Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gestreifte Ahornbäume

Wie groß wird ein gestreifter Ahorn?

Der gestreifte Ahorn, auch bekannt als Gänsefußahorn, Moosewood und Whistlewood, ist ein kleiner Ahorn, der eine Höhe zwischen 15 und 35 Fuß erreichen kann. Viele der Bäume erreichen jedoch Höhen über 30 Fuß. Einer der höchsten jemals dokumentierten gestreiften Ahornbäume war 65 Fuß groß. Es hatte einen Umfang von vier Fuß und sechs Zoll. Es wurde in der Gegend von Black Mountain in Kentucky Anfang des 20. Jahrhunderts (vor 1920) entdeckt. Es ist auch ein Baum mit hoher Priorität für die Erhaltung in vielen Staaten.

Es ist ein Ahorn, der auch als Schattenbaum einem Holzbaum vorzuziehen ist.

Wann blüht gestreifter Ahorn?

Der gestreifte Ahorn kann überall zwischen dem späten Frühling und dem Frühsommer blühen. Die Blüte tritt auf, wenn die Blätter des Baumes fast ihre volle Größe erreicht haben.

Wie sehen die Blumen aus?

Die Blüten selbst sind glockenförmig und grün-gelb gefärbt. Die Knospen eines gestreiften Ahorns haben eine rot-kastanienbraune Farbe. Die Samen färben sich später braun, ungefähr zu der Zeit, als der Baum im Frühherbst reift.

Wo wachsen gestreifte Ahornbäume?

In den Regionen, in denen er wächst, kommt der gestreifte Ahorn hauptsächlich im Südosten Kanadas, im Nordosten der Vereinigten Staaten und in Teilen der Appalachenregion vor. Es wurde gesehen, wie es in freier Wildbahn bis nach Georgia wuchs. Der Baum kann auch in bewaldeten Regionen von Michigan, Minnesota, Kentucky, Ohio und einigen anderen Staaten gefunden werden.

Blätter, Rinde und Farben

Eines der einzigartigen Merkmale des gestreiften Ahorns ist das Aussehen seiner Blätter und seiner Rinde. Die Blätter können bis zu 7 Zoll lang sein und haben die Form eines Gänsefußes, von dem der alternative Name des Baumes, Gänsefußahorn, stammt. Die Rinde des Baumes ist gestreift - der Ursprung des Baumnamens - und die Streifen sind besonders bei der jungen Rinde mit ihren grünen und dünnen weißen Streifen und Streifen bemerkbar. Wenn der Baum älter wird, nimmt die Rinde eine braungraue Farbe an.

Wachsen gestreifte Ahornbäume aus Samen

Wie andere Ahornbäume entwickelt dieser Baum "geflügelte" Samen, die gesammelt und verwendet werden können, um neue Bäume auf ähnliche Weise wie andere Ahornrassen zu züchten, wobei die Umgebung, in der der Baum gepflanzt wird, den Unterschied ausmacht. Die Erfolgsraten können jedoch selbst für professionelle und erfahrene Baumzüchter niedrig sein. Unabhängig davon lohnt es sich immer noch, einen gestreiften Ahorn zu finden, den Sie auf Ihrem Grundstück anbauen möchten. Wie bei den meisten Bäumen ist die "einfachste" Methode die Verwendung der Kaltschichtungsmethode, die die erfolgreichste Methode zur Vorbereitung der Samen für das Wachstum sein kann.

Hier ist ein mehrteiliges Video, das diese Methode zeigt (nur am Beispiel eines japanischen Ahorns):

Wachsende Anforderungen an gestreifte Ahornbäume

  • Die beste Umgebung für einen gestreiften Ahorn ist im Schatten, nicht in voller Sonne, und in gut durchlässigen Boden gepflanzt.
  • Der Baum gedeiht auch besser in einer Umgebung mit Feuchtigkeit, aber nicht stehendem Wasser im Boden. Dies ist typisch für einen dichten Wald und viele Täler.
  • Wenn der Baum im Halbschatten wächst, erreicht er mit größerer Wahrscheinlichkeit seine maximale Höhe. In schattigen Bereichen sieht es ähnlich aus wie ein Strauch.
  • Der Baum ist für die Tierwelt in Bezug auf Nahrung, Lebensraum und andere Vorteile sehr vorteilhaft. Kaninchen und Hasen, Eichhörnchen, Hirsche und Elche sind nur einige der Wildtiere, die sich von Teilen des gestreiften Ahorns ernähren. Daher benötigen die jungen Bäume möglicherweise einen gewissen Schutz vor wilden Tieren, sind jedoch vollkommen in Ordnung, sobald der Baum größer ist.

Medizinische Verwendung für gestreifte Ahornrinde

Die Rinde ist nützlich als Tee, der in der Vergangenheit zur Behandlung von Husten, Nierenerkrankungen, Bronchitis und Akne eingesetzt wurde.

Haftungsausschluss: Es ist am besten, einen Arzt zu konsultieren, um eventuelle gesundheitliche Probleme zu behandeln.

Fragen & Antworten

Frage: Wie sehen die geflügelten Samen des gestreiften Ahorns aus?

Antworten: Sie sehen ziemlich ähnlich aus wie Samen von jeder anderen Art von Ahornbaum. Wikimedia Commons hat ein gutes Foto von ihnen unter https://commons.wikimedia.org/wiki/File: Striped_Ma ...

Frage: Wie können wir das Alter eines gestreiften Ahorns erkennen? Wir haben sie auf unserem Berggrundstück von ein paar Zentimetern bis 20 "hoch.

Antworten: Unter https: //files.dnr.state.mn.us/education_safety/edu ... finden Sie eine Anleitung, die Anweisungen zum Ermitteln einer Schätzung des Alters eines Baumes durch Messen seines Umfangs enthält. Leider haben sie keine Wachstumsfaktornummer für den gestreiften Ahorn. Einer von ihnen kann jedoch mit einem gestreiften Ahorn vergleichbar sein.

Außerdem können Sie anhand der Höhe, die sie normalerweise erreichen können, sehr grob erraten, wie alt Ihre gestreiften Ahornbäume sind. Welches ist irgendwo von 15 bis 30 Fuß. Ihre Bäume sind also noch jung, wobei die 20-Zoll-Bäume höchstens ein paar Jahre alt sind.

Ron Noble (Autor) am 16. November 2019:

In bestimmten Umgebungen, z. B. in offenen Bereichen, in denen der gestreifte Ahorn nicht um Licht konkurrieren muss, können die Bäume möglicherweise über 100 Jahre alt werden.

Soweit ich das beurteilen kann, gibt es nicht viele Aufzeichnungen über die ältesten gestreiften Ahornbäume. Auf einer Website unter http: //www.ents-bbs.org/viewtopic.php? F = 87 & t = 5 ... hat ein Benutzer Aufzeichnungen über einen gestreiften Ahorn eingereicht, der 1993 als 99 Jahre alt gemeldet wurde .

Theodora am 15. November 2019:

Wie lange leben sie und was ist der Rekord.

Readmikenow am 11. April 2018:

Ron, danke für das Follow-up. Ich schätze es.

Ron Noble (Autor) am 11. April 2018:

@Readmikenow Ich habe auf http://wildfoodshomegarden.com/Maples.html gelesen, dass der Saft des gestreiften Ahorns Hautreizungen verursachen kann, ähnlich wie bei Poison Ivy, wenn auch nicht so stark. Es ist also möglicherweise nicht die beste Saftquelle. Eine andere Sache, der Saft kann auch einen niedrigen Zuckergehalt haben, der für guten Sirup nicht geeignet ist, wenn der Saft eingekocht wird.

Readmikenow am 11. April 2018:

Sehr guter Artikel. Gefiel das Video. Können Sie diese Art von Ahornbaum für den Saft tippen? Ich mache das jedes Jahr mit den Ahornbäumen auf meinem Grundstück. Meine Frau und ich bekommen nicht viel Ahornsirup, aber wir genießen den Prozess.

Louise Powles aus Norfolk, England am 11. April 2018:

Ich mag Ahornbäume. Ich wünschte, ich hätte einen Garten, der groß genug wäre, um einen anzubauen.


Schau das Video: Das Krokodil-Lied Ei, was kommt denn da? - Kinderlieder zum Mitsingen. Sing Kinderlieder


Bemerkungen:

  1. Megami

    Ich denke du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Ich lade Sie ein, zu diskutieren. Schreiben Sie in PM.

  2. Unwine

    Ich stimme zu, das sind großartige Informationen.

  3. Finan

    Zur Abwechslung schaue ich mal...

  4. Guadalupe

    Ich entschuldige mich, ich kann nichts helfen, aber es ist sicher, dass Sie für Sie helfen werden, die richtige Entscheidung zu finden. Nicht verzweifeln.

  5. Jozsef

    uraaaaaaa waited for a thank you even for such quality



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man Osterkaktus pflegt

Nächster Artikel

Elechomes Air Purifier Review: Das beste Schlafzimmerfiltersystem