Ihr Dekorationsstil: Innenarchitekturstile für Ihr Zuhause



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trendstile

Das Jahr ist fast vorbei. Es war ein interessantes Jahr für Wohnkultur, da HGTV die Designtrends und Modeerscheinungen vorangetrieben hat, die mit Sicherheit den Markt für Wohnkultur beeinflusst haben. Wenn Sie sich in Ihrem Haus umschauen, fragen Sie sich vielleicht, was als nächstes kommt? Wird der Stil des letzten Jahres halten? Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihr Zuhause veraltet ist oder nur einen Auffrischungskurs benötigt. Heute werden wir diskutieren, was drin ist, was draußen ist und wie Ihr persönlicher Stil dazu beiträgt.

Trends beginnen bei dem, was kostengünstig ist. Das klingt seltsam zu sagen, ist aber absolut wahr. Der Trend, Einmachgläser in allen Bereichen zu verwenden, von Hochzeitsdekor bis hin zu Wohnaccessoires, entstand, weil sie kostengünstig waren. Gleiches gilt für das Streichen alter Möbel. Zu einer Zeit konnten die Leute diese Antiquitäten nicht verschenken. Niemand wollte sie, also konnten sie leicht am Straßenrand oder für ein paar Dollar bei einem Hofverkauf geborgen werden. Das Problem mit dem Design ist, dass etwas, wenn es populär wird, auch ein wenig an Magie verliert, weil es jeder tut. Aus diesem Grund sind die meisten dekorativen Designlinien von kurzer Dauer. Wenn wir es alle bei Target bekommen können, hat niemand mehr etwas Einzigartiges.

Beliebte Dekorationsstile für Ihr Zuhause

  1. Shabby Chic
  2. Industrielles Bauernhaus
  3. Junk-Zigeuner
  4. Industriell
  5. Mitte des Jahrhunderts modern
  6. Berghütte / Strand / Südwesten

1. Shabby Chic

Rachel Ashwell ist der größte Einfluss der Shabby-Chic-Bewegung. Obwohl Sie vielleicht noch nie ihren Namen gehört oder ihre Produkte gesehen haben, startete Ashwell in den 90er Jahren die Shabby Chic-Bewegung. Sie haben das richtig gelesen, die 90er Jahre. Aus ihren ursprünglichen Designs, die eine Mischung aus antiken Möbeln und Vintage-Blumenstoffen waren, sind Variationen von Shabby Chic hervorgegangen. Der Junk Gypsy-Stil und das beliebte industrielle Bauernhaus von Joanna Gaines sind beide aus Ashwells Entwürfen hervorgegangen.

In den letzten Jahren haben Menschen alle Arten von antiken Möbeln gemalt, um den Shabby-Chic-Stil einzufangen. Wir haben mit der Farbe alles weiß angefangen, sind in Farbe alle gedeckten Farben übergegangen, dann hat die Farbe alles eine helle Farbe (blaugrün, fuchsia und orange), und jetzt malen wir alles schwarz oder grau. Seit Jahren dreht sich alles um die Farbe. Während es immer jemanden geben wird, der ein Möbelstück malt, scheint Shabby Chic seinen Lauf zu nehmen. Es wurde 2010 von High-End-Dekorationsmagazinen für tot erklärt, obwohl nur wenige von uns davon gehört haben, und tatsächlich würde ich sagen, dass dieser Stil 2016 seinen Höhepunkt erreichte.

Der größte Nachteil von Shabby Chic ist, dass es nicht familien- oder ehemannfreundlich ist. Ich sagte es. Männer wollen nicht auf einer rosa Blumencouch Fußball schauen, und helle Farben wurden eher schäbig als schick, wenn sie kleinen schmutzigen Händen vorgestellt wurden. Kreidefarbe war nie haltbar, färbte sich leicht und um ganz ehrlich zu sein, Kratzer, als gäbe es kein Morgen. Der einzige Vorteil von Kreidefarbe ist, dass sie möglicherweise leicht zu entfernen ist. 2018 verabschieden wir uns von Shabby Chic. Ich schicke Blumen zur Beerdigung. Keine Wiederbelebung!

2. Industrielles Bauernhaus

Wer mag das nicht? Fixierer oben? Chip Gaines erinnert uns alle an einen Verwandten (für mich ist es mein Lieblingsgroßvater). Joanne scheint systematisch geändert zu haben, wie die Leute über das Leben auf dem Bauernhof denken (mir gehen nicht die Ziegen aus, aber manchmal denke ich darüber nach). Sie können ein industrielles Bauernhaus nicht erwähnen, ohne zu sagen ... "Schiffsrunde". Auch hier ist Ship-Lap eines der Dinge, die kostenlos sind, wenn Sie ein Haus in Teilen des Landes renovieren. Die Leute reißen es heraus und werfen es weg. Wir sehen, dass dieses kostenlose Material teuer geworden ist, als es populär wurde. Ich werde nicht lügen Ich liebe Carrera-Marmor so sehr wie die nächste Person und du wirfst ein Bauernspülbecken und ein strategisch platziertes Perlenbrett hinein und ich bin da.

Der Vorteil eines industriellen Bauernhauses ist, dass es größtenteils familienfreundlich ist. Wir werden 2018 mehr Leute sehen, die in ein industrielles Bauernhaus gehen, obwohl Fixer Upper in der letzten Saison ist. Ein robustes Zuhause mit Materialien zu schaffen, die lange halten, ist ein Grundnahrungsmittel eines industriellen Bauernhauses, und wer liebt nicht ein Metallschild mit seinem Eheversprechen? Dieser Stil wird erst verschwinden, wenn die Gaines Target-Linie herauskommt. In den kommenden Jahren werden Sie in die Häuser von dekorierten Personen gehen und die Target-Versionen dieser Metallschilder sehen, die mit Sackleinen und einigen Einmachgläsern gemischt sind. Während das gut klingt, wie viele von Ihnen, hasse ich Gleichheit. Ich möchte nicht überall die gleichen Dinge sehen. Wenn Sie darauf bestehen, ein industrielles Bauernhaus zu errichten, fügen Sie Ihrem Schema eine schicke Farbe hinzu, damit wir nicht das Gefühl haben, den Ausstellungsraum von Magnolia Design betreten zu haben.

3. Junk Gypsy

Wir werden den Junk Gypsy-Stil höchstwahrscheinlich nie in Architectural Digest sehen, und obwohl er kein Stil ist, der einen bestimmten Namen hat, hat er, wie bereits erwähnt, Shabby Chic ausgelöst. Ich erwähne den Junk Gypsy-Stil aus einem bestimmten Grund. Zuerst war ihr Stil mutig. Wer setzt unsere Dame von Guadalupe auf ein Kopfteil? Wer holt einen Bussitz in einem Serape zurück und verkauft ihn? Sie haben den ganzen Tag "einzigartig" geschaffen, was für mich in einer Welt der Gleichheit wichtig ist. Ihr Stil wäre früher als klebrig angesehen worden. Helle Farben werden oft in den ärmsten Städten in den schlechtesten Gegenden verwendet. Sie wissen, warum das so ist? Es ist eine Anstrengung, die Betretenen aufzumuntern. Sogar Fiestawaren wurden aus diesem Grund geboren (während der großen Depression). Verlässt uns der Junk Gypsy-Stil 2018? Nein, ich denke, es wird wieder aufgebaut. Ich denke, diese wunderbar kreativen Frauen sind noch nicht fertig. Als "Junk" -Sammler und Schöpfer betrachte ich diese beiden als meine Geistertiere. Sie gaben uns die Freiheit, das zu mögen, was wir wollen, und es in jeder gewünschten Farbe zu malen. Ich hoffe, wir sehen diese beiden Pioniere des "Junk Store Glam" 2018 noch mehr.

Hinweis Hinweis...

4. Industriell

Der industrielle Stil entstand aus der Notwendigkeit heraus, alte Fabriken in Wohnungen umzuwandeln. Die Backsteinmauern und die sichtbaren Rohrleitungen wurden zu einer Anspielung auf den ursprünglichen Zweck des Gebäudes. Wir werden 2018 mehr industriellen Stil sehen. Ein Grund für das Überleben der Industrie ist, dass es sich eher um einen funktionalen als um einen pingeligen Stil handelt. Das heißt, Männer können es benutzen, ohne das Gefühl zu haben, süße Seifen in eine Badezimmerschale geben zu müssen. Der Holzrollwagen als Couchtisch ist 2018 immer noch überall. Sollte dieser Tisch aus der Mode kommen, können Sie ihn verwenden, um Dinge in Ihrem Haus herumzuschleppen.

5. Mid-Century Modern

Es gibt geografische Stile. Mid-Century Modern ist ein Stadtstil, der sich nur dann gut in ländliche Gebiete übertragen lässt, wenn jemand ein von Mid-Century entworfenes Haus trägt. Die klaren Linien und glänzenden Oberflächen sind leichter sauber zu halten. Der Minimalismus des Designs der Mitte des Jahrhunderts eignet sich für einen geschäftigen Lebensstil. Wir werden weiterhin die Fälschungen der modernen Mitte des Jahrhunderts sehen, da Städte diesen funktionalen Stil immer zur Dekoration von Wohnungen verwenden werden. Die Mitte des Jahrhunderts wird die dekorative Landschaft in Orten wie Palm Springs und New York weiterhin prägen.

In ländlichen Gebieten werden nur einige wenige Mitte des Jahrhunderts erfolgreich erfolgreich sein. In den 70er Jahren trug meine Großtante noch den Lucite-Esstisch und die Stühle. Dieses Set wäre heute rund 15.000 US-Dollar wert. Für mich sah es sehr nach den Stühlen von der Wäschematte aus, als ich ein Kind war. Lucite ist schickes Plastik und wer bin ich, der dir deine schicken Plastikmöbel verweigert. Wenn Mitte des Jahrhunderts Ihr Ding ist, empfehle ich, einige Ihrer eigenen Stücke zu bauen, anstatt Fälschungen zu kaufen. Bumerang-Tische sind super einfach aus echtem Holz zu konstruieren und sehen viel besser aus als die Kunststoff-IKEA-Versionen. Sie können Mid-Century auch mit modernem Design kombinieren, wenn Sie Ihre Farbschemata genau beobachten (mit anderen Worten, wählen Sie Ihren Warhol mit Bedacht aus).

6. Mountain Lodge / Strand / Südwesten

Dies sind Dekorationsstile / -themen, wie die Mitte des Jahrhunderts, die für einen bestimmten Ort spezifisch sind. Mountain Loge ist spezifisch für Sierra Mountains, Nordwest- und Nordstaaten wie Montana. Der Stil einer Berghütte wurde auch aus der Not heraus geboren. Die Leute hängten Dinge wie Schneeschuhe an die Wand neben der Haustür, um einen einfachen Zugang zu erhalten. Die verwendeten Stoffe waren langlebig, hier keine Spitzenvorhänge. Sie werden nicht sehen, dass das Dekor der Mountain Lodge im Jahr 2018 in den Hauptdampf übergeht. Dieser Stil passt am besten zu den Hütten und Urlaubsorten, die ihn geschaffen haben. Während Sie vielleicht die seltsame Verwendung von Flanell in Weihnachtsaccessoires sehen, kommt die Mountain Lodge 2018 nicht zu einem Walmart in Ihrer Nähe.

Ozean / Strand Dekor

Dieser Dekorationsstil wurde populär, weil wer nicht am Strand leben will. Wenn Sie jedoch Ihr ländliches Haus im Nordwesten (nicht an der Küste) mit einem Strandthema dekorieren, kann es sein, dass es Ihren Gleichgewichtssinn beeinträchtigt, wenn es fünf Fuß schneit und Sie in ein Haus gehen, das aussieht, als wäre es von der Küste gepflückt worden . Wenn Sie den Drang verspüren, etwas Küstendekor zu machen, dekorieren Sie Ihren Wohnwagen. Zumindest auf diese Weise, wenn Sie es an die Küste ziehen, werden Sie diesen Urlaub fühlen, auch wenn Sie schlafen.

Südwesten / Sedona-Stil

Südwesten ist auch ortsspezifisch. Jeder nimmt diese Mini-Kachina-Puppe von seiner Grand-Canyon-Reise mit nach Hause, dekoriert sie aber nicht. Das südwestliche Dekor der Pastell-90er Jahre hat das Gebäude vor langer Zeit verlassen. Der neue Südweststil oder Sedona-Stil ist in Orten wie Arizona, New Mexico und Texas weit verbreitet. Der Sedona-Stil kombiniert rustikales Dekor mit echter indianischer oder mexikanischer Kunst. Sie werden dieses Jahr nicht sehen, wie der Südwesten nach New York City fließt. Aztekische Drucke in Wohnkultur werden 2018 schwinden. Kaufen Sie keine Pendleton-Decke und einen Stangentisch. Dieser Stil wird in Ihrer Stadtwohnung nicht funktionieren.

Was werden wir 2018 sehen? Geo-Eklektisch

Geo-Eklektisch (ich habe diesen Begriff heute erfunden).

Der Stil von 2018 ist eine Mischung aus weichen Luxusstoffen, kräftigen Farben, geometrischen Formen und vielseitiger Kunst. Tatsächlich nenne ich 2018 "Geo-Eklektisch". Geometrische Formen werden 2018 der letzte Schrei sein. Sie werden Zylinder-Beistelltische, geometrische Beleuchtung und vielleicht sogar einen Hauch von atomarer Beleuchtung sehen. Geo-eklektisch wird es Menschen ermöglichen, New-Age-Technologie mit antiken Akzentstücken zu mischen. Die Menschen werden die Möglichkeit haben, ihren Raum zu personalisieren und die technisch versierten Innovationen dieses Jahrhunderts beizubehalten.

Während die Frühlingsfarben von Pantone einer Ostereiersuche ähneln, werden kräftige Farbtupfer das Stichwort der Dekorationswelt sein. Sie werden kühne Akzentwände sehen. Keine langweiligen 50 Schattierungen mehr. Die Farbe kommt. Lassen Sie Ihre graue Couch nicht fallen, sie wird mit ein paar Samtkissen und Ihrem neuen geometrischen Beistelltisch vor Ihrer kühnen Akzentwand großartig aussehen! Jetzt ist die Zeit gekommen, Tante Edna aus ihrem konischen Tisch aus den 60ern zu sprechen.

Mach dich bereit für Samt! Ich gehe davon aus, dass sowohl antiker als auch neuer Samt 2018 der letzte Schrei sein wird. Wir haben gesehen, wie Novogratz letztes Jahr in Walmart eine Samtcouch auf den Markt brachte. Die Menschen sind hungrig nach Samt. Wir werden sehen, wie dieses reichhaltige Material auf unterhaltsame Weise verwendet wird. Beton in Form von Akzentstücken wird auftauchen. Seien Sie nicht überrascht, kleine Betonelefanten zu sehen, er könnte dorthin gehen. Wenn Sie handlich sind, können Sie sogar versuchen, Ihren eigenen geometrischen Beton-Beistelltisch zu erstellen.

Metalle vermischen es. Roségold oder Kupfer, wie wir es nennen, ist nicht vollständig fertig. Es gab eine Verzögerung bei den Leuten, die es kauften, aber je mehr Leute es sehen, desto normaler wird es. Wir werden Roségold als Akzentmetall in Häusern im ganzen Land sehen. Die Dekorationswelt wird jedoch GOLD neu starten. Ja, es wird überall sein. Wenn es also Ihr Lieblingsmetallakzent ist, herzlichen Glückwunsch. Silberne Schalen und Akzentstücke werden in den kommenden Saisons zurückbleiben und obwohl sie noch schön sind, werden sie auslaufen.

Kunst ist subjektiv, aber grafische Kunstwerke werden populär sein. Großdruck Blumen und Grafiken werden überall sein. Keine Wandaufkleber und Worte mehr, 2018 ist raffiniert und verdient einen Rahmen. Wir werden Ausdruck in Formen natürlicher Materialien sehen. Wie die Stapelsteine? Befestigen Sie einige an einem Stück Holz und verwenden Sie es als Buchende.

Die gute Nachricht von 2018 ist, dass Sie unabhängig von Ihrem aktuellen Stil eine Wand streichen, kleinere Möbelstücke austauschen und Accessoires hinzufügen können, und Sie sind wieder in Mode! Genießen Sie Geo-Eclectic und haben Sie ein tolles 2018 !!!

© 2017 MD Jackson MSIOP


Schau das Video: Ideen, wie ein Wohnzimmer zu dekorieren


Vorherige Artikel

Unkraut, das wir lieben

Nächster Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen