5 Tipps für die Gartenarbeit mit kleinem Budget



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gartenarbeit hat eine lange Tradition darin, Einzelpersonen und Familien zu helfen, Geld zu sparen, indem sie ihre eigenen Lebensmittel anbauen. Wie bei jeder Aktivität kann Gartenarbeit abhängig von Ihren Plänen und den Materialien, die Sie verwenden, teuer sein. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie Sie die Gesamtkosten für die Gartenarbeit senken können, sodass Sie Ihre eigenen Lebensmittel anbauen und dabei auch nur ein striktes Budget einhalten können.

Geborgene und recycelte Materialien

Sie müssen nicht das teuerste behandelte Holz für Hochbeete und andere Infrastrukturen kaufen. In der Tat ist behandeltes Holz aufgrund der chemischen Zusätze verschiedener Marken möglicherweise nicht die beste Wahl für Gemüsebeete. Suchen Sie stattdessen in alten Scheunen, alten Zäunen oder in Ihrer Garage nach Altholz. Sogar alte Baumstämme und Stöcke können verwendet werden, wenn Sie Bäume auf Ihrem Grundstück haben. Versuchen Sie, so natürlich wie möglich zu bleiben und vermeiden Sie Gegenstände wie Eisenbahnschwellen und Reifen.

Geborgene Holzstücke und andere Materialien können auch für Tomaten- und Stangenbohnengitter verwendet werden. Sogar ein paar frei gefundene Stöcke im Wald können als Tipi für Kletterpflanzen zusammengebunden werden.

Spätsommer-Ausverkauf

Eines der bestgehüteten Geheimnisse der Gartenarbeit ist der Spätsommer-Ausverkauf. Da die meisten Unternehmen alte Gartenprodukte und Saatgut ausräumen möchten, um Platz für die nächste Runde saisonaler Produkte zu schaffen, gewähren die Geschäfte häufig Gartengeräte, Düngemittel und Saatgut mit erheblichen Preisnachlässen, wenn es später im Sommer wird. Es ist nicht ungewöhnlich, Samen für 75% Rabatt zu finden, zusammen mit Töpfen, Hochbeet-Kits, Kompost und anderen Gegenständen, die für den Garten Ihres nächsten Jahres verwendet werden können. Die meisten großen Läden sind großartige Orte, um nach diesen Angeboten zu suchen, aber zählen Sie Drogerien und sogar Lebensmittelgeschäfte nicht aus, abhängig von Ihrer Region.

Viele Online-Saatgutgeschäfte führen in unterschiedlichem Maße Räumungsveranstaltungen durch, um den Rest des diesjährigen Saatgutbestands zu verkaufen. Denken Sie daran, dass Samen bei sachgemäßer Lagerung jahrelang halten können. Während einige Experten empfehlen, sie in den Gefrierschrank zu stellen, habe ich Samen, die ich in einer Plastikstiftbox aufbewahrt habe, länger als fünf Jahre aufbewahrt, obwohl Sie bei älteren Samen möglicherweise einen leichten Rückgang der Keimraten feststellen. Dieser Tipp hilft Ihnen außerdem, Geld zu sparen, indem Sie einen Saatgutkauf über mehrere Jahre verteilen.

Saatgut sparen

Während Sie möglicherweise zunächst in Saatgut investieren müssen, haben viele Gemüsesorten Samen, die im nächsten Jahr leicht gespeichert und wieder angebaut werden können. Diese kleine Aufgabe schafft im Laufe der Zeit im Wesentlichen einen freien Garten. Ein weiterer Vorteil beim Speichern Ihrer eigenen Samen besteht darin, dass sich die Pflanze mit jedem Speichern der Samen zunehmend an Ihr individuelles Klima und Ihren Bodentyp anpasst und häufig eine stärkere, gesündere Pflanze erzeugt.

Beachten Sie, dass bestimmte Samen möglicherweise nicht originalgetreu wachsen, z. B. Kürbissamen, die eng zusammen mit anderen Kürbis- oder Kürbiskernen gepflanzt wurden, oder Hybridpflanzen, die in Geschäften gekauft wurden, die möglicherweise als eines der Elternsamen wachsen, aus denen sie hergestellt wurden. Kreuze machen Gartenarbeit jedoch Spaß, und Sie können sogar eine neue Sorte entdecken, die Sie wirklich lieben und aus der Sie Samen retten und als Ihre eigene herauswachsen können.

Zu den am einfachsten zu rettenden Gemüsesorten gehören Salat, Tomaten, Gurken, Kürbis und Paprika. In einigen Fällen sind möglicherweise zusätzliche Verarbeitungsschritte erforderlich, z. B. das Fermentieren oder Einweichen des Saatguts vor dem Trocknen und Lagern. Lesen Sie daher jede Sorte nach, bevor Sie sie für den Winter verpacken.

Langfristig planen

Garteninfrastrukturprojekte können den größten Teil des Budgets eines jeden Gärtners ausmachen. Wenn Sie jedoch langfristig planen, können Sie Ihren Garten langsam aufbauen, um die Kosten auf mehrere Jahreszeiten zu verteilen. Zum Beispiel wurde in meinem ersten Gartenjahr mein ganzer Garten über Nacht von Rehen ausgelöscht. In der nächsten Saison fand ich einige alte orangefarbene Bauzäune, die ich um ein paar billige T-Pfosten wickelte und Schnur über die Oberseite der T-Pfosten lief, um Rehe davon abzuhalten, darüber zu springen. Ein paar Hirsche stiegen ein, aber die Verwüstung war bei weitem nicht so schlimm. Ich habe dann Geld gespart und den Zaun im nächsten Jahr auf Plastik-Hirschzäune umgerüstet, und schließlich in den nächsten Saisons jeweils einen Abschnitt richtig eingezäunt.

Denken Sie daran, Ihr Gartenboden ist auch ein langfristiges Projekt. Es braucht Zeit und viel organische Substanz, damit Nützlinge ein Zuhause in Ihrem Gartenboden finden und mit dem "schwarzen Gold" -Boden übereinstimmen, den Sie auf Gartenshows und in Magazinen sehen.

Finde eine Community

Gartenarbeit hat eine eingebaute Gemeinschaft von Menschen, die gerne unterrichten und mit anderen teilen. Ich beschuldige Zucchini, denn sobald Sie eine Zucchinipflanze anbauen, lernen Sie entweder, mit anderen zu teilen, oder planen, die ganze Saison in ihnen begraben zu werden.

Egal, ob es sich um einen Gärtner handelt, der Samen, die er kostenlos gespeichert hat, mit einem anderen Gärtner teilt oder Werkzeuge und andere Materialien verschenkt, Sie wären überrascht, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie einer Community beitreten. Seed-Sharing-Communities wurden auf Onlinedienste wie Facebook, Google Hangouts und andere Plattformen ausgeweitet. Auf diese Weise können Sie Fragen stellen, Samen austauschen und von vielen Gärtnermeistern auf der ganzen Welt lernen.

Wenn Sie sich etabliert haben, geben Sie den Gartenfehler weiter, indem Sie Ihre gesammelten Samen mit anderen neuen Gärtnern in Ihrer Gemeinde teilen. Dann werden Sie die wahre Freude spüren, die Gartenarbeit bringen kann.

Chris Sherwood (Autor) aus Washington am 12. September 2018:

Einverstanden Bob! Ich habe so viel von anderen Langzeitgärtnern gelernt, die sowohl das, was ich jetzt anbauen kann, als auch meine Gesamternten beeinflusst haben. Es ist erstaunlich, welches Wissen da draußen ist.

Bob Ewing aus New Brunswick am 12. September 2018:

Hallo, gute Tipps, als langjähriger Gärtner habe ich Tipps und Techniken gesammelt, die sowohl Geld als auch für mich, was noch wichtiger ist, Zeit sparen können.


Schau das Video: Wohnung balkon garten design


Vorherige Artikel

Mein Lieblings abgewinkelter Pinsel zum Einschneiden

Nächster Artikel

Alles, was Sie über gestreifte Ahornbäume wissen müssen