Die coolsten Ideen für die Aufbewahrung in der Küche aller Zeiten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Egal, ob Ihre Küche groß oder klein ist, es scheint, als hätten Sie nie genug Stauraum. Vielleicht fühlen Sie sich als Gourmet der Familie oder sind nur das Opfer einer zu vielen Tupperware-Partys. Seien wir ehrlich, wir sind alle schuldig, viel zu viele Küchenutensilien angesammelt zu haben.

Keine Sorgen machen. Was auch immer Ihr Dilemma bei der Aufbewahrung in der Küche ist, wir haben einige der coolsten platzsparenden Tricks entdeckt, die Ihr Leben für immer verändern könnten. Ja wirklich.

Dish Entwicklungen

Geschirr gehört zum Alltag. Sie benutzen sie ständig, waschen sie und legen sie weg. Es ist der Kreislauf des Küchenlebens. Während viele von uns ihr Geschirr in oberen Schränken aufbewahren, gibt es eine Alternative, die sinnvoller sein könnte. Die Gerichte müssen leicht zu erreichen sein und sich vorzugsweise neben dem Spülbecken und dem Geschirrspüler befinden.

Wenn Ihre Küche unter Schubladen steht, sollten Sie diese zur Aufbewahrung von Geschirr verwenden. Statten Sie die Schubladen mit einem anpassbaren Stecksystem aus, um das Geschirr sicher am Platz zu halten. Sie werden es viel einfacher finden, Teller und Schalen zu greifen und zu ersetzen, als über den Kopf zu greifen.

Erfinderische Inseln

Inseln sind eine großartige Ergänzung für jede Küche. Sie bieten zusätzlichen Ladentisch, einen Platz für ungezwungenes Essen und einen Platz für ein Waschbecken, einen Vorbereitungsbereich oder ein Kochfeld. Mit ein paar Änderungen können Sie die Speicherkapazitäten Ihrer Insel erhöhen. Durch Entfernen von Schranktüren und Neukonfiguration von Regalen können Sie bequemen Stauraum für kleine Küchengeräte schaffen, die zu viel Ablagefläche beanspruchen.

Nutzen Sie ein Ende der Insel, indem Sie offene Regale für Kochbücher und dekoratives Zubehör installieren. Fügen Sie für den ansässigen Önophilen ein Weinregal oder einen Kühler am gegenüberliegenden Ende hinzu, um Ihre Lieblingssorten aufzubewahren. Wenn Sie eine kleine Küche haben, kann ein tragbarer Rollwagen als Zubereitung, Aufbewahrung und Servieren dreifach eingesetzt werden.

Rollout Revolution

Viele Küchen haben auf beiden Seiten des Ofens oder zwischen einer Reihe von Unterschränken und dem Kühlschrank einen Totraum. Diese nicht verwendeten Bänder haben genau die richtige Größe, um schlanke Rollout-Regalsysteme zu installieren und leicht erreichbare Speiseöle und Gewürze aufzubewahren.

In hohen, schmalen Schränken können Backbleche und übergroße Backformen untergebracht werden, die vertikal direkt neben den Ofen passen. Halten Sie Handtücher mit einem Rollout-Organizer in der Nähe, der einen Spender für Papierhandtücher und Dübel zum Aufhängen von Geschirrtüchern enthält.

Utensilien-Dienstprogramm

Wenn Sie jemals nach Besteckschalen für Küchenschubladen gesucht haben, wissen Sie, dass dies eine ärgerliche Erfahrung sein kann. Abgesehen von Sonderanfertigungen in Sondergrößen sind Sie mit Organisatoren konfrontiert, die bei jedem Öffnen und Schließen der Schublade rutschen und rutschen.

Verzichten Sie auf die Frustration und kaufen Sie verstellbare Besteckorganisatoren, die sich so erweitern lassen, dass sie genau in die Schublade passen. Weitere Optionen sind auf Maß zugeschnittene Schubladenteiler aus Kunststoff und einzelne Behälter, die zu einem benutzerdefinierten Besteck-Organizer zusammenschnappen. Es gibt sogar ein Gleitschubladensystem, das zwei Ebenen der Aufbewahrung von Utensilien für tiefere Schubladen kombiniert.

Machen Sie den Gegenraum frei, indem Sie den Messerblock nixen. Wählen Sie einen Pulldown-Messerhalter, der unter Ihren Oberschränken montiert wird. Kaufen Sie einen Magnetstreifen, der am Backsplash befestigt oder an der Seite Ihres Kühlschranks befestigt wird. Es hält das Besteck griffbereit und sicher von den Kindern fern.

Clevere Schränke

Sie müssen nicht die Dienste eines professionellen Küchenplaners in Anspruch nehmen, um die Speicherkapazität und Funktionalität Ihrer Schränke zu erhöhen. Die meisten großen Läden verkaufen Do-it-yourself-Kits und Zubehör, die Ihre Standardküchenschränke innerhalb weniger Stunden in organisierte Glückseligkeit verwandeln.

Wählen Sie aus einer Vielzahl von ausziehbaren Regalen, die auf einem Schienensystem laufen. Es wird Ihre Schränke von dunkel und unzugänglich bis leicht zugänglich für die Aufbewahrung großer Backformen, Töpfe und Pfannen bringen. Und vergessen Sie nicht die Eckschränke. Verwandeln Sie diesen toten Raum in eine unbezahlbare Küchenimmobilie, indem Sie eine mehrstufige faule Susan installieren.

Nicht alle von uns wurden mit einer richtigen Speisekammer gesegnet. Verwandeln Sie Ihre oberen Schränke in ein Kraftpaket mit einer Vielzahl von organisatorischen Einsätzen. Schicht in verstellbaren Türständern, stapelbaren Gleitregalen und Treppenstufenorganisatoren. Diese kostengünstigen Ergänzungen bieten ausreichend Stauraum für Ihre Gewürze, Konserven und trockenen Vorratsartikel

Weitere einzigartige Speicherideen

  • Lagern Sie nicht unbedingt benötigte Gegenstände hoch. Ein Wandregal über dem Küchenfenster bietet Ihnen mehr Stauraum oder Platz für die Präsentation Ihres Geschirrs und Zubehörs.
  • Installieren Sie Backsplash-Regale. Stilvolle Glasböden unter den oberen Schränken sind die perfekten Sitzstangen für Glaswaren oder Kanister.
  • Teller und Topfgestelle aufhängen. Teller- und Topfgestelle zeigen nicht nur Ihre hübschen Teller und Gourmetpfannen, sondern geben auch Stauraum frei.
  • Fügen Sie schwimmende Regale hinzu. Wenn Sie schwimmende Regale auf beiden Seiten eines Fensters, Ofens oder Waschbeckens platzieren, ist Platz für Geschirr und Gläser.
  • Verwenden Sie Lagerplätze. Räumen Sie die Unordnung mit gewebten Behältern aus Kunststoff oder Metall in offenen Regalen auf. Fügen Sie Papieretiketten oder Etiketten hinzu, um den Inhalt jedes Korbs zu identifizieren.
  • Verwenden Sie einen Korb zum Schneiden von Brettern. Stellen Sie einen Weidenkorb neben die Arbeitsplatte oder die Kücheninsel, um alle Ihre Schneidebretter aufzubewahren.
  • Möbelstücke einbauen. Ein Vintage-Porzellanschrank muss nicht unbedingt im Esszimmer wohnen. Bewegen Sie es in die Küche für zusätzlichen Stauraum und Charakter.
  • Verwenden Sie ein integriertes Schneidebrett und einen Mülleimer. Installieren Sie sie in einem Unterschrank. Mit dieser integrierten Kombination können Sie das Gemüse hacken und die Reste in den darunter liegenden Behälter werfen.
  • Kisten als Wandregale wiederverwenden. Alte hölzerne Wein- oder Getränkekisten sind die perfekten Abmessungen, um Tee- oder Gewürzdosen aufzubewahren. Dekorieren Sie die Rückseite der Kiste mit Tapeten oder einer kontrastierenden Farbe, um die Küche zu beleben.
  • Erstellen Sie ein offenes Pantry-System. Eine leere Wand mit Drahtregalen bietet Ihnen äußerst wertvollen Stauraum.

© 2018 Linda Chechar

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 15. November 2018:

Tommy, ich bin froh, dass dir dieser Artikel gefallen hat. Mit diesen intelligenten Aufbewahrungsideen ist es relativ einfach, eine organisierte Küche zu erstellen. Danke fürs Lesen und Kommentieren!

Tommy aus den USA, Nevada, Las Vegas am 15. November 2018:

Perfekt, um die Küche Ihres Traums zu gestalten.

Vielen Dank für den Beitrag, hier haben wir tolle Empfehlungen,)

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 13. Oktober 2018:

Hallo Ethel Smith. Ja, auch ich liebe die Idee, Küchenutensilien in Reichweite zu haben. Ich stelle all die Dinge in die oberen Schränke, die ich selten benutze oder brauche. Auf diese Weise sind die alltäglichen Dinge viel einfacher zu greifen und zu gehen. Danke für's vorbeikommen.

Ethel Smith von Kingston-upon-Hull am 13. Oktober 2018:

Ich mag die Idee von Töpfen und Geschirr auf einer niedrigeren Ebene. Das würde bei mir funktionieren, da ich ziemlich klein bin. Momentan frage ich meinen Mann, wer groß ist, um dies und das zu erreichen. Unsere Küche ist ziemlich klein, aber Sie haben mir einige Ideen gegeben, wie wir diesen Raum dank Lindacee besser nutzen können

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 26. September 2018:

RTalloni, ich mag auch das Konzept einer offenen Speisekammer. In einer unserer Küchen gab es absolut keinen Stauraum, also kaufte ich eines dieser freistehenden Chromregale und benutzte es für Vorratsgegenstände und Kleingeräte. Es sah toll aus.

RTalloni am 25. September 2018:

Einige nette Ideen und gute Tipps hier. Ich liebe eine offene Speisekammer im Gegensatz zu den Schränken, Würfeln und Ecken und Winkeln, die mein Freund liebt. Die Persönlichkeit hat ein bisschen damit zu tun, was für jeden funktioniert, nehme ich an.


Schau das Video: Besser aufräumen #2 BHs, Pyjamas, Unterwäsche, Handtücher u0026 Spannbettlaken falten


Bemerkungen:

  1. Sakeri

    Meiner Meinung nach wurde es bereits berücksichtigt

  2. Keiji

    Großartig, das sind wertvolle Informationen.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So planen Sie Ihre Raumaufteilung

Nächster Artikel

Wie ich Gegenstände zur Wiederverwendung als Kindermöbel neu dekoriere