Erstellen eines barrierefreien Badezimmers


Laut dem United States Census Bureau ist der Anteil der Einwohner ab 65 Jahren seit der Jahrhundertwende um fast drei Prozent gestiegen. Dies ist größtenteils auf die Babyboomer-Generation zurückzuführen, die seit 2005 diese Schwelle erreicht. Diejenigen, die noch das Rentenalter erreichen, darunter fast 72,5 Millionen Menschen, die im letzten Jahr des Babybooms geboren wurden, werden diese Zahl bis 2030 erhöhen. Bis 2050 Der Prozentsatz der Bevölkerung über 65 wird voraussichtlich auf zwanzig ansteigen, was einem Anstieg von 5% gegenüber heute entspricht.

Der Bevölkerungsboom wird auch durch Fortschritte in der Medizin verstärkt. Heute wird prognostiziert, dass eine von zwanzig Frauen und einer von vierzig Männern, die derzeit vierzig Jahre oder jünger sind, 100 Jahre alt werden. Im Jahr 2030 wird sich die Zahl der "Hundertjährigen" voraussichtlich mehr als verdoppeln. Langlebigkeit ist jedoch immer noch mit Herausforderungen verbunden.

Laut dem Center for Disease Control leben derzeit 16,3% der Erwachsenen mit "jeder Form von körperlichen Funktionsstörungen". Insbesondere 12% der über 75-Jährigen benötigen Hilfe bei der persönlichen Betreuung durch andere Personen. Da diese Zahl voraussichtlich zunehmen wird, müssen neue Wege gefunden werden, um Unabhängigkeit unabhängig von Alter oder Fähigkeiten zu ermöglichen, indem die Umgebung an den Einzelnen angepasst wird und nicht umgekehrt.

Einer der schwierigsten Bereiche für diese Personen ist das Badezimmer. Es ist oft ein Bereich, der kompakt gestaltet ist, mit mehreren Vorrichtungen, die Feinmotorik, wiederholte Auf- und Abbewegungen und Balance erfordern. Hier einige Beispiele für große und kleine Veränderungen, die die Lebensqualität dieser Personen drastisch verbessern können, indem sie zuvor eingeschränkte Unabhängigkeit gewähren.

Mobilität und Abstand

Im Allgemeinen sollte der Bereich groß genug für Mobilitätshilfen sein, aber das Gesetz über Amerikaner mit Behinderungen legt fest, dass für den Zugang für Rollstuhlfahrer ein Wenderadius von fünf Fuß erforderlich ist. Die Türen sollten 34 "breit sein und nach außen schwenken, um nach Möglichkeit mehr Platz im Raum zu schaffen. Vor jeder Leuchte sollte ein Raum von 30" x 48 "vorhanden sein, der sowohl vorwärts als auch parallel zugänglich ist. Diese Messungen können jedoch Seien Sie flexibel, je nach Platzbedarf und verwendetem Gerätetyp.

Außerdem sollte der Boden möglichst vollständig bündig sein. Dies ermöglicht eine uneingeschränkte Bewegung für jede Person, die den Raum nutzt, und ausreichend Bewegungsspielraum nach Bedarf. Das Entfernen von Stufen, beschädigten oder verzogenen Fußböden und anderen Arten von Bodentrennern kann auch Stolperfallen und Stürze verhindern, die die Hauptursache für tödliche Verletzungen bei älteren Erwachsenen sind. Dazu gehört auch die Berücksichtigung von Fußmatten, die so flach wie möglich sein sollten, um ein Fangen zu vermeiden.

Toilette und Waschbecken

Gemäß den ADA-Richtlinien sollten Toilettensitze zwischen 17 und 19 Zoll hoch sein, um alle Benutzer bequem unterzubringen. Dickere Sitzbezüge können verwendet werden, um den Unterschied bei engeren Budgets auszugleichen oder wenn ein vollständiger Austausch einfach nicht möglich ist. Mindestens ein Haltegriff 18 "von der nächsten Wand entfernt wird empfohlen, aber zwei Stangen auf beiden Seiten in einem Abstand von 36" sind ideal. Für kleinere Bereiche können wegschwenkbare oder einziehbare Stangen sowohl maximale Mobilität als auch Platz bieten. Wenn sich in der Nähe eine andere stabile Befestigung befindet, z. B. ein Waschbecken oder eine Wand, kann durch Anbringen von Haltegriffen an diesen ein komfortablerer Raum geschaffen werden.

Um unnötiges Verdrehen zu vermeiden, sollten Toilettenpapierbefestigungen nicht hinter der Schüssel platziert werden. Zusätzliche Verbrauchsmaterialien sollten ebenfalls leicht zugänglich sein. Ein Bidet kann auch für diejenigen in Betracht gezogen werden, die Probleme mit Drehbewegungen und Flexibilität haben. Es ermöglicht mehr Privatsphäre und noch bessere Hygiene, indem alle Bereiche nach dem Gebrauch mit Wasserstrahlen gereinigt werden. Diese Option kann in einen Toilettenersatz eingebaut werden, kann aber auch zu den aktuellen Armaturen hinzugefügt werden.

Dusche und Bad

In Bezug auf Größe und Design wäre die ideale Dusche bündig ohne Bordstein. Stattdessen führt ein sanfter Hang dazu, dass das Wasser direkt in den Abfluss gelangt. Es sollte 36 "breit für jemanden sein, der einen Transfersitz verwendet, und 60" breit für eine Person im Rollstuhl, um zu manövrieren. Ein eingebauter Duschsitz wird in einer Höhe zwischen 17 "und 19" empfohlen und kann entweder gerollt oder fixiert werden. Ein Hocker oder ein Plastikstuhl kann ebenfalls verwendet werden und kann zum einfachen Entfernen in Gemeinschaftsbädern bevorzugt werden.

Bei vielen häufig übersehenen Punkten für das Duschdesign geht es darum, das Risiko von Ausrutschen und Stürzen zu minimieren. Beispielsweise werden Glastrennwände Vorhängen vorgezogen, um mehr Beleuchtung zu ermöglichen. Decken- oder Richtungsleuchten oder LED-Beleuchtungsstreifen können auch für eine bessere Beleuchtung in der Dusche sorgen. Es wird ein strukturierter Bodenbelag oder eine Holzlattenschale über Beton vorgeschlagen. Für eine vorübergehende Lösung können rutschige Oberflächen auch mit hochwertigen rutschfesten Matten vermieden werden. Auf diesen Linien sollten Haltegriffe an jeder Wand einer ebenerdigen Dusche und zwei Wände in Transferduschen angebracht sein.

Begehbare Wannen sind eine hervorragende Option, um zu vermeiden, dass Benutzer sich über die Seite der Wanne heben müssen, was ein erhebliches Verletzungsrisiko darstellt. Viele, wenn nicht alle, verfügen über einen niedrigen Einstieg und eingebaute Sitzgelegenheiten. Einige sind mit zusätzlichen Komponenten wie Sitzheizung und Whirlpool-Düsen ausgestattet. Diese Funktionen haben zusätzliche gesundheitliche Vorteile. Zum Beispiel profitieren Personen, die an Skeletterkrankungen wie Tendinitis und Arthritis leiden, von einer erhöhten Durchblutung, die durch die Düsen ausgelöst wird, und einer Muskelentspannung, die durch die Hitze erzeugt wird, zusammen mit einer verringerten Entzündung.

Handbrausen werden für jede Art von Dusche oder Bad dringend empfohlen. Dies passt nicht nur besser zu einem sitzenden Benutzer, sondern verhindert auch übermäßige Bewegungen, die zu Ausrutschen oder Stürzen führen können, und erhöht die Reichweite und folglich die Unabhängigkeit. Diese sollten auch mindestens 60 "Schlauch enthalten.

Knöpfe, Schalter und andere kleine Vorrichtungen

Einige andere kleine Herausforderungen finden sich an unerwarteten Orten. Insbesondere Schalter und Knöpfe können für Personen mit Feinmotorik schwierig sein. Hebelgriffe an Türen und Wasserhähnen können die Benutzer weniger belasten und bieten mehr Unabhängigkeit. Wipplichtschalter, die breit und flach sind, oder Bewegungssensorlichtschalter, die ebenfalls über eine Taste verfügen, sind ebenfalls Optionen für eine einfachere Bedienung.

Regale sowie Handtuchhalter und Haken sollten ohne Anstrengung oder Dehnung in Reichweite sein. Lager- oder Aufbewahrungsbereiche sollten überladen oder überfüllt sein. Dies verhindert das Herunterfallen und Verschütten, das dann ein Knien oder Erreichen erfordert, was für andere schwierig sein kann. Es kann sogar zu einer Verletzung kommen, entweder direkt durch einen Ausrutscher oder einen Sturz.

Eine weitere zu berücksichtigende Sache, insbesondere für diejenigen, die Probleme beim Einstellen des Temperaturgriffs haben, ist ein Verbrühschutz-Mischventil. Dieser ist hinter dem aktuellen Griff installiert und regelt die Wassertemperatur. Einmal installiert, beträgt die empfohlene maximale Temperatur 120°. Alles, was höher ist, kann sofort brennen.

In ihren Schuhen

Während Richtlinien bei der Erstellung eines Ausgangspunkts hilfreich sein können, ist es wichtig zu bedenken, dass jeder Einzelne einzigartig ist und die Herausforderungen eines Benutzers stark von denen eines anderen Benutzers abweichen können. Eine der besten Möglichkeiten, die Bedürfnisse anderer besser zu verstehen, besteht darin, sie aus ihrer Perspektive zu betrachten. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Bereich auf die gleiche Weise wie der Benutzer zu durchlaufen, und notieren Sie sich die Herausforderungen, die auf dem Weg auftreten. Es mag überraschen, wie viele auf dem Weg gefunden werden.


Schau das Video: Bodengleiche Dusche einbauen: Linienentwässerung. HORNBACH Meisterschmiede


Vorherige Artikel

Wie Kürbis am Stiel wachsen

Nächster Artikel

Wie man das Gerbera Daisy pflegt