Zunahme der Stink Bug Population in den Vereinigten Staaten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

An ihrer Schildform erkannt

Warum könnten wir nicht mehr Schmetterlinge haben?

Von all den schönen Dingen, die in der Bevölkerung zunehmen könnten - wissen Sie ... Schmetterlinge, Kolibris, Schwäne - müssen es stinkende Käfer sein? Sie setzen einen Geruch frei, wenn sie gestört sind, der sehr nach stinkenden Füßen riecht. Daher ist es für viele Menschen störend zu erfahren, dass ihre Bevölkerung zunimmt.

Der braune marmorierte Stinkbug ist ein Problem, seit er 1996 aus Asien in die USA kam. Glücklicherweise schaden sie den Menschen nicht und brüten nicht in Innenräumen. Sie sind jedoch für die Menschen in den landwirtschaftlichen Gebieten im Osten der Vereinigten Staaten mehr als ein bisschen irritierend geworden, ähnlich wie Squash Bugs und Boxelder Bugs.

Aber nur weil sie nicht drinnen brüten, heißt das nicht, dass sie nicht drinnen kommen. Wenn sie Ihr Zuhause betreten, können Sie feststellen, dass sie um Ihren Kopf oder auf Ihren Lichtern, Vorhängen oder Fensterabdeckungen herumschwirren. Nehmen Sie auf keinen Fall ein Taschentuch und quetschen Sie eines, da Ihr ganzer Raum mit einem unangenehmen Geruch gefüllt ist, um es gelinde auszudrücken. Wenn Sie nicht wussten, wie diese Kreatur zu ihrem Namen kam, werden Sie es tun, wenn Sie ihn mit einem Papiertaschentuch zerquetschen.

Eine Vielzahl von Stinkbugs

Dies ist der braune marmorierte Gestank. Es ist nicht bekannt, dass sie Menschen beißen, aber ihre Tendenz, in großer Zahl in Häuser einzudringen, kann äußerst frustrierend sein. Sie setzen einen Geruch frei, wenn sie gestört oder zerdrückt werden, ähnlich wie der Geruch von schmutzigen Füßen.

Der Albtraum eines Hausbesitzers

Stinkwanzen, besonders die braunen, marmorierten, betreten ein Haus und verbringen die Wintermonate auf einem Dachboden, in einem Krabbelraum oder sogar in einem Riss in der Wand. Im Frühjahr tauchen sie aus dem Versteck auf, um nach draußen zu gehen und sich von Ihren Pflanzen zu ernähren.

Je nachdem, wen Sie fragen, ist der Stinkbug groß und oval oder schildförmig. Sie haben sechs sehr lange Beine, die sich von ihrer Seite erstrecken, wodurch sie täuschend groß aussehen. Sie sind in der Tat ziemlich groß, wobei ihre Breite fast der Länge ihrer Länge entspricht.

Es ist selten, dass ein Stinkbug einen Menschen beißt, aber sie haben gelegentlich, wenn sie gestört wurden. Als Pflanzenfresser bevorzugen sie Obst und Gemüse wie Äpfel, grüne Bohnen, Pfirsiche, Birnen und Sojabohnen, um nur einige zu nennen.

Wenn Sie gebissen werden, treten wahrscheinlich Schwellungen im Bereich des Bisses auf, aber das war es auch schon. Der Gestank, den sie ausstrahlen, ist zwar unangenehm, aber harmlos. Kleine Kinder und Haustiere reagieren jedoch möglicherweise heftiger. Halten Sie sie daher am besten von den Insekten fern.

Der Southern Green Stink Bug und seine Eier

Dies ist der grüne Stinkbug.

Möglichkeiten, Stinkbugs zu verhindern

  • Verwenden Sie Maschenschutz auf Veranden, Lüftungsschlitzen, Kaminen und anderen offenen Bereichen.
  • Versiegeln Sie alle Eintrittspunkte mit hochwertigem Silikondichtmittel.
  • Sprühen Sie Bereiche, durch die sie eindringen könnten, mit Knoblauchpulver und Wasser ein. Geben Sie ein paar Esslöffel Pulver in eine Sprühflasche mit ein paar Tassen Wasser. Stinkwanzen hassen den Geruch von Knoblauch.
  • Wischen Sie Ihre Fensterbänke und Türen mit duftenden Trocknerblättern ab. Wir hassen den Geruch des Stinkbugs, aber sie hassen den Geruch von duftenden Trocknerblättern und werden sie nach Möglichkeit meiden.
  • Halten Sie Ihren Garten unkraut, weil stinkende Käfer Unkraut lieben.
  • Wenn Sie einen Stinkbug töten müssen, töten Sie ihn draußen, und der Geruch hält andere fern.
  • Pflanzen Sie Blumen, die Wespen anziehen, obwohl dies keine gute Idee ist, wenn Sie kleine Kinder haben, die in einem nahe gelegenen Gebiet spielen. Wespen sind natürliche Raubtiere von Stinkwanzen.

Morphologie des Stinkbugs

Fangen und loslassen ... oder etwas anderes

Wenn Sie einen Gestank in Ihrem Haus haben, bekämpfen Sie ihn nicht, denn Sie wissen, was passieren wird, wenn er in Panik gerät. Es ist besser, eine Plastikflasche zu bekommen und den Käfer mit dem Deckel zu sammeln. Wenn es sich entscheidet, seinen Geruch freizusetzen, fängt die Flasche den Geruch im Inneren ein. Dann werfen Sie es einfach nach draußen. Es gibt viele Leute, die es vorziehen würden, mit den Fehlern auf diese Weise umzugehen, aber andere, denen es nichts ausmacht, drastischer vorzugehen, um diese kleinen Stinker loszuwerden.

Wenn Sie beispielsweise den Fehler erfasst haben, spülen Sie ihn in die Toilette. Wenn es draußen eiskalt ist, können Sie die Flasche draußen stellen, wo der Käfer gefriert. Im Sommer können Sie die Flasche einfach in den Gefrierschrank stellen und das gleiche Ergebnis erzielen.

So stellen Sie eine Stink Bug Trap ein

Wenn Sie eine Falle für Stinkbugs einrichten möchten, benötigen Sie die folgenden Verbrauchsmaterialien:

  • Eine Zwei-Liter-Flasche
  • Eine Rasierklinge
  • Schwarzes Isolierband
  • Abdeckband
  • Ein LED-Licht
  • Ein Bleistift

Schneiden Sie mit der Rasierklinge das obere Drittel der Flasche ab und wickeln Sie den Boden der Flasche mit schwarzem Isolierband ein. Entsorgen Sie den oberen Teil der Flasche nicht.

Stellen Sie das LED-Licht im unteren Teil der Flasche so ein, dass Sie es später einschalten können, und legen Sie dann den oberen Teil der Flasche, den Sie kopfüber abgeschnitten haben, in den Boden, wodurch ein Trichter entsteht.

Sie benötigen eine Möglichkeit, damit die Käfer die rutschigen Seiten der Flasche erklimmen können. Kleben Sie daher Streifen Klebeband auf die Außenseite. Sie können die Seiten erklimmen und fallen dann in den Trichter.

Das LED-Licht muss eingeschaltet sein, daher können Sie dies mit einem Bleistift (oder einem anderen langen, schlanken Objekt) tun. Stellen Sie die Falle nach draußen und lassen Sie sie dort über Nacht. Das Licht wird sie anziehen und sobald sie in die Flasche kommen, können sie nicht mehr herausklettern.

Entsorgen Sie sie nach Belieben.

Verweise

https://www.pestworld.org/pest-guide/occasional-invaders/stink-bugs/ Abgerufen am 21.02.2008

http://entnemdept.ufl.edu/creatures/veg/bean/southern_green_stink_bug.htm. Abgerufen am 21.02.2008

Paiero, S. M., Marshall, S. A., McPherson, J. E., Ma, M.-S. 2013. Stinkwanzen (Pentatomidae) und Elternwanzen (Acanthosomatidae) von Ontario und angrenzenden Gebieten: Ein Schlüssel zu Arten und eine Überprüfung der Fauna. Canadian Journal of Arthropod Identification Nr. 24, 1. September 2013

© 2018 Mike und Dorothy McKenney

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 21. April 2018:

Vielen Dank!

Sharlee am 21. April 2018:

Genossen die Lektüre ... Ich stimme zu, warum nicht mehr Schmetterlinge? Wundervolle Arbeit.


Schau das Video: Do Stink Bugs bite? Learn some stuff about Stink Bugs!


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen