Wie man einfach hausgemachte Waschseife macht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vor ein paar Monaten hatte ich einen Wäsche-Notfall. Meine Katze pinkelte durch vier Schichten riesiger, dicker Bettdecken auf mein Bett. Zu dieser Zeit befand sich mein Vorrat an hausgemachter Waschseife im Haus meiner Tochter, und ich wollte zwei oder drei Ladungen in einer Maschine mit großer Kapazität im Waschsalon waschen. Da es ein Notfall war, wollte ich mir nicht die Zeit nehmen, eine neue Charge Waschseife herzustellen. Es war fünf Jahre her, seit ich das letzte Mal Waschmittel gekauft hatte.

Heiliger Rauch war ich jemals schockiert über den Preis - es ist, als würde man seine Kleidung mit Beluga-Kaviar waschen!

Zum Glück müssen Sie sich das nicht gefallen lassen. Selbstgemachte Waschseife ist weitaus billiger als kommerzielle Produkte - und einfach herzustellen.

Die Herstellung Ihrer eigenen Waschseife spart nicht nur Geld - viel Geld -, sondern vermeidet auch die Chemikalien in handelsüblichen Waschmitteln, die für viele Menschen als Allergene wirken.

Der Besitzer unseres örtlichen Waschsalons hat mir einmal gesagt, dass es erstaunlich ist, wie viel Waschmittel nach dem Spülgang in der Kleidung verbleibt. Oft können Sie die gleichen Kleidungsstücke erneut waschen, ohne dass Sie mehr Waschmittel hinzufügen müssen. (Ich kann mich nicht erinnern, warum er dies angesprochen hat, aber es lag wahrscheinlich an der Tendenz der Menschen, beim Waschen zu viel Waschmittel zu verwenden.) Weil nach dem Waschen ziemlich viel Waschmittel in der Kleidung verbleibt, ist dies kontinuierlich Hautkontakt kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Ein weiterer guter Grund, handelsübliches Waschmittel zu vermeiden, besteht darin, dass viele synthetische Duftstoffe bekannte endokrine Disruptoren enthalten.

Die Herstellung einer eigenen Waschseife ist auch gut für die Umwelt. Sie müssen nicht all diese Plastikwaschmittelbehälter wegwerfen! Ihre eigene hausgemachte Seife kann in Behältern aufbewahrt werden, die Sie kontinuierlich wiederverwenden / recyceln. Einige Leute lagern Wäschebutter in Quart-Einmachgläsern. Ich mag es, meine in den Plastikeimern aufzubewahren, in denen Schmalz verkauft wird. (Sie können Schmalz in Vier-Pfund-Eimern kaufen, die für viele Dinge ideale Aufbewahrungsbehälter sind.)

In meiner ländlichen Gegend stellen viele Leute ihre eigene Waschseife her und es gibt viele verschiedene Rezepte. Einige Leute machen eine trockene (pulverisierte) Waschseife. Andere machen eine flüssige Waschseife.

Meine Version ist die Art, die normalerweise als "Wäschebutter" beschrieben wird. Die endgültige Textur hat eine cremige Konsistenz wie Crisco. Man könnte es sich als eine sehr konzentrierte flüssige Waschseife vorstellen. Da es sich nicht um eine Flüssigkeit handelt, benötigt es wenig Stauraum. Und weil es kein Pulver ist, löst es sich auch in kaltem Wasser leicht auf.

Die meisten meiner ländlichen Freunde, die ihre eigene Waschseife herstellen, verwenden Fels Naptha Seife, gemischt mit Borax und Waschsoda. Mit anderen Worten, sie beginnen nicht damit, ihre eigene Seife herzustellen.

Die Verwendung von Fels Naptha anstelle der Herstellung eigener Seife funktioniert anscheinend sehr gut. Jeder, den ich kenne, der es so macht, ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Ich bevorzuge es, meine eigene 100% Kokosölseife für dieses Rezept herzustellen.

Am Ende dieser Seite habe ich Anweisungen zur Herstellung von 100% Kokosölseife gegeben, wenn Sie es versuchen möchten. (Es ist einfach!)

Wäsche Butter Rezept

Zutaten:

  • 12 Unzen geriebene 100% Kokosölseife mit 0% Superfett ODER 12 Unzen geriebene Fels Naptha Seife.
  • 2 Tassen Borax.
  • 2 Tassen Waschsoda *.

Richtungen:

1. 12 Tassen (drei Liter) destilliertes Wasser zum Kochen bringen und dann die Hitze abnehmen.

2. Gießen Sie geriebene Seife in heißes Wasser und rühren Sie um, um sich vollständig aufzulösen.

Wasser erhitzen

3. 2 Tassen Borax langsam einstreuen und rühren, bis sich alles aufgelöst hat.

4. 2 Tassen Waschsoda * einrühren und zum Auflösen umrühren. Waschsoda ist beim Auflösen etwas hartnäckiger, löst sich jedoch vollständig auf, wenn Sie weiterrühren.

Geriebene Seife, Borax und Waschsoda werden jetzt im heißen Wasser gelöst

Lassen Sie die Seife etwa acht Stunden ruhen, um sie zu gelieren

Jetzt haben Sie einen großen Topf mit Seifenwasser.

5. Topf mit dem Deckel abdecken und die Mischung ca. 8 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen (über Nacht funktioniert gut), bis sie vollständig abgekühlt und fest ist.

Wenn Sie den Deckel anheben, um nach ein paar Stunden einen Blick darauf zu werfen, werden Sie feststellen, dass die Flüssigkeit in der Pfanne fast vollständig klar geworden ist - fast wie eine Pfanne voller Wasser. Nachdem die Mischung einige Stunden bei Raumtemperatur ruht, geschieht ein Wunder! Die Mischung in der Pfanne wird gelieren. Es wird dann ungefähr wie Crisco aussehen.

Stick Blending

6. Wenn die Mischung vollständig abgekühlt und geliert ist, verwenden Sie einen Stabmixer zum Emulgieren. Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden des Topfes erreichen, an dem sich möglicherweise ein Teil Ihres Borax abgesetzt hat.

Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass die gelierte Seife ziemlich gut ausgehärtet ist. Brechen Sie es mit einem stabilen Löffel auf, bevor Sie mit dem Mischen der Sticks beginnen.

7. Mischen, bis die Seife die Konsistenz von dicker, cremiger Mayonnaise hat und alle Klumpen verschwunden sind.

Fügen Sie bei Bedarf ätherische Öle hinzu

Während des Stick-Blending-Prozesses können ätherische Öle hinzugefügt werden. Ich habe das Gefühl, dass ätherische Öle in Waschseife verschwendet werden. Es gibt nur wenige ätherische Öle, die es durch die Wäsche schaffen, und keine, die es durch den Trockner schaffen. Einige der stärkeren können halten, wenn die Kleidung liniengetrocknet ist. Ein ätherisches Öl, das stark genug sein kann, ist Zitronengras.

Sie werden wahrscheinlich keine Duftöle (synthetische Duftstoffe) zu hausgemachter Waschbutter hinzufügen wollen, wenn Sie potenziell giftige Chemikalien vermeiden möchten. Aber nur für den Fall, dass Sie interessiert sind, ist Tide Duftöl von mehreren Lieferanten erhältlich, darunter Bulk Apothecary. Ich habe meiner Waschbutter manchmal Duftöle hinzugefügt, und ich habe festgestellt, dass keines von ihnen während des Waschvorgangs "klebt", geschweige denn durch den Trockner. Ich habe das Tide-Duftöl nicht verwendet (obwohl ich eine Anfrage dafür hatte), aber ich bezweifle, dass es auch klebt.

In Vorratsbehälter legen - Gläser oder Plastikeimer.

* Waschsoda kann hergestellt werden, indem Backpulver etwa eine Stunde lang in einem 400 ° F heißen Ofen erhitzt wird.

Halbes Rezept

Vielleicht möchten Sie beim ersten Mal kein vollständiges Rezept erstellen - oder Sie möchten nicht eine ganze Reihe von Fels Naptha-Riegeln kaufen.

Dieses Rezept funktioniert gut, wenn es in zwei Hälften geschnitten wird.

Wie man Waschbutter verwendet

Sie benötigen nur zwei bis vier Esslöffel Wäschebutter, um eine Ladung Wäsche zu waschen, abhängig von der Größe der Ladung und der Verschmutzung Ihrer Kleidung. Also ungefähr 1/8 Tasse bis 1/4 Tasse. Sie müssen nur 1/4 Tasse für große Ladungen von Kleidung verwenden, die sehr schmutzig sind. Mit "sehr schmutzig" meine ich Kleidung, die Sie tragen, um Ziegen zu melken und Hühner zu töten.

Wäschebutter funktioniert gut in kaltem Wasser, aber ich zerdrücke es gerne ein wenig, wenn ich in kaltem Wasser wasche.

Da Waschbutter keine optischen Weißmacher enthält, wie sie in handelsüblichen Reinigungsmitteln üblich sind, müssen Sie möglicherweise Weiß und helle Farben blau färben. Blueing ist kostengünstig und einfach zu bedienen.

Einige Leute mögen es, etwas weißen Essig in den Spülgang zu geben, wenn sie Waschseife verwenden (ca. 1/4 Tasse). Dadurch werden alle Seifenreste entfernt, die auf der Kleidung zurückbleiben könnten. Ich kümmere mich selten darum und bemerke kein "Seifenschaum" -Problem, aber viele Leute halten weißen Essig für einen guten Weichspüler. Vielleicht möchten Sie es versuchen.

Wie man Kokosölseife macht

Seifenherstellung ist einfach. Diese spezielle Seife kann in nur wenigen Minuten gemischt und in eine Form gegossen werden.

Grundsätzlich mischen Sie Lauge und Wasser und dann das Laugenwasser mit geschmolzenem Öl. Das ist ungefähr alles, was dazu gehört. Kokosölseife wird am besten als Kaltseife hergestellt. Es gibt keinen Grund, es zu erhitzen, um die Verseifung zu beschleunigen, da es dazu neigt, sich von selbst zu überhitzen.

Der Grund, warum Waschseifen am besten mit Kokosnussöl hergestellt werden, ist, dass Kokosnussöl die reinigendste aller Seifen ist. Viele Menschen halten Kokosölseifen für viel zu hart für die Haut. Aber sie eignen sich sehr gut für Waschseife!

Das Rezept für Kokosölseife, das Sie zur Herstellung von Waschseife verwenden, ist nicht dasselbe wie ein Rezept, das Sie für die Herstellung von Badeseife verwenden würden. Diese Art von Kokosölseife muss wie in diesem Rezept mit 0% Superfett hergestellt werden. (Der Grund, warum ich das erwähne, ist, dass niemand Kokosölseife kaufen und denken wird, dass es funktionieren wird.)

Kokosölseife ist eine der am einfachsten herzustellenden Seifen, vor allem, weil sie schnell nachläuft und schnell aushärtet und die Zutaten leicht verfügbar sind. Kaufen Sie einfach einen Behälter mit Kokosöl im Supermarkt und holen Sie sich etwas Lauge im Baumarkt. Suchen Sie nach Abflussreinigern, die reine Lauge sind.

Dieses Rezept macht 12 Unzen Kokosölseife - genau genug für ein vollständiges Rezept von Waschbutter.

Lieferungen:

  • Digitale Waage
  • Stabmixer
  • Edelstahlpfanne
  • Kunststoffbehälter für Lauge und Wasser
  • Polypropylen-Handschuhe
  • Augenschutz
  • Ein Behälter, in den die Seife gegossen und als Form verwendet werden kann. Da diese Seife gerieben wird, brauchen Sie nichts Besonderes. Am einfachsten sind leere, saubere Milchkartons. Wenn die Seife aushärtet, können Sie den Milchkarton abreißen. (Keine Sorge beim Entformen.) Sie können auch eine kleine Schachtel mit Plastikfolie, eine leere Plastiktüte oder Gefrierpapier verwenden.

Zutaten:

  • 8 Unzen Kokosöl
  • 2,6 Unzen destilliertes Wasser
  • 1,5 Unzen Lauge

Tragen Sie Augenschutz- und Polypropylenhandschuhe, um Laugenwasser und Seife mit Stickmischung zu wiegen und zu mischen.

Laugenwasser mischen und Kokosöl wiegen

Richtungen:

1. Wiegen Sie das Wasser in einem Plastikbehälter. Die Lauge in einem Plastikbehälter wiegen.

2. Mischen Sie die Lauge mit dem Wasser und rühren Sie um, um sich aufzulösen. Vermeiden Sie das Einatmen der Dämpfe. (Rühren Sie es kurz um und gehen Sie ein oder zwei Minuten weg. Gehen Sie dann zurück und rühren Sie es noch einmal um. Normalerweise rühre ich es und gehe zum Waschbecken, um den Laugenbehälter auszuspülen, und gehe dann zurück und rühre es noch einmal .)

3. Das Kokosöl wiegen und erhitzen, bis es bei schwacher Hitze in einer Edelstahlpfanne geschmolzen ist. Da Kokosöl bei 76 ° F flüssig ist, müssen Sie das Kokosöl möglicherweise nicht schmelzen.

Jetzt können Sie das Laugenwasser mit dem Kokosöl mischen. Mach dir keine Sorgen über die Temperatur. Sowohl das Kokosöl als auch das Laugenwasser können sofort ohne Kühlung verwendet werden - vorausgesetzt, Sie haben das Kokosöl nicht überhitzt, sondern es kaum geschmolzen.

Geben Sie das Laugenwasser in die Pfanne mit dem geschmolzenen Kokosöl und kleben Sie die Mischung auf die Spur

4. Gießen Sie das Laugenwasser in die Pfanne mit dem geschmolzenen Kokosöl und rühren Sie es um. Die Seife hat eine Spur erreicht, wenn sie so stark eingedickt ist, dass Sie eine "Spur" sehen können, wenn Sie einen Teil der Seife über die Oberfläche der Seife in der Pfanne träufeln. Sie möchten, dass die Seife eingedickt und dennoch gießbar ist.

Da das Laugenwasser und das Kokosöl beide etwas warm sind, müssen Sie die Mischung wahrscheinlich nur ein oder zwei Minuten lang aufkleben.

Seife in Quart Cream Karton gegossen

5. Wenn die Seife Spuren erreicht hat, gießen Sie sie in Ihren Behälter (z. B. einen leeren Milch- oder Sahnekarton).

6. Lassen Sie die Seife etwa eine Stunde lang aushärten, bevor Sie sie entformen und reiben. Diese Seife härtet schnell aus und ist beim Entformen noch ziemlich warm. Sie möchten nicht, dass es zu stark aushärtet, sonst ist es schwer zu reiben. Wenn Sie Milch- oder Sahnekartons verwenden, können Sie die Seife durch Abreißen des Kartons entformen.

7. Tragen Sie Polypropylenhandschuhe, um die Seife zu entformen und zu reiben. Es wird immer noch aktive Lauge enthalten, die Ihre Hände verbrennt.

Sobald Sie die Seife gerieben haben, können Sie sie sofort zur Herstellung von Wäschebutter verwenden oder später für die Herstellung von Wäschebutter beiseite legen.

Marie D. am 20. August 2020:

Vielen ist nicht bewusst, dass Fels Naptha Seife mit Chemikalien und künstlichen Duftstoffen beladen ist.

James am 26. Juli 2020:

Danke für die Info.

Sharon Vile (Autor) aus Odessa, MO am 26. Juni 2018:

Vielen Dank!

Pamela Oglesby vom sonnigen Florida am 26. Juni 2018:

Ich habe nie darüber nachgedacht, mein eigenes Waschmittel herzustellen, aber es klingt so gesund. Ich mag die Idee. Ihre Anweisungen waren sehr gut, da ich nicht gewusst hätte, wie ich anfangen soll.


Schau das Video: DIY 2 in 1 PLÜSCHTIER!!! Stofftier aus Socken! Einfach Spielzeug selber machen Anleitung Deutsch


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz