9 Luftreinigende Zimmerpflanzen, die verrückt und pflegeleicht sind



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die meisten von uns verbringen mehr als 90 Prozent ihrer Zeit im Haus. Dies bedeutet, dass die Luft, die wir in Innenräumen atmen, einen erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit haben kann. Die schlechte Nachricht ist, dass unsere Möbel, Baumaterialien, Reinigungsmittel und Farben giftige Verbindungen wie Formaldehyd in die Luft abgeben, die wir dann in unsere Lunge einatmen. Pollen, Bakterien, Schimmelpilzsporen und Autoabgase können durch offene Fenster und Türen in unsere Häuser gelangen.

Wenn Ihr Haus schlecht belüftet ist, wird all diese schlechte Luft eingeschlossen und sammelt sich im Inneren an. Aber es gibt eine Lösung: Bringen Sie die Natur nach innen. Zimmerpflanzen sind eine kostengünstige Möglichkeit, die unangenehme Raumluft abzusaugen und in frisches, atmungsaktives O2 umzuwandeln.

Aber was ist, wenn Sie keine Zeit haben, sich um ein anderes Lebewesen als sich selbst zu kümmern? Was ist, wenn alles, was du berührst, stirbt, egal wie sehr du versuchst, es am Leben zu erhalten?

Keine Sorgen machen.

Hier ist eine Liste von neun sehr robusten Zimmerpflanzen, die sehr pflegeleicht sind.

1. Gartenmama (Chrysanthemum Xgrandiflorum)

  • Günstig und leicht zu finden.
  • Entfernt Ammoniak, Benzol, Formaldehyd und Xylol.

Diese hübsche blühende Pflanze ist ein Champion der Luftreiniger und kann leicht in Gartengeschäften gefunden werden. Während sie eine schöne Dekoration für das Haus bilden, können Sie diese auch draußen pflanzen, um Ihren Garten aufzuhellen.

2. Dracaena

  • Kommt in vielen verschiedenen Varianten.
  • Entfernt Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen und Xylol.

Nützliche Zimmerpflanzen sind möglicherweise nicht alle die schönsten Pflanzen, um Ihr Zuhause zu dekorieren, daher kann die Dracaena eine großartige Option sein. Dracaena gibt es in 40 verschiedenen Varianten. Sie werden also bestimmt eine finden, die am besten zum Interieur Ihres Hauses passt.

Ein wichtiger Hinweis für Tierhalter: Diese Pflanze ist giftig für Katzen und Hunde. Vielleicht möchten Sie dies von Ihrer Liste streichen, wenn Sie ein Fellbaby haben.

3. Spinnenpflanze (Chlorophytum Comosum)

  • Liebt helles, indirektes Sonnenlicht.
  • Entfernt Formaldehyd und Xylol.

Die Spinnenpflanze ist eine der am einfachsten zu ziehenden Pflanzen und eignet sich perfekt für Anfänger oder für diejenigen, die besonders vergesslich sind. Diese Pflanze wird schließlich dünne blühende Triebe wachsen lassen, die sich dann in Babyspinnenpflanzen verwandeln, die Sie abschneiden und in ihre eigenen Töpfe pflanzen können.

4. Weinende Feige (Ficus Benjamina)

  • Wird ziemlich groß und liebt helles indirektes Sonnenlicht.
  • Entfernt Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen.

Diese Pflanze wird auch Ficusbaum genannt und kann zwischen 2 und 10 Fuß hoch werden. Es ist eine sehr robuste Pflanze, die nicht viel Wasser benötigt. Lassen Sie den Boden trocknen, bevor Sie ihn erneut gießen. Während es für Ihre Raumluftqualität am besten ist, diese Pflanze das ganze Jahr über im Haus zu halten, kann die weinende Feige auch im späten Frühjahr nach draußen gebracht und bei wärmerem Wetter wieder hereingebracht werden.

5. Friedenslilie (Spathiphyllum)

  • Mag den Schatten.
  • Entfernt Ammoniak, Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen.

Für eine so kleine Pflanze hat die Friedenslilie einige ziemlich starke Luftreinigungsfähigkeiten. Es ist auch einfach zu pflegen und wird den größten Teil des Jahres blühen. Die Blumen duften und geben etwas Pollen in die Luft ab. Wenn Sie also Allergien haben, möchten Sie Ihr Zuhause möglicherweise nicht damit füllen. Halten Sie den Boden feucht, aber achten Sie auf Überwässerung.

6. Schlangenpflanze (Sansevieria Trifasciata)

  • Sehr, sehr schwer zu töten.
  • Entfernt Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen und Xylol.

Während die Schlangenpflanze mit ihren langen gemusterten Blättern gelegentlich gewässert werden muss, gedeiht sie auch dann, wenn sie vernachlässigt wird. Es mag etwas Sonne und bevorzugt eine trockenere Umgebung.

7. Areca-Palme (Dypsis Lutescens)

  • Mag volle Sonne oder helles Licht.
  • Entfernt Benzol, Formaldehyd und Trichlorethylen.

Diese Pflanze kann eine beträchtliche Menge Luft filtern, da sie zwischen 4 und 12 Fuß hoch werden kann. Wenn Sie Platz haben, kann die Areca-Palme einen auffälligen Mittelpunkt in einem Raum bilden. Diese Pflanze ist auch tierfreundlich.

8. Aloe Vera

  • Hasst stehendes Wasser.
  • Entfernt Formaldehyd.

Die Aloe-Pflanze filtert nicht nur Luft, sondern die Blätter enthalten auch Saft mit entzündungshemmenden und wundheilenden Eigenschaften. Jede Pflanze wird schließlich auch Babys produzieren, die eingetopft werden können, so dass Sie bald genug viele kleine Luftreiniger haben, die auch als natürliches Hautpflegeprodukt dienen.

9. Boston Fern (Nephrolepis Exaltata)

  • Bevorzugt hohe Luftfeuchtigkeit und indirektes Licht.
  • Entfernt Formaldehyd und Xylol.

Dieser Boston-Farn ist recht einfach zu züchten, erfordert jedoch einige Pflege, da er gerne feucht und kühl bleibt. Überprüfen Sie es täglich, um sicherzustellen, dass es nicht über Nacht zu stark austrocknet, und lassen Sie es einmal im Monat lange einweichen.

Aber brauchen Sie wirklich eine Zimmerpflanze?

Pflanzen reinigen die Luft, indem sie die giftigen Partikel in der Luft absorbieren, während sie Kohlendioxid einatmen. Die Partikel werden dann zusammen mit dem CO 2 durch Photosynthese zu Sauerstoff verarbeitet. Mikroben in der Blumenerde helfen auch, die Toxine zu verarbeiten.

Abgesehen von den Luftreinigungseigenschaften verbessern Pflanzen nachweislich auch die Stimmung der Menschen. In Krankenhäusern, in denen Patienten Pflanzen in ihren Zimmern hatten, hatten diese Patienten eine positivere Einstellung und einen geringeren Stress als diejenigen, die in Räumen ohne Pflanzen wohnten.

Also, worauf wartest Du? Suchen Sie sich eine schwer zu tötende Zimmerpflanze aus und verbessern Sie das Raumklima Ihres Hauses.

© 2018 KV Lo

KV Lo (Autor) am 09. August 2018:

@ Kimberley: Herzlichen Glückwunsch zum neuen Deko! Ich habe selbst eine Mini-Aloe Vera und es ist das Entzückendste. Die Friedenslilie ist auch eine gute Wahl! Es ist so hübsch.

Kimberley am 07. August 2018:

Wow, danke dafür - ich habe kürzlich einige schöne Zimmerpflanzen in meinem neu eingerichteten Haus untersucht. Auf jeden Fall in die Aloe Vera und die Friedenslilie schauen!

Whitney Kutch am 06. August 2018:

Diese klingen super pflegeleicht! Ich hatte noch nie einen tollen grünen Daumen, aber ich werde es versuchen!

KV Lo (Autor) am 23. Juli 2018:

@ Peggy Woods: Ich verstehe was du meinst. Früher lebte ich in einer Keller-Suite und wollte Zimmerpflanzen behalten, aber ich wusste, dass sie mit dem Mangel an Licht sterben würden, so dass ich keine Pflanzen bekam, bis ich an einen helleren Ort zog. :) :)

Peggy Woods aus Houston, Texas am 22. Juli 2018:

Wir haben einige Zimmerpflanzen, aber nicht mehr so ​​viele wie früher, als wir mehr natürliches Licht in unserem Haus hatten. Zimmerpflanzen sind aus allen von Ihnen genannten Gründen wertvoll.


Schau das Video: Gut zu wissen: Zimmerpflanzen im Test. Mein Nachmittag. NDR


Bemerkungen:

  1. Raibeart

    I congratulate this idea just about

  2. Milford

    Was für ein nützliches Thema

  3. Brataur

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht.

  4. Acker

    It is simply an amazing topic

  5. Mark

    Ich bitte um Verzeihung, die interveniert hat ... Ich verstehe diese Frage. Wir können untersuchen.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Wie man Osterkaktus pflegt

Nächster Artikel

Elechomes Air Purifier Review: Das beste Schlafzimmerfiltersystem