Wie man Jicama anbaut


Genießen Sie den knusprigen, süßen Geschmack von Jicama, der im Supermarkt gekauft wurde? Wussten Sie, dass Sie dieses herrliche Wurzelgemüse in Ihrem eigenen Gemüsegarten anbauen können?

Was ist Jicama?

Jicama (Pachyrhizus erosus) ist ein Wurzelgemüse, das in Mexiko heimisch ist. Es ist mit Bohnen verwandt und wird seit Tausenden von Jahren von den Ureinwohnern dort gegessen. Nachdem die Spanier in Mittelamerika eingedrungen waren und diese kolonisiert hatten, führten sie die Pflanze in Europa und ihren anderen Kolonien auf der ganzen Welt ein. Es ist ein Grundnahrungsmittel in der Küche Südostasiens geworden.

Die Jicama-Wurzel wächst Knollen wie Kartoffeln. Die oberen Teile der Pflanzen sind große Reben, die zwischen 15 und 20 Fuß lang werden können. Die Reben produzieren Blüten, die blau oder weiß sein können. Die Blüten produzieren Schoten, die Limabohnen ähnlich sind. Aber iss sie nicht! Alle oberirdischen Pflanzenteile einschließlich der Stängel, Blätter, Blüten, Schoten und Samen sind giftig. Sie alle enthalten die Chemikalie Rotenon, die sowohl als Insektizid als auch zur Abtötung von Fischen eingesetzt wird. Wenn Sie diese Pflanze anbauen, halten Sie Haustiere und kleine Kinder von ihr fern.

Wie man Jicama aus Samen züchtet

Jicama ist eine subtropische Pflanze, die eine neunmonatige Vegetationsperiode benötigt. Diejenigen von uns, die in gemäßigten Zonen mit kürzeren Vegetationsperioden leben, müssen ihre Samen 8 bis 10 Wochen vor unserem letzten Frost in Innenräumen beginnen. Tauchen Sie Ihre Samen 24 Stunden vor dem Pflanzen in warmes Wasser. Ich benutze die sogenannte Cup and Saucer-Methode. Ich tränke meine Samen über Nacht in Teetassen, die ich mit den Untertassen bedecke, um meine Katzen (oder neugierige Kinder, wenn Sie sie haben) fernzuhalten. Da ich normalerweise mehr als eine Samenart tränke, lege ich auch die Samenpackung unter die Teetasse, damit ich weiß, welcher Samen welcher ist.

Pflanzen Sie die Samen einen Zentimeter tief in einen Behälter, der sich auf einer Heizmatte befindet. Sie brauchen warmen Boden, um zu keimen. Die ideale Bodentemperatur beträgt 70 ° F. Die Keimung sollte in 12 bis 18 Tagen erfolgen.

Im Frühjahr, wenn alle Frostgefahr vorbei ist und sich der Boden auf mindestens 50 ° F erwärmt hat, können Sie Ihre Sämlinge abhärten und in Ihren Garten pflanzen.

Wie man Jicama anbaut

Jicama-Pflanzen benötigen volle Sonne, definiert als 6 bis 8 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag. Gemüse bevorzugt 10 bis 12 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag. Platzieren Sie Ihre Pflanzen 8 bis 12 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 12 Zoll voneinander entfernt sind. Sie mögen reichen Boden. Füttere sie bis zur Ernte einmal im Monat mit einem stickstoffreichen Dünger.

Die großen Reben benötigen Unterstützung. Verwenden Sie ein stabiles Gitter oder Tipi. Einige Gärtner verwenden die Reben, um attraktive Lauben zu schaffen. Für eine optimale Knollenproduktion sollten Sie jedoch verhindern, dass die Reben blühen, indem Sie die Blüten entfernen und die Reben auf eine Höhe von drei bis fünf Fuß beschneiden. Dies zwingt die Pflanzen, ihre Energie eher in die Produktion von Knollen als in Laub und Samen zu stecken.

Wie man Jicama erntet

Jicama ist eine tagelange empfindliche Pflanze. Der Lebenszyklus einer tagelangen empfindlichen Pflanze wird durch die Anzahl der Sonnenstunden beeinflusst, die sie erhält. Die kürzeren Herbsttage regen Jicama-Pflanzen an, die essbaren Knollen zu produzieren, die wir gerne essen. Die Knollen beginnen sich zu bilden, wenn sich die Tageslichtstunden auf 9 Stunden oder weniger verkürzen. In gemäßigten Teilen der Welt tritt dies in der Nähe von Frostdaten auf, sodass Sie Ihre Pflanzen möglicherweise vor den ersten leichten Herbstfrösten schützen müssen, um die Produktion größerer Knollen zu fördern. Zu früh geerntete Knollen sind kleiner. Sie können Ihre Reben mit einem Frosttuch oder sogar alten Laken abdecken, um sie vor Frost zu schützen.

Genau wie Kartoffeln, eine andere essbare Knolle, sind Jicama-Knollen zur Ernte bereit, wenn die oberirdischen Pflanzen zu sterben beginnen. Versuchen Sie so lange wie möglich zu warten, um größere Knollen zu ernten. Die optimale Größe beträgt drei bis sechs Zoll im Durchmesser. Lösen Sie mit einer Gartengabel vorsichtig den Boden um die Pflanzen. Fühlen Sie sich im Boden nach den Knollen um. Entfernen Sie sie vom Boden und bürsten Sie den Boden leicht von ihnen. Wenn Sie sie aufbewahren möchten, anstatt sie sofort zu verwenden, waschen Sie sie nicht ab. Wenn sie nass werden, bilden sich Schimmelpilze, die sie verderben und ungenießbar machen. Waschen Sie die Knollen erst, wenn Sie sie verwenden können.

So lagern Sie Jicama

Jicama sollte an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Der beste Temperaturbereich liegt zwischen 50 ° F und 60 ° F. Temperaturen unter 50 ° F beschädigen die Knollen. Kühlschränke, die normalerweise etwa 40 ° F warm sind, sind zu kalt, um Ihre Knollen zu lagern. Beheizte Keller und Garagen sind eine gute Wahl für die Lagerung. Bei richtiger Lagerung sind Ihre Knollen ein bis zwei Monate haltbar.

Möglicherweise können Sie im Frühjahr keine Jicama-Pflanzen in Ihrem örtlichen Kindergarten finden, aber in speziellen Gemüsekatalogen werden normalerweise die Samen angeboten, die Sie in Innenräumen im Norden beginnen oder in tropischen und subtropischen Gebieten direkt in Ihren Garten säen können, damit Sie dies können Genießen Sie dieses Gemüse frisch aus Ihrem Garten.

Fragen & Antworten

Frage: Kann ich einen sprießenden Jicama pflanzen, um mehr zu wachsen?

Antworten: Unglücklicherweise nicht. Jede Pflanze produziert nur eine Knolle. Wenn die Knolle reif ist, stirbt die Pflanze. Der Tod der oberirdischen Pflanze zeigt, dass die Knolle zur Ernte bereit ist.

© 2018 Caren White

Caren White (Autorin) am 19. Dezember 2019:

Hallo Rommel. Wenn Sie Samen von einer Jicama-Rebe speichern, speichern Sie immer Samen von den größten, gesündesten Knollen der größten, gesündesten Rebe. Wenn Sie Saatgut kaufen, kaufen Sie es bei einem seriösen Unternehmen.

Rommel am 18. Dezember 2019:

Wie wählt man gute Samen von Jicama?


Schau das Video: Legales Gras? So wird CBD angebaut


Vorherige Artikel

Wie der neue 5.5L Elechomes Warm & Cool Nebelbefeuchter Winterkälte herausfordert

Nächster Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden