Wie man alten Dingen mit Upcycling und Umnutzung neues Leben gibt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In diesem Artikel werde ich verschiedene Möglichkeiten durchgehen, um alle möglichen Dinge aus dem ganzen Haus wiederzuverwenden und wiederzuverwenden. Hier ist eine Vorschau der Hauptthemen, die ich behandeln werde:

  1. Up-Cycle Old Clothes - Die alte Rag-Bag
  2. Kompost und der ständige Gärtner
  3. Repurposed Pillow Shams
  4. Decken Sie einen Fußschemel wieder ab - Projekt ohne Nähen
  5. Aktualisieren Sie Ihr Dekor
  6. Niemand hat Zeit zum Recyceln
  7. Extra "Stuff" wiederverwenden
  8. Zu viel Plastik

1. Up-Cycled Kleidung

Stücke der Familiengeschichte in den Überresten

In gewisser Weise waren die Persönlichkeiten meiner Großeltern wie Kreide und Käse oder Öl und Wasser. Die meiste Zeit verstanden sie sich ziemlich gut, aber an manchen Tagen war es ein bisschen so, als würden sie Feuerstein und Stahl in derselben Schublade aufbewahren. Es sorgte für viele Funken. Aber eine Sache, über die sich beide einig waren, war der Slogan aus dem Zweiten Weltkrieg, der alle aufforderte, "es zu verbrauchen, es zu zermürben, es zu tun".

Oma recycelte alte Kleider zu Schürzen. Sie verwandelte Reste abgenutzter Kleidung in erstaunliche verrückte Quilts. Sie waren auch warm. Und faszinierend, mit dem seltsamen Stück Stoff, der in die Mischung eingewebt ist. Wir würden Oma fragen, woher dieses oder jenes Stück gekommen war.

Der weiche, braune Samt war ein Stück vom Kragen von Opas neuem Mantel, der gekauft wurde, als er nach dem Ersten Weltkrieg demobbliert wurde, in dem er mit Auszeichnung als Kavalleriescout gedient hatte.

Das rosa Satinstück - zwei davon - stammte aus einem Brautjungfernkleid. Echter Slipper-Satin vor der Ära des Polyesters. Die strapazierfähigen, grauen Tweedstücke waren einst einer von Opas Anzügen gewesen, die zuerst für Onkel Bud geschnitten worden waren und jetzt unsere Betten zierten.

Jedes Fragment hatte eine Geschichte - woher es kam, was es gewesen war, wer es getragen hatte. Jeder hielt einen kleinen Teil unserer Familiengeschichte.

Wir füllen uns langsam aus einem Haus.

Der Stoffbeutel war früher ein Grundnahrungsmittel vieler Haushalte. Noch verwendbare Stoffstücke wurden geborgen, ausgeschnitten, zurückgefordert und vielleicht als Teil eines gemütlichen gesteppten Tees oder eines Patchwork-Tischläufers wiederverwendet.

In unserem Wohlstand sind wir nachlässig geworden. Wir müssen keine abgenutzten oder unmodernen Gegenstände mehr aufbewahren. Es ist einfacher, es einfach wegzuwerfen und ein neues zu kaufen.

Wir behandeln alles als wegwerfbar und leicht austauschbar, von unseren elektronischen Geräten bis zu unseren Kleidungsstücken und Möbeln. Ich mag glänzende neue Dinge genauso wie das nächste Mädchen, aber wir füllen uns langsam von einem Planeten aus.

2. Kompost und die ständigen Gärtner

Meine beiden Großväter waren begeisterte Gärtner. Der Vater meines Vaters hybridisierte Gladiolen. Der Vater meiner Mutter war, abgesehen von seinen 40 Morgen Kartoffeln (er liebte seine Spuds wirklich), ein Meisterkomposter.

Opa pflegte den Stapel liebevoll, überprüfte und fütterte ihn jeden Tag, drehte ihn regelmäßig und machte sich Sorgen darüber, wie einige Männer sich um ihre Autos kümmerten. Ein Jahr lang fand er seinen Komposthaufen leider zu nahe am Achterdeck. Den ganzen Sommer, erinnerte er uns, roch es jedes Mal, wenn er es drehte, nach Geld, das gespart wurde.

Für uns Kinder war es nur stinkend. Aber Opa hat fleißig jedes mögliche Stück Küchenabfall in seinen Komposthaufen zurückgeführt (außer natürlich Fleisch und Milchprodukte, die, wie Sie wissen, schnell einen Haufen Maden bilden). Zusammen mit den Rasenabschnitten - aber kein Unkraut, danke. Diese wurden in das brennende Fass gebracht.

Aber dieser stinkende Kompost half, eines der üppigsten Gartengrundstücke in der Nachbarschaft zu düngen. Seine Erbsenreben waren legendär, und nichts wird jemals den Geschmack einer frisch gewaschenen Karotte direkt aus Opas Garten übertreffen.

Kompostierung ist eine gute Möglichkeit zum Recyceln. Sie können Gemüseschalen, Eierschalen, Kaffeesatz und sogar gebrauchte Teebeutel in hausgemachten Dünger für Ihren Garten verwandeln

3. Repurposed Fabric: Pillow Shams

Wie man einen zu kurzen Bettbezug und zu viele Kissenbezüge in ein stilvolles Dekor verwandelt

Dieser farbenfrohe Bettbezug war fast einen Fuß zu kurz für seine Queen-Size-Bettdecke. Das Set enthielt zwei Kissenbezüge, aber wir hatten bereits zwei schöne handgestickte Kissen erhalten, die den neuen Bezug ergänzten. Wir brauchten keine zusätzlichen Kissenbezüge, aber wir brauchten eine längere Bettdecke. Und das King-Size-Cover war einfach viel zu groß.

Lösung?

Der neue Bettbezug war im Grunde eine rechteckige Tasche, die an drei Seiten zugenäht war und über einen Knopflochverschluss am Boden verfügte. Der einfachste Weg, die Länge der Bettdecke anzupassen, bestand darin, mehr Stoff auf die Oberseite zu legen. Hier sind die Schritte:

  1. Lösen Sie die obere Naht der Abdeckung.
  2. Lösen Sie die beiden Kissenbezüge und bügeln Sie sie flach, sodass Sie vier Stoffstreifen erhalten. Der gesamte "Unpicking" -Prozess dauerte ungefähr fünfzehn Minuten.
  3. Nähen Sie die kurzen Enden der Kissenbezugsstücke zu zwei langen Streifen zusammen.
  4. Stecken Sie die Streifen auf jede Seite der Bettdecke und nähen Sie die Seiten des Bezugs wieder zusammen.
  5. Nähen Sie das neu verlängerte Oberteil wieder zusammen.

Dieser ganze Prozess dauerte insgesamt ungefähr anderthalb Stunden. Es war sogar noch genug Stoff übrig, um ein quadratisches, passendes Kissen zu zaubern. Die Füllung für dieses neue Kissen wurde auch von einem anderen Ort verwendet.

4. Decken Sie es erneut ab, um das neue Dekor zu ergänzen

Eine weitere großartige Möglichkeit, zusätzliches Material wiederzuverwenden oder wiederzuverwenden - kein Nähen erforderlich

Manchmal ist es wirklich verlockend, Dinge einfach rauszuwerfen. Wir fühlen uns von Dingen umgeben - gefangen von unseren eigenen Dingen. Unser Zeug besitzt uns, anstatt dass wir entscheiden, was wir brauchen und behalten wollen.

Bevor Sie jedoch Ihren unerwünschten Artikel an Put 'n' Take oder den nächsten Flohmarkt senden, versuchen Sie herauszufinden, ob Sie ihn auf andere Weise verwenden können.

Verwechsle mich nicht. Unser lokales Put 'n' Take ist fantastisch. Es ist wie ein Geschäft für sanft benutzte Kleidung für "Sachen", nur ist es kostenlos. Jemand legt etwas dort hin, das er nicht mehr will, und jemand anderes kommt und sagt: "Hey, genau das haben wir gesucht."

Ich liebe diesen Ort. Säuberte sie mit einem Haufen Zeug.

Wirf es nicht raus. Finden Sie eine andere Verwendung dafür.

Als mein neues Sofa ankam, kam es mit zwei Kissen. Nun, das ist ein bisschen wie Kohlen nach Newcastle. Wenn es eine Sache gibt, die dieses Haus nicht braucht, ist es ein anderes Wurfkissen, geschweige denn zwei. Aber sie gaben mir eine Vorstellung von meinen zwei nicht übereinstimmenden Fußschemeln - ein großartiges Projekt ohne Nähen. Folgendes ist mit dem zusätzlichen Sofakissen passiert:

So verschönern Sie Ihr Dekor: Stellen Sie einen Fußschemel wieder her

  1. Lösen Sie alle Kissennähte mit einem Nahttrenner.
  2. Entfernen Sie die restlichen losen Fäden und bügeln Sie gegebenenfalls das Kissen. Stellen Sie den Reißverschluss und den Trägerstoff für die Verwendung in einem anderen Projekt ein
  3. Füllung entfernen und für das neue Schlafzimmerkissen verwenden (siehe vorherigen Abschnitt),
  4. Entfernen Sie mit einem Schraubendreher die Beinbaugruppe und die Basis vom Fußschemel.
  5. Wenn die Polsterung ersetzt werden muss, entfernen Sie die Stoffabdeckung und die Polsterung und schneiden Sie ein Stück Polsterung passend zur Basis ab. Andernfalls passen Sie den neuen Stoff einfach über das Original.
  6. Messen Sie von der Basis über die Oberseite des Hockers, um die Länge und Breite zu ermitteln, und fügen Sie ringsum einen Zoll hinzu, um sie darunter zu wickeln.
  7. Heften Sie den Stoff an die Unterseite der Basis. Mein zuverlässiger Tacker ist nur ein gewöhnlicher Hefter aus dem Baumarkt, aber er macht den Job.

Der Trick besteht darin, auf allen vier Seiten gleichzeitig zu arbeiten. Das Abschließen einer Seite vor dem Starten der nächsten bedeutet eine sofortige Überarbeitung.

Ich habe auf die harte Tour gelernt, wie wichtig es ist, alle Seiten gleichzeitig zu arbeiten. Wenn Sie eine Seite vollständig fertig stellen und dann zur nächsten wechseln, nehmen Sie die Heftklammern heraus und wiederholen sie, da sich der Stoff ungleichmäßig dehnt, knittert und zieht.

So beenden Sie Ihr Projekt:

  1. Legen Sie zwei oder drei Heftklammern auf die erste Seite. Drehen Sie dann die Fußschemelbasis und setzen Sie zwei oder drei Heftklammern auf der gegenüberliegenden Seite ein, wobei Sie den Stoff schön straff ziehen. Dehnen Sie es nicht aus Ihrer Begeisterung heraus, um es straff zu machen - sofortiges Überholen!
  2. Gehen Sie dann zur dritten Seite und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie auf der vierten Seite fertig sind. Drehen und wiederholen. Drehen Sie den Hocker weiter, arbeiten Sie auf einer Seite und dann auf der anderen Seite und dann auf jeder anderen Seite, bis Sie fertig sind.
  3. Verwenden Sie den Originalstoff von unten wieder und heften Sie ihn über die Basis, um die unfertigen Kanten abzudecken. Oder Sie schneiden ein neues Stück schwarzen Stoff auf die gleiche Größe und heften es fest.
  4. Schrauben Sie die Basis- und Beinbaugruppe wieder an und voila! Ihr Fußschemel passt zu Ihrem Dekor.

5. Aktualisieren Sie Ihr Dekor mit wiederverwendetem Kissenstoff

Stellen Sie Möbel mit dem Stoff aus zusätzlichen Kissen wieder her

Wir haben kürzlich den alten Liebessitz durch ein neues, großes Sofa ersetzt. Und über die Zeit auch! Sie müssen sich nicht mehr zusammenrollen, um fernzusehen - jetzt können wir uns ausstrecken. Aber was tun mit dem Liebessitz? Es war zu gut, um es auf die Müllkippe zu bringen. Es war an einigen Stellen etwas abgenutzt, aber es waren noch einige gute Jahre übrig.

Zum Glück, als eine Freundin davon hörte, vertraute sie an, dass sie unten eine Couch brauchten. Problem gelöst. Nur dass sie die großen, koordinierenden Kissen nicht wollte. Der Stoff war immer noch gut, aber die Bindung und der Besatz waren abgenutzt.

Hmm, dieser andere Fußschemel braucht Arbeit, aber das könnte ein bisschen Nähen erfordern.

  1. Die Nähte der Wurfkissen wurden gelöst, und die Füllung und der Besatz wurden weggeworfen. Nach dem Öffnen wurde der Kissenstoff gewaschen und gebügelt (Foto oben links)
  2. Ein einzelnes Stück Kissenstoff war nicht breit genug, um die Oberseite des Fußschemels zu überspannen. Daher wurde eines in zwei Hälften geschnitten und ein Streifen Kissenstoff hinzugefügt, der zwischen die beiden Schnittkanten genäht wurde.
  3. Der zusammengesetzte Stoff wurde dann von innen nach außen auf die Oberseite des Hockers gelegt.
  4. Zwei weitere Stücke Kissenstoff wurden in zwei Hälften geschnitten und drei dieser Hälften wurden von innen nach außen um die Oberseite gesteckt, um einen Rock herzustellen, der die Seiten des Fußschemels bedeckte.
  5. Die festgesteckte Abdeckung wurde vorsichtig entfernt und zusammengenäht.
  6. Es dauerte ein wenig Versuch und Irrtum, die Teile ohne Muster zu nähen und zu montieren, aber sobald die neue Abdeckung fest passte, wurde der Fußschemel auf den Kopf gestellt und die Abdeckung mit der rechten Seite nach außen mit der beschriebenen Methode darunter geheftet im vorherigen Abschnitt.
  7. Alles was übrig blieb war, den alten Boden durch ein Stück neuen schwarzen Stoffes (wie oben) zu ersetzen.

Der Stuhl (unten links auf dem Foto) dauert etwas länger. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens waren die Teile grob geschnitten, um sicherzustellen, dass genügend Stoff vorhanden ist. Der Prozess wird in einem anderen Artikel aufgezeichnet.

6. Wir haben keine Zeit zum Recyceln

Seien wir ehrlich. Wir alle führen ein geschäftiges Leben. Wir alle haben Orte zu besuchen, Menschen zu sehen, Dinge zu tun. Egal, ob Sie die Kinder zum Fußball- oder Hockeytraining, zum Musikunterricht oder zum Abholen nach dem Bandtraining fahren und versuchen, sich rechtzeitig für ein Familienessen vor dem Geschirr und den Hausaufgaben zusammenzudrücken.

Aber je mehr wir das Recycling zu einem Teil unserer täglichen Routine machen, desto aufmerksamer werden wir, was wir kaufen und wo es letztendlich landen wird, desto größer ist die Chance, dass wir tatsächlich einen Planeten haben, der an die Kinder unserer Kinder weitergegeben werden kann - und nicht nur eine riesige Deponie.

Warum wiederverwenden oder wiederverwenden? Es ist nur Zeug.

Dies begann nicht damit, den Planeten zu retten. Es sollte ein netter kleiner Artikel darüber sein, wie man einige Kissen in eine Schutzhülle verwandelt. Dann begann ich, die Denkweise hinter dem gegenwärtigen Interesse an der Wiederverwendung und am Recycling zu untersuchen.

Ja, die Projekte hier sind großartige Möglichkeiten, um Geld zu sparen. Vergleichen Sie einfach die Kosten für die Polsterung eines Stuhls mit den vernachlässigbaren Kosten für die Wiederverwendung von etwas, das weggeworfen werden sollte, und die Einsparungen sind ziemlich klar.

Durchschnittliche Kosten für die Neupolsterung: Stoff kostet zwischen 80 und 140 US-Dollar pro Meter. Dann kommen die Arbeitskosten und die Kosten für die Abholung und Rückgabe des Stuhls hinzu. Für einen Stuhl können sich über fünfzehnhundert US-Dollar ergeben.

Aber es ist mehr als das. Es geht darum, wie wir die Welt betrachten. Schauen wir uns etwas an und sagen: "Nun, das ist vorbei an der Blütezeit für ein neues." Oder sagen wir: "Hmm, wenn ich das Oberteil abnehme, könnte ich die Seiten dazu benutzen ..."

7. Wie man Ersatz- oder Zusatzmaterial wiederverwendet

Meine Up-Cycled-Insel in der Sonne

Das ist meine Insel in der Sonne - Harry Belafonte, iss dein Herz aus. Es heißt meine Insel in der Sonne, weil an den meisten Tagen Sonnenschein durch mein Küchenfenster scheint.

Mein neues Zuhause brauchte dringend zusätzlichen Stauraum in der Küche, aber die zusätzlichen achthundert bis fünfzehnhundert Dollar, die der Bauherr angegeben hatte, waren außerhalb der Reichweite des Budgets.

Diese Insel wurde von einem großartigen Freund zusammengestellt, der meine Idee und meinen schnell skizzierten Plan zusammen mit den zwei kleinen Schränken, einem Mikrowellenständer und einem langen, dünnen Tannentisch mit übermäßig hässlichen Metallklappbeinen aufnahm. Sie waren alle für das Put 'n' Take bestimmt.

Sie kombinierte sie mit zwei Stapeln Schubladen und fügte eine Basis mit Hochleistungsrollen hinzu. Die Schubladen wurden im örtlichen Baumarkt für weniger als hundert Dollar gekauft. Der Fleck und das Varathan waren weitere sechzig, einschließlich aller Werkzeuge.

Eine bewegliche Mehrzweckinsel in der Sonne. Wie Sie sehen können, hält es unter anderem Backbleche und Schneidebretter, Tischwäsche und Geschirrtücher, hat einen Schrank für den Papierkorb, und Es dient als zusätzlicher Raum für die Zubereitung von Speisen, als Projektstation und als Essbereich.

Wie ist das, um überschüssige Gegenstände gut zu nutzen? Und dabei einen Haufen Geld sparen.

8. Kunststoffprodukte und Recycling

Wir versuchen, Einwegkunststoffe so weit wie möglich zu vermeiden. Hier einige hilfreiche Tipps:

  • Verwenden Sie Metalltrinkflaschen für Saft oder Wasser. Wir haben wiederverwendbare Tassen für Kaffee und unsere Eltern haben Thermoskannen in ihren Lunchpaketen verwendet.
  • Lehnen Sie Plastiktüten an der Kasse ab - verwenden Sie Ihre eigenen Stofftaschen. Viele werden aus recycelten Materialien hergestellt
  • Ersetzen Sie Kaffeepads mit einer Portion durch wiederverwendbare Filter mit einer Tasse. LIEBE meine Single-Serve-Kaffeemaschine. Keine verbrannten Töpfe oder abgestandenen Böden mehr. Keine letzte Tasse mehr, die wie Bodensatz aus einem Teich aussieht. Lieben Sie nicht die hauptsächlich aus Plastik bestehenden Einwegbecher meiner Lieblingsmischungen. Also haben wir auf einen wiederverwendbaren Single-Serve-Filter umgestellt. Ehrlich gesagt ist es zunächst ein Schmerz. Aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, ist es schnell und einfach.
  • Reduzieren Sie die Menge an Plastikfolie auf Ihren Lebensmitteln, indem Sie verarbeitete Lebensmittel vermeiden - kaufen Sie, wo immer möglich, frisch.
  • Der Großeinkauf von Heftklammern und die Wiederverwendung eigener Behälter tragen auch dazu bei, unnötige Verpackungen zu vermeiden.

Ich bin sicher, dass jeder, der zum Lesen vorbeischaut, einige großartige Tipps und Tricks zu bieten hat. Bitte zögern Sie nicht, sie in Ihren Kommentaren zu hinterlassen.

Und denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal versucht sind, es zu schmeißen, denken Sie zuerst nach. Binden Sie Ihre Kinder ein - Kinder sind großartig darin, Ideen zu entwickeln. Sie werden erstaunt sein, was Ihnen allen einfällt.

Viel Spaß beim Upcycling!

© 2018 RedElf

Audrey Hunt von Idyllwild Ca. am 27. Januar 2019:

Ich liebe das, da ich ein Vollzeit-Recycler bin! Während ich Ihren Abschnitt über "Kunststoffprodukte und Recycling" durchlese, freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass ich jedem dieser wichtigen Vorschläge folge. Wir alle müssen unseren Teil dazu beitragen, unseren Planeten zu retten, und die Umnutzung macht Spaß und ist sowohl nützlich als auch nützlich.

Linda Chechar aus Arizona am 20. September 2018:

RedElf, ich liebe deine Upcycle-, Recycling- und Umnutzungslösungen. Hier sind zwei von mir: Ich verwende meine alten Kissen wieder, um neu hergestellte Kissenbezüge zu stopfen. Ich drucke Grafiken aus Online-Bildern und gestalte sie in vorhandenen Rahmen neu. Spart Tonnen an Geld für neue Wandkunst. Ich kann es kaum erwarten, einige Ihrer raffinierten Ideen zu verwenden.

RedElf (Autor) aus Kanada am 26. August 2018:

Vielen Dank, Natalie. Und ich würde gerne Ihre Marmoridee ausprobieren. Werde nach diesem Ausschau halten :)

Natalie Frank aus Chicago, IL am 24. August 2018:

Welche großartigen Ideen können auch diejenigen von uns, die nicht so praktisch sind, verwirklichen? Du bist sehr talentiert! Ich habe einige dieser neuen Farben verwendet, um einen älteren, abgenutzten Tisch zu "quälen", der ziemlich gut herauskam.

Nicht genau in der gleichen Kategorie wie das, was Sie besprochen haben. Ich habe auch eine Menge alter Murmeln genommen und im Ofen "geknistert" und dann Schmuck daraus gemacht. Das hat viel Spaß gemacht! Vielen Dank für einen nützlichen und interessanten Artikel.

Verlie Burroughs aus Kanada am 26. Juni 2018:

Pünktlich und so wichtig, ist dieser Artikel ein Aufbewahrungsort und sollte auch wiederverwertet werden!

RedElf (Autor) aus Kanada am 26. Juni 2018:

:) Schön alle zu sehen

RedElf (Autor) aus Kanada am 21. Juni 2018:

Hallo Mädels! Schön dich wieder zu sehen. Vielen Dank, dass Sie vorbeischauen, um einen Kommentar abzugeben. Ich habe schon immer E-Ziele verfolgt - das, was ich hatte oder mir leisten konnte, in das verwandelt, was ich wirklich wollte :) Und, Bonus, es ist eine großartige Möglichkeit, grün zu sein :)

Susan Hazelton vom sonnigen Florida am 21. Juni 2018:

Hervorragende Upcycling-Ideen. Ich liebe sie alle, aber besonders die Idee mit dem Bettbezug. Es klingt wie etwas, das ich tun würde.

RedElf (Autor) aus Kanada am 14. Juni 2018:

Danke, Eileen. Ich auch - ich hasse es einfach zu sehen, dass nützliche Gegenstände in den Papierkorb gelangen, wenn es eine Möglichkeit gibt, sie in etwas Nützliches zu verwandeln. Und ich liebe es, LOL "neu zu machen"

@Rechnung. Ein weiterer "Up-Cycler" Yay! Du hast es direkt auf den Kopf getroffen. Es ist in vielerlei Hinsicht sehr befriedigend. Und spart Überlastung der Deponie.

Bill Holland aus Olympia, WA am 14. Juni 2018:

Tolle Vorschläge, mein Freund. Ich liebe es, aus alten neue Dinge zu machen ... den ursprünglichen Charakter eines Stücks zu retten, ihm aber ein neues Leben zu geben. Sehr befriedigend.

Ethel Smith von Kingston-upon-Hull am 13. Juni 2018:

Wow wow wow. Nur so viele Ideen. Da habe ich den Upcycling Bug danke RedElf

RedElf (Autor) aus Kanada am 9. Juni 2018:

Also gut, Peggy. Eines der Dinge, die dieses Haus wirklich nach Hause brachten, war herauszufinden, dass eines der städtischen Recyclingzentren sich weigerte, Rasenabfälle oder Gartenabfälle mitzunehmen. Sie sagten, sie seien voll, und dort brenne seit über zwei Jahren ein unterirdisches Feuer (komprimiertes Gras und Heuballen brennen spontan). Das war ein echter Augenöffner und ein ziemlicher Weckruf. Einige der Dinge, die unsere Eltern und Großeltern getan haben, um Geld zu sparen, sind einfach sinnvoll.

Peggy Woods aus Houston, Texas am 9. Juni 2018:

Dies ist so wichtig, um so viel wie möglich zu recyceln und wiederzuverwenden, um unseren Planeten sowie die auf ihm lebenden Menschen und Tiere zu retten. Wir haben einen Komposthaufen, recyceln so viel wie möglich und verwenden Dinge so oft wie möglich wieder. Vielen Dank, dass Sie in Ihrem Artikel darüber informiert haben, wie wichtig dies ist.


Schau das Video: eBay Kleinanzeigen - UPCYCLING - aus alt mach neu - Schuhschrank DIY


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz