Einrichten des Worm Factory 360 Vermicomposting-Systems: Erste Schritte mit der Wurmkompostierung


Was ist die Wurmfabrik 360?

Die Worm Factory 360 ist ein Vermicomposting-System, das aus stapelbaren Schalen besteht und das Vermicomposting in Innenräumen für jedermann, auch für Personen mit wenig Platz, einfach macht. Dieses stapelbare Vermicomposting-System macht es einfach, Vermicompost bei Ihnen zu Hause herzustellen und zu ernten. Bei herkömmlichen Vermikompostierbehältern mit einem Kompartiment ist es schwierig, die Würmer und das in Bearbeitung befindliche Kompostmaterial vom fertigen Kompostmaterial zu trennen. Mit diesem stapelbaren Wurmbehälter wandern die Würmer nach oben in Richtung neuer Lebensmittelmaterialien und weg vom fertigen Kompost, was das Ernten des fertigen Vermicomposts erleichtert. Dieser nährstoffreiche Bio-Kompost kann für Zimmerpflanzen oder in Ihrem Garten verwendet werden. Da das System das Stapeln neuer Tabletts übereinander ermöglicht, nimmt dieses System auch wenig Platz ein, sodass jeder in seinem Haus mit der Kompostierung beginnen kann. Bei ordnungsgemäßer Einrichtung und Wartung riecht die Worm Factory 360 auch in Innenräumen nicht schlecht. Sogar Menschen, die in städtischen Wohnungen oder Häusern in den Vororten leben, können zu Hause kompostieren und die Menge an Müll reduzieren, die sie auf diese Weise auf die Mülldeponie bringen.

Was ist im System enthalten und was benötigen Sie sonst noch, um loszulegen?

Die Worm Factory 360 enthält die meisten Artikel, die Sie für den Einstieg benötigen. Das Paket sollte Folgendes enthalten:

  • 4 Stapelschalen
  • die Sammelbasis mit einem Zapfen
  • die Wurmleiter
  • die Sprinklerwanne
  • ein Deckel mit Fütterungsspitzen
  • Bettzeug (zerkleinerte Zeitung und Kokosnuss)
  • Wurmmineralien
  • Bimsstein
  • ein Thermometer
  • ein Feuchtigkeitsmesser
  • ein Plastik-Handschwader - als ich meinen kaufte, war der Handschwader nicht im Lieferumfang enthalten, daher musste ich meinen eigenen kaufen (beachten Sie den abgebildeten blauen Handschwader).
  • ein Schaber

Das Würmer müssen separat gekauft werden. Rote Wiggler-Kompostierungswürmer (Eisenia fetida) können online oder in Ihrem örtlichen Gartenfachgeschäft gekauft werden. Ich habe meine online bei Onkel Jims Wurmfarm gekauft. Wenn Sie sie online bestellen möchten, bestellen Sie unbedingt bei einem Unternehmen in Ihrer Nähe und stellen Sie sicher, dass das Wetter während des Transports Ihrer Würmer nicht zu heiß oder zu kalt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie zu Hause sind, um Ihre Würmer kurz nach der Lieferung ins Haus zu bringen, wenn Sie sie bestellen.

Vielleicht möchten Sie auch eine pH-meter um den Säuregehalt Ihres Systems zu testen, wenn Sie Ihr Vermicomposting-Abenteuer beginnen. Wenn Sie Ihr System ordnungsgemäß einrichten und die richtigen Fütterungsprotokolle einhalten, werden Sie wahrscheinlich das richtige pH-Gleichgewicht beibehalten, aber es ist von Zeit zu Zeit gut, dies zu überprüfen. Vielleicht möchten Sie auch eine bekommen kleiner Handbesen und Kehrschaufel um mit Ihren Vermicomposting-Vorräten zu bleiben. Manchmal kann Vermicomposting unordentlich werden!

Zusammenbau Ihrer Wurmfabrik 360

Die Worm Factory 360 ist sehr einfach zu montieren. Es sind nur wenige einfache Schritte erforderlich, um das Worm Factory 360-System einzurichten, bevor Sie Ihre erste Wurmablage starten und Ihre roten Wiggler-Würmer hinzufügen.

  1. Stellen Sie zunächst die Basis ein, an der Sie Ihren Wurmbehälter aufbewahren möchten. Dies kann in einem Schlammraum, einer Waschküche, einer angeschlossenen Garage, einem Badezimmer oder überall dort sein, wo Sie Ihren Wurmbehälter aufbewahren möchten.
  2. Stellen Sie die Sprinklerschale unter den Zapfen am Boden. Geben Sie eine kleine Menge Wasser in die Basis, um sicherzustellen, dass der Zapfen nicht leckt. Sie können das Wasser in die Sprinklerwanne entleeren und das Wasser entsorgen, sobald Sie überprüft haben, ob der Zapfen funktioniert. Schließen Sie den Zapfen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. (An diesem Zapfen lassen Sie jede zusätzliche Flüssigkeit ab, die als Sickerwasser bezeichnet wird und sich bei zu viel Feuchtigkeit im Boden Ihres Behälters ansammeln kann. Dieses Sickerwasser kann für Blumen oder Ihren Rasen verwendet werden, sollte jedoch mit Vorsicht behandelt werden Das ist nicht dasselbe wie Komposttee.)
  3. Als nächstes setzen Sie die Wurmleiter in die Basis. Dies ist das quadratische Stück, das wie eine Rampe mit einem großen quadratischen Loch in der Mitte aussieht. Dies hilft allen Würmern, die ihren Weg in die Basis finden, wieder in die untere Ablage zu gelangen. Dies hilft zu verhindern, dass Würmer ertrinken, wenn sich in der Basis angesammeltes Sickerwasser befindet.
  4. Stellen Sie nun eines der Tabletts auf die Basis und die Wurmleiter. Sie können jetzt mit dem Einrichten Ihres ersten Fachs beginnen.

Starten Sie Ihr erstes Fach und fügen Sie Würmer hinzu

Es gibt ein paar einfache Schritte, um Ihr erstes Tablett zu starten und Ihren roten Wigglern ihr neues Zuhause vorzustellen. Das erste Fach erfordert etwas mehr Sorgfalt beim Einrichten als die zusätzlichen Fächer, die Sie in Zukunft hinzufügen werden, sobald dieses voll ist.

  1. Legen Sie das Fach mit Papier aus, z. B. braunem Packpapier (wie Sie es manchmal in Amazon-Paketen erhalten) oder Zeitung. Dies hilft zu verhindern, dass Würmer in die Basis eindringen und stecken bleiben oder ertrinken. Obwohl die Wurmleiter dazu dient, den Weg zurück zum Tablett zu finden, ist es am besten zu verhindern, dass so viele wie möglich das Tablett verlassen.
  2. Füllen Sie das Tablett mit Bettzeug. Das System wird mit einer Tüte Zeitungsschnitzel und einem Block Kokosnuss-Kokos geliefert. Verwenden Sie diese Materialien für die Bettwäsche in Ihrem ersten Tablett. Beginnen Sie, indem Sie den Kokos-Kokos-Block in einen Eimer geben und etwa 2 Tassen Wasser hinzufügen. Lassen Sie es einweichen, bis die Kokosnuss vollständig expandiert ist. Es sollte die Konsistenz eines ausgewrungenen Schwamms haben - nicht zu trocken, aber auch nicht klatschnass. Mischen Sie die zerkleinerte Zeitung unter, um die Bettwäsche auf den richtigen Feuchtigkeitsgehalt zu bringen. Wenn Sie die Bettwäsche vorbereitet haben, legen Sie sie in das Fach oben auf dem Papier, das den Boden auskleidet.
  3. Mischen Sie etwas Bimsstein in die Bettwäsche, um den Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten. Möglicherweise möchten Sie Ihrem Wurmbehälter auch eine Handvoll fertigen Kompost, Gartenerde oder Laub hinzufügen, um ihn mit hilfreichen Mikroorganismen zu impfen und den Zersetzungsprozess in Ihrem neuen Wurmbehälter zu beschleunigen, sofern verfügbar. Dies ist optional.
  4. Fügen Sie eine kleine Menge Lebensmittel unter die Bettwäsche in einer Ecke des Behälters. Dies kann fast jede Art von organischem Abfall sein, obwohl diese Würmer bestimmte Arten von Obst und Gemüse bevorzugen.
  5. Fügen Sie die roten Wigglerwürmer (Eisenia fetida) zusammen mit der Einstreu, in der sie angekommen sind, zu Ihrer Wurmfabrik 360 hinzu. Beginnen Sie am besten mit etwa 1 Pfund Würmern, was etwa 1000 einzelnen Würmern entspricht. Es kann einige Tage dauern, bis sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt haben und mit der Verarbeitung der ersten Lebensmittelcharge beginnen. Wenn sie sich nicht in ihr neues Zuhause eingraben, sollten Sie den Deckel offen halten und ein paar Tage lang ein Licht über den Mülleimer werfen, um sie zum Graben zu ermutigen (rote Wiggler bevorzugen Dunkelheit und graben sich, um davon wegzukommen das Licht).
  6. Decken Sie die Bettwäsche mit einem feuchten Blatt Zeitungspapier oder anderem Bettzeug ab und setzen Sie den Deckel auf das Tablett. Warten Sie einige Tage, bevor Sie Ihre Würmer überprüfen, um festzustellen, ob sie die erste Charge Futter gefressen haben.

Füttere deine roten Wigglerwürmer

Rote Wiggler fressen fast jedes organische Material, das Sie in den Mülleimer geben, obwohl sie ihre Vorlieben haben, und es gibt einige Lebensmittel, die Sie vermeiden sollten, in großen Mengen hinzuzufügen.

Zu den Lieblingsspeisen der roten Wiggler zählen Melonenschalen, Bananenschalen, Kürbis-, Obst- und Gemüseschalen und -blätter sowie gebrauchte Kaffeemühlen.

Einige Lebensmittel, die vermieden werden sollten, sind große Mengen Knoblauch, Zwiebeln, salzige Lebensmittel, ölige Lebensmittel und Fleisch. Kleine Mengen dieser Dinge mögen in Ordnung sein, aber große Mengen können nicht gefressen werden und dazu führen, dass Ihr Behälter anfängt zu riechen. Wenn Sie diese Artikel in Ihrem Papierkorb verwenden, mischen Sie sie mit anderen Lebensmitteln und Bettzeug. Während viele Artikel über Vermicomposting behaupten, dass Sie niemals Fleisch in einen Wurmbehälter legen sollten, habe ich getestet, kleine Mengen fein geschnittener Fleischreste hinzuzufügen, und die Würmer lieben es!

Wenn Sie Lebensmittel hinzufügen, müssen Sie auch neue Einstreumaterialien wie Kokosnuss, Pappe, trockene Blätter oder nicht glänzende Papierschnitzel hinzufügen. Es ist wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis von Grün- und Brauntönen aufrechtzuerhalten, um den Stickstoff- und Kohlenstoffgehalt in Ihrem Behälter im Gleichgewicht zu halten.

Hinzufügen zusätzlicher Fächer

Das Hinzufügen eines zweiten Fachs ist noch einfacher als das Starten des ersten Fachs. Wenn Ihr erstes Fach voll ist, nehmen Sie eine Kappe mit den Wurmmineralien, die in Ihrer Wurmfabrik 360 enthalten waren, und fügen Sie sie dem vollen Fach hinzu. Stellen Sie als Nächstes ein zweites Fach auf das erste Fach. Fügen Sie diesem zweiten Fach neue Bettwäsche hinzu, genau wie Sie es mit dem ersten Fach getan haben (dieses Fach jedoch nicht mit Papier auskleiden). Beginnen Sie jetzt mit dem Füttern in diesem Tablett. Ihre Würmer wandern schließlich zu diesem Tablett, um Nahrung zu finden.

Die Worm Factory 360 wird mit vier Fächern geliefert, kann jedoch auf insgesamt sieben Fächer erweitert werden. Zusätzliche Tabletts sind normalerweise in Packungen mit 2 Worm Factory 360-Tabletts erhältlich.

Ernten Sie Ihre fertigen Wurmgussteile

Je nachdem, wie oft und wie viel Sie Ihre Würmer füttern, sollte Ihr erstes Tablett mit Vermicompost in etwa sechs Monaten zur Ernte bereit sein. Zusätzliche Schalen können möglicherweise monatlich geerntet werden. Mit der stapelbaren Wurmfabrik 360 können Sie Ihren fertigen Kompost ganz einfach ernten. Sie werden wissen, dass Ihr Kompost fertig ist, wenn er schwarz und bröckelig ist und Sie keine erkennbaren organischen Substanzen mehr im Kompost sehen. Die meisten Würmer sind inzwischen in höhere Schalen gewandert, obwohl Sie wahrscheinlich noch einige Würmer im fertigen Kompost finden werden.

Nehmen Sie zum Ernten der Bodenschale den Deckel vom System ab und legen Sie ihn verkehrt herum auf den Boden. Heben Sie als Nächstes alle derzeit verwendeten Fächer mit Ausnahme des unteren Fachs an und setzen Sie sie oben auf den Deckel (es kann schwer sein, wenn mehrere Fächer verarbeitet werden). Überprüfen Sie den Kompost im unteren Fach, um festzustellen, ob er fertig ist. Sie können fertigen Kompost nach Bedarf aus diesem Tablett schöpfen oder die gesamte Charge nach draußen bringen, wo immer Sie sie verwenden möchten. Vielleicht möchten Sie mit Ihrem Handrechen in diesem Tablett herumgraben, bevor Sie es ernten, um nach Würmern zu suchen, und alle Würmer, die Sie im fertigen Kompost finden, in das obere Futtertablett legen. Legen Sie die noch verarbeiteten Fächer wieder auf den Boden. Sobald Sie das untere Fach Ihres fertigen Komposts geleert haben, können Sie es wieder verwenden, wenn Sie das nächste Mal ein neues Fach hinzufügen möchten.

Wurmfabrik 360: Kompostierung zu Hause leicht gemacht

Die Worm Factory 360 ist ein einfaches Vermicomposting-System zur Einrichtung und Wartung. Es ist so einfach und nimmt so wenig Platz ein, dass jeder in seinem Haus mit der Kompostierung beginnen kann. Diese Kompostierungsmethode funktioniert gut in Innenräumen, da sie so wenig Platz beansprucht und bei ordnungsgemäßer Wartung keine Gerüche aufweist.

© 2018 Jennifer Wilber

Indien Arnold aus Nordkalifornien am 17. Juli 2018:

Guter Artikel. Ich habe eine Serie über "Würmer" gemacht. Ich denke es gibt 4. Es ist ein sehr interessantes Thema. Ihre 360-Baugruppe klingt nach einer großartigen Ausrüstung. Viel Glück!

Jennifer Wilber (Autorin) aus Cleveland, Ohio am 16. Juli 2018:

Ich habe mit dem Wurmbehälter angefangen, aber jetzt habe ich auch einen Außenstapel für Gartenabfälle und überschüssigen Küchenabfall, wenn ich den Wurmbehälter nicht überladen möchte.

Peggy Woods aus Houston, Texas am 16. Juli 2018:

Ich habe einen Komposthaufen im Freien und werde diesen stattdessen weiterhin verwenden, aber das war sicherlich sehr interessant zu lesen. Danke für diese Information.


Schau das Video: Wet or Dry Worm Bin for Composting?


Vorherige Artikel

Auf der Suche nach duftenden Blumen? Versuchen Sie, duftenden Jasmin zu pflanzen

Nächster Artikel

Alles über septische Systeme