Natürliche und wirksame Optionen für den Krieg gegen Unkraut



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie so etwas wie ich sind, wenn es um jedes der Probleme geht, auf die Sie in Ihrem Haushalt stoßen, nachdem Sie darum gekämpft haben, alle Chemikalien und Toxine in Ihrem Haus loszuwerden, ist das Letzte, was Sie tun möchten, den Laden zu benutzen. kaufte Chemikalien für alles. Persönlich habe ich einen kleinen Jungen, der sehr neugierig und sehr kreativ ist. Mein Mann muss sehr vorsichtig sein, wo er seine Werkzeuge in der Garage aufbewahrt, und wir müssen alles, was auch nur annähernd gefährlich ist, über seinem Kopf halten.

Ja, die Garage. Er sieht, wie sein Vater dort draußen mit Werkzeugen arbeitet, verschiedene Projekte zerlegt und baut, und so verbringt er viel Zeit dort draußen mit seinen Werkzeugen und setzt dort fort, wo Papa aufgehört hat, während er bei der Arbeit ist. Wir haben Tonnen von für Kleinkinder geeigneten Werkzeugen in der Garage für ihn und mein Mann ist großartig, um tagsüber kleine Projekte für ihn auszulassen, aber in der Garage zu sein bedeutet, dass er Zugang zu allem hat, was wir dort draußen aufbewahren.

Im Haus mache ich alle unsere eigenen Seifen, Reinigungs- und Reinigungsmittel. Wir verwenden alle natürlichen „Medikamente“ und sogar Zahnpasta, Sonnenschutzmittel und Insektenspray sind hausgemacht aus allen natürlichen Inhaltsstoffen. Aber ich habe gelernt, dass draußen genauso wichtig ist, nicht nur, weil unser Sohn gerne in der Garage spielt, in der wir alles aufbewahren, sondern auch, weil wir zwei große Hunde und eine Katze haben, die gerne alles essen, was auch lecker riecht. Es scheint nur richtig, dass die Sorgfalt, die ich in mir habe, um alle Giftstoffe in Schach zu halten, sich auch auf unseren Vorder- und Hinterhof erstreckt.

Vor einigen Jahren, bevor unsere Kinder kamen, haben wir gelernt, wie schwer es ist, dass Schnittlauch, der ohne Schutz im Garten wächst, für Hunde giftig ist. Leider haben wir auch erfahren, dass sie praktisch unmöglich zu töten sind. Wir haben alles versucht, um sie für unsere Hunde loszuwerden. Wir haben versucht, sie an den Wurzeln herauszuziehen, verschiedene Unkrautvernichter, Benzin, und wir haben sie sogar mit Kisten bedeckt, um die Sonne fernzuhalten. Nichts hat geklappt. Erst als ich anfing, einige natürliche Methoden anzuwenden, fühlte ich mich sowieso besser (und war erheblich billiger), und wir kamen voran.

Ich habe seit Jahren nicht mehr an all diese Methoden gedacht, da wir seitdem kein wirkliches Problem mehr hatten. In letzter Zeit hatte ich jedoch viele Anfragen nach natürlichen Unkrautbekämpfungslösungen für all die verrückten Unkräuter, die zu dieser Jahreszeit in den Vorgärten wachsen, und ich bin froh, dies zu tun. Hier finden Sie viele großartige Ideen, um Unkraut auf natürliche Weise zu entfernen, ohne schädliche Chemikalien zu verwenden. Ich hoffe du findest was du suchst!

Ziehen Sie sie heraus

Ich denke, das ist die offensichtliche Methode. Gehen Sie regelmäßig durch Ihren Garten oder Ihr Blumenbeet und ziehen Sie die einfachen heraus. Dies ist die billigste Methode, sie bietet Ihnen ein wenig Übung zur Kalorienverbrennung und ist ein sicherer Weg, um Ihr Unkraut buchstäblich loszuwerden. Stellen Sie sicher, dass Sie an den Wurzeln unter dem Boden hervorziehen, vorzugsweise nach einem Regensturm. Nach dem Regen ist der Boden etwas weicher und lässt hartnäckiges Unkraut etwas leichter los. Wenn Sie die Wurzeln nicht bekommen, besteht eine große Chance, dass sie gleich wiederkommen, aber wir haben auch Lösungen dafür.

Mulch oder Stroh

Indem Sie das Unkraut vertuschen, insbesondere wenn Sie zuerst mit Zeitung oder Unkrautpapier beginnen möchten, blockieren Sie es vor Sonnenlicht und Luft, die es zum Gedeihen benötigt. Der Mulch oder das Stroh füllt Ihren Garten und lässt ihn schön aussehen. Es hat auch andere Boni. Mulch oder Stroh ist so eine einfache Lösung. Es hilft auch, Ihren Boden für die Pflanzen, die Sie anbauen möchten, kühl und feucht zu halten. Stellen Sie sicher, dass es etwa 5 cm tief und von Ihrem Rasen entfernt ist, da es auch Ihr Gras tötet. Wenn Sie jedoch große braune Flecken in Ihrem Rasen haben oder wenn Sie die Lücken des Unkrauts ziehen, können Sie Ihren Rasen auch mit Mulch füllen, um zu verhindern, dass Unkraut dorthin zurückkehrt.

Kochendes Wasser

Nehmen Sie für Bereiche wie Risse in Gehwegen und Auffahrten einen Topf mit kochendem Wasser und gießen Sie es direkt auf das Unkraut. Das kochende Wasser wird sie sofort töten. Stellen Sie sicher, dass Sie sich der Pflanze nähern und langsam gießen, um Spritzer zu vermeiden. Wenn das Unkraut nachwächst, wiederholen Sie den Vorgang, bis der Bereich frei und klar ist. Wenn Sie dem Wasser etwas Salz hinzufügen möchten, ist der Vorgang noch schneller und effektiver, aber zu viel Salz kann verhindern, dass dort jemals wieder etwas wächst. Seien Sie also vorsichtig in Ihrem Rasen, Garten oder Blumenbeet. Sie werden schockiert sein, wie effektiv dies ist.

Mähen Sie Ihren Rasen

Das klingt nicht nach der narrensicheren Methode, nach der Sie suchen, oder? Es klingt eher wie ein Polizist, hat aber tatsächlich viele Zwecke. Wenn Sie Ihren Rasen regelmäßig mähen, etwas länger als normal, nehmen Sie die Unkrautköpfe ab, bevor sie ihre Samen verteilen können. Die Grasabfälle füllen Ihren Rasen wie ein Mulch und ersticken die Luft und das Licht von Diese Pflanzen, die Sie nicht anbauen möchten, und wenn Sie Ihren Rasen etwas länger halten, kann das Gras die unerwünschten Pflanzen ausfüllen und ersticken. Indem Sie Ihren Rasen mähen und etwas länger halten, geben Sie Ihrem Rasen ein Bein hoch, damit er schön dick wird und das Unkraut fernhält.

Bodendecker verwenden

Unkraut sind jene Pflanzen, die an den nervigsten Orten wachsen und überall dort sind, wo Sie sie nicht haben möchten. Ehrlich gesagt, überall dort, wo sie nackten Boden haben und Zugang zu Sonnenlicht und Wasser haben, werden sie gedeihen. Wenn Sie kein Unkraut in Ihrem Rasen haben möchten, müssen Sie die Lücken füllen. Wenn Sie kein Unkraut in Ihrem Garten und in Ihren Blumenbeeten haben möchten, können Sie es mit Mulch bedecken oder mit Bodendecker füllen. Im Wesentlichen gibt es nur so viel Platz für Wurzeln und Wasser für die Ernährung in einem Bereich, weshalb Gemüsesamen empfehlen, den Pflanzen viel Platz zu geben. Indem Sie die Konkurrenz in Ihren Gärten und Blumenbeeten erhöhen, aber nicht zu stark, halten Sie natürlich Unkraut fern. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Pflanzen, die Sie gedeihen lassen möchten, richtig füttern und gießen, damit Sie sie beschädigen.

Zitronensaft

Zitrusfrüchte jeglicher Art sind sehr sauer. Diese Art von Säure wird alles töten, mit dem sie pflanzlich in Kontakt kommt. Wenn es direkt auf die Blätter einer Pflanze gesprüht wird, frisst es die wachsartige Schutzschicht ab, trocknet die Pflanze schließlich aus und tötet sie ab. Manchmal überleben die Wurzeln, so dass wiederholte Anwendungen erforderlich sein können. Je mehr Sie die Blätter der Pflanze bedecken, desto besser. Wenn Sie es ernst meinen, Ihr Unkraut zu töten, ist dies eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Alles was Sie tun müssen, ist eine Sprühflasche mit Zitronensaft zu füllen und alle Täter zu sättigen. Es kann ein paar Tage dauern, aber sobald die Lösung getrocknet ist, ist das Unkraut tot.

Essig

Essig ist ein anderer, der alles Grüne in Ihrem Garten, Garten oder Blumenbeet tötet. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie dies auf Pflanzen anwenden, die Sie überleben möchten, oder um Unkraut aus einem früheren Gartenbeet zu entfernen, das Sie erneut verwenden möchten. Essig ist ein Kontakt- oder Burndown-Herbizid, das das, was es berührt, innerhalb von Stunden oder Tagen abtötet. Sie können es entweder direkt aus der Wanne oder Flasche direkt auf Ihr Unkraut gießen oder in eine Sprühflasche gießen.

Seien Sie jedoch gewarnt, dass Gartenbauessig nicht dasselbe ist wie Haushaltsessig und etwa 20 Prozent Essigsäure enthält. Haushaltsessig hat 5 Prozent. Ernüchternde Details: In Konzentrationen über 11 Prozent kann Essigsäure die Haut verbrennen und Augenschäden verursachen. Konzentrationen ab 20 Prozent wirken ätzend auf Zinn, Aluminium, Eisen und Beton und können sogar Blindheit verursachen. Solche Herbizide sollen beim Tragen von Schutzbrillen und Schutzkleidung angewendet werden. Die gartenbauliche Version ist keine sichere natürliche Methode zur Unkrautbekämpfung mehr, sondern eine sehr starke, sehr gefährliche kommerzielle.

Salz

Schließlich ist Salz ein weiterer natürlicher und wirksamer Unkrautvernichter, der jedoch immer noch in die Kategorie der aggressiven Methoden fällt. Verwenden Sie zunächst das billigste Salz, das Sie im Supermarkt finden können -nicht Meersalz, Steinsalz, Bittersalz (nicht einmal in der Nähe von Speisesalz, vertrau mir) oder irgendetwas Besonderes. Nur billiges jodiertes oder nicht jodiertes generisches Salz, auch bekannt als Natriumchlorid (NaCl). Planen Sie gut, bevor Sie diesen permanenten Weg gehen. Wie Essig tötet Salz alles Grüne auf seinem Weg. Das Salz dringt im Wesentlichen ein und gelangt in den Boden. Es kann mehrere Anwendungen dauern, aber mit der Zeit wird das Vorhandensein von Salz den Boden in diesem Bereich „sterilisieren“, so dass dort nichts wächst. Dies ist eine dauerhafte Lösung. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese nicht überall dort verwenden, wo Sie andere wünschenswerte Pflanzen haben oder jemals wieder etwas pflanzen möchten.

ISS Sie!

Warum mit Ihrem Unkraut kämpfen, wenn Sie es als nahrhaften Bestandteil Ihrer täglichen Mahlzeiten verwenden können? Ich scherze nicht! Ich habe dieses Buch mit dem Titel Stalking the Wild Asparagus von Euell Gibbons gelesen, in dem es darum geht, alle essbaren Pflanzen in Ihrer Umgebung zu finden, die so gut wie vergessen wurden und normalerweise nur in den Müll geworfen werden. Die meisten von uns leben in Situationen, in denen Essen und Geld für Essen immer knapp sind. Jeder beschwert sich immer darüber, wie teuer gesundes Essen ist und aus Kostengründen keine bessere Auswahl für seine Familien treffen kann. Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass es durchaus möglich ist, von nichts als den Pflanzen zu leben, die Sie natürlich in Ihrem Garten oder in einer Meile um Ihr Haus finden können und die auf Feldern, Freiflächen oder sogar am Straßenrand wachsen? Es ist möglich.

Ich bin mir nicht sicher, wie beliebt dies sein wird, aber ich habe vor, ein paar Artikel in dieser Richtung zu schreiben, sobald ich mehr Nachforschungen angestellt und einige Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt habe. Es ist wirklich interessantes Zeug. Betrachten Sie Ihr Unkraut etwas anders. Vielleicht könnten Sie sie verwenden, um Ihnen zu helfen, anstatt viel Geld auszugeben, oder viel Zeit, um sie loszuwerden.

Alles in allem brauchen Sie keine ausgefallenen Chemikalien oder teuren Produkte, um das lästige Unkraut loszuwerden, das Sie in Ihrem Haus haben. Im Ernst, Sie haben viele Produkte in Ihrer eigenen Küche, einschließlich guten alten Ellbogenfetts, die natürlich und sicher in Ihrem Garten zu verwenden sind… na ja, sicher für Kinder und Haustiere.

Vielleicht suchen Sie nur nach einer Möglichkeit, Geld für Ihre Rasen- und Gartenpflege zu sparen, oder vielleicht sind Sie mir ähnlicher und möchten auch natürliche Produkte in und um Ihr Zuhause verwenden. Unabhängig von Ihrer Motivation stehen Ihnen die Möglichkeiten zur Verfügung, auf welcher Ebene auch immer im Krieg gegen Unkraut, in dem Sie sich befinden.

Ihr Unkraut wird definitiv nicht einfach verschwinden. Wenn Sie wirklich einen unkrautfreien Garten wollen, müssen Sie proaktiv sein. Ich habe eine Vielzahl von schönen und einfachen Möglichkeiten aufgelistet, um sich von Unkraut zu befreien, das einige Tage dauern kann, und einige wirklich aggressive Methoden, um alles Grün in Sichtweite abzutöten und sicherzustellen, dass an dieser Stelle nie wieder etwas wächst. Sie können Ihr Unkraut auch etwas anders betrachten, wenn Sie diesen Weg wählen. Unkraut kann hübsche Blumen in Ihren Rasen bringen, sie können die vielen in der Gegend lebenden Insekten füttern und versorgen, und sie können auch, wenn Sie so mutig sind, Nahrung für Ihre Familie liefern.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, um Ihr Unkraut anzugreifen, ich hoffe, Sie finden Erfolg!

© 2018 Victoria Van Ness

Victoria Van Ness (Autorin) von Fountain, CO am 10. August 2018:

Genau!

Shauna L Bowling aus Zentralflorida am 9. August 2018:

Victoria, ich verwende geraden weißen (Tafel-) Essig für das Unkraut, das in Einfahrts- und Gehwegrissen wächst. Ich gieße es direkt auf das, was dort wächst. Innerhalb eines Tages ist das Grün braun und tot. Dann ziehe ich sie entweder hoch oder fege sie weg.

Victoria Van Ness (Autorin) von Fountain, CO am 08. August 2018:

Danke, dass du so ein großer Unterstützer bist. Ich liebe es, jeden Tag all deine Kommentare zu lesen!

Pamela Oglesby vom sonnigen Florida am 08. August 2018:

Ich liebe all deine Vorschläge, um Unkraut loszuwerden. Ich hätte nie daran gedacht, kochendes Wasser zu verwenden! Ich werde mich an Ihre Vorschläge erinnern. Es ist großartig, so vorsichtig zu sein.


Schau das Video: Baumstumpf entfernen auf die gemütliche Art


Vorherige Artikel

Wie man Weizengras zu Hause anbaut

Nächster Artikel

Maus im Haus