Überprüfung des Clean Robot



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe kürzlich Vanigos A3 überprüft. Ein sehr leistungsfähiges Robotervakuum, das von einem ausgeklügelten Navigationssystem geleitet wird.

Am anderen Ende der Preisskala befinden sich mehrere winzige Roboterstaubsauger, die behaupten, das Leben leichter zu machen. Sie ersetzen nicht den herkömmlichen Staubsauger, aber es wird erwartet, dass diese Geräte mit Tierhaaren umgehen können. Dadurch müssen Katzenmenschen wie ich nicht mehr täglich staubsaugen.

Ich habe bei Amazon und eBay nach dem günstigsten Roboter gesucht, den ich finden konnte. Das war der in China hergestellte Clean Robot, den ich für fünfzehn Dollar erworben hatte. Für diesen Preis habe ich nicht viel erwartet, aber manchmal können diese Einkäufe zu einer angenehmen Überraschung führen.

Beschreibung

Der Clean Robot wurde in einem bunten Karton verpackt und mit einem USB-Kabel ausgestattet, das beim Laden des Akkus an das Gerät angeschlossen wird.

Dieses Vakuum ist ziemlich leicht und wiegt etwa 300 Gramm. Es überspannt 18 cm und ist 6,6 cm hoch.

Während mein Clean Robot schwarz mit silberner Verzierung ist, stehen verschiedene Farben zur Verfügung. Während des Betriebs blinkt die LED an der Vorderseite des Vakuums farbig. Ein Netzschalter und ein USB-Anschluss befinden sich auf der Rückseite des Geräts. Der seitliche Grill dient als Luftauslass.

Unter dem Gerät befinden sich zwei freistehende Kunststoffräder, ein Ansaugstutzen und eine runde Kunststoffabdeckung zum Schutz der Antriebsbaugruppe während des Transports. Darunter befindet sich ein versenkter Motor, der von einem Paar gummibeschichteter Antriebsräder flankiert wird.

Der Ansaugstutzen ist Teil eines Staubbehälters, der in seiner Form an einen Pez-Behälter erinnert.

Dieser Staubsauger ist mit einem nicht entfernbaren 3-V-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Es kann über eine USB-Verbindung aufgeladen werden. Während der Tests ließ diese Batterie das Vakuum 40 Minuten lang laufen und lud sich innerhalb von vier Stunden wieder auf.

Der Clean Robot ist für harte Böden gedacht und kann aufgrund seines Designs die Schwelle nicht von einem Raum zum anderen überschreiten.

Der Hersteller

Ich konnte den Hersteller nicht finden, aber dieser Miniroboter wurde in China entworfen und gebaut. Viele Geräte dieses Typs werden in der Provinz Guangdong hergestellt.

Spezifikationen

Modell: Roboter reinigen

Ursprungsland: China

Höhe: 6,6 cm (2,6 Zoll)

Umfang: 18 cm (7,1 Zoll)

Gewicht: 300 Gramm (10,75 Unzen)

Pinsel: Unzutreffend

Vakuum: Unbekannt, aber weniger als 500PA Saugkraft

Zubehör: USB-Kabel zum Aufladen des Akkus

Energiequelle: 18650 Li-Ionen 3V Batterie mit 2,4W. Die Kapazität beträgt 1200mAh

Mülleimerkapazität: Minimal

Arbeitszeit: 40 Minuten

Ladezeit: vier Stunden

Eigenschaften: Leicht und inklusive wiederaufladbarer Batterie

Äußere Erscheinung

Der Clean Robot ist in verschiedenen Farben erhältlich und ich fand ihn sehr ansprechend. Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie sich dieses winzige Vakuum um meine Füße wickelte, während es lautstark Tierhaare und Trümmer aufsaugte.

Haltbarkeit

Dieses Gerät scheint unter Berücksichtigung seiner Kosten recht gut konstruiert zu sein. Ich betrachte die Baugruppe aus Vakuummotor und Rad als die schwächsten Punkte dieses Roboters. Ich vermute, dass das Clean Vacuum bei täglicher Anwendung drei bis sechs Monate lang ordnungsgemäß funktioniert. Da es dann keine vom Benutzer austauschbaren Teile gibt, würde es ausgemustert.

Wendigkeit

Dieses Vakuum wird von einem Elektromotor mit einem winzigen Gummirad angetrieben, das an jeder Seite angebracht ist. Die Räder drehen sich kontinuierlich vorwärts. Gleichzeitig dreht sich die gesamte Baugruppe im Uhrzeigersinn. Dieses System wurde entwickelt, um dem Roboter das Manövrieren innerhalb eines Raums zu ermöglichen.

Ein anderes Robotervakuum, das ich kürzlich getestet habe, war mit einem ähnlichen System ausgestattet. Die Manövrierbarkeitsergebnisse waren mittelmäßig, da einige meiner Böden nicht eben sind und der Roboter dazu neigt, sich nur zum untersten Abschnitt zu bewegen und diesen zu reinigen.

Mit dem Clean Robot ist dieses Problem stark übertrieben. Ich konnte keinen Raum finden, in dem sich dieses Gerät nicht in eine Ecke schleichen und sich auf einen winzigen Teil des Bodens konzentrieren würde. Wenn meine Räume perfekt eben wären, würde sich die Manövrierfähigkeit vielleicht verbessern.

Es kann nicht klettern. Aus diesem Grund bleibt der Roboter nicht auf einer Matte hängen oder verwickelt sich in einem Durcheinander von Netzkabeln. Leider hat es gerade genug Kraft, um sich hilflos auf die Lüftungsschlitze zu setzen, die meine Böden durchbohren.

Der Abstand zwischen der Unterseite des Clean Robot und dem Boden ist äußerst begrenzt. Es kann über Tierhaare gehen und diese absaugen, aber alles, was größer ist - vielleicht ein Cheerio, der vom Küchentisch gefallen ist - passt nicht.

Saugen

Ich war beeindruckt von der Absaugung dieses Robotervakuums. Obwohl es nicht für schwerere Materialien ausgelegt ist, kann es gut mit Tierhaaren umgehen.

Der Staubbehälter ist sehr klein und mit einem Metallgitter zum Filtern winziger Partikel ausgestattet. Staub wird durchgelassen, aber alles, was größer ist, wird im Behälter eingeschlossen.

Der saubere Roboter mit entferntem Staubbehälter

Gesamteindruck

Die Chinesen haben ein Händchen dafür, ein teures Gerät neu zu konstruieren und ein ähnliches Gerät zu angemessenen Kosten herzustellen. Manchmal gehen sie jedoch zu weit. Die Manövrierfähigkeit des Clean Robot ist sehr begrenzt, und dieses Gerät muss als Spielzeug angesehen werden.

Ich führe unten eine Umfrage durch, um die Mindestanforderung für jemanden zu ermitteln, der den Kauf eines Staubsaugerroboters in Betracht zieht. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Meinung zu äußern.

Fragen & Antworten

Frage: Ich habe einen der CleanRobots gekauft, ihn aufgeladen und eingeschaltet, aber er bewegt sich nicht. Irgendwelche Vorschläge?

Antworten: Aus Ihrer Beschreibung geht hervor, dass es fehlerhaft ist. Ich würde den Verkäufer kontaktieren und eine Rückerstattung beantragen.

Frage: Wo lege ich die Batterie in den Clean Robot?

Antworten: Dieser Staubsauger ist mit einem nicht entfernbaren 3-V-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet. Es kann über eine USB-Verbindung aufgeladen werden.

Frage: Kaufte den Sweep Robot und fühle mich gründlich und peinlich betrogen! Ich habe als Geschenk bestellt und bei der Ankunft ist es wie du sagst ein Spielzeug !! Es dauerte 120 Tage, um nach Südafrika zu gelangen. Ich nehme an, ich wurde betrogen?

Antworten: Leider ist es nichts als ein Spielzeug. Wenn Sie nach einem anständigen Roboterstaubsauger suchen, können Sie den Amarey A800 oder den iMartine Coredy R3500 bestellen. Wenn Sie echtes Geld ausgeben müssen, ist der Roborock S5 Max mit Abstand der beste Roboterstaubsauger, den ich getestet habe.

© 2018 Walter Shillington

Walter Shillington (Autor) aus Windsor, Nova Scotia, Kanada am 19. April 2019:

Hallo Rosaleen:

Der Clean Robot ist im Grunde ein Spielzeug. Wenn es nicht funktioniert, wenden Sie sich an den Anbieter und versuchen Sie, Ihr Geld zurückzubekommen. Wenn Sie meine Artikel über Dengarden durchsehen, finden Sie mehrere Bewertungen von Roboterstaubsaugern. Eines dieser Staubsauger entspricht Ihren Anforderungen weitaus besser als der saubere Roboter.

Rosaleen Martin am 19. April 2019:

Mein sauberer Roboter funktioniert nicht. G

Walter Shillington (Autor) aus Windsor, Nova Scotia, Kanada am 12. April 2019:

Wenden Sie sich an den Anbieter, bei dem Sie es gekauft haben.

Angie Rawa am 12. April 2019:

Ich habe gerade meinen Clean Robot bekommen und es funktioniert nicht. Wer telefoniert. Keine Informationen auf der Verpackung. Was soll ich tun?

RTalloni am 27. September 2018:

Vielen Dank für diesen hilfreichen Blick auf den Clean Robot, während wir bewerten, was da draußen ist.


Schau das Video: How to clean the brushes. Roomba 600 series. iRobot


Bemerkungen:

  1. Dourg

    vielen Dank für die Info, jetzt weiß ich es.

  2. Ronald

    Ich bin erstaunt über den Einfallsreichtum und die Vorstellungskraft des angesehenen Autors!

  3. Ness

    Interessante Lösungen

  4. Chaim

    Ich bestätige. Bei mir war es auch. Lassen Sie uns dieses Problem diskutieren. Hier oder per PN.

  5. Darick

    wunderbar, ist der Satz sehr wertvoll

  6. Feldtun

    Du hast nicht recht. Treten Sie ein, wir besprechen es.

  7. Atreides

    Und was hier, um das zu sprechen?

  8. Moogukinos

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich lade Sie ein, zu diskutieren.



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So planen Sie Ihre Raumaufteilung

Nächster Artikel

Wie ich Gegenstände zur Wiederverwendung als Kindermöbel neu dekoriere