10 Dinge im Garten zu tun, während Sie auf den Frühling warten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ungeduldig, dass der Frühling beginnt? Gärtner können es kaum erwarten zu sehen, was aus dem Boden kommt. Was wird wann blühen? Wird Blätter knospen oder ist diese Pflanze tot? Erfahrene Gärtner wissen, dass Geduld ein Freund des Gärtners ist, aber ärgern und sorgen Sie sich trotzdem. Was ist zu tun? Beschäftigt bleiben und Beobachten Sie die Gartenschau. Viele Überraschungen, auf die man sich freuen kann!

Praktische Gartenarbeit

  • Aufräumen. Schneiden Sie getrocknete Blumen zurück, die im Winter für Vögel stehen. Das Pflanzenmaterial, das Sie sammeln, kann die erste Ergänzung des Komposthaufens sein. Pflanzen wie Krokusse blühen im Sonnenlicht. Decken Sie sie auf, indem Sie tote Blätter entfernen. Sie sind leichter zu sehen, wenn sie nicht versteckt sind!
  • Pflanzen mit Vorsicht beschneiden. Vermeiden Sie alles, was im Frühling oder sogar im Frühsommer blüht. Wenn Sie Zweifel haben, schneiden Sie nicht. Frühlingsblühende Büsche bringen nur einmal Blüten hervor. Wenn Sie sich nicht erinnern, wann der Busch blüht, bringen Sie einen Schnitt mit Blättern in ein Gartencenter und prüfen Sie, ob sie ihn für Sie identifizieren können. Sie werden auch wachsende Informationen darüber haben.

Jemandes Onkel hat einmal mit dem Rasenmäher das Gras geschnitten und die Narzissen herausgenommen.

"Hey!", Rief jemandes Tante aus dem Küchenfenster. "Du hast gerade meine Narzissen abgeholzt! Ich habe seit dem letzten Frühjahr darauf gewartet, sie wiederzusehen."

"Sie werden nachwachsen", schrie der Onkel ruhig über den lauten Rasenmäher.

"Ja - nächstes Jahr!" rief die Tante.

Das Warten auf den Schnitt kann dazu führen, dass einige Büsche und Pflanzen außer Kontrolle geraten, aber was für eine Art, den Frühling zu feiern. Eine kleine Überreichweite ist in Ordnung. Suchen Sie nach allen Bestäubern, die zu den Blumen der Büsche kommen. Einheimische Bienen, kleine Motten und Wespen sind im Einsatz.

Frühlingsblütensträucher beschneiden nach Sie sind fertig mit der Blüte. Und mach dir keine Sorgen, wenn etwas in deinem Garten tot aussieht. Es kann sein, dass später in der Saison Blätter und Blüten sprießen.

  • Schneiden Sie die zurück Pflanzen, die können jetzt geschnitten werden. Die ganze Pflanze kann zurückgeschnitten werden. Ein Maßband oder ein Maßstab und eine Astschere sind Werkzeuge, die Sie benötigen. Hier sind ein paar Pflanzen zum Trimmen und wie tief zu schneiden:

Auf 18 Zoll hoch zurückschneiden - Pflegeleichte Rosen, Schmetterlingsstrauch, russischer Salbei.

Auf 6 Zoll hoch zurückschneiden - Artemisia, Ziergräser.

  • Suchen Sie nach Pflanzen mit flachen Wurzeln, die über der Erde aufgetaucht sind. Die Pflanze sieht aus, als wäre sie aus dem Dreck gezogen worden. Heuchera zum Beispiel kann Wurzeln haben, die durch Eis und Schnee aus dem Boden gedrückt werden. Drücken Sie die Wurzeln vorsichtig mit Händen oder Füßen zurück in den Boden. Der Boden ist normalerweise nass oder feucht genug, um dies leicht zu tun.
  • Harken oder Schmutz aufnehmen. Gefallene Äste, Blätter und andere Pflanzenreste, die von starkem Regen oder schmelzendem Schnee getragen werden, können auf dem Hof ​​verstreut sein. In den Komposthaufen legen oder als fertigen Mulch auf Blumenbeeten verwenden.
  • Unkraut jäten. Pflanzen in Ihrer Nähe, die das ganze Jahr über in Hülle und Fülle wachsen und gedeihen und die Pflanzen ersticken, die Sie in Ihrem Garten haben möchten, lassen sich leicht vom feuchten Boden entfernen. Trag Handschuhe. Nehmen Sie eine große Tüte mit, um sie hinein zu legen. Es gibt mehr Unkraut als Sie denken.
  • Werkzeuge schärfen. Wenn Sie sie im Herbst oder Winter nicht geschärft haben, ist jetzt die richtige Zeit dafür. Schärfen Sie die Messer für Rasenmäher. Sie können sich zur Wartung an eine lokale Reparaturwerkstatt wenden. Denken Sie daran, dass jeder die gleiche Idee hat wie Sie, wenn das Wetter warm und das Gras hoch ist. Viele sind überrascht, wie lange sie auf die Rückkehr ihres Rasenmähers warten müssen.
  • Rasen füttern. Um Unkräuter zu senken, die im Allgemeinen schlechte Bodenbedingungen mögen, verteilen Sie Kompost oder Bio-Lebensmittel, um die Nährstoffe für das Gras zu erhöhen.
  • Topf einige kühle Temperaturblumen wie Stiefmütterchen und Bratschen. Befruchten, gießen und draußen platzieren, wo Sie sie sehen können. Die Durchschnittstemperaturen für Stiefmütterchen reichen von 50 bis 60 Grad Fahrenheit am Tag bis zu einem Tiefstwert von 40 Grad Fahrenheit in der Nacht. Experimentieren Sie ein wenig und sehen Sie, wie viel Kälte und Hitze sie in Ihrer Nähe vertragen.
  • Bringen Sie einige Frühlingsblumen hinein. Schneiden Sie aus Ihrem eigenen Garten. Stellen Sie Forsythia-Zweige, Weidenkätzchen-Zweige, Tulpen, Narzissen, Nieswurz und Hyazinthen in eine Vase. Kaufen Sie Schnittblumen oder Topfblumen im Laden. Topfblumen wie Narzissenzwiebeln können bei wärmerem Wetter draußen gepflanzt werden. Sie werden ihre Blumen im nächsten Frühling sehen.

Plus zwei weitere ...

Pflanzen Sie Samen in Innenräumen. Stellen Sie sicher, dass sie das ganze Tag über Licht auf einem Fensterbrett haben oder unter fluoreszierenden Lichtern stehen. Verwenden Sie ein Startkit für Saatgut oder stellen Sie Ihr eigenes Startkit für Saatgut in Innenräumen her. Kaufen Sie Erde weniger Blumenerde. Legen Sie den Boden in saubere Restbehälter wie Eierkartons oder herausnehmbare Plastikschalen. Stellen Sie einfach sicher, dass sie schmal genug für die Fensterbank sind. Befolgen Sie die Anweisungen auf den Samenpaketen zum Pflanzen. Etwas gießen, wenn der Boden trocken erscheint. Samenpakete sagen Ihnen, wann Sie pflanzen und dann in Ihren Garten draußen verpflanzen müssen. Sie können im Freien in eine Kühlbox oder einen Kühlrahmen umpflanzen oder warten, bis das Wetter gemäß den Anweisungen in Ihrem Saatgutpaket warm genug ist.

Bestellen Sie Mulch- oder Beetpflanzen von Gruppen oder Organisationen, die Spenden für ihre Mitgliedschaftsaktivitäten sammeln. Sie werden Ihre Unterstützung schätzen.

Traum

Lesen Sie Informationen zu Pflanzen. Was möchten Sie Ihrem Garten hinzufügen? Zeitschriften, Bücher und Online sind gute Informationsquellen für den Anbau von Pflanzen in Ihrer Nähe. Viele haben detaillierte Beschreibungen, wo und wie die gewünschten Pflanzen angebaut werden sollen. Einige sind möglicherweise nicht für Ihr Klima geeignet, aber oft finden Sie einen Ersatz, der in Ihrer Region gut aussieht und funktioniert.

Entwerfen Sie einen neuen Gartenraum. Vielleicht haben Sie einen Teil des Hofes, der mit einer Veränderung großartig aussehen würde. Wenn ein großer Raum zu viel zu bewältigen scheint, überprüfen Sie die Container. Sie sind klein und einfach zu verwalten. Das Planen von drei Pflanzen im Thriller- (groß), Füllstoff- (mittlere Höhe) und Spiller-Design (über dem Topfrand hängen) kann viel Spaß machen.

Finden Sie heraus, wie Sie ein Gartenproblem beheben können. Jeder Garten hat zu viel von etwas und nicht genug von etwas anderem. Denken Sie zu viel Wasser / zu wenig Wasser. Tiefpunkte / Hochpunkte. Zu schattig / zu sonnig. Welche Änderungen können Sie vornehmen, um das Problem zu lösen? Die Lösungen könnten einfach sein oder zu einem großen Projekt werden. Es ist sehr befriedigend, einen Weg zu finden, wie Garten und Hof für Sie arbeiten können.

Sehen Sie, was andere tun

Besuchen Sie lokale Parks, Zoos und botanische Gärten. Sie schaffen farbenfrohe Displays von innen und außen. Viele bieten einheimische Pflanzen für Ihre Region. Suchen Sie auf einer Wanderung nach Wildblumen. Suchen Sie nach Kursen und Workshops, die im Spätwinter und Frühjahr von Botanischen Gärten und Gartengeschäften angeboten werden.

Sehen Sie, was es Neues in Gartengeschäften gibt. Neue Pflanzen stehen zum Verkauf und werden oft rechtzeitig mit ihrer Blütezeit verkauft. Sie sehen, wie die Pflanze in voller Blüte aussieht. Oft sind sie der Saison mit Pflanzen voraus, die im nächsten Monat blühen und gedeihen.

Finden Sie die besten Zeiten, um Gärten zu besuchen. Sie werden überrascht sein, wie viele lokale Gärten, einschließlich Hausgartenführungen, für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Beginnen Sie jetzt mit der Recherche und planen Sie einen Urlaub rund um eine Gartenrundfahrt außerhalb der Stadt.

Probieren Sie neue Ideen in Ihrem Garten aus. Probieren Sie nach einem Gartenbesuch oder einem Kurs eine Idee in Ihrem eigenen Garten aus.

Spätwinterwetter kann Sie in den Gedanken wiegen, dass Sie genügend Zeit haben, um alles zu erledigen. Überprüfen Sie den Kalender! Es gibt wirklich wenig Zeit, bis die ernsthafte Gartensaison beginnt. Halte es einfach. Wählen Sie ein paar Dinge aus, die Sie tun möchten. Wenn endlich warmes Wetter eintrifft, werden Sie im Garten und bei anderen Frühlingsereignissen beschäftigt sein. Nehmen Sie sich Zeit, um sie alle zu genießen!


Schau das Video: Wolfgang Palme. Gemüse im Winter. Symposium Aufbauende Landwirtschaft 2018


Bemerkungen:

  1. Mezile

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach gestehen Sie den Fehler ein. Ich kann meine Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  2. Malabar

    Es ist Konditionalität, es ist weder größer noch weniger

  3. Andsaca

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich schlage vor, es zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden kommunizieren.

  4. Manville

    Gut gemacht, deine Idee ist einfach exzellent



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man Osterkaktus pflegt

Nächster Artikel

Elechomes Air Purifier Review: Das beste Schlafzimmerfiltersystem