Differenzierung und Pflege der Rose von Sharon Hibiscus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies ist ein Beispiel für den Hibiscus Syriacus Blue Chiffon (Rose von Sharon). Die doppelte Rose von Sharon-Blüten ist vielen anderen Hibiskusarten sehr ähnlich.

Blumen können verwirrend sein

Es gibt weltweit über 200 verschiedene Arten von Hibiskuspflanzen, wobei sich jede Sorte in Größe, Form und Farbe unterscheidet. Einige dieser Arten sind tropisch und einige von ihnen sind winterhart. Ein Beispiel für eine winterharte Art ist die Hibiscus syriacus. Der gebräuchliche Name für den Hibiscus syriacus ist Rose von Sharon.

Wenn Sie über verschiedene Blumen mehr als leicht verwirrt sind, sind Sie nicht allein. Der Versuch, sie zu erkennen, wenn sie oft so ähnlich aussehen, erfordert manchmal einen Gärtnermeister oder einen Botaniker, und ich bin keiner von beiden. Ich bin auf viele Nachschlagewerke angewiesen, wenn ich Artikel über Gartenarbeit und Blumen schreibe, und bin manchmal immer noch verwirrt. Nach meinem Verständnis handelt es sich bei der Rose von Sharon jedoch nur um eine bestimmte Art von Hibiskus. Um es ganz einfach auszudrücken: Alle Rosen von Sharon sind Hibiskusblüten, aber nicht alle Hibiskusblüten sind Rosen von Sharon.

Eines ist jedoch sicher: Wenn Sie in Ihrem Garten mehrere verschiedene Arten von Hibiskus pflanzen, wie Sie auf einigen Fotos in diesem Artikel sehen können, können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Garten eine fantastische Farbdarstellung aufweist.

Wann, wo und wie man pflanzt

Wenn Sie einen Strauch der Rose von Sharon pflanzen, tun Sie dies im Frühjahr oder Herbst und wählen Sie einen Standort mit voller Sonne bis hellem Schatten. Stellen Sie sicher, dass Sie feuchten, aber gut durchlässigen Boden haben.

Platzieren Sie Ihre Sträucher mehrere Fuß voneinander entfernt und berücksichtigen Sie dabei die erwartete Größe des Strauchs zum Zeitpunkt der Reife. Grabe das Loch für den Strauch nur so tief wie der Wurzelballen, aber zwei- bis dreimal so breit.

Pflegeleichte Rose von Sharon Flowers

Rose von Sharon: Was Sie erwartet

Der Hibiscus syriacus (Rose von Sharon) ist ein Laubstrauch, der vasenförmig und aufrecht ist und oft eine Höhe von mehreren Fuß erreicht. Der Strauch trägt große trompetenförmige Blüten mit markanten weißen Staubblättern mit gelber Spitze.

Die einzelnen Blüten sind in verschiedenen Farben erhältlich, obwohl jede kurzlebig ist und nur einen Tag blüht. Die gute Nachricht ist jedoch, dass ein Strauch bei seinem neuen Wachstum viele Knospen produziert, was im Sommer über eine lange Blütezeit zu einer fruchtbaren Blüte führt.

Die Rose von Sharon hat eine mittlere Wachstumsrate und wächst etwa 12-24 Zoll pro Jahr. Wenn Ihr Strauch reif ist, kann er bis zu 12 Fuß hoch werden und eine Ausbreitung von bis zu 10 Fuß haben. Wenn die Rose von Sharon jung ist, können Sie erwarten, dass ein aufrechtes Wachstumsmuster ein sehr kompaktes Erscheinungsbild aufweist. Mit zunehmendem Alter wird es sich jedoch ausbreiten, was viele Gärtner dazu veranlasst, sie als invasive Pflanze zu betrachten.

Wenn Sie Ihre Rose von Sharon verpflanzen müssen, ist die beste Zeit dafür, wenn sie vom späten Herbst bis zum frühen Frühling ruht, wenn sie ihre Blätter abwirft und wenig oder gar kein Wachstum aufweist.

Befruchten Sie Ihre Rose von Sharon

Wenn Sie Ihren Rose of Sharon-Strauch zum ersten Mal pflanzen, fügen Sie eine kleine Menge (zwei bis drei Teelöffel) eines Allzweckdüngers hinzu, der genügend Nährstoffe liefert, um die Pflanze für das erste Jahr zu erhalten. Mischen Sie einfach den Dünger mit dem Boden, während Sie das Pflanzloch füllen. Es verteilt sich beim Gießen und steht den Wurzeln der Pflanze zur Aufnahme zur Verfügung.

Die Düngung sollte jeden Frühling und Sommer erfolgen, obwohl die Art der Fütterung für die Jahreszeiten unterschiedlich ist. Im Frühjahr können Sie dieselbe kleine Menge Allzweckdünger wie zum Zeitpunkt des Pflanzens gemäß den Anweisungen des Herstellers auftragen.

Überfüttern Sie Ihre Rose von Sharon nicht! Zu viel Dünger kann Ihren schönen Strauch beschädigen.

Im Sommer müssen Sie dem Boden etwas Stickstoff hinzufügen, aber ich schlage einen natürlichen Dünger wie Ramial vor Hackschnitzelmulch (RCW), das aus kleinen, frisch geschnittenen Zweigen und Zweigen hergestellt wird. Die verwendeten Zweige und Zweige haben einen Durchmesser von weniger als 3 Zoll und haben erheblich mehr Stickstoff, Phosphor, Kalium, Kalzium und Magnesium als größere Zweige.

Das Holz wird in einen Häcksler oder Schredder gegeben und in den stickstoffreichen Mulch gemahlen, jedoch nur für die ersten drei Monate nach seiner Herstellung. Der Mulch verliert nach dieser Zeit viele der nützlichen Nährstoffe. Wenden Sie diesen Mulch genauso an wie jeden anderen Mulch (etwa 5 cm dick). Achten Sie dabei darauf, dass Sie keinen engen Kontakt mit dem Hauptstamm Ihrer Pflanze haben. Halten Sie den Mulch ungefähr 30 cm von der Basis des Strauchs entfernt und verteilen Sie ihn auf der Tropfleitung der Pflanze.

Schädlinge und Krankheiten

Das Wachstum und Aussehen Ihrer Rose von Sharon kann durch verschiedene Schädlinge wie Blattläuse und japanische Käfer sowie durch Krankheiten wie Krebs und Blattflecken beeinflusst werden.

  • Blattläuse sind die Ursache vieler Kopfschmerzen für Gärtner, da sie Flüssigkeiten aus dem Laub der Pflanze entfernen, um sie zu ernähren. Ihre Pflanze wird ohne die Flüssigkeit nicht funktionieren können, und im Laufe der Zeit wird das Wachstum der Pflanze verkümmert und die Blätter beginnen sich zu vergilben. Mein Vorschlag, Blattläuse loszuwerden, ist immer, Marienkäfer in Ihrem Garten freizulassen, um die Blattläuse zu essen, eine Methode, die ich Insektiziden vorziehe. Ich glaube, dass die biologische Kontrolle immer die sicherste und am meisten bevorzugte Methode ist, um Pflanzen (und Ihre Kinder und Haustiere, die Zugang zu Ihrem Garten haben) zu pflegen.
  • Japanische Käfer arbeitet in Gruppen und frisst sowohl die Blätter als auch die Blüten, so dass die Pflanze nichts zu photosynthetisieren hat. Wenn Sie jedoch von diesen Typen in Ihrer Pflanze geplagt werden, müssen Sie möglicherweise auf Insektizide zurückgreifen, da alle Lebenszyklen des Schädlings entfernt werden müssen, um weitere Schäden im Laufe der Zeit zu vermeiden.
  • Wenn Ihre Rose of Sharon-Pflanze kleinere Blätter als normale und / oder beschädigte Stängel hat, könnten Sie mit einer Krankheit namens konfrontiert sein Krebs. Sie müssen alle infizierten Bereiche entfernen, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu stoppen, die Ihre Pflanze letztendlich töten kann, wenn sie nicht behandelt wird. Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie alle im Prozess verwendeten Schnittwerkzeuge reinigen. Wenn Sie diese Tools erneut verwenden, können Sie möglicherweise zur Verbreitung der Krankheit beitragen.
  • Gießen Sie immer die Rose von Sharons Boden und nicht das Laub der Pflanze, um dies zu verhindern Blattflecken, die durch durch die Luft fliegende Pilzsporen verursacht werden. Die Sporen landen und wachsen in den feuchten Bereichen eines Blattes und bilden winzige braune Flecken, die letztendlich zu braunen, toten Bereichen werden, die das gesamte Blatt bedecken. Wenn Sie Blätter haben, die bereits Flecken haben, entfernen Sie die beschädigten Blätter, damit der Pilz isoliert wird. Wenn Sie ein weiter verbreitetes Problem haben, müssen Sie möglicherweise auf Fungizide zurückgreifen.

Wie man Rose von Sharon Shrub zu einem Baum beschneidet

© 2018 Mike und Dorothy McKenney

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 13. April 2020:

Wir sind umgezogen und leider habe ich derzeit keine Rose of Sharon-Bäume. Danke fürs Lesen.

Swapna Kollu am 09. April 2020:

Ich interessiere mich für einige Stecklinge von Rosen von Sharon-Bäumen. Bitte lassen Sie mich wissen, ob Sie mir geben können, wenn Sie sie beschneiden.


Schau das Video: PETITTI Rose of Sharon and Hardy Hibiscus


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen