Nützliche Insekten und Spinnen, die Ihrem Garten helfen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Welche Insekten sind gut für einen Garten?

Die meisten Insekten und Spinnen gelten aus menschlicher Sicht als Schädlinge. Es ist eine außergewöhnliche Idee, dass sie für die Pflanzen in Ihrem Garten nützlich sein können.

Obwohl gruselige Krabbeltiere manchmal schrecklich erscheinen, sind sie ein Zahnrad in einem größeren Ökosystem. Obwohl die meisten Menschen Insekten hassen, haben einige Insekten und Spinnen nützliche Funktionen, die dazu beitragen können, dass Ihr Garten und Ihr Garten gesund bleiben.

Insekten sind Mitglieder einer lebendigen Gemeinschaft von Organismen, die zusammenarbeiten, um eine einzigartige Homöostase zu schaffen. Es gibt viele nützliche Insekten, die die Art und Weise, wie Sie im Garten arbeiten, verändern können. Wenn Pflanzen und Insekten zusammenarbeiten, können Sie möglicherweise sogar den Einsatz von Pestiziden vermeiden.

Insekten, die gut für Pflanzen sind, lassen sich in drei Kategorien einteilen: Bestäuber, Raubtiere und Parasitoide. Sie haben jeweils einen eigenen Mechanismus, der Pflanzen vor schädlichen Insekten und in einigen Fällen vor Bakterien oder Pilzen schützt.

Insekten und Spinnen, die für Pflanzen von Vorteil sind:

  • Westliche Raubmilbe
  • Phytoseiulus Persimilis Milbe
  • Reduviidae (Attentäter) Bug
  • Hummel
  • Honigbiene
  • Encarsia Formosa Wespe
  • Amblyseius Cucumeris Milbe
  • Blattlaus (Gall) Mücke
  • Grüne Florfliege
  • Anthocoridae (Piratenwanze)
  • Marienkäfer
  • Gottesanbeterin
  • Wolfspinne
  • Spined Soldat Bug
  • Kugelweberspinne
  • Springende Spinne
  • Sac Spinne
  • Damsel Bug

Insekten und Spinnen kaufen oder anziehen

Jetzt, da Sie wissen, was einige Insekten für Ihren Garten tun können, fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie sie zu Ihren Pflanzen bringen können. Sie können sie entweder anziehen, indem Sie bestimmte Pflanzen pflanzen, oder Sie können die Käfer in ihren Ei- oder Larvenstadien kaufen.

Dies kann eine schwierige Entscheidung sein. Der Kauf von Insekten für Ihre Pflanzen erfordert weniger Aufwand als das Anziehen. Das Anziehen von Insekten, die für Ihr Ökosystem natürlich sind, verhindert jedoch die Einführung nicht heimischer Arten.

Wenn Sie sie kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie keine invasive Art in Ihren Garten einführen. Dies kann einen nachteiligen Dominoeffekt erzeugen, der ganze Ökosysteme lahm legen kann.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie online kaufen. Sie könnten betrogen werden oder eine nicht einheimische Art mitbringen.

Wenn Sie Ihre lokalen Fehler untersuchen, können Sie bestimmte Maßnahmen ergreifen, damit deren Funktionen für Sie funktionieren. Es kann sehr lohnend sein, zu versuchen, bestimmte Arten anzulocken und sie während ihrer Saison zu sehen.

Bezugsquellen für Insekten und Spinnen für den Garten

Früher war es sehr schwierig, Insekten zu bekommen. Dank des Internets ist es jedoch viel einfacher, Anbieter zu finden, die den Fehler haben, den Sie benötigen. Nicht alle Anbieter sind legitim, selbst der Bug-Markt hat seine unehrliche Menge.

Einige Schädlinge können online gekauft werden, während andere nur im Ei- oder Larvenstadium gekauft werden können. Die Lebensdauer von Insekten kann sehr kurz sein, sodass selbst Eier und Larven ziemlich schnell reifen. Normalerweise innerhalb von zwei Wochen.

Seriöse Geschäfte, in denen Sie Käfer für Ihren Garten kaufen können:

  • Was auch immer funktioniert - Website- und Kataloganbieter, die unter der Potpourri Group Inc. (PGI) verkauft werden. Das Hotel liegt in North Billerica, Massachusetts.
  • Arbico Organics - Website und Einzelhandelsgeschäft von Arizona Biological Control, Inc. Mit Sitz in Oro Valley, Arizona.
  • Amazon Prime - Der Kauf von Amazon Prime-Produkten bietet dem Käufer zusätzliche Sicherheit. Amazon erlaubt nur Anbietern, die bestimmte Anforderungen erfüllen, Fehler auf ihrer Website zu verkaufen.
  • Carolina Biological - Anbieter von Bildung und Wissenschaft sowie Web-Anbieter in Burlington, North Carolina.

Einheimische Insekten anziehen

Das Anziehen einheimischer Insekten, die für Ihren Garten von Vorteil sind, kann mehr Aufwand und Zeit in Anspruch nehmen, ist aber auch lohnend und potenziell sicherer für Ihr lokales Ökosystem. Der beste Weg, um ein bestimmtes Insekt oder eine bestimmte Spinne in Ihren Garten zu bringen, besteht darin, auf deren Physiologie abzuzielen. Finden Sie heraus, was sie suchen oder essen, bieten Sie ihnen Schutz und nehmen Sie Änderungen an Ihrem Garten vor.

  • Verwenden Sie Lichter, um sie anzuziehen. Nützliche Spinnen neigen dazu, ihre Netze um Außenlichter herum zu machen. Um sie anzulocken, können Sie Sonnenlicht um das Zielgebiet platzieren. Diese sind in Superstores und Baumärkten wie Walmart oder Home Depot leicht zu finden.
  • Pflanzenfreundliche Pflanzen, um sie zu füttern. Andere Insekten können durch das Pflanzen von Pflanzen angezogen werden, die Teil der Ernährung des Insekts sind. Der Marienkäfer zieht es zu pollenreichen Pflanzen mit starken Düften und bunten Blüten.
  • Vermeiden Sie Pestizide. Einige Insekten, wie der Florfliegen, reagieren sehr empfindlich auf Pestizide. Wenn Sie sie anziehen möchten, müssen Sie sich für einen chemiefreien Garten entscheiden. Stattdessen möchten Sie einen Grundnahrungsmittel simulieren, Honigtau. Ein einfacher Sprühnebel Zuckerwasser reicht aus.
  • Blumen pflanzen. Bienen sind Bestäuber, die Blumen besonders lieben. Selbst wenn Sie Gemüse oder Zierpflanzen anbauen, können Sie bunte Blüten mit einzelnen Blütenblättern pflanzen, die Bienen zu schnell schwärmen. Der Trick besteht darin, sicherzustellen, dass Sie verschiedene Arten von Pflanzen haben, die abwechselnd während der gesamten Saison blühen. Wenn es keine Blumen gibt, kommen Bienen möglicherweise nicht in Ihren Garten.

Verwenden Sie andere Pestizidalternativen

Das Anziehen von Insekten und Spinnen ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um den Einsatz von Pestiziden auf Ihrem Rasen oder in Ihrem Garten zu vermeiden. Es gibt viele Alternativen, die sich im Preis unterscheiden. Der einfachste Weg, Pflanzen zu schützen, ist die Verwendung von Reihenabdeckungen und Netzen. Dies verhindert, dass Kreaturen vollständig zu Ihren Pflanzen gelangen.

Der Nachteil der Verwendung von Reihenabdeckungen besteht darin, dass die visuelle Attraktivität des Bereichs verringert wird. Wenn dies ein Problem darstellt, sind Methoden zur biologischen Schädlingsbekämpfung möglicherweise der beste Weg, um Schädlinge von Ihrem Grün fernzuhalten.

Diejenigen mit mehr Land und einer Wasserquelle können sogar in Betracht ziehen, Enten oder Hühner dazu zu bringen, sich um den Garten zu kümmern. Sie sind für Pflanzen relativ harmlos, fressen aber viele Arten von schädlichen Insekten.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, es ist möglich, gesunde, blühende Pflanzen zu haben, ohne Chemikalien auf Ihrem Grundstück zu verwenden. Angesichts des jüngsten Anstiegs von Krebserkrankungen im Zusammenhang mit Pestiziden ist es wichtig, alle Ihre Optionen zu berücksichtigen. Die Verwendung von Insekten zur Bekämpfung von Insekten ist ein ganzheitlicher Weg, um den Einsatz von Pestiziden zu vermeiden.

© 2017 Melody Collins

Louise89 am 05. August 2019:

Tolle Infos! Vielen Dank!

Mary Wickison aus Brasilien am 15. Oktober 2017:

Interessanter Artikel. Wir haben eine Bio-Kokosnussfarm in Brasilien und stimmen einem natürlichen System zur Schädlingsbekämpfung zu.

Wenn Sie aufhören, sich die Rolle jedes Insekts anzusehen, hat Mutter Natur ein Gleichgewicht. Es sind nur Menschen, die dafür gesorgt haben, dass es aus dem Gleichgewicht gerät.

Obwohl ich Wespen nicht mag, habe ich gesehen, wie sie Raupen von meinen Bougainvillaea genommen haben, um sie in ihre Nester zu legen. Raubinsekten und Vögel sind die besten Schädlingsbekämpfer.


Schau das Video: Nützliche und schädliche Fliegen im Garten. MDR Garten


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen