Wie man immer extravagante Dahlien pflanzt, wächst und pflegt


Extravagante, bunte Dahlien

Dahlien pflanzen: Wann, wo und wie

Wann - Der frühe Frühling ist die beste Zeit, um mit dem Pflanzen von Dahlien zu beginnen, aber beeilen Sie sich nicht, wenn Sie das Gefühl haben, dass ein weiterer Kälteeinbruch kommen könnte. Geduld ist gefragt, weil Dahlien auf kaltem Boden kämpfen. Warten Sie, bis die Bodentemperatur mindestens 60 Grad Fahrenheit beträgt. Wenn Sie einen Sprung in die Vegetationsperiode machen möchten, können Sie Ihre Dahlien immer drinnen beginnen und sie dann bei warmem Wetter draußen pflanzen.

Wo - Dahlien müssen an einem Ort gepflanzt werden, an dem die Sonne voll ist. Sie benötigen mindestens sechs bis acht Stunden direktes Sonnenlicht, insbesondere Morgensonnenlicht. Sie müssen auch an einem Standort gepflanzt werden, an dem leicht saurer, reichhaltiger und gut durchlässiger Boden vorhanden ist, der vor dem Wind geschützt ist. Der pH-Wert des Bodens sollte 6,5 bis 7,0 betragen. Wenn der Boden schwer ist, mischen Sie etwas Sand, Torfmoos oder Mist ein, um die dicke Bodentextur aufzuhellen und zu lockern und eine bessere Drainage zu erzielen.

Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt und den Boden vorbereitet haben, müssen die Einstreudahlien in einem Abstand von etwa 8 bis 12 Zoll gepflanzt werden. Wenn Sie jedoch eine kleinere blühende Art von Dahlien haben (normalerweise etwa drei Fuß hoch), sollte der Abstand etwa 20 bis 24 betragen Zoll. Größere Dahlien erfordern noch mehr Abstand, ungefähr drei Fuß zwischen jeder Pflanze.

Halten Sie Unkraut von Ihren Pflanzungen fern!

Wie - Vermeiden Sie zuerst Dahlienknollen, die aussehen, als wären sie faul. Etwas grünes Wachstum ist normalerweise ein gutes Zeichen dafür, dass die Knolle für Pflanzen akzeptabel ist. Brechen oder schneiden Sie niemals einzelne Dahlienknollen.

Graben Sie Ihr Pflanzloch etwa sechs bis acht Zoll tief. Es sollte etwas größer als der Wurzelballen sein. Wenn Sie etwas Kompost oder Torfmoos aus Sphagnum in den Boden geben, zusammen mit einer kleinen Menge Knochenmehl, wird das Wachstum gesunder Pflanzen unterstützt. Zum Zeitpunkt des Pflanzens wird kein anderer Dünger benötigt.

Legen Sie Ihre Knollen mit den Augen nach oben in den Boden und bedecken Sie sie mit ein bis drei Zoll Erde. Sobald der Stiel sprießt, füllen Sie das Loch mit Erde bis zum Boden.

Wenn Sie hohe Pflanzen ausgewählt haben, müssen Sie beim Pflanzen etwa fünf oder sechs Pfähle um die Pflanze legen. Wenn Ihre Pflanzen wachsen, binden Sie die Stängel mit Streifen aus weichem Baumwolltuch an die Pfähle, die jetzt in die Pflanze geschnitten werden.

Gießen Sie Ihre Dahlien nicht, wenn Sie sie pflanzen. Dadurch werden die Knollen zur Fäulnis angeregt. Warten Sie stattdessen, bis Sprossen über dem Boden erschienen sind.

Decken Sie Ihre Dahlien nicht mit Mulch oder Rinde ab.

Wenden Sie einen Schnecken- oder Schneckenköder an, um zu verhindern, dass sich diese bösen Schädlinge an Ihren Pflanzen festsetzen.

Schädlinge in Ihrem Garten

Einige der Schädlinge, nach denen Sie Ausschau halten müssen, sind Blattläuse, Schnecken, Schnecken, Bohrer, Zikaden und Spinnmilben. Wenn Sie eines davon finden, helfen Ihnen diese Tipps, es loszuwerden.

  • Blattläuse - Besprühen Sie sie mit insektizider Seife oder Neemöl-Extrakt.
  • Schnecken - Nichts ist ekelhafter als der Anblick einer schleimigen Spur auf Ihren schönen Blättern oder sogar auf dem Boden, der Ihre Pflanzen umgibt. Vielleicht möchten Sie also immer einen Schnecken- und Schneckenköder zur Hand haben. Wenn Sie den Schleim sehen, wissen Sie, dass sie irgendwo in der Nähe sind und wenn ja, können sie Ihren schönen Garten zerstören.
  • Bohrer - Einige Anzeichen dafür, dass Bohrer vorhanden sind, sind Stängel, die Bruch oder Welke aufweisen. Wenn Sie Unkraut von Ihren Pflanzen fernhalten, sollten Sie sie davon abhalten. Wenn sie jedoch bereits Ihre Pflanzen befallen haben, schneiden Sie die von Larven befallenen Stängel ab und zerstören Sie sie.
  • Zikaden - Diese pflanzenfressenden Schädlinge können das Aussehen Ihrer schönen Pflanze zerstören. Wenn Sie also Anzeichen dafür sehen, sprühen Sie (etwa alle fünf Tage) eine Mischung aus einem halben Liter insektizider Seife und einem Esslöffel Isopropylalkohol.
  • Spinnmilben - Suchen Sie nach diesen Schädlingen auf der Unterseite der Blätter. Wenn Sie sie finden, wischen Sie die Blätter mit einem in klarem Wasser getränkten Schwamm ab oder sprühen Sie sie mit Neem ein. Sie können die Blätter auch mit einer Mischung aus Wasser und milder Spülmittel besprühen, wenn Sie dies bevorzugen.

Einige Dos und Don'ts

  • Tu es nicht gießen Sie Ihre Dahlien, wenn Sie sie pflanzen. Warten Sie stattdessen, bis Sprossen über dem Boden erschienen sind.
  • Tu es nicht Decken Sie Ihre Dahlien mit Mulch oder Rinde ab.
  • Machen Wenden Sie einen Schnecken- oder Schneckenköder an, um zu verhindern, dass sich diese bösen Schädlinge an Ihren Pflanzen festsetzen. Persönlich habe ich einen 2-Pfund-Beutel mit Garden Safe® Schnecken- und Schneckenködern und habe festgestellt, dass er sehr effektiv ist. Es ist sicher, wenn Sie Haustiere oder wild lebende Tiere in der Umgebung haben und Sie alle Ihre Blumen, Gemüse und Bäume verwenden können. Sie können es auch in Ihrem Gewächshaus verwenden, wenn Sie eines haben.
  • Machen ca. 30 Tage nach dem Pflanzen (nicht früher) einen Dünger auftragen. Suchen Sie nach einem stickstoffarmen Dünger (5-10-10 sollte in Ordnung sein). Der beste Dünger für diese Pflanzen ist ein Dünger mit hohem Kalium- und Phosphorgehalt, aber niedrigem Stickstoffgehalt, der Blattbüsche verhindert, die nur sehr wenige Blüten produzieren.
  • Tu es nicht Überfüttern Sie Ihre Pflanze. Das Ergebnis sind vergilbte Blätter und herabhängende, langbeinige Pflanzen, deren allgemeine Gesundheit beeinträchtigt wird.
  • Tu es nicht stickstoffreiche, wasserlösliche Düngemittel auftragen!

Die vielen bunten Blicke von Dahlien

Wenn Sie große Blüten in Ausstellungsgröße wie diese entwickeln möchten, entfernen Sie die Seitenknospen und lassen Sie nur eine Knospe pro Stiel entstehen.

Vermehrung von Dahlien

Das Teilen von Dahlienbirnen ist der schnellste und direkteste Weg, um Ihre Dahlien zu vermehren. Es ist möglich, sich durch Pflanzen von Samen oder durch Stecklinge zu vermehren, aber dies sind Hit-and-Miss-Systeme, die die Mühe wahrscheinlich nicht wert sind. Das Pflanzen aus Samen führt normalerweise nicht zu einheitlichen Blütenformen oder -farben, und das Nehmen von Stecklingen ist ein sehr zeitaufwändiges, unordentliches Projekt.

Die Pflanzen Ihrer nächsten Saison sind von entscheidender Bedeutung, wenn Sie zuerst gesunde Knollen von beschädigten oder kranken trennen und die Knollen, die Sie dieses Jahr sorgfältig angebaut haben, im nächsten Jahr viel mehr Pflanzen für Ihren Garten schaffen.

Was tun, wenn die Vegetationsperiode endet?

Graben Sie Ihre Knollen nicht aus, um sie für den Winter aufzubewahren, bis der Frost das Laub schwarz gefärbt hat. Wenn Sie sich in einem frostfreien Gebiet befinden, können Sie diese bis Mitte November ausgraben. Nachdem Sie Ihre Pflanzen ausgegraben haben, entfernen Sie alle verbleibenden alten Blätter aus Ihrem Gartenbereich.

Stielklumpen müssen auf ungefähr sechs Zoll lang geschnitten werden. Spülen Sie dann den Boden mit Wasser ab und legen Sie den Klumpen unter eine Art Abdeckung, an der er einen ganzen Tag an der Luft trocknen sollte.

Wenn Sie Ihre Klumpen in Pappkartons aufbewahren möchten, legen Sie die Schachtel mit Zeitung aus, bevor Sie die Knollen mit leicht feuchtem Sand, Sägemehl oder Torf überziehen. NIEMALS in Plastik aufbewahren. Gehen Sie genauso vor, wenn Sie sie in Terrakottatöpfen aufbewahren möchten. Lagern Sie die Kisten oder Töpfe an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort, an dem die Temperatur zwischen 40 und 50 Grad Fahrenheit gehalten werden kann.

Machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass Ihre gelagerten Pflanzen den ganzen Winter über in Ordnung sind. Sie müssen sie etwa alle drei bis vier Wochen überprüfen, um festzustellen, ob sie zu schrumpfen oder zu verrotten beginnen. Wenn Sie ein Schrumpfen feststellen, besprühen Sie das Verpackungsmaterial sehr leicht mit Wasser.

Verweise

  1. Probleme mit der Dahlienkrankheit. Erweiterung der Michigan State University, 1. Januar 1998.
    http://www.msu.edu/msue/imp/modop/00000480.html (Von der Website abgerufen, 28.04.2008)
  2. Die Enzyklopädie der Blumengartenarbeit, Sunset Books, Menlo Park, CA.
  3. Die Pflanzenwelt (1987) World Book, Inc. - Die Weltbuch-Enzyklopädie der Wissenschaft
  4. Thomas, R. William (2015). Die Kunst der Gartenarbeit, Timber Press, Portland, OR

© 2018 Mike und Dorothy McKenney

Rochelle Frank aus dem kalifornischen Goldland am 28. April 2018:

Spektakuläre Blumen.

Meine Nachbarn in Südkalifornien hatten früher welche.

Wo ich jetzt wohne, ist es wahrscheinlich zu kalt. Und ich muss zugeben, dass sie für mich nach etwas zu viel Arbeit klingen. Ihre Informationen klingen sehr vollständig. Die Fotos deines Freundes sind großartig.


Schau das Video: Dahlien pflanzen Dahlien einpflanzen Dahlienknollen einpflanzen pflanzen


Vorherige Artikel

Haben Sie versucht, den KonMari-Weg zu organisieren und zu entschlüsseln?

Nächster Artikel

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt