Haben Sie einen Bettwanzenbefall?: Kleine schwarze Käfer im Bett



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als der am schnellsten wachsende Schädlingsnotfall in den Industrieländern werden Bettwanzen schnell zu einem der dringlichsten Probleme für Millionen von Menschen. Der Name Bettwanze könnte Sie denken lassen, dass sie nur in Betten leben. Aber diese winzigen schwarzen Käfer können fast überall leben, wo sie sich verstecken können (hinter Lichtschaltern, an Teppichkanten, in abblätternden Tapeten und sogar in einer Beinprothese).

Anzeichen eines Bettwanzenbefalls

Je schneller Sie einen Befall bestätigen können, desto schneller können Sie darauf reagieren. Achten Sie daher auf folgende Anzeichen:

Sie wachen mit juckenden, rötlichen Striemen auf Ihrer Haut auf.

Bettwanzen greifen an, wenn Sie tief schlafen. Sie wachen mit flachen oder erhabenen roten Striemen an Händen, Füßen, Hals, Brust oder Rücken auf. Sie werden feststellen, dass die Bisse in Reihen oder Gruppen auftreten, weil sie auf Ihrer exponierten Haut herumkriechen und nach den besten Bereichen suchen, in denen sie am meisten Blut abnehmen können.

Schwere Bisse können zu Blasen führen, wodurch der Bereich besonders anfällig für bakterielle Infektionen ist, insbesondere wenn er zerkratzt ist. In diesem Stadium können sich Schmerzen und Schwellungen manifestieren.

Als Erste-Hilfe-Mittel können Sie Antihistaminikum einnehmen oder eine milde Steroidcreme auftragen, um den Juckreiz zu lindern. Es ist am besten, Ihren Arzt aufzusuchen, wenn Schmerzen, Schwellungen und Anzeichen einer Infektion vorliegen.

Sie sehen Blutflecken auf Ihrer Bettwäsche.

Blutflecken auf Ihren Laken sind verräterische Anzeichen für Bettwanzenbefall. Wenn Sie sich plötzlich im Schlaf bewegen, werden Sie sich sicher umdrehen und einen blutgefüllten Käfer zerquetschen, der Blutflecken auf Ihren Kleidern, Laken und Kissenbezügen hinterlässt.

Sie vermuten, dass Sie auf Bettwanzenkot schlafen.

Wenn Sie Ihre Matratze und Laken untersuchen und feststellen, dass es sich um schwarze Filzstiftspuren handelt, sehen Sie meistens Flecken von Bettwanzenkot. Wenn Sie aus härterem Material bestehen und nicht leicht ausflippen können, wischen Sie die Flecken mit einem feuchten Lappen ab. Wenn sie verschmieren, haben Sie gerade Ihre schlimmste Angst bestätigt.

Eine genauere Suche zeigt Bettwanzen-Eier und Eierschalen.

Eine weibliche Bettwanze kann bis zu fünf Eier pro Tag legen. Das sind ungefähr 500 Eier in seinem Leben. Die Eier werden normalerweise in den Spalten des Holzrahmens Ihres Bettes oder auf Stoffoberflächen abgelegt. Bei 1 mm sind sie mit bloßem Auge sichtbar. Unter einer Lupe erscheinen sie wie durchscheinende perlweiße Reiskörner. Sie sind mit einem glänzenden Film beschichtet, der ihnen hilft, an Oberflächen zu haften.

Sie schnuppern an diesem unverkennbaren muffigen Geruch.

Wenn Bettwanzen gestört sind, setzen sie Pheromone frei, um den Rest der Gruppe zu warnen. Der charakteristische Geruch ist muffig und abstoßend. Übrigens, wenn Sie es bereits riechen könnten, könnte dies ein Hinweis auf einen bereits schwerwiegenden Befall sein.

Sie begegnen den winzigen schwarzen Käfern von Angesicht zu Angesicht.

Eine "Konfrontation" ist das sicherste Zeichen eines Befalls. Sie können katatonisch werden oder laut schreien, während alle Haare an den Follikeln stehen. Oder Sie können einen Schlachtplan erstellen. Aber bevor Sie in den Kriegsmodus wechseln, überprüfen Sie zuerst, was dieser kleine schwarze Käfer in Ihrem Bett wirklich ist.

Identifizieren verschiedener Arten von Fehlern

Es ist nicht wahr, dass das, was für einen Fehler funktioniert, für einen anderen funktionieren sollte. Aus diesem Grund ist es wichtig, Bettwanzen neben ihrem Aussehen zu identifizieren. Ausgestattet mit ausreichendem Wissen wissen Sie, wie man voneinander behandelt, damit Sie Ihr Zuhause oder zumindest Ihr Bett zurücknehmen können.

Mit diesen Informationen können Sie nun die Art von Fehler identifizieren, der Zugriff auf Ihr Zuhause erhalten hat. und die möglichen DIY-Bug-Behandlungen, die Sie anwenden können. Diese Techniken können das Waschen aller Stoffe bei starker Hitze, die gründliche Reinigung Ihres Hauses und den Rückgriff auf chemische Behandlungen (Pyrethroide) umfassen. Befolgen Sie zur Sicherheit und für beste Ergebnisse immer die Anweisungen auf dem Brief.

Wenn Sie die gefürchteten winzigen schwarzen Käfer nach zahlreichen Versuchen nicht vollständig loswerden können, ist es möglicherweise an der Zeit, einen professionellen Kammerjäger zu rufen, der ein zertifizierter Experte für Schädlingsinsekten ist.

InsektAussehenFarbe / Form / GrößeDiätLebensraum

Bat Bug

Fledermauswanzen und Bettwanzen sind nahezu identisch. Die Länge der Haare auf der Rückseite der Fledermauswanzen ist länger.

Beige oder Dunkelbraun / Oval / 3-5 mm

Wie der Name schon sagt, ernähren sich Fledermauswanzen ausschließlich von Fledermaus- oder Vogelblut und können als letztes Mittel Menschen beißen.

Fledermauswanzen kommen meist in Kaminen und Dachböden vor. Wenn Lebensmittel knapp werden, wandern sie zu Matratzen und Bettgestellen.

Schwarzer Teppichkäfer

Schwarze Teppichkäfer haben glänzende schwarze Körper und braune Beine. Im Gegensatz zu Bettwanzen haben sie Flügel.

Rotbraun bedeckt mit Borsten / Oval / 3-5 mm

Teppichkäfer fühlen sich von Blumen angezogen und ernähren sich von Pollen und Nektar. Sie beißen keine Menschen, aber ihr borstiges Haar kann bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.

Sobald sie Häuser betreten, landen sie in Kaminen, Dachböden, Kellern, Rissen an Wänden und Zimmerpflanzen.

Buch Laus Bug

Sie sind kleiner als Bettwanzen, durchscheinend und werden manchmal mit Bettwanzen-Nymphen verwechselt.

Grau, hellbraun oder farblos / länglich / 1-1,5 mm

Buchläuse ernähren sich von Pilzen und allem, was Schimmel bildet. Sie beißen oder ernähren sich nicht von Menschen.

Buchläuse kommen am häufigsten an feuchten Orten wie Küchen und Bädern vor. Sie können auch unter Tapeten, an den Seiten von Fenstern und an anderen feuchten Orten gefunden werden.

Kakerlakennymphen

Kakerlaken im Nymphenstadium sind ähnlich groß wie Bettwanzen und haben die gleiche charakteristische braune Farbe. Im Gegensatz zu Bettwanzen haben Kakerlakennymphen lange Antennen.

Braun / Zylinder / 2-4 mm

Kakerlakennymphen ernähren sich nicht wie Bettwanzen von Blut, aber wenn das Futter knapp wird, können sie Menschen beißen.

Kakerlakennymphen leben an dunklen und feuchten Orten in der Nähe von Nahrungsquellen wie Schränken und hinter Schiedsrichtern.

Flöhe

Flöhe sind kleiner als Bettwanzen. Sie erscheinen schmaler und ovaler. Flöhe sind vertikal flach, während Bettwanzen horizontal flach sind. Flöhe haben auch lange, kräftige Beine mit dem dickeren Hinterpaar zum Springen.

Schwarz, Rot, Braun / Oval und vertikal flach / 1/8 Zoll

Flöhe sind auch Blutspender. Flöhe bevorzugen tierische Wirte gegenüber menschlichen. Wenn ein Tier nicht in der Nähe ist, zögern Flöhe nicht, Menschen zu beißen.

Wenn Flöhe einen Wirt finden, können sie eine Fahrt in die Häuser ankuppeln. Flöhe gedeihen im Allgemeinen in Teppichen und Haustieren.

Spinnenkäfer

Spinnenkäfer sind kleiner als Bettwanzen. Sie haben lange Beine und 2 lange Antennen. Von oben gesehen sehen sie aus wie eine Spinne.

Glänzend rotbraun bis schwarz / runder Globuskörper / 1,5-5 mm

Spinnenkäfer fressen Getreide, getrocknete Früchte und sogar Vogel- oder Nagetierkot. Sie beißen normalerweise keine Menschen.

Spinnenkäfer suchen nachts nach Futter und sind häufig in Vorratskammern oder Dachböden zu finden.

Schwalbenwanze

Wie Fledermauswanzen sind auch Schwalbenwanzen im Aussehen Bettwanzen sehr ähnlich, mit der Ausnahme, dass ihre Körper überall mit feinem und langem Haar bedeckt sind.

Grau / Oval / 3-5 mm

Die bevorzugte Blutquelle eines Schwalbenwanzen ist eine Schwalbe. Wenn nicht verfügbar, ernähren sich Schluckwanzen von menschlichem Blut.

In Privathaushalten kommen Schwalbenwanzen häufig aus Wänden oder Decken, insbesondere in den oberen Stockwerken, möglicherweise an einem Ort, an dem eine Schwalbe ein Nest gebaut hat.

Holzzecken

Holzzecken oder Hundezecken haben zwei Hauptkörperabschnitte und gehören zur Familie der Spinnentiere (Insekten mit acht Beinen).

Braun mit grauen Mustern / Oval, flach / 3,5-15 mm

Holzzecken überleben vom Blut von Menschen und Tieren. Während Bettwanzen in Gruppen oder Linien beißen, finden Zecken einen warmen Ort und graben ihren Kopf in die Haut, bis sie mit dem Saugen fertig sind.

Zecken klammern sich an vorbeiziehende Menschen oder Tiere. Die häufigsten Orte, an denen Zecken in Innenräumen gefunden werden, sind Haustiere, Spalten oder Dielen zwischen Dielen.

Mythen und Fakten über Bettwanzen

Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über diese winzigen schwarzen Käfer wissen müssen, die sich auf Ihrem Bett niedergelassen haben, damit Sie sie systematisch loswerden können.

Fakten

  • Bettwanzen werden nachts aktiv. Sie sind nicht streng nachtaktiv. Die meisten Menschen sind tagsüber aus dem Bett und haben nichts zu saugen. Sie verbringen den Tag inaktiv. Nachts warnt Ihre Wärme sie, dass Essen serviert wird, und das ist es, was sie dazu bringt, nach Ihrem besten Platz zu eilen.
  • Bettwanzen können in der Kleidung gedeihen. Sie können besonders in Kleidung gedeihen, die nicht regelmäßig und häufig gewaschen wird, wie Jeans und Jacken.
  • Regelmäßige Hausreinigung beugt Bettwanzen vor. Entfernen Sie Unordnung und verstauen Sie die Gegenstände ordnungsgemäß, um zu verhindern, dass sie sich unter oder in Gegenständen befinden.
  • Bettwanzen können Gefriertemperaturen überstehen. Sie können unter Nulltemperaturen überleben und über einen längeren Zeitraum ruhen. Dies wird als Diapause bezeichnet.
  • Bettwanzen lieben Temperaturen von 21-26 Grad Celsius. Leider ist der Temperaturbereich, in dem die meisten Häuser gehalten werden, die Temperatur, in der Bettwanzen gedeihen und sich vermehren.
  • Bettwanzen sterben in jeder Phase ihres Lebenszyklus über 46 Grad, der Temperatur, bei der ein Raum während einer Wärmebehandlungssitzung durch einen Kammerjäger erwärmt wird.
  • Eine weibliche Bettwanze legt in ihrem Leben durchschnittlich 500 Eier. Bei ausreichender Nahrungsquelle und idealer Temperatur kann eine Bettwanze bei Erreichen der Reife bis zu 5 Eier pro Tag legen.
  • Bettwanzen sind nur ein Problem unter den Armen. Dies gilt teilweise nur, weil Bettwanzen dazu neigen, sich sicher zu verstecken und an überfüllten Orten zu gedeihen. Bettwanzen können jedoch in luxuriösen Matratzen in teuren Villen gedeihen. Sauberkeit kann nur die Schwere eines Befalls verringern.
  • Sie werden keinen Bettwanzenbiss spüren. Bettwanzen-Speichel enthält Proteine ​​mit schmerzstillenden, vasodilatatorischen und gerinnungshemmenden Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, zu beißen und zu füttern, ohne Sie aufzuwecken.
  • Bettwanzenstiche können gesundheitsschädlich sein. Der größte Schaden, den ein Bettwanzenstich den meisten Menschen zufügt, ist der Juckreiz, der von unschönen Kederflecken begleitet wird. Die wirkliche Gefahr besteht, wenn Sie die Bisse kratzen und Bakterien in die Wunde eindringen, was zu einer Infektion führt. Einfach das Waschen des Bisses und das Auftragen von nicht parfümierter kalter Creme oder Aloe lösen normalerweise das Problem.
  • Bettwanzen werden widerstandsfähiger. Bettwanzen entwickeln sich zu einer Resistenz gegen zuvor wirksame Pestizide.
  • Sie können Bettwanzen von praktisch überall bekommen. Bettwanzen sind Meisterklammern und können leicht über Ihre Kleidung von Ort zu Ort getragen werden. Wenn Sie von einer langen Reise nach Hause kommen, legen Sie alle Ihre gebrauchten Kleidungsstücke in eine Badewanne. Sie können leicht überprüfen, ob Bettwanzen mit Ihnen zusammen sind, da sie nicht auf die Porzellanseiten klettern können. Dann können Sie Ihre schmutzigen Kleidungsstücke mit heißem Wasser waschen.

Mythen

  • Sie benötigen eine neue Matratze. Selbst wenn Sie eine neue Matratze kaufen, finden Bettwanzen, die sich auf Teppichen, Teppichen und Vorhängen versteckt haben, ihren Weg zurück zu Ihrem Bett.
  • Bettwanzen können fliegen. Sie können nicht und sie können nicht einmal springen.
  • Bettwanzen kommen nur heraus, wenn es dunkel ist. Diesen winzigen schwarzen Käfern ist es egal, ob die Lichter an sind oder nicht. Wie Mücken spüren sie nur Körperwärme und Kohlendioxid und müssen nicht warten, bis es dunkel ist, bevor sie angreifen.
  • Bettwanzen mögen das Stadtleben. Es ist ihnen egal, ob Sie in einem Cottage oder einem Hochhaus wohnen. Alles, was sie interessiert, ist eine stetige Versorgung mit Blut und Verstecken.
  • Nur weibliche Bettwanzen beißen. Sowohl weibliche als auch männliche Bettwanzen beißen, obwohl die Frauen dazu neigen, mehr zu beißen, weil sie täglich viel zu reproduzieren haben.
  • Bettwanzen übertragen Krankheiten. Bettwanzen sind keine Krankheitsüberträger. Es gab keine Berichte über eine Bettwanze, die irgendeine Art von Krankheit von einem Menschen auf einen anderen übertrug.

Wie man Bettwanzen endgültig loswird

Ihre Matratze, Ihr Boxspringbett und Ihr Bettrahmen sind die häufigsten Verstecke für Bettwanzen. Daher ist dies der beste Ort, um mit der Behandlung zu beginnen. Ziehen Sie zunächst Ihre Bettwäsche von Ihrer Matratze ab und legen Sie sie in einen Müllsack, um zu verhindern, dass die Insekten aus anderen Teilen Ihres Hauses austreten und diese befallen. Bringen Sie den Beutel zu Ihrer Waschmaschine, entladen Sie den Inhalt vorsichtig und waschen Sie ihn unter heißem Wasser. Achten Sie darauf, den leeren Beutel wieder zu verschließen. Trocknen Sie die Blätter anschließend bei starker Hitzeeinstellung.

Entfernen Sie während des Wäschekreislaufs die Matratze und das Boxspringbett vom Bettrahmen und entfernen Sie Insekten, Eier und Kot mit einem Staubsauger (vorzugsweise einem versiegelten HEPA- oder hocheffizienten Partikelluftstaubsauger) aus Spalten, Nähten und Falten.

Nachdem Sie mit dem Staubsaugen fertig sind, sollten Sie einen Dampfgarer verwenden. Während ein Staubsauger auf den freiliegenden Oberflächen Ihres Bettes eine effektive Arbeit hätte leisten können, könnte nur ein Dampfgarer tief in Ihre Matratze, Ihren Bettrahmen, Ihr Boxspringbett, Ihr Kopfteil und Ihr Fußbrett eindringen, um Bettwanzen und Eier zu töten, die sich darin verstecken.

Nach dem Dämpfen und Trocknen die Fugen des Bettrahmens, des Kopfteils und des Fußbretts mit einem Kontakttötungsspray einsprühen. Verwenden Sie anschließend ein Restspray, um die Spalten zu füllen, damit das ausgetrocknete Kontaktspray mehrere Wochen lang seine Arbeit fortsetzen kann.

Nachdem Ihr Bett behandelt und belüftet wurde, schützen und versiegeln Sie Ihre Matratze und Ihr Boxspringbett in Umhüllungen, um zu verhindern, dass Bettwanzen in Ihre Matratze eindringen. Nur dann können Sie Ihre Matratze und Ihr Boxspringbett auf Ihren behandelten Bettrahmen legen. Dann legen Sie Ihre frische und fehlerfreie Bettwäsche zurück.

Um zu verhindern, dass an anderen Orten versteckte Insekten in Ihr Bett zurückkehren, isolieren Sie Ihr Bett von Kontaktpunkten. Wenn Ihr Bett hängende Röcke hat, stecken Sie diese unter Ihre Matratze. Bewegen Sie Ihr Bett von der Wand weg. Bettwanzen können nicht fliegen oder springen. Die einzige Möglichkeit, Sie im Schlaf zu erreichen, besteht darin, auf die Beine Ihres Bettes zu klettern. Sie können sie stoppen, indem Sie Abfangbecher unter jedes Bein stellen.

Sie können fertig werden, indem Sie Ihr Schlafzimmer aufgeräumt haben. Sie können Risse und Spalten sowie enge Bereiche, die potenzielle Verstecke darstellen, staubsaugen und dämpfen. Bei Bedarf können Sie nach Ihren Vakuum-Dampf-Kombinationsbewegungen auch Kontakttötungssprays und Restpulver auftragen.

Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie bereits bewaffnet und gut ausgerüstet sein, um einen umfassenden Krieg gegen diese winzigen schwarzen Käfer in Ihrem Bett zu beginnen. Es ist Zeit, Ihr Haus, Ihr Bett und Ihr Recht auf eine gute Nachtruhe zurückzugewinnen.

Verweise

  • Spiegel 18, Juni 2018. Wie man Bettelwanzen loswird. Abgerufen am 15. Juli 2018.
  • Pestradar. 9 Käfer, die wie Bettwanzen aussehen. Abgerufen am 15. Juli 2018.
  • Terminix. Riechen Bettwanzen?. Abgerufen am 15. Juli 2018.

LucienMackey aus den USA am 29. November 2018:

Danke für das Teilen.


Schau das Video: Was tun gegen Bettwanzen? Bettwanzen bekämpfen mittels Wärmeverfahren


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen