Alles, was Sie über einen Ofendruckschalter wissen müssen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Warum wird mein Ofen nicht beleuchtet?

Ich bekomme diese Frage oft von Lesern und obwohl es verschiedene Möglichkeiten gibt, glauben sie normalerweise, dass der Zünder oder das Gasventil ausfällt. Obwohl dies ein berechtigter Verdacht auf die Fehlerursache ist, wird einer häufig übersehen, weil er nicht verstanden wird: der Druckschalter.

Schauen wir uns diesen Teil genauer an. Was es tut, wie es funktioniert und wozu es dient, damit Sie herausfinden können, ob der Druckschalter Ihr Problem ist und was Sie tun können, um das Problem zu beheben, falls Ihr Ofen jemals nicht leuchtet. Oder verstehen Sie vielleicht, warum dieses blinkende rote Licht "der Druckschalter ist offen" anzeigt und dennoch möglicherweise nicht das Problem ist.

Was macht ein Druckschalter?

Ein Druckschalter ist eine ziemlich einfache Komponente. Wie alle Schalter stellt es eine Verbindung her, damit Strom durch sie fließen kann. Stellen Sie sich alle Schalter wie eine Zugbrücke vor, aber anstelle von Autos wartet Strom darauf, darüber zu fahren. Wenn die Brücke geöffnet ist, geht nichts über, aber sobald sie geschlossen ist, kann der Verkehr passieren.

Im Falle eines Lichtschalters leuchten keine Lichter auf, bis Sie den Schalter von Hand betätigen und das Licht mit Strom versorgen. Ihr Druckschalter wird jedoch durch Luftdruck oder in diesem Fall durch Ansaugen aktiviert. Die Saugkraft, die der Druckschalter Ihres Ofens benötigt, um zu funktionieren, wird vom Induktionslüfter oder Zugluftinduktor erzeugt. Wenn dieser Lüfter eingeschaltet wird, wird ein Vakuum im Druckschalter durch das Gummischlauch gezogen, das die beiden verbindet. Anschließend wird der Schalter in einem geschlossenen (verbundenen) Stromkreis gezogen, damit die Stromversorgung zur nächsten Komponente, dem Zünder, geleitet werden kann.

Der Druckschalter wird an das Gehäuse des Induktorlüfters angeschlossen

Der Druckschalter in Ihrem Ofen dient als Sicherheitsmechanismus. Hiermit wird bestätigt, dass das Gerät ordnungsgemäß zeichnet. Wenn das Gerät nicht richtig zeichnet, arbeitet es nicht so effizient und schafft ein Sicherheitsrisiko, indem unerwünschte Gase nicht entfernt werden, die uns krank machen oder kleine Explosionen im Wärmetauscher verursachen können. Wenn der Druckschalter nicht mit der richtigen Saugleistung zufrieden ist, kann sich das Gerät nicht entzünden.

Was ist ein Hochdruckschalter?

Verschiedene Öfen können unterschiedliche Arten von Druckschaltern enthalten. Abhängig von der Größe des Geräts (dh der Wärmeabgabefähigkeit, nicht den Abmessungen) variiert die Saugmenge, die der Druckschalter zum Arbeiten benötigt. Wenn es sich jedoch um Hoch- und Niederdruckschalter handelt, hängt dies normalerweise mit der Anzahl der Stufen zusammen, in denen ein Gerät arbeiten kann.

Während viele von uns immer noch einen einstufigen Ofen haben, der bei jedem Einschalten mit voller Kapazität läuft, gibt es zweistufige Einheiten, die mit einer geringeren Wärmeabgabe laufen und dann bei Bedarf in eine zweite Stufe treten, um mehr Wärme zu erhalten. Diese Ofentypen erfordern einen doppelten Druckschalter, damit der Sauggrad bei niedrigem Brand und dann bei hohem Brand überwacht werden kann, da für eine ordnungsgemäße Funktion unterschiedliche Belüftungsmengen erforderlich sind.

Einige zweistufige Öfen verwenden einen sogenannten Pfannkuchenschalter, da die beiden Druckschalter zusammen "Pfannkuchen" sind, während andere zwei separate Druckschalter haben. In beiden Fällen wird einer dieser Schalter als Niederdruckschalter und der andere als Hochdruckschalter bezeichnet.

So sieht ein Druckschalter vom Typ "Pfannkuchen" aus, und wenn Sie ihn ersetzen müssen, ersetzen Sie einfach beide, da Sie ihn wahrscheinlich so kaufen müssen.

Ursachen für Druckschalterfehler

Fehlerhafter / kurzgeschlossener Schalter

Induktorlüfter läuft zu langsam

Induktorlüftermotor ist defekt

Blockierung im Induktorlüfter

Verstopfung im Rauchabzug / Schornstein

Riss / Loch im Saugrohr

Schlechte / lose Kabelverbindung

Wasser im Induktorlüftergehäuse (Hochleistungsöfen)

Loses Saugrohr

Was tun, wenn Ihr Druckschalter ausfällt?

In der obigen Tabelle finden Sie einige Ursachen für Druckschalterfehler, die entweder akustisch oder visuell als Problem leicht bestätigt oder behoben werden können. Sie sollten mit der Überprüfung dieser Dinge beginnen, da sie am einfachsten sind, keine Spezialwerkzeuge benötigen und nichts kosten.

  • Hören Sie zuerst, wenn das Gerät zu laufen versucht (dh nachdem der Induktor 10 bis 30 Sekunden lang gelaufen ist), dass sich das Gasventil "klickt"? Das Gasventil öffnet sich nicht, wenn der Druckschalter nicht funktioniert. Das "Klicken" der Gasventilöffnung zeigt an, dass der Druckschalter in Ordnung ist und der Zünder wahrscheinlich unser Problem ist, da wir auch bemerken sollten, dass er es nicht versucht hat und Licht kurz vor dem "Klicken", das wir hörten. Wenn wir das Klicken nicht hören ...
  • Hören Sie zu, ob im Induktionslüfter etwas klappert. Wenn ja, prüfen Sie, ob Sie es entfernen können. (Schalten Sie zuerst die Stromversorgung aus.) Wenn Sie den Motor scheinbar langsam jammern, knirschen oder laufen hören, müssen Sie ihn möglicherweise ersetzen, und der Schalter tut wahrscheinlich das, was er tun soll.
  • Überprüfen Sie, ob der Schalterschlauch fest und taktvoll ist. Wenn es locker ist, versuchen Sie es etwas fester anzuziehen. Wenn es Risse aufweist oder ein Loch hat, prüfen Sie, ob Sie es abdichten oder das gerissene Material abschneiden und wieder anschließen können. Achtungda das Induktorgehäuse heiß sein kann, wenn das Gerät kürzlich gelaufen ist. Dies würde wiederum zeigen, dass der Schalter seine Aufgabe erfüllt und jetzt funktionieren sollte, da der Schlauch befestigt ist.
  • Suchen Sie nach Verstopfungen im Kamin, die Sie sehen können. Wenn einer gefunden wird, entfernen Sie ihn und Ihr Problem sollte gelöst sein.

Wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit genommen haben, um diese Probleme auszuschließen, und immer noch ein Problem haben, können wir bestätigen, dass der Schalter defekt ist, indem Sie den Stromkreis mit einem Voltmeter testen und das Gerät möglicherweise vorübergehend für ein wenig Hitze in Betrieb nehmen.

  • Wenn Sie ein Voltmeter haben, Schalten Sie die Stromversorgung aus zum Gerät. Entfernen Sie die Drähte vom Druckschalter und prüfen Sie die beiden Klemmen auf Widerstand (Ohm). Wenn es "0" (oder nahe) misst, wird der Schalter geschlossen, wenn er nicht sein sollte (kurzgeschlossen oder stecken geblieben). Wenn es "unendlich" (O.L.) misst, ist der Schalter nicht kurzgeschlossen und könnte einfach offen bleiben. In beiden Fällen müssen wir den Schalter austauschen, aber vielleicht können wir ihn trotzdem vorübergehend zum Laufen bringen und die Heizung für eine Weile wieder einschalten. Um dies zu tun...
  • Entfernen Sie den Schlauch wieder vom Induktorgehäuse vorsichtig sein da das Induktorgehäuse heiß sein kann, wenn das Gerät kürzlich gelaufen ist) und sanft saugen und blasen am Ende davon. Sie sollten das Öffnen und Schließen des Schalters hören können. Tun Sie dies einige Male und schließen Sie dann den Schlauch wieder an das Induktorgehäuse an und prüfen Sie, ob er funktioniert. Manchmal bleibt der Schalter stecken und benötigt nur ein wenig Hilfe beim Lösen. Auch wenn dies funktioniert, ersetzen Sie den Schalter bald. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Schalter wieder anhält und es immer besser ist, ihn zu Ihren Bedingungen zu reparieren, als das normalerweise unpraktische Timing, das er für einen erneuten Ausfall wählt.

Das Voltmeter zeigt den Widerstand an, was bedeutet, dass unser Druckschalter geschlossen ist. Da kein Vakuum vorhanden ist, sollte dies nicht der Fall sein und ist daher kurzgeschlossen.

Druckschalter austauschen

Die eigentliche Arbeit beim Ersetzen eines Druckschalters ist recht einfach und erfordert keine Spezialwerkzeuge, die Sie wahrscheinlich nicht im Haus herumliegen haben.

  • Schalten Sie das Gerät aus
  • Trennen Sie die Kabel vom Schalter
  • Trennen Sie den Schlauch vom Schalter
  • Entfernen Sie den Schalter von der Halterung (oder auch von der Halterung, wenn Ihre neue bereits montiert ist).
  • Befestigen Sie den neuen Schalter wieder
  • Schließen Sie den Schlauch wieder an den Schalter an
  • Schließen Sie die Kabel wieder an den Schalter an

Sehen Sie, wie einfach das ist?

Suchen und Kaufen eines Ersatzdruckschalters

Wie viele Ofenkomponenten ist der Druckschalter kein Artikel, der normalerweise in "Big Box" -Läden wie Lowe's und Home Depot erhältlich ist. Um einen Ersatz zu finden, müssen Sie wahrscheinlich eines von zwei Dingen tun: Wenden Sie sich an das Zulieferunternehmen des Auftragnehmers, das Ihre Ofenmarke verkauft, oder erhalten Sie einen universellen Ersatz von einem Zulieferunternehmen des Auftragnehmers oder online.

Öfen ähneln Autos und haben markenspezifische Teile. Wenn Sie einen direkten Werksersatz wünschen, müssen Sie daher den Lieferanten finden, der Ihre Marke führt. Es ist eine Art "Rufen Sie keinen Chevy-Händler für Ford-Teile an". Wenn Sie das Versorgungsunternehmen gefunden haben, in dem sich Ihre Marke befindet, teilen Sie ihnen mit, nach welchem ​​Teil Sie suchen, und halten Sie das Modell und die Seriennummer Ihres Geräts bereit, damit sie Ihnen helfen können. Das heißt, viele dieser Lieferanten sind "nur Auftragnehmer" und werden nicht an die breite Öffentlichkeit verkauft. Je besser Sie vorbereitet sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sie dazu bringen, an Sie zu verkaufen oder Ihnen zumindest eine Teilenummer zu geben, damit Sie dies können online danach suchen.

Ein universeller Druckschalter ist jedoch möglicherweise in jedem Versorgungsunternehmen oder online leichter zu finden und zu kaufen. Ich halte diesen universellen NS2-Druckschalter bereit, damit ich die Reparatur durchführen kann, wenn die Einheit meines oder eines Familienmitglieds zu einem ungünstigen Zeitpunkt ausfällt, ohne nach einem suchen zu müssen. Diese sind schön, weil sie einstufige und zweistufige Einheiten handhaben können und auf verschiedene Drücke eingestellt werden können. Sie enthalten auch Halterungen, die die Montage in mehr als einer Einheit ermöglichen. Die Anweisungen führen Sie durch die Einrichtung des Schalters entsprechend den Anforderungen Ihres Geräts.

NS2 Universaldruckschalter

Ich hoffe, die Informationen, die ich Ihnen bezüglich des Druckschalters Ihres Ofens gegeben habe, haben Ihnen geholfen, herauszufinden, ob der Druckschalter das Problem ist, das Sie haben, oder ob ein anderes Teil eine Ursache war. Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, was los ist, empfehlen wir Ihnen, sich an einen Techniker zu wenden. Wir wollen die Sache nicht noch schlimmer machen oder über unseren Kopf hinwegkommen.

~ Wir sind alle zusammen ~

Feedback ist mir wichtig

Fragen & Antworten

Frage: Mein Entlüftungsdruckschalter funktioniert einwandfrei. Ich habe den Zünder bereits ausgetauscht. Ist das Ofensteuergerät mein nächster Schritt?

Antworten: So funktioniert das nicht wirklich. Während das Ersetzen von Teilen Sie irgendwann dorthin bringt und Ihnen möglicherweise sogar Geld im Vergleich zu einem Serviceabruf spart, müssen Sie herausfinden, wo die Störung im Zyklus auftritt, oder indem Sie die Schaltkreise mit einem Voltmeter testen.

© 2018 Dan Reed

Michael Thomson am 23. August 2020:

Suchen Sie nach gesponserten / Gastbeiträgen, um den Traffic auf die Website oder persönliche Website Ihres Kunden zu lenken? Indem Sie Ihre eigene Sponsored / Guest Post-Kampagne starten, positionieren Sie Ihre Marke so, dass sie sich von der Masse der Mitbewerber abhebt. wenn Sie die Zusammenarbeit besprechen möchten. Also kann ich dir helfen. Ich warte auf deine Antwort.

Denny am 04. Februar 2020:

Ich habe 2 Druckschalter. A .40 und a

.80, welcher Schlauch ist mit dem Induktormotor verbunden?

Goodajj am 24. Januar 2020:

Der Thermostat fordert Wärme an und die Steuerplatine gibt an, dass ein Problem mit dem Druckschalter vorliegt. Ich trenne die Röhre vom Nippel am Induktormotor und der Induktormotor beginnt zu laufen. Ich schließe die Röhre wieder an und das System funktioniert wie erwartet. Irgendeine Idee, wo das Problem liegt?

Vielen Dank,

Jeff

Kapilan am 14. November 2019:

Hey, also Pfannkuchen-Doppeldruckschalter. Wenn ich den Hochseitenschlauch abgenommen habe, funktioniert der Ofen, aber wenn ich die beiden Schläuche abgenommen habe, erhalte ich die Fehlerzündung 229 bei Hochfeuer.

Lennox-Ofen. EL26uh070

Michael am 14. November 2019:

Dan, danke für diesen Artikel. Es ist sehr hilfreich. Das Problem, das ich habe, ist, dass mein Gerät den Code blinkt, der besagt, dass mein Druckschalter geschlossen ist. Sobald ich die Verkabelung zum Druckschalter trenne (und ihn sofort wieder anschließe), hört dieser Code auf zu blinken, der Zünder startet, das Erdgas kommt durch und wir haben Wärme. Die Heizung läuft, bis die Temperatur die gewünschte Einstellung erreicht hat, die ich an unserem Thermostat vorgenommen habe. Wenn jedoch die Temperatur im Raum wieder sinkt, beginnt derselbe Druckschaltercode zu blinken, und die einzige Möglichkeit, die Wärme wieder einzuschalten, besteht darin, die Verkabelung zum Druckschalter zu trennen. Ich habe heute einen neuen Druckschalter gekauft und installiert, aber das gleiche Problem besteht weiterhin ... Gedanken?

Daniel am 16. März 2019:

Ist es wichtig, welches Kabel wohin führt, wenn Sie einen Druckschalter an einer Rudd-Silhouette-Heizeinheit austauschen?

Rick am 08. März 2019:

Wie bestimmen Sie den richtigen Druckschalter für Ihren Ofen, wenn der Schalter keine Vakuumbewertung aufweist? Die Verwendung der falschen (dh universellen) kann gefährlich sein!

Tyler Watson am 13. Januar 2019:

Ich habe einen zweistufigen Goodman-Ofen mit 100.000 BTU. Ich hatte schon mehrmals Leute, die versuchten, das Problem zu beheben, aber niemand kann es herausfinden. Es geht los. Zündet. Schaltet sich dann nach 5-30 Sekunden aus. Tut es dreimal und wartet dann eine Weile, bevor es es erneut versucht. Der Kicker ist, dass es nicht immer so ist. Letztes Jahr und bis jetzt in diesem Jahr beginnt es erst in der Mitte des Winters. Sowieso. Es wählt seine eigenen Tage, an denen es beschließt, nicht zu arbeiten. Es wird perfekt für 2-15 Tage funktionieren und dann einen schlechten Tag haben. Und manchmal macht es das nur für ein paar Stunden und manchmal versucht es zu starten und scheitert vierundzwanzig Stunden lang. Ich habe mich nur gefragt, ob Sie auf solche Probleme gestoßen sind. Wenn ich die obere Hälfte abnehme, sitzt viel Wasser da. Ich weiß nicht, ob das etwas damit zu tun hat. Der Flammensensor ist gut. Ich habe die Schalter für niedrigen und hohen Feuerdruck ausgetauscht. Ich bin dabei, den anderen Druckschalter zu kaufen und ihn zu ersetzen. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, haben Sie Ratschläge, wo Sie als Nächstes nachsehen müssen. Die Codes, die es wirft, sind weder in der Bedienungsanleitung noch online vorhanden. Also schätze ich. Jeder Rat wäre sehr dankbar. Danke vielmals.

Dan Reed (Autor) am 16. Oktober 2018:

Patrick - Ich bin mir nicht sicher, außer vielleicht ist der Schalter selbst schlecht. Ich glaube, Sie haben hier einen Kessel und ich bin leider nicht so gut mit diesen vertraut wie mit Druckluftsystemen. Entschuldigung, ich bin nicht sehr hilfreich.

PATRICK GILLESPIE am 15. Oktober 2018:

Ich habe überall nach jemandem gesucht, der das gleiche Problem hatte wie ich, aber anscheinend nichts finden kann, also dachte ich, ich würde mich melden. Ich habe einen Weil-McLain GV-6 und habe gerade versucht, ihn dieses Jahr zum ersten Mal zu starten. Der Induktionsmotor schaltet sich ein, dann schließt sich der Druckschalterkreis, dann höre ich, wie sich der Brenner entzündet und die Flammenanzeige des Brenners aufleuchtet. Der Brenner ist nur einige Sekunden lang eingeschaltet, dann öffnet sich der Druckschalterkreis wieder und das System wird heruntergefahren. Ich habe alle Leitungen und Schlauchverbindungen zum Induktorgehäuse und zum Druckschalter überprüft. Ich habe das Entlüftungsrohr am Auspuff abgezogen und alles ist klar. Haben Sie irgendwelche Gedanken darüber, warum das System das Vakuum verliert, sobald die Flamme angezündet ist?


Schau das Video: das sollte JEDER zum Ofen Anzünden wissen! u0026 vermeide diese Fehler


Bemerkungen:

  1. Amphiaraus

    Es tut mir leid, aber ich glaube, Sie machen einen Fehler. Ich kann es beweisen. Maile mir eine PM, wir reden.

  2. Alhsom

    Blechscherz !!

  3. Reginald

    Even if it was, don't rub it into my soul ..

  4. Bily

    ahahahahhh das ist cool .. beachtbar wunderbar



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Sonnenblumen: Einfach zu züchtende, große Blumen mit großen Samen

Nächster Artikel

Wie man Chicorée anbaut und erntet