10 essbare Pflanzen, die Sie in Ihrer Wohnung anbauen können



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leben Sie in einer kleinen Wohnung, träumen aber davon, Lebensmittel bequem von zu Hause aus zu ernten, um sie zu kochen oder frisch zu essen? Der Anbau von Pflanzen in der Stadt ist nicht so unmöglich, wie Sie vielleicht denken. Sie brauchen keinen Garten, um einen eigenen Garten zu haben.

Hier sind zehn Obst- und Gemüsesorten, die Sie in Ihrer Wohnung anbauen können, damit Sie Ihre eigenen Bio-Lebensmittel ernten können.

Umfrage: Ihr Innengarten

1. Avocados

Alles was Sie brauchen, um eine Avocado zu pflanzen, ist eine Avocado. Wenn Sie mit der Avocado fertig sind, die Sie im Geschäft gekauft haben, speichern Sie die große runde Grube in der Mitte. Spülen Sie die Grube ab, stecken Sie dann vier Zahnstocher in den Boden der Grube und hängen Sie sie mit dem Boden im Wasser und der Spitze über Wasser über ein Glas Wasser. Stellen Sie das Glas auf eine gut beleuchtete Fensterbank und achten Sie darauf, dass das Wasser nachgefüllt ist. In ein paar Wochen sind Wurzeln aus der Grube gewachsen und es ist bereit, in einen Topf Erde gepflanzt zu werden. Wenn Sie den Samen gepflanzt haben, lassen Sie den Topf an einem sonnigen Ort und gießen Sie ihn leicht, aber häufig.

2. Kräuter

Kräuter nehmen nicht viel Platz ein und viele duften, was sie zu einer großartigen Option macht, um sie in Ihrer Wohnung zu pflanzen. Basilikum, Minze, Koriander, Petersilie oder sogar Ingwer sind großartige Optionen, wenn Sie gerne mit Kräutern kochen, es aber schwer haben, die hohen Preise im Lebensmittelgeschäft zu ertragen. Die meisten Kräuter sind leicht zu züchten. Suchen Sie sich einfach einen sonnigen Platz und denken Sie daran, regelmäßig zu gießen.

3. Tomaten

Tomaten brauchen keinen großen Garten. Sie können Tomaten auch in einem Topf anbauen! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie einen Topf wählen, der mindestens 15 cm breit ist, dass er an einem warmen Ort aufbewahrt wird und mindestens zwölf Stunden Licht pro Tag erhält.

4. Microgreens

Microgreens sind super pflegeleicht, mit Mikronährstoffen gefüllt und können auf fast jedes Gericht gestreut werden. Streuen Sie die Samen auf eine flache Schale Erde, halten Sie die Erde feucht und Sie werden die Sprossen in kürzester Zeit essen.

5. Knoblauchgrün

Knoblauchgrün schmeckt ähnlich wie Frühlingszwiebeln und kann leicht in einem kleinen 4-Zoll-Topf mit drei bis vier Knoblauchzehen angebaut werden. Stellen Sie den Topf auf eine sonnige Fensterbank und gießen Sie ihn leicht.

6. Pilze

Normalerweise möchten Sie keine Pilze in Ihrer Wohnung finden. Aber essbare Pilze ergänzen jedes Rezept köstlich. Shiitake-Pilze und Pearl Oyster-Pilze sind zwei der einfacheren Sorten, die Sie zu Hause anbauen können. Das Züchten von Pilzen von Grund auf selbst kann ein wenig Arbeit erfordern. Der einfachste Weg ist daher, Pilzzucht-Kits bei Amazon oder einem Lebensmittelgeschäft zu kaufen.

7. Zitronen

Kleine Zitronenbäume sehen nicht nur gut als Zimmerpflanze aus, sondern riechen auch köstlich und produzieren saftige Früchte, die Sie in Salaten verwenden, in eine heiße Tasse Tee fallen lassen usw. Zitrusbäume können etwas schwieriger zu pflegen sein. Aber solange Sie genug Licht geben (mindestens 8 bis 12 Stunden Sonnenlicht pro Tag) und es in eine feuchte Umgebung bringen, haben Sie einen guten Start.

8. Paprika

Paprika mag eine gleichmäßige Umgebung, daher eignen sie sich sehr gut für Innenräume. Sie benötigen jedoch etwas mehr Platz, da sie fast zwei Gallonen Erde benötigen. Wenn Sie also ein Studio-Apartment mieten, können Sie möglicherweise keine Paprika anbauen. Ein Zwei-Schlafzimmer oder größer wäre besser geeignet.

9. Mandarinen

Wenn Sie Orangen lieben, kann der Anbau eines Mandarinenbaums eine einfache Möglichkeit sein, Ihre tägliche Dosis an Vitamin C zu erhalten. Wie Zitronenbäume benötigen Mandarinenbäume viel Sonne und sollten in einem geräumigen Topf wachsen. Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen trocknen und ernten Sie die Orangen, sobald sie eine leuchtend orange Farbe annehmen.

10. Salatgrün

Warum Geld für Blattgemüse wie Römersalat oder Spinat verschwenden, das nach nur wenigen Tagen im Kühlschrank welkt und verrottet? Kaufen Sie einfach Starterpakete, um Ihr eigenes Salatgrün in warmen, feuchten Böden anzubauen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen viel Sonnenlicht bekommen, und Sie werden bald täglich frisch geernteten Salat genießen.

© 2018 KV Lo

Janet am 20. September 2019:

Die am einfachsten in einer Wohnung zu ziehenden Pflanzen sind Sprossen. Mungobohnen sind am häufigsten, aber alle Bohnen und Samen sprießen. Einer meiner Favoriten sind Linsen. Essen Sie sie in Salaten oder dämpfen Sie sie mit anderem Gemüse. Anweisungen zum Wachsen von Sprossen finden Sie im Internet.

KV Lo (Autor) am 15. August 2018:

@ Sara, das ist unglaublich! Ich denke darüber nach, meinem Zuhause eine Basilikumpflanze hinzuzufügen, da ich frisches Basilikum liebe und der Kauf in der Kräuterabteilung im Supermarkt so teuer ist. Danke fürs Lesen!

Sara mshealthesteem.com am 15. August 2018:

Es macht so viel Spaß, sein eigenes Essen anzubauen, und das Leben in einer Wohnung sollte Sie definitiv nicht aufhalten.

Ich liebe es bereits, meine eigenen Kräuter und Mikrogrüns in Innenräumen anzubauen, aber ich freue mich riesig, Knoblauchgrün anzubauen. Danke für die Inspiration!

KV Lo (Autor) am 14. August 2018:

@ Gaman, ich bin froh! Danke fürs Lesen!

Gaman am 14. August 2018:

Die sind schön in meiner Wohnung zu haben. Danke für die Idee!


Schau das Video: Baum Perlen tauchen


Vorherige Artikel

Bauen Sie Ihr eigenes Hydroponiksystem: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nächster Artikel

Wachsen Sie Kräuter aus der Produktabteilung, um Geld zu sparen