Wie man Kohl anbaut



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe nach Ideen für meine Frühlings- und Herbstgärten gesucht. Es gibt mehr Ernten mit kühlem Wetter als ich gedacht habe. Mögen . Kohl!

Was ist Kohl?

Kohl (Brassica oleracea var. capitata) ist eine zweijährige Pflanze, die wir jährlich anbauen. Es ist eine Brassica, die mit Blumenkohl, Brokkoli, Rosenkohl und Grünkohl verwandt ist. Ein enger Cousin ist der Napa oder Chinakohl. Kohlköpfe zeichnen sich durch ihre „Köpfe“ aus, die nur dicht gepackte Blätter sind. Die Blätter können grün, rot (was lila ist) oder weiß (eigentlich hellgrün) sein. Das Gewicht der Köpfe variiert je nach Sorte zwischen 1 und 15 Pfund. Sie sind überraschend sehr nahrhaft.

Gemeinsame Kohlsorten

Die am häufigsten angebauten Kohlköpfe sind die Grünkohlköpfe, die hell- bis dunkelgrün sind und leicht spitze Köpfe haben. Sie reifen früher und haben kleinere Köpfe, was sie für kleine Gärten attraktiv macht. Es gibt auch die Rotkohl, die zum Beizen verwendet werden. Sie werden oft in Salaten verwendet, um Farbe hinzuzufügen. Holländische Kohlköpfe, auch Weißkohl genannt, sind hellgrün. Sie haben große Köpfe, 10 bis 15 Pfund, und lagern besser als alle anderen Sorten. Die spektakulärste Sorte sind die Wirsingkohl mit ihren stark gekräuselten Blättern. Wirsingkohl ist der frosttoleranteste Kohl, was ihn zur besten Wahl für Herbstgärten macht.

Wie wird Kohl gegessen?

Im Mittelalter waren Kohl die Hauptstütze der europäischen Ernährung. Menschen mögen natürlich Abwechslung in ihrer Ernährung, deshalb haben sie dieses Gemüse auf unzählige verschiedene Arten zubereitet. Sie kochten es, indem sie es dampften, schmoren, schmoren oder anbraten. Sie konservierten es auch, indem sie es entweder pflückten oder fermentierten (denken Sie an Sauerkraut). Sie aßen es auch roh, was eine meiner Lieblingsarten ist, Kohl zu konsumieren, wie in einem Krautsalat.

Medizinische Verwendung für Kohl

Die alten Völker aßen nicht nur Kohl, sondern verwendeten ihn auch medizinisch. In der Antike wurde es als Abführmittel, Gegenmittel gegen Gift und zur Heilung von Blutergüssen verwendet. Die europäische Folklore vertrat die Auffassung, dass es gegen Halsschmerzen, Heiserkeit, Koliken und Rheuma eingesetzt werden könne. In neueren Zeiten verwendeten die Briten es, um Grabenfüße während des Ersten Weltkriegs zu behandeln. Sie verwendeten es auch als Kompresse für Geschwüre und Abszesse an Brüsten. Die moderne Wissenschaft bestätigt, dass Kohlblätter dazu beitragen, die Schmerzen bei verstopften Brüsten zu lindern und beim Stillen zu helfen.

Wie man Kohl aus Samen anbaut

Kohl ist eine Kultur der kühlen Jahreszeit, die im Frühjahr und Herbst am besten wächst. Beginnen Sie Ihre Samen im Frühjahr, 6 bis 8 Wochen vor Ihrem letzten Frost oder im Herbst, 10 bis 12 Wochen vor Ihrem ersten Frost, in Innenräumen. Pflanzen Sie die Samen ¼ Zoll tief. Die Keimung kann bei Temperaturen zwischen 45 ° F und 85 ° F erfolgen. Die ideale Temperatur liegt zwischen 65 ° F und 70 ° F. Wenn Sie Ihre Samen im idealen Bereich halten, sollte die Keimung in 3 bis 4 Tagen erfolgen.

Verpflanzen Sie Ihre Sämlinge im Freien, wenn sie 6 Wochen alt sind. Pflanzen Sie Ihre Sämlinge so, wie Sie Ihre Tomatensämlinge pflanzen: Begraben Sie 1 bis 2 Zoll des Stiels, um das Wurzelwachstum zu fördern. Pflanzen Sie die Sämlinge in einem Abstand von 12 bis 24 Zoll. Je näher sie beieinander liegen, desto kleiner werden die Köpfe. Geben Sie Ihren Pflanzen viel Platz. Befruchten Sie Ihre Sämlinge drei Wochen nach dem Pflanzen, wenn sie die Möglichkeit hatten, sich in ihrem neuen Zuhause niederzulassen.

Geben Sie Ihren Pflanzen jede Woche 2 Zoll Wasser. Eine dicke Mulchschicht hält den Boden feucht und hemmt das Wachstum von Unkraut.

Wie man Kohl erntet

Die meisten Kohlpflanzen reifen in 70 Tagen. Spät reifende Sorten können bis zu 120 Tage dauern, bis sie zur Ernte bereit sind. Es ist leicht zu erkennen, wann ein Kohl zur Ernte bereit ist. Drücken Sie einfach den Kopf! Ein reifer Kopf fühlt sich fest an. Einer, der nicht voll ausgereift ist, fühlt sich locker an. Schneiden Sie die reifen Köpfe mit einem scharfen Messer von den Pflanzen ab. Entfernen Sie die rauen äußeren Blätter.

Wie man Kohl lagert

Kohl kann bis zu zwei Wochen gekühlt werden. Stellen Sie sicher, dass es trocken und locker in Plastik eingewickelt ist. Wenn es beim Einwickeln in Plastik nass ist, verrottet der Kopf. Wenn Sie das Glück haben, einen Wurzelkeller zu haben, können Sie Ihre Kohlköpfe bis zu zwei Monate aufbewahren.

Wie man Kohlsamen rettet, um nächstes Jahr zu pflanzen

Kohl ist zweijährlich. Sie setzen ihren Samen in ihrem zweiten Wachstumsjahr ein, nachdem sie eine Periode kalten Wetters erlebt haben. Kohl wird mit anderen Kohlsorten und anderen Kohlsorten kreuzbestäubt, sodass Sie entweder nur eine Kohlsorte und keine anderen Kohlsorten anbauen oder Ihre Pflanzen von anderen Kohlsorten und Kohlsorten isolieren müssen, um den Stamm rein zu halten. Eine gute Isolationsentfernung beträgt ½ bis 1 Meile.

Um den Samen zu retten, müssen Sie im ersten Jahr auf die Ernte der Köpfe verzichten. Beginnen Sie mit Pflanzen, die Sie im Spätsommer gepflanzt haben. Wenn Sie in einem Gebiet mit milden Wintern leben (Zone 8 und wärmer), lassen Sie die Pflanzen über den Winter in Ihrem Garten. Sie werden im folgenden Sommer Blumen und dann Samen produzieren.

Wenn Sie in einem kälteren Klima leben, können Sie die Kohlpflanzen während der kalten Wintersaison in einem Wurzelkeller lagern. Graben Sie Ihre Pflanzen einschließlich der Wurzeln sorgfältig aus. Legen Sie sie vorsichtig in mit feuchtem Sägemehl gefüllte Eimer. Die Wurzeln sollten im Sägemehl vergraben sein, damit sie nicht austrocknen. Im zeitigen Frühjahr, wenn Sie Ihre Sämlinge aufstellen, können Sie die gelagerten Pflanzen in Ihrem Garten neu pflanzen. Wenn sich das Wetter im Sommer erwärmt, schießen die Pflanzen (produzieren Blumen), die dann die Samen produzieren, die Sie sammeln und trocknen können. Richtig getrocknetes und gelagertes Kohlsamen bleibt bis zu 5 Jahre lebensfähig.

Fragen & Antworten

Frage: Ich möchte Rotkohl und Grünkohl anbauen. Ist das in Ordnung? In einem meiner Gemüsesamenpakete steht außerdem 100% rein und offen bestäubt - ohne GVO. Was bedeutet das?

Antworten: Wie aufregend, dass Sie zum ersten Mal Kohl anbauen. Sie haben Ihren Samen gut gewählt. Offen bestäubt bedeutet, dass die Pflanzen keine Hybriden sind. Nicht gentechnisch verändert bedeutet, dass Wissenschaftler kein genetisches Material von einer anderen Pflanze oder einem anderen Tier künstlich in die Pflanzen eingeführt haben. Viele Verbraucher befassen sich heute mit GVO-Pflanzen (gentechnisch veränderten Organismen), da niemand die langfristigen Auswirkungen des Verzehrs gentechnisch veränderter Pflanzen kennt.

Sie können sowohl Rot- als auch Grünkohl im selben Garten anbauen, wenn Sie nicht vorhaben, im nächsten Jahr Samen für die Pflanzung aufzubewahren. Wenn Sie sowohl die roten als auch die grünen Pflanzen blühen lassen würden, würden Bienen und andere Bestäuber die Pflanzen gegenseitig bestäuben. Die resultierenden Samen wären Hybriden und würden nicht wie die Eltern aussehen oder schmecken. Wenn Sie Samen für zukünftige Pflanzungen aufbewahren möchten, sollten Sie nur Rot- oder Grünkohl anbauen, um die Sorte rein zu halten.

© 2018 Caren White

Caren White (Autorin) am 20. September 2018:

Bronwen, tut mir so leid, dass du keinen Kohl essen kannst. Hausgemachtes Sauerdraut ist das Beste!

Bronwen Scott-Branagan aus Victoria, Australien am 20. September 2018:

Ein interessanter Artikel und ich habe die Fotos auch geliebt. Meine älteste Tochter macht Sauerkraut und ihre Familie genießt es. Leider erlaubt die FODMAP-Diät weder Kohl noch seine Verwandten. Ich habe es ziemlich oft gegessen, aber das Leben ist so viel besser ohne all diese Schmerzen im Bauch.

Caren White (Autorin) am 18. September 2018:

Ich bin froh, dass du meinen Hub genossen hast. Ich habe einen weiteren Hub, um Schnecken und Schnecken loszuwerden: https://hubpages.com/gardening/Hwo-to-Rid-Your-Gar ... Ich hoffe, Sie finden es hilfreich.

Ethel Smith von Kingston-upon-Hull am 18. September 2018:

Interessanter Dank und die abgebildeten Kabinen sehen toll aus. Wir sind in unserem kleinen Garten von Schnecken und Schnecken geplagt


Schau das Video: Kohl erfolgreich anbauen Sommer Wirsing Vorbote


Vorherige Artikel

Wie man Chicorée anbaut und erntet

Nächster Artikel

Meine Bewertung von Bondo Wood Filler für Paint Prep