Einfach zu züchtende Gartenpflanzen für das Columbia Basin im US-Bundesstaat Washington



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Lila Bartiris ist ein Grundnahrungsmittel im Columbia-Becken

Gartenheftklammern im Columbia-Becken

Es gibt viele mehrjährige Pflanzen, die in diesem Bereich gut abschneiden. Gärtner bezeichnen diese Pflanzen manchmal als Grundnahrungsmittel des Gartens. Diese robusten Pflanzen halten den heißen Sommern und kalten Wintern stand und kommen Jahr für Jahr wieder.

Wenn Sie neu in der Region oder im Garten sind, können Sie mit den in diesem Artikel vorgestellten Pflanzen gut mit Ihrem Landschafts- und Gartenprojekt beginnen.

Pflanzen, die im Columbia-Becken gut wachsen

Gemeinsamer PflanzennamePflanzeneigenschaftenVerhalten und Wachsen / Wachsende Vorlieben

Ringelblume

Jährlich in kalten Klimazonen verträgt Prolific Reseeder Kälte und blüht bis spät in den Herbst hinein.

Gedeiht in der Sonne oder in der Teilsonne und enthält Kräuterheilungseigenschaften. Gänseblümchenartige Blüten in den Farben Gelb und Orange. Blattlaub in lebendigem Frühlingsgrün. Ringelblumen blühen von Frühling bis Herbst.

Gladiolen

Birne. Jährlich in kalten Wintern. Unter den richtigen Umständen können Zwiebeln jedoch mehrjährig angebaut werden. Mutige, schöne Blütenstiele in verschiedenen Farben. halbkältetolerant.

Pflanzen Sie im Columbia-Becken Gladiolenzwiebeln mit einer Tiefe von 6 bis 8 Zoll für Hochsommerblüten. Decken Sie das Bett im Winter mit Mulchbeuteln ab, damit Sie sie im Herbst nicht ausgraben müssen. Diese Glühbirnen eignen sich gut für Zaunlinien und fungieren als hohe, farbenfrohe Bordüre.

Iris

Mehrjährige Vermehrung durch Herstellung neuer Wurzeln / Knollen. Leicht zu züchten, lebendige Farbe und große Blüten

Irispflanzen verleihen den Gärten des frühen und mittleren Frühlings eine dramatische Wirkung. Um neue Pflanzen zu starten, brechen Sie einfach ab oder trennen Sie die knollenartigen Wurzeln und pflanzen Sie an einem neuen Ort. Etwas dürretolerant.

Lammohr

Staude, sät natürlich. Es fühlt sich sehr weich an und trocknet gut für ein dauerhaftes Blumendekor.

Teilschatten, gefilterter Schatten oder volle Sonne. Diese robuste Pflanze verträgt Hitze und Sonne, verträgt sich aber am besten mit etwas Schatten.

Junggesellenknöpfe

Staude. Sowohl Wurzel- als auch Samenvermehrung. Junggesellenknöpfe können mehrjährig oder jährlich sein. Sie kommen früh im Frühjahr und werden den ganzen Sommer über blühen und wachsen, vorausgesetzt sie bekommen genug Wasser.

Voll bis Teil Sonne. Hellblaue Blüten. Oft legen sie sich nach starkem Wind hin, wachsen aber weiter und blühen weiter. Dies kann zu einer sehr dramatischen Anzeige führen.

Herbstaster

Mehrjährige Klumpengewohnheit. Groß, ca. 3 Fuß hoch, zum Zeitpunkt der Reife.

Voll bis Teil Sonne. Blüht im Herbst. Lebendige Lavendelfarben blühen bis zum Frost. Um mehr Pflanzen zu machen, teilen Sie große Wurzelbündel zu Beginn des Frühlings.

Wetter im Herzen des Ackerlandes

Wachstumsbedingungen im Columbia-Becken

Das Columbia Basin im US-Bundesstaat Washington ist ein Ort mit üppigen Gärten, einheimischer Vegetation und Pflanzen, die angebaut werden, um unser Land und andere Länder zu ernähren. Das Klima in diesem Gebiet wird im Allgemeinen als Hochwüste angesehen, aber der Boden ist fruchtbar und mit Hilfe des Bewässerungsprojekts im Columbia-Becken wurden kilometerlange Wüstenebenen in bewässertes Ackerland umgewandelt, wodurch es einen bedeutenden Beitrag für die Amerikaner leistete Nahrungsmittelindustrie.

  • Klima: Das Klima in dieser Gegend ist eine von vier Jahreszeiten. Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Die Temperaturen können von gelegentlichen 20-Grad-Temperaturen im Winter bis zu Temperaturen über 100 Grad im Sommer reichen. Darüber hinaus spielt die Windgeschwindigkeit auch im Garten eine Rolle. Während der Wind in den Sommermonaten ziemlich mild ist, können starke Winde im späten Frühling und Herbst Komplikationen für das erfolgreiche Wachstum von Garten- und Landschaftspflanzen verursachen.
  • Boden: Normalerweise ist der Boden ziemlich fruchtbar. Je nachdem, wo Sie sich in Grant County befinden, kann der Boden jedoch sandig oder felsig sein oder ein tonartiges Element enthalten.
  • Wachstumsphase: Die Vegetationsperiode ist lang, aber die Winterbedingungen sind für die Gartenarbeit nicht förderlich. Generell beginnt die Vegetationsperiode Ende Februar für Pflanzen wie Salat, Zwiebeln, Knoblauch und andere kaltliebende Pflanzen. Manchmal liegt Anfang März noch Schnee auf dem Boden. Die Vegetationsperiode endet normalerweise mit dem ersten starken Frost, der je nach Wetterlage von Mitte bis Ende Oktober bis Mitte bis Ende November auftreten kann.

Gebiete mit felsigem Boden im Becken

Zwiebeln, Knollen und Rhyzome, die im Columbia-Becken gut wachsen

  • Narzissen: Hohe Narzissen werden etwa 2 Fuß hoch. Zwergsorten werden etwa acht bis zehn Zoll groß und haben kleinere Blüten. Beide sind in verschiedenen Farben erhältlich.
  • Schneekrokus: Blüht im zeitigen Frühjahr. Etwa vier Zoll hoch öffnen sich diese hellen Blüten, wenn der Schnee schmilzt. Winzige Zwiebeln können in einen etablierten Rasen gepflanzt werden, um ein einzigartiges und farbenfrohes Texturelement zu erhalten.
  • Iris: Bartiris ist ein Grundnahrungsmittel für den Garten in Grant County und im Rest des Beckens. Sie sind von Natur aus produktiv, was bedeutet, dass sie schnell mehr von sich selbst wachsen werden. Die Iris ist ein Rhizom im Gegensatz zu einer Knolle (wie eine Kartoffel) oder einer Zwiebel (wie eine Narzisse, eine Tulpe oder eine Gladiola). Weitere Informationen finden Sie in der obigen Tabelle.
  • Gladiolen: Markante sonnenliebende Blütenstiele für Hochsommerfarben. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, benötigen jedoch im Winter möglicherweise Mulchsäcke, damit sie nicht zu kalt werden. In der obigen Tabelle finden Sie Informationen zum Pflanzen und Wachsen.
  • Lilien: Es gibt eine Vielzahl von Lilienstämmen, die in den heißen Sommern in und um Grant County und im Rest des Beckens gut abschneiden. Sie können im Frühjahr oder frühen Herbst gepflanzt werden. Größere Sorten der Lilie können, wenn die Pflanze reif ist, eine Höhe von drei Fuß und eine Breite von etwa vier Fuß erreichen. Pflanzen Sie die knollenartigen Wurzeln im Frühjahr zwei bis drei Zoll tief. Boden feucht halten.
  • Sternblumen: Kleine lila bis blaue Blüten mit hellem, hellem, sternförmigem Zentrum Blüht früh bis Mitte des Frühlings. Frühes Frühlingspflanzen. Denken Sie daran, winzige Zwiebeln nur etwa einen Zentimeter in den Boden zu pflanzen. Befolgen Sie die Paketanweisungen, wenn Sie sie in einem Geschäft kaufen.
  • Griechische Windblumen: Zarte Blüten auf feinblättrigen Zweigen. Blüht Mitte des Frühlings. Sehr kleine Zwiebeln, also pflanzen Sie sie nicht zu tief. Ideal zum Einbürgern.

Gladiola

Eine Vielzahl von Gartenpflanzen wächst gut im Becken

Garten Textur und Farbe

Wo passt du hin?

Herbstaster

© 2017 Nancy Owens

Nancy Owens (Autorin) aus den USA am 19. Oktober 2017:

Es hängt davon ab, wo Sie sich im Becken befinden. Wo ich wohne, gab es einen großen Zustrom ukrainischer Kinder und wir fanden, dass wir einen Übersetzer brauchten. Am Ende stellten wir eine Lehrerhilfe ein, deren Hauptaufgabe darin bestand, zu übersetzen. Ich habe im öffentlichen Schulsystem als Para Pro gearbeitet, bin aber seit Jahren nicht mehr dabei. Tut mir leid, dass du den Job nicht bekommen hast, aber vielleicht gab es einen größeren Plan für dein Leben, Lol!

Bill Holland von Olympia, WA am 19. Oktober 2017:

Sehr cool! Als ich Lehrer wurde, war es mein Ziel, in diesem Teil des Staates zu unterrichten. Ich konnte nicht eingestellt werden, weil ich nicht zweisprachig war, aber ich habe diese Seite der Berge immer geliebt.

Nancy Owens (Autorin) aus den USA am 19. Oktober 2017:

Hallo Linda. Es ist schön zu wissen, dass diese Pflanzen alle dort wachsen, wo Sie sind. Sie sind ziemlich harte Pflanzen. Wir haben hier ziemlich extremes Wetter in Bezug auf Wind, Dürre, Hitze und sogar Kälte. Ich habe hier französische Flieder probiert, aber die Starts hatten es wirklich schwer, sobald es sonnig und warm wurde. Vielleicht müssen sie im Schatten sein?

Linda Crampton aus British Columbia, Kanada am 18. Oktober 2017:

Sie haben einige meiner Lieblingsblumen in diesem Artikel beschrieben. Ich schätze die Informationen, die Sie geteilt haben. Ich liebe das Foto des doppelten Regenbogens. Die Kombination von Dunkel und Hell ist wunderschön.


Schau das Video: Rockhounding - Carnilien Agate and Petrified Wood HUNT


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz