Was tun mit Ihrem alten und gebrauchten Kompost?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was tun mit altem Kompost?

Gegen Ende der Vegetationsperiode stehen Sie möglicherweise vor dem Dilemma, was Sie mit all dem alten verbrauchten und gebrauchten Kompost aus Ihren Pflanzenbehältern und Zuchtbeuteln anfangen sollen, insbesondere wenn Sie nur eine kleine Terrasse oder einen kleinen Garten haben.

Ich baue derzeit viele meiner eigenen Gemüsesorten in Behältern vor unserer Haustür an, und als die meisten meiner Gemüsesorten fertig sind, hatte ich das Problem, wie ich die Hunderte Liter alten gebrauchten Komposts entsorgen kann, die ich übrig habe. Am Ende der Vegetationsperiode wurde die gesamte Güte des Komposts von den Pflanzen aufgebraucht (tatsächlich wird dies normalerweise innerhalb von 6 Wochen aufgebraucht, weshalb Sie Ihre Pflanzen füttern müssen), und viele Menschen würden es für nutzlos halten und Entsorgen Sie es einfach mit dem normalen Müll. Dies trägt zu den Deponien und der Füllrate bei und ist daher keine umweltfreundliche Option.

In Guernsey auf den Kanalinseln, auf denen ich wohne, haben die örtlichen Behörden kürzlich eine Aktion durchgeführt, um die Menschen zu ermutigen, ihre Küchen- und Gartenabfälle zu kompostieren. Sie stellten eine große Anzahl von Kompostbehältern zu einem stark subventionierten Preis zur Verfügung, sodass die Öffentlichkeit nur 10 GBP pro Behälter anstelle von über 30 GBP (normaler Preis) zahlen konnte. Diese Behälter wurden jeweils mit einem kleinen Behälter geliefert, den Sie in Ihrem Haus aufbewahren und in den Sie Eierschalen, Karottenoberteile, Gemüseschalen usw. legen können, bis Sie sie in Ihren Kompostbehälter umfüllen können. Sie lieferten auch eine CD, wie man guten Kompost macht.

Ich entschied mich, drei dieser Kompostbehälter zu kaufen, und mit dem Wissen, das ich bereits über die Herstellung von Kompost aus Haus- und Gartenabfällen hatte, wurde mir klar, dass ich diesen Abfall mit meinem verbrauchten Kompost kombinieren und ihn tatsächlich wieder einführen konnte, damit ich ihn verwenden konnte es nächstes Jahr wieder. Wenn Sie sich das Bild ansehen, das diesen Artikel leitet, erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie mein Anbaugebiet zu Beginn der Saison aussah und wie viel alten Kompost ich produziert haben muss.

Wie man aus altem Kompost guten Kompost macht

  • Jetzt ist es eine gute Idee, alten Kompost mit neuem zu mischen, solange Sie daran denken, Schichten des alten Komposts mit neuen Materialien zu wechseln, die darin verrotten und die gewünschte Güte für das folgende Jahr hinzufügen. Wenn Sie einfach Ihren gesamten alten Kompost in den Kompostbehälter stapeln, haben Sie nächstes Jahr nur einen Behälter mit nutzlosem Kompost. Achten Sie also darauf, dass Sie Zeitungsschichten, Rasenmäher, Gemüseschalen usw. einschließen.
  • Wenn Sie welche finden, fügen Sie auch so viele Würmer wie möglich hinzu, da diese das neue Material beim Tunneln durch den Kompost mit dem alten Material verteilen. Außerdem helfen sie dabei, das Material zu zersetzen, indem sie es essen und dann wieder ablegen Natur beabsichtigt.
  • Es ist besonders wichtig, dass sich Luft zwischen den Schichten befindet. Packen Sie sie daher nicht zu fest ein und versuchen Sie, die Schichten dünn zu halten, da Materialien wie Grasmähen schnell zu einer unangenehmen Schicht „Schleim“ werden, wenn nicht genügend Luft vorhanden ist geh in sie hinein, um sie zu verrotten.
  • Wechseln Sie auch die Arten von Materialien, die Sie verwenden, damit Sie beispielsweise mit einer Schicht verbrauchten Komposts beginnen können, gefolgt von einer Schicht zerknitterter Zeitung, gefolgt von Heckenschnitten, dann mehr altem Kompost, dann Grasmähen, Küchenabfällen und verbrauchtem Kompost usw. Versuchen Sie, die Schichten jedes Mal nicht dicker als 6 Zoll zu halten.
  • Wenn die Materialien nach unten verrotten, sinkt der Füllstand in Ihrem Behälter und Sie können der Mischung weiteres Material hinzufügen.
  • Wenn Sie nur einen Komposthaufen anstelle eines Behälters haben, gelten die obigen Tipps weiterhin, obwohl Sie den Haufen regelmäßig mit einer Gabel „drehen“ sollten, damit alle Materialien Zugang zum wärmsten Teil des Haufens haben, der sich normalerweise in der befindet Center. Sie müssen den Haufen auch mit einer wasserdichten Folie wie Polyethylen abdecken, damit er in der Regenzeit nicht zu nass wird (andernfalls dauert es viel länger, bis Ihr Kompost fertig ist, da sich die Hitze nicht ausreichend aufbauen kann). Stellen Sie sicher, dass Ihr Haufen niemals austrocknet, und streuen Sie gegebenenfalls Wasser aus einem Schlauch.

Um Ihnen einige Ideen für Dinge zu geben, die Sie sicher kompostieren können, habe ich unten eine Liste bereitgestellt:

Dinge zu kompostieren

  1. Haarschnitt
  2. Eierschalen
  3. Gemüseschalen
  4. Zeitungen
  5. Rasenmähen
  6. Teebeutel
  7. Jährliche Unkräuter (keine mehrjährigen, da sie nächstes Jahr nachwachsen, wenn Sie sie in Ihren Kompostbehälter legen)
  8. Heckenschnitt
  9. Einstreu von Kaninchen oder Meerschweinchen / Meerschweinchen (solange es sich um Stroh, Heu oder Papier handelt und nicht künstlich).
  10. Alle Haustiere, die nicht von einem fleischfressenden Haustier wie einem Hund oder einer Katze stammen
  11. Eierkartons aus Pappe
  12. Holzspäne

Altes pflanzliches Laub wie Kartoffeltransporte, Reste von Bohnenpflanzen, Tomatenpflanzen, Karottenoberteilen usw. Kompostieren Sie keine kranken Blätter, da die Krankheit im Kompost verbleibt und auch die Pflanzen des nächsten Jahres infizieren kann

Die Wurzeln der Bohnen sind besonders gut, da sie Stickstoffknollen enthalten, die sich hervorragend für die Ernte des nächsten Jahres eignen.

Dinge, die nicht kompostiert werden sollten:

  1. Katzenstreu
  2. Fleisch gekocht oder roh
  3. Gekochtes Gemüse
  4. Tellerkratzer nach den Mahlzeiten
  5. Rohes Gemüse mit Mayonnaise oder anderen Dressings (dies zieht Ratten an)

Ihr Kompost sollte innerhalb von ca. 6 Monaten einsatzbereit sein, solange er nicht austrocknet. Sie können auch die Rate verbessern, mit der Ihr Kompost abgebaut wird, indem Sie Ihren eigenen Urin hinzufügen (ja, Sie haben das richtig gelesen). Menschlicher Urin enthält bestimmte Bakterien, die dazu beitragen, dass Kompost erfolgreich verrottet. Wenn Sie also der Mischung etwas „Pisse“ hinzufügen können, können Sie schneller Kompost von guter Qualität herstellen. Die meisten Kompostbehälter haben unten eine Tür, sodass der älteste Kompost zuerst verwendet wird, um sicherzustellen, dass er Zeit hatte, richtig zu verrotten.

Andere Verwendungen für alten, verbrauchten Kompost

Wenn Sie wirklich so viel alten und verbrauchten Kompost haben, dass Sie möglicherweise nicht alles in Kompostbehälter füllen können, sollten Sie folgende Ideen ausprobieren:

  1. Verwenden Sie es als Mulch auf Ihren Blumen- oder Gemüsebeeten. Dies wirkt nicht nur als Bodenverbesserer (insbesondere wenn Sie entweder einen sehr lehmigen oder einen sehr sandigen Boden haben), sondern wird automatisch von Würmern in Ihren vorhandenen Boden eingemischt, wenn diese zwischen den beiden Schichten ein- und ausgehen
  2. Verwenden Sie es, um einen abfallenden Garten oder eine abfallende Grenze auszurichten
  3. Verwenden Sie es, um den Boden tiefer Pflanzenbehälter teilweise zu füllen, sodass Sie weniger frischen Kompost benötigen, um einen Topf zu füllen, in dem die Pflanze möglicherweise keinen besonders tiefen Wurzellauf benötigt
  4. Wenn Sie einen Ort haben, an dem Sie den alten Kompost austrocknen können, können Sie ihn als Einstreu für Pferde oder Kühe recyceln und zu einem späteren Zeitpunkt mit dem hinzugefügten Mist kompostieren
  5. Verteilen Sie es auf Ihren Rasenflächen und harken Sie es mit einem Grasrechen ein, bis es kaum noch sichtbar ist. Dies ist gut für den Rasen und wird von den Würmern abgebaut und verbessert den Boden
  6. Verwenden Sie es im folgenden Jahr, um Karotten anzubauen. Da sie wenig Nährstoffe benötigen, produzieren sie tatsächlich bessere Wurzeln, wenn der Kompost verwendet wird. Zu viele Nährstoffe führen zu kleinen Karotten mit viel Laub anstelle größerer Karotten mit weniger Laub und erhöhen auch das Risiko, dass sich die Wurzeln teilen.

Cindy Lawson (Autorin) von Guernsey (Kanalinseln) am 22. November 2017:

Ich weiß nicht, was Sie für Diogenes entschuldigen, nichts in Ihrem Kommentar hat mich beleidigt.

Diogene aus Großbritannien und Mexiko am 22. November 2017:

Entschuldigung nochmal! Ich muss über mich selbst hinwegkommen! Bob x

Cindy Lawson (Autorin) von Guernsey (Kanalinseln) am 22. November 2017:

Hallo Diogenes, toll, dich nach so langer Zeit wieder zu treffen. Ja, ich baue immer noch jedes Jahr mein Gemüse an und übernehme nach und nach auch den Rasen mit Zwergobstbäumen :)

Cindy Lawson (Autorin) von Guernsey (Kanalinseln) am 22. November 2017:

Vielen Dank, RTalloni, ich schaffe es immer, meine ohne Verschwendung zu verbrauchen.

RTalloni am 22. November 2017:

Die Verwendung von verbrauchtem Kompost ist ein wichtiger Bestandteil der Gartenarbeit. Ich bin froh, dass das Thema in diesem Beitrag gut behandelt wird.

Diogene aus Großbritannien und Mexiko am 22. November 2017:

Was ...? "Ich muss meine Karotte herausziehen und in die Petunien pinkeln ...? Haha

Wunderbarer Artikel wie immer, Misty- lange Zeit nicht zu sehen? Ich habe mich in der Vergangenheit gefragt, ob der alte Kompost etwas Gutes ist und was ich damit anfangen soll.

Wachsen immer noch diese Marties, was?

Bob x


Schau das Video: Teebeutel im Pflanztopf - saugt überschüssiges Wasser auf und speichert es als Depot


Bemerkungen:

  1. Yozshurg

    Dies ist außerordentlich Ihre Meinung

  2. Vosho

    Ich denke, dass du nicht recht hast. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN.

  3. Tamam

    Es tut mir leid, ich kann nichts helfen. Aber es ist sicher, dass Sie die richtige Entscheidung finden. Nicht verzweifeln.

  4. Negal

    Was für eine lustige Frage



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man Osterkaktus pflegt

Nächster Artikel

Elechomes Air Purifier Review: Das beste Schlafzimmerfiltersystem