Was ist Neemöl?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich bin ein Bio-Gärtner und wenn ich nach Bio-Lösungen für Probleme suche, die in meinem Garten oder bei meinen Zimmerpflanzen auftreten, wird häufig Neemöl empfohlen.

Was ist Neemöl?

Neemöl ist das Öl, das aus den Samen oder Früchten des Neembaums gewonnen wird. Das Öl wird auf zwei Arten aus den Samen oder Früchten extrahiert. Es kann aus ihnen gepresst oder mit Lösungsmitteln extrahiert werden. Kaltgepresstes Neemöl ist die bevorzugte Form für den ökologischen Gartenbau. Das aus der Extraktion mit Lösungsmitteln resultierende Öl ist dem kaltgepressten Öl unterlegen. Neemöl kann rot, gelb, golden, braun oder grünlichbraun sein. Es riecht nach einer Kreuzung zwischen Knoblauch und Erdnüssen.

Neemöl wird zur Körperpflege, zum Gebrauch im Haushalt, bei Haustieren sowie als Insektizid und Insektenschutzmittel verwendet.

Was ist ein Neembaum?

Der Neembaum stammt aus dem indischen Subkontinent, einschließlich des heutigen Indien, Pakistan, Bangladesch, Sri Lanka, Nepal und den Malediven. Es ist ein dürretolerantes Immergrün, das eine Höhe von 66 Fuß erreichen kann. Angesichts der schweren Dürre lassen die Bäume ihre Blätter fallen. Sie überleben trockene Bedingungen über ihre langen Wurzeln, die unterirdische Wasserquellen suchen. Neembäume wachsen am besten in Gebieten mit Jahrestemperaturen zwischen 70 ° F und 90 ° F. Sie vertragen höhere Temperaturen. Niedrige Temperaturen von 39 ° F töten die Bäume.

Die Blüten sind weiß und in Rispen angeordnet. Neembäume sind selbstbestäubend, da sowohl männliche als auch weibliche Blüten auf demselben Baum existieren. Die resultierende Frucht ist oval und gelblich weiß. Jede Frucht enthält zwei bis drei Samen.

Wie man Neemöl für die Körperpflege verwendet

Neemöl wird in vielen Körperpflegemitteln verwendet. Es wird im Haar verwendet, um trockene Kopfhaut oder Schuppen zu lindern und als Conditioner, um Kräuselungen vorzubeugen. Das Öl wirkt auch gegen Kopfläuse. Es kann zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut und der Nägel als Hautkonditionierer sowie zur Behandlung von Hautausschlägen, Psoriasis und Sonnenbrand eingesetzt werden.

Bei der persönlichen Pflege ist es immer am besten, das Öl an einer kleinen Stelle auf Ihrer Haut zu testen, um festzustellen, ob Sie empfindlich dafür sind. Die meisten Menschen können das Öl direkt auf Haut, Haare und Nägel auftragen, bei einigen Menschen mit empfindlicher Haut treten jedoch Rötungen oder Hautausschläge auf. Wenn Sie empfindlich auf Neemöl reagieren, verwenden Sie es zur Hälfte mit einem anderen kaltgepressten Öl wie Kokos- oder Mandelöl.

Wenn Sie den Duft von Neemöl nicht mögen, mischen Sie ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls in Ihre Mischung, um einen angenehmeren Duft zu erzielen.

Wie man Neemöl im ganzen Haus verwendet

Dank seiner pilztötenden Eigenschaften können Sie Neemöl an den Stellen rund um Ihr Haus sprühen, die anfällig für Schimmel und Mehltau sind. Sie können das Öl auch Ihren täglichen Sprühreinigern hinzufügen, um die Keimtötung zusätzlich zu fördern.

Wie man Neemöl bei Haustieren anwendet

Die Verwendung von Neemöl bei Haustieren ist etwas umstritten. Es soll ein wirksames Floh- und Zeckenschutzmittel sowie eine Behandlung gegen Räude und Ringwurm sein.

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Neemöl eine wirksame Behandlung für Räude oder Ringwurm ist. Es ist auch nicht wirksam bei der Abwehr von Zecken. Als Flohschutzmittel ist es nicht so wirksam wie die üblicherweise verwendeten chemischen Abwehrmittel. Tierärzte empfehlen, Neemöl zusätzlich zu normalem Flohschutzmittel und nicht als einziges Flohschutzmittel zu verwenden. Um es auf Ihren Hund aufzutragen, können Sie ein Neemöl-Shampoo verwenden oder es mit einer Mischung aus 1 Teil Neemöl und 10 Teilen Olivenöl auf Ihr Haustier sprühen.

Neemöl sollte niemals bei Katzen angewendet werden. Es ist giftig für sie.

Wie man Neemöl auf Pflanzen anwendet

Es gibt keine Kontroverse über die Verwendung von Neemöl bei Pflanzen. Es ist wirksam und mit einer Halbwertszeit von ein bis zwei Tagen bei Pflanzen sicher bei Lebensmitteln. Es ist ungiftig für Menschen, Haustiere (außer Katzen) und andere Tiere, Vögel, Fische, Regenwürmer und nützliche Insekten. Die einzigen Insekten, die dadurch geschädigt werden, sind Insekten, die Pflanzen beißen oder daran saugen, nicht die Nützlinge, die Ihre Pflanzen bestäuben oder schädliche Insekten in Ihrem Garten fressen.

Neemöl wirkt, indem es die Hormone in den betroffenen Insekten zerstört und sie daran hindert, zu fressen und zu häuten. Es ist auch ein wirksames Larvizid. Die Limonoide in Neem sind Insektenschutzmittel, die häufig vorkommende Gartenschädlinge wie Blattläuse, Kohlwürmer, mehlige Käfer, Thripse, Milben und Weiße Fliegen abwehren.

Das gleiche Azadirachtin, das Insekten abtötet, tötet auch Pilz- und bakterielle Pflanzenkrankheiten wie schwarzer Fleck, Schorf, Mehltau, Rost, Welke, Feuerbrand und Blattfleck ab.

Neemöl sollte in verdünnter Form bei Pflanzen angewendet werden. Um Ihr eigenes Spray herzustellen, mischen Sie 2 Teelöffel Neem mit ein paar Tropfen Spülmittel in einer Gallone Wasser. Sprühen Sie auf Ihre Pflanzen und achten Sie darauf, dass Sie sowohl die Ober- als auch die Unterseite der Blätter besprühen. Sie müssen alle paar Tage wegen der kurzen Halbwertszeit von Neem sprühen.

Meine Erfahrung mit Neemöl

Nachdem ich so viel über Neemöl gehört hatte, wollte ich es unbedingt selbst ausprobieren. Ich kaufte Southern Ag Triple Action Neemöl und mischte es gemäß den Anweisungen. Ich habe es zuerst an einem Lorbeerbaum verwendet, der für den Winter drinnen war und von mehligen Käfern befallen war. Ich sprühte die Blätter und achtete darauf, sowohl die Ober- als auch die Unterseite zu bedecken. Während des Sprühens schüttelte ich die Sprühflasche einige Male wie angegeben, um das Öl und das Wasser richtig zu mischen. Da Neem ein Naturprodukt ist, hatte ich nicht erwartet, sofort Ergebnisse zu sehen, und war am nächsten Tag überrascht, dass einige der mehligen Käfer über Nacht gestorben waren. Drei Tage später sprühte ich noch einmal. Alle mehligen Käfer waren innerhalb einer Woche tot.

Ermutigen Sie dies, ich habe als nächstes versucht, das Spray in meiner Dusche zu verwenden, das anfällig für Schimmel ist. Wieder beobachtete ich Ergebnisse innerhalb von 24 Stunden. Ich sprühe meine Dusche jetzt zwei- oder dreimal pro Woche, um sie schimmelfrei zu halten. Ich kann nicht glauben, dass ich so viele Jahre damit verbracht habe, giftige Chemikalien zu verwenden, um den Schimmel zu zerstören, als ich nur ein sanftes, natürliches Produkt wie Neem brauchte!

Fragen & Antworten

Frage: Mische ich Wasser oder Seife mit Öl für den Sprühreiniger?

Antworten: Für einen normalen Sprühreiniger würde ich nur Wasser hinzufügen. Die Seife wird Sprays für Pflanzen zugesetzt, damit das Neemöl haften bleibt und die Insekten erstickt.

Frage: Werden in Kamerun Neembäume gefunden?

Antworten: Ja, Neem-Bäume werden im Nordwesten und Südwesten Kameruns gezüchtet.

© 2018 Caren White

Larry W Fisch von Raleigh am 18. April 2018:

Ich habe noch nie von einem Neem-Baum oder Neem-Öl gehört. Es ist eine interessante Lektüre. Ich finde es immer toll, wie Mutter Natur uns mit so vielen Naturprodukten gesegnet hat.


Schau das Video: Trage dieses Öl einfach auf deine Kopfhaut auf und lasse extrem langes Haar wachsen


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen