Geheimnisse für komfortable Außenräume



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn der Sommer näher rückt, wenden sich unsere Gedanken instinktiv dem Leben im Freien zu. Wir sehnen uns nach Grillen, Glühwürmchen, ungezwungenen Cocktails unter Freunden und patriotischen Feiertagen. Glücklicherweise ist es einfacher, die Terrasse, das Deck oder den Balkon für entspannte Zeiten vorzubereiten, als Sie sich vorstellen können. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Ellbogenfett, Planung und Einbeziehung des Komforts von zu Hause, um Ihren Außenbereich zum Stolz der Nachbarschaft zu machen.

Reinigen und Aktualisieren

Beginnen Sie, indem Sie Ihren Außenmöbeln ein gutes Schrubben und vielleicht sogar eine neue Lackfarbe geben. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Deck schmuddelig ist oder wenn Ihre Betonplatte Risse oder Verfärbungen aufweist. Mieten Sie einen Hochdruckreiniger und sprengen Sie den Schmutz weg.

Lose Deckbretter und glatte Splitter mit einer Schleifmaschine festnageln. Zum Schluss eine Deckversiegelung auftragen. Füllen Sie Terrassenrisse und aktualisieren Sie die Oberfläche mit speziellen Betonflecken. Geben Sie einem alten Grill mit einer Schicht hitzebeständiger Sprühemail neues Leben.

Identifizieren Sie Ihre Einstellungen

Bestimmen Sie als Nächstes, was Sie mit Ihrem Außenbereich erreichen möchten. Ein kleiner Balkon bietet möglicherweise nur Platz für ein Bistro für zwei Personen. Erhöhen Sie die Funktionalität, indem Sie einen kleinen elektrischen Grill hinzufügen, um einen intimen Koch- und Essbereich im Freien zu schaffen.

Beschreiben Sie größere Außenbereiche nach Funktionen wie in Ihrem Zuhause, z. B. Sitzgelegenheiten, Grillplätze und Essbereich. Angenommen, Sie möchten einen ruhigen Ort für Yoga und Ihr Partner möchte ein kleines Gartenbett pflegen. Schneiden Sie diese spezifischen Bereiche aus, bevor Sie die Platzierung Ihrer sozialen Zonen planen.

Erstellen Sie eine Ansicht

Während es wunderbar wäre, den Ozean oder einen glitzernden Pool zu überblicken, ist nicht jedes Haus mit einer fabelhaften Aussicht gesegnet. Erfinden Sie eine eigene Sichtweise, indem Sie einen Mittelpunkt mit attraktiven Pflanzungen oder gut platzierten Accessoires schaffen.

Verbergen Sie eine imposante Blockwand, indem Sie ein Gitter installieren und es mit duftendem nachlaufendem Jasmin bedecken. Das Hinzufügen eines sprudelnden Wasserspiels, das von Flussfelsen umgeben ist, schafft Zen-artige Ruhe. Entwerfen Sie eine Ecke Ihrer kleinen Terrasse als Mittelpunkt, indem Sie eine Skulptur oder einen klassischen Wandbrunnen hinzufügen.

Gehen Sie in Deckung

Ein wesentlicher Bestandteil eines Außenbereichs ist eine Abdeckung, die Schatten oder Schutz vor den Elementen bietet. Nicht alles muss unter Deckung sein - nur primäre Unterhaltungsbereiche. Wenn Sie keine Terrassenüberdachung haben, sollten Sie ein oder zwei große Regenschirme kaufen, um tagsüber den dringend benötigten Schatten zu spenden. Installieren Sie eine vielseitige einziehbare Markise oder ein stationäres Segeltuch, damit Sie die Gäste bei jedem Wetter unterhalten können.

Drinnen rausbringen

Wenn Sie bei der Einrichtung unterhaltsamer Räume ratlos sind, wenden Sie einfach den gleichen Gestaltungssinn an, den Sie bei der Dekoration Ihrer Innenräume anwenden würden. Ziehen Sie zunächst Möbel vom Umfang weg und erstellen Sie Gruppierungen, die zur sozialen Interaktion einladen. Stellen Sie ein oder zwei Sofas direkt gegenüber, um einen bequemen und intimen Sitzbereich zu schaffen. Verwenden Sie Beistelltische und einen Couchtisch wie in einem Wohnzimmer. Jeder braucht einen Platz für einen Drink, ein Buch oder einen kleinen Teller mit Vorspeisen.

Überfüllte Kissen und farbenfrohe Kissen verleihen Gartenmöbeln ein luxuriöses Gefühl. Verbessern Sie die nächtliche Unterhaltung mit einem stilvollen, feucht bewerteten Anhänger, der mit einem Tisch oder Stehlampen kombiniert wird. Verzichten Sie ganz auf Strom und lassen Sie Kerzen die Feierlichkeiten des Abends anzünden. Trennen Sie Räume optisch, indem Sie strukturierte Teppiche im Außenbereich in Farben verwenden, die Ihre Einrichtung ergänzen. Umhüllen Sie den Raum und verleihen Sie ihm Weichheit mit wetterfesten Vorhängen, die an der Pergola hängen.

Kochen und speisen Sie im Freien

Warum die Küche an einem warmen Sommertag aufheizen, wenn Sie draußen bequem kochen und speisen können? Wählen Sie einen Tisch und bequeme Sitzgelegenheiten für alle Ihre Gäste. Ein Buffettisch bietet zusätzlichen Platz und Stauraum für größere Versammlungen.

Stellen Sie den Grill in die Nähe und suchen Sie den Esstisch neben Ihrem Kücheneingang. Dies ermöglicht einen einfachen Zugang für die Vorbereitung und Reinigung in Innenräumen. Schmücken Sie den Tisch mit rustikaler Bettwäsche, Geschirr, Kerzen und einem wetterfesten Herzstück.

Mit Pflanzen interpunktieren

Egal, ob Sie sich für dürretolerante Landschaftsgestaltung oder üppige Tropen interessieren, vergessen Sie nicht, Ihrem Wohnraum im Freien viele dekorative Bepflanzungen hinzuzufügen. Pflanzen jeglicher Art machen harte Kanten weicher und schaffen eine beruhigende Kulisse für Ihre Möbel.

Auch wenn Ihr kleines Stück Himmel im Freien ein Hochhaus in der Mitte der Stadt ist, können Sie mit einer Vielzahl von Topfpflanzen wieder in die Natur zurückkehren. Wählen Sie Vegetation unterschiedlicher Höhe und Pflanzgefäße, die die Ästhetik Ihres Designs widerspiegeln. Eine Auswahl an Zwergbäumen, Topfhecken, Gräsern und Blumen schafft eine grüne, hofähnliche Umgebung.

5 zusätzliche Zutaten für einen gemütlichen Außenbereich

1. Bareinrichtung - Eine Bar im Freien bietet einen unterhaltsamen Ort, um einen Cocktail zu genießen. Stellen Sie es mit einer Baroberseite und Stühlen auf. Wenn das Budget es zulässt, können Sie es mit einem Kühlschrank in der Bar, einem Eisbereiter, einem Bierfass, einem Mixer und einer Margarita-Maschine verbessern.

2. Weiches Sitzen - Besonders bequemes Sitzen im Freien kann mit Ihren Innenmöbeln mithalten. Diese eignen sich perfekt für Terrassen und Terrassen, aber Sie werden nie erfahren, dass das superweiche Design speziell für den Außenbereich entwickelt wurde.

3. Kamin oder Feuerstelle - Haben Sie jemals einen warmen und gemütlichen Kamin auf der Terrasse erwartet? Ein Außenkamin oder eine freistehende Feuerstelle bringen den Komfort von drinnen in den Hinterhof. Es ist die perfekte Lösung für Zusammenkünfte im Frühling und Herbst.

4. Lichterketten - Die Beleuchtung ist die perfekte Stimmung. Vintage Lichterketten verleihen Ihrer Outdoor-Szene eine Party-Atmosphäre. Wenn Sie keine Steckdose haben, hängen Sie verschiedene Solarleuchten an Ihre Terrassenabdeckung, um die abendlichen Feierlichkeiten zu verschönern.

5. Liegestühle oder Hängematte - Vergessen Sie nicht, Loungemöbel mitzubringen. Chaiselongues und Hängematten sind die perfekten Orte zum Entspannen. Lehnen Sie sich zurück und nehmen Sie sich eine Auszeit, um ein Buch zu lesen, Vitamin D zu sich zu nehmen oder ein faules Sommerschläfchen zu nehmen.

© 2018 Linda Chechar


Schau das Video: SuperWeiss Teeth Withening


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz