erste, was Sie tun sollten, ist zu denken, dass Sie sich im "Disaster Recovery-Modus" befinden. Nehmen Sie eine legitime Bewertung der Schäden vor, überprüfen Sie das Wetter, um festzustellen, wie kalt es wurde usw. Wenn der Frost nicht zu stark war, waren wahrscheinlich nur die obersten Blätter der Kürbisreben betroffen. Schneiden Sie zunächst alles ab, was offensichtlich tot ist. Wenn Sie gesunde Blätter näher am Boden oder in der Nähe der Frucht sehen können, können Sie mit einer gewissen Erholung der Pflanzen rechnen. erwarte nur keine Wunder. Dies ist das beste Szenario. An dieser Stelle empfehle ich, gereifte Kürbisse zur Lagerung zu entfernen, da sich die geschwächten Reben auf die verbleibenden nicht gereiften Früchte konzentrieren können. Lassen Sie die grünen und teilweise grünen auf ihren Reben.

Wenn der Schaden jedoch schwerwiegend ist und es so aussieht, als wäre die gesamte Rebe gefährdet (eine gute Faustregel lautet, dass die Temperatur unter 27 Grad sinkt, gilt sie als schwerwiegend), sollten Sie alles ernten und versuchen reife die teilweise orangefarbenen mit anderen Methoden. Wenn Sie noch gesunde Blätter haben, bedeutet dies, dass die Rebe noch lebensfähig ist. Verschieben Sie die Kürbisse vorsichtig, während sie noch an den Reben befestigt sind, damit sie so viel direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, wie Sie bekommen können.

Das Licht und die Wärme der Sonne ist in dieser Situation Ihr bester Freund, um den Reifungsprozess zu beenden. Wenn die Vorhersage weiterhin kalte Nächte vorsieht, sollten Sie Ihr gesamtes Pflaster während der Nacht mit Plastik bedecken, um so viel Wärme wie möglich in der Nähe der Reben aufrechtzuerhalten und zu verhindern, dass Frost das tötet, was am Leben bleibt. Beobachten Sie die Situation täglich und entfernen Sie Früchte, wenn sie reifen oder zu kalt werden, um fortzufahren. Ernten Sie an diesem Punkt alles, was noch übrig ist, und versuchen Sie, es selbst zu reifen.

Das Einfrieren war einfach zu schlecht

Wenn der Frost oder Frost stark war, sind die Reben wahrscheinlich tot oder fast tot. In diesem Fall müssen Sie die Reifung aller verbleibenden teilweise orangefarbenen Kürbisse selbst prüfen. Wie bereits erwähnt, ernten Sie alles und lassen Sie die Reben später wieder in den Boden pflügen. Waschen und trennen Sie Ihre grünen, teilweise grünen und orangefarbenen Kürbisse. Wenn die Tage noch warm und sonnig sind, haben Sie eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die teilweise orangefarbenen Kürbisse reif werden. Suchen Sie sich einen sonnigen Platz und platzieren Sie die Kürbisse so, dass die grüne Seite der Sonne zugewandt ist. Drehen Sie sie nach Bedarf, um die grünste Seite im Licht zu halten. Sie können den Prozess unterstützen, indem Sie sie jede Nacht ins Haus bringen. Stellen Sie nur sicher, dass sie eine gute Luftzirkulation haben.

Wenn es wirklich kalt ist, können Sie teilweise gereifte Kürbisse in ein Fensterbrett oder hinter eine Glastür legen und auf das Beste hoffen. In beiden Fällen kann dieser Vorgang mehrere Wochen oder länger dauern. Seien Sie also geduldig. Die völlig grünen Kürbisse werden wahrscheinlich nicht rechtzeitig zu Halloween reifen. Ich benutze sie dekorativ, oft als Kontrast zwischen orangefarbenen Kürbissen gemischt.

Lagerung und Handhabung bis zum Schnitzen

Reife Kürbisse können über einen längeren Zeitraum aufbewahrt werden, sofern sie eine gute Luftzirkulation und konstante Temperaturen aufweisen. Eine Holzpalette eignet sich hervorragend zur Aufbewahrung, da sich die Luft frei um die Kürbisse bewegen kann. vorausgesetzt, sie berühren sich nicht. Der beste Temperaturbereich liegt zwischen 50 und 55 Grad. Ich mag es, sie persönlich in meiner Garage aufzubewahren. Sie können harten Kürbis neben Kürbissen aufbewahren, aber Äpfel und Birnen getrennt halten. Für eine längere Lagerung wird empfohlen, sie an einem Ort mit etwa 50% Luftfeuchtigkeit aufzubewahren: Wenn sie zu hoch sind, bleiben sie feucht und anfällig für Fäulnis, zu niedrig führt zu Austrocknung und Rissen.

Wie man Kürbisse aufbewahrt

  • Lagerung von Kürbissen, Ernte und Lagerung von Kürbissen
    Wie Kürbisse zu lagern, Lagerung, Langzeitlagerung, Langzeithalter, von Pumpkin Nook

Fragen & Antworten

Frage: Wenn es eine Frostwarnung gibt, sollte ich die Blätter der Kürbisse so weit bedecken, dass sie abgeflacht sind?

Antworten: Ja - tagsüber stark wässern und abends Frost erwarten und leicht abdecken - sonst verlieren Sie die Blätter.

© 2017 Ralph Schwartz

Ralph Schwartz (Autor) von Idaho Falls, Idaho am 30. Oktober 2017:

Als Update - ich konnte ungefähr 50% der grünen Kürbisse reifen, die ich früh ernten musste.

Dora Weithers aus der Karibik am 29. September 2017:

Scheint, dass Sie Spaß daran haben, ein Kürbisbauer zu sein, selbst wenn der Frost stört. Vielen Dank für das Teilen und Lehren aus Ihrer Erfahrung.


Schau das Video: Rasen im Winter mit Frost und Schnee - worauf sollte man achten


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen