Wie man tuberöse Begonien pflegt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Begonien kommen in über 1.500 Arten und über 10.000 Hybriden vor, wobei jedes Jahr neue Sorten eingeführt werden, bemerkt GardeningKnowHow. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie genau den richtigen Pflanzentyp finden, den Sie suchen. Ob klein und kompakt oder groß und weitläufig, es gibt eine ganze Reihe von Begonien zur Auswahl.

Begonienblüten sind in Farbtönen wie Weiß, Rose, Rosa und Rot erhältlich. Laub ist auch in verschiedenen Farben erhältlich! Das Laub kann bronzefarben, grün und bunt sein.

Sie sind interessante Formen. Sie sehen aus wie eine braune, gedrungene Tomate mit einer Vertiefung darüber. Die Vertiefung ist der Teil, in dem die Blätter und der Stiel wachsen, im unteren runden Teil bilden sich die Wurzeln. Achten Sie darauf, die Knolle beim Pflanzen mit der Vertiefung nach oben richtig auszurichten. Wenn Sie die Knolle verkehrt herum pflanzen, wird die Pflanze drastisch entwässert und das anfängliche Wachstum der Pflanze wird gehemmt.

Wenn Sie feststellen, dass Sie die Knolle kurz nach dem Pflanzen verkehrt herum gepflanzt haben, graben Sie die Knolle vorsichtig aus und pflanzen Sie sie mit der rechten Seite nach oben neu ein.

Wie man Knollen in einem Behälter züchtet

Begonien wachsen gut in einer Vielzahl von Behältern, solange eine ausreichende Drainage vorhanden ist.

  1. Füllen Sie die gewünschten Behälter mit gut durchlässiger Blumenerde. Der Behälter sollte mindestens doppelt so groß sein wie der Durchmesser der Knolle.
  2. Führen Sie die Knolle mit der eingedrückten Seite nach oben teilweise in den Boden ein. Die Spitze der Knolle sollte ungefähr auf Höhe des umgebenden Bodens liegen. Abstand der Knollen drei bis fünf Zoll voneinander entfernt für die Gartenarbeit in Containern.
  3. Wasser in den Boden um die Knolle, bis sich der Boden leicht absetzt. Vermeiden Sie es, Wasser direkt auf die Knolle zu geben. Wenn die Vertiefung Wasser enthält, kann sie verrotten.
  4. Starten Sie den Behälter in Innenräumen an kühleren Orten und bewegen Sie sich dann nach draußen, sobald die Temperaturen wärmer sind.
  5. Gießen Sie die Begonie, bis das Wasser feucht, aber nicht feucht ist.
  6. Entfernen Sie die Knolle aus dem Boden, wenn die Pflanze verbraucht ist, und lassen Sie sie einige Tage trocknen.
  7. Lagern Sie die Knolle bis zum Beginn des nächsten Wachstumszyklus an einem kühlen, dunklen Ort in einer Schachtel mit Torfmoos.

Wie man Knollen im Freien pflanzt

  1. Wählen Sie einen Ort mit Halbschatten und feuchtem, gut durchlässigem Boden. Wenn Ihr vorgesehener Standort zu viel Wasser enthält, fügen Sie organische Stoffe wie Torfmoos, Kompost oder Rinde hinzu.
  2. Lösen Sie den Boden und führen Sie die Knolle mit der eingedrückten Seite nach oben teilweise in den Boden ein. Die Spitze der Knolle sollte ungefähr auf Höhe des umgebenden Bodens liegen.
  3. Raumknollen 8 bis 12 Zoll voneinander entfernt. Die Clemson University schlägt vor, dass Begonien in großen Gruppen am besten aussehen. Fügen Sie daher einen Wirkungsbereich für Begonien hinzu.
  4. Wasser in die neuen Knollen, hält den Boden feucht, aber nicht feucht. Vermeiden Sie es, Wasser direkt auf die Knolle zu geben. Wenn die Vertiefung Wasser enthält, kann die Pflanze verrotten.
  5. Entfernen Sie die Blüten so oft Sie möchten, aber entfernen Sie das Laub sparsam, da die Blätter die Pflanze durch Photosynthese füttern und die Pflanze für das Wachstum des kommenden Jahres stärken.
  6. Am Ende der Vegetationsperiode können Sie die Knolle für die Pflanzung im nächsten Jahr entfernen, sobald die Stiele verdorrt und vergilbt sind. Trocknen Sie die Knollen einige Tage lang aus und lagern Sie sie dann bis zur Pflanzung im nächsten Jahr in einer kühlen, trockenen Schachtel mit Torfmoos.

Allgemeine Pflege

  • Wenn Sie Begonien im Freien pflanzen, platzieren Sie sie etwa 30 cm voneinander entfernt, um ausreichend Platz zum Wachsen zu schaffen. Wachs-Begonia-Sorten benötigen nicht so viel Platz zum Wachsen. Sie können sie sechs bis acht Zoll voneinander entfernt platzieren.
  • Begonien gedeihen an einem Ort mit Halbschatten und feuchtem, gut durchlässigem Boden. Begonien brauchen helles Licht, um eine Blüte zu induzieren, aber intensives direktes Licht kann die Pflanze verbrennen.
  • Vermeiden Sie es, das Laub zu gießen, um Fäulnis und Krankheiten vorzubeugen.
  • Wenn Sie regelmäßig abgestorbene Blüten verwenden, bleibt Ihre Begonie gesund und kompakt.
  • Bewegen Sie eingetopfte Begonien im Freien nach drinnen, wenn die Temperaturen unter 50 Grad Celsius fallen.

Wie man Begonien transplantiert

Bewahren Sie Begonien im Haus auf, bis alle Frostgefahr vorüber ist. Es ist am besten, den Transplantationsschock nach Möglichkeit zu begrenzen. Warten Sie, bis Ihre Begonie mindestens 2 mittelgroße Blätter hat.

  1. Bereiten Sie Ihren ausgewählten Pflanzort einige Tage im Voraus vor. Fügen Sie eine Bodenverbesserung wie Torfmoos oder andere organische Stoffe hinzu, um die Entwässerung zu verbessern.
  2. Entfernen Sie die Pflanze je nach Größe vorsichtig mit einem großen Löffel oder einer Gartenschaufel aus dem aktuellen Topf. Achten Sie darauf, die Stängel der Pflanze nicht zu verbiegen oder zu brechen.
  3. Gießen Sie die Pflanze häufig und bewahren Sie sie vor starker direkter Sonneneinstrahlung, bis die Pflanze fest steht.
  4. Entfernen Sie verblasste Blüten häufig, damit die Pflanze zusätzliche Blüten produziert.

Hilfreiche Ressourcen

Fragen & Antworten

Frage: Meine Begonie begann Ende des Sommers zu wachsen. Ich lebe in Zone 4. Es fängt jetzt an draußen zu frieren und die Blüten fangen gerade erst an. Lasse ich es ruhen oder lasse ich es blühen?

Antworten: Begonien vertragen kein kaltes Wetter und sterben, wenn sie draußen in den Elementen bleiben. Wenn Sie die Pflanze draußen lassen, um die Blüten zu genießen, werden Sie sie leider nächstes Jahr nicht mehr haben. Wenn Sie es ins Haus bringen und die Pflanze "überwintern", können Sie die Knolle später im Jahr pflanzen.

Frage: Ich bin neu bei Begonias und habe letzten Sommer einen gekauft. Mir wurde gesagt, ich solle bis zum Frühjahr in unseren Keller stellen und ihn dann einfach wieder gießen, damit er wächst. Nun, ich habe vergessen, dass ich es hatte und habe es erst neulich erwähnt. Ich goss die Begonie und gab ihr Dünger und habe es in einem hellen Fenster. Glaubst du, das wird wachsen, obwohl es so spät beginnt?

Antworten: Leider denke ich, dass es zu spät in der Saison ist, um zu versuchen, es im Freien zu pflanzen, aber die Begonie in Innenräumen als Zimmerpflanze zu züchten, sollte kein Problem sein. In der Tat sind Begonien aufgrund ihrer hellen Blüten und ungewöhnlichen Blätter großartige Zimmerpflanzen.

Stellen Sie den Topf nur an einen Ort, an dem viel helles indirektes Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit vorhanden sind.


Schau das Video: Geranien pflegen pflanzen düngen gießen Standort überwintern Pelargonium


Bemerkungen:

  1. Fekinos

    Ich gratuliere Ihnen, Ihr Gedanke ist sehr gut

  2. Aratilar

    ta nuuuu ..... lag frisch plz)))

  3. Maccallum

    Schade, dass ich mich jetzt nicht äußern kann – ich komme zu spät zum Treffen. Ich werde wiederkommen - ich werde auf jeden Fall meine Meinung zu diesem Thema äußern.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Sonnenblumen: Einfach zu züchtende, große Blumen mit großen Samen

Nächster Artikel

Wie man Chicorée anbaut und erntet