Wie man Ratten ohne Gift loswird: Ein humaner No-Kill-Ansatz zur Rattenkontrolle



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie man Ratten loswird, ohne schädliches Gift zu verwenden

Haben Sie kürzlich einen Befall entdeckt, sind sich aber nicht sicher, wie Sie Ratten ohne Gift loswerden können? Befürchten Sie, die Ratten zu schädigen oder sich selbst mit schädlichen Chemikalien zu verletzen?

Dies ist tatsächlich ein häufiges Problem für Menschen, die Ratten in ihrer Mitte bemerkt haben. Eine Lösung besteht natürlich darin, friedlich mit ihnen zusammen zu leben, aber natürlich möchten Sie das vielleicht nicht, weil sie Krankheiten verbreiten, Ihr Essen essen und ihre kleinen "Geschenke" überall für Sie zum Aufräumen hinterlassen können.

Anstatt einen Amoklauf zu machen, gibt es hier einige Vorschläge, wie man Ratten ohne Gift oder unmenschliche Fallen loswerden kann:

1) Eine humane Falle herstellen oder kaufen

Wir werden dieses Problem zweigleisig angehen: Zuerst werden wir die Ratten fangen, dann werden wir Maßnahmen ergreifen, um neue davon abzuhalten, einziehen. Für diesen ersten Schritt sind wir es Ich werde einige humane Rattenfallen aufstellen müssen. Traditionelle Rattenfallen töten Nagetiere, oft langsam durch schmerzhaftes Ersticken oder Ertrinken.

Stattdessen verfolgen wir eine Catch-and-Release-Philosophie. Sie können oft in einen Baumarkt gehen und Rattenfallen ohne Tötung finden, aber Sie können auch eine mit einem großen Eimer oder Mülleimer zu Hause herstellen:

  1. Suchen Sie eine kleine Stange aus Holz oder Metall mit einem Durchmesser von weniger als einem Zoll. Sie können sogar einen Draht verwenden. Machen Sie zwei Löcher direkt gegenüber in der Nähe des Randes des Eimers oder Mülleimers, die groß genug sind, um den Stab oder Draht über der Mitte des Eimers aufzuhängen.
  2. Suchen Sie eine Getränkedose und machen Sie oben und unten ein Loch, durch das Sie die Stange oder den Draht führen können. Führen Sie danach die mittlere Stange oder den Draht durch die Löcher, die Sie in den Eimer gemacht haben, so dass alles über die Oberseite des Eimers schneidet. Die Idee ist, dass die Dose in der mittleren Art entlang einer Achse rollt, also instabil ist. Wenn Sie nicht wie ein dünnes Toilettenpapierrohr herumrollen, müssen Sie möglicherweise die Größe der Löcher etwas anpassen.
  3. Nehmen Sie etwas Altholz und machen Sie eine Rampe an der Seite des Eimers oder Mülleimers, damit die Ratten hineinklettern können.
  4. Erdnussbutter über die gesamte Getränkedose streichen.
  5. Hinterlassen Sie eine Spur Erdnussbutter die Rampe hinauf und auf das mittlere Rohr.

Was hier passieren soll ist, dass die hungrigen Ratten auf diesen instabilen Zylinder in der Mitte klettern und in den Eimer fallen. Einige Leute, die beabsichtigen, die Ratten zu töten, füllen den Eimer mit Wasser, aber da wir versuchen, die am Leben zu erhalten, reicht nur ein leerer Eimer. Wenn du nett sein willst, kannst du es auch mit etwas Futter und einer Schüssel Wasser füllen, damit die Ratten nicht zu hungrig oder durstig werden, während sie darauf warten, dass du sie findest. (Nagetiere haben einen schnellen Stoffwechsel.)

Stellen Sie sicher, dass der Eimer groß genug ist, damit die Ratten nicht herausspringen können. Ratten können tatsächlich ziemlich hoch springen, daher möchten Sie vielleicht etwas verwenden, das so hoch ist wie ein Mülleimer.

Wenn Sie einige Ratten gesammelt haben, bringen Sie sie irgendwo in der Nähe nach draußen (wenn Sie sie aus einem städtischen Gebiet in den Wald bringen, werden sie wahrscheinlich sterben). Sie möchten sie nicht viel mehr als einen Morgen oder so entfernt freigeben; Es ist wahrscheinlich, dass sie sterben, wenn sie zu weit von ihrem vertrauten Gebiet entfernt freigelassen werden.

Nachdem Sie dies getan haben (oder sogar gleichzeitig), können Sie beginnen, Ihr Zuhause gegen Ratten zu schützen:

2) Befreien Sie sich von Ratten ohne Gift, indem Sie Ihr Haus uninteressant machen

Sie müssen kein Gift verwenden, wenn Ihr Haus für Ratten nicht von Interesse ist. Wie machst du dein Zuhause weniger zu einem Ort für Rattenpartys? Essen unzugänglich machen!

Ratten können ziemlich leicht durch dünne Behälter kauen, daher sollten Sie einige rattenfeste Metallbehälter für Ihre Speisekammer kaufen. Sie könnten auch in Betracht ziehen, Ihr Futter an einen Ort zu bringen, den Ratten nicht erreichen können, wie z. B. Ihren Kühlschrank.

3) Verwenden Sie natürliches Rattenschutzmittel

Wie viele kleine Tiere reagieren Ratten empfindlich auf Gerüche. Vielleicht möchten Sie ein starkes ätherisches Öl kaufen oder daraus ein Spray machen. Sie könnten Pfefferminze oder sogar eine Cayennepfeffer-Mischung probieren. Verteilen Sie das überall auf den Problembereichen, damit sie nicht zurückkommen.

4) Störende Geräusche, um Ratten und Mäuse loszuwerden

Einige Tiere (einschließlich Menschen) werden durch hohe Geräusche abgestoßen. Es gibt einige nützliche Schallschutzmittel auf dem Markt, die den Tieren keinen Schaden zufügen, sie jedoch mit einem hohen Surren fernhalten, das die meisten Menschen nicht hören können.

Seien Sie jedoch gewarnt: Ich sagte aus einem bestimmten Grund "am meisten". Einige Leute - besonders junge Leute - können diese Geräusche tatsächlich hören, und wenn sie können, werden sie verrückt. Sie können auch andere, wünschenswertere Tiere unwissentlich abwehren. Wählen Sie das Produkt also mit Bedacht aus. Schauen Sie sich die Bewertungen sorgfältig an.

5) Versiegeln Sie alle Eintrittspunkte

Untersuchen Sie schließlich wie bei jeder anderen Art der Schädlingsbekämpfung, woher die Ratten kommen, und versiegeln Sie die Eintrittspunkte so gut Sie können. Dies ist möglicherweise nicht immer effektiv (insbesondere wenn Ihr Haus aus Holz besteht), da Ratten viele Materialien durchkauen können. Wenn Sie jedoch alle oben genannten Ratschläge befolgt haben, ist Ihr Zuhause für sie viel weniger attraktiv, und sie werden nicht so motiviert sein, durch Ihre Wände zu kauen.

Halten Sie Ihre humanen Rattenfallen für Nachzügler bereit und überprüfen Sie sie alle paar Stunden. Wenn Sie Ihr Zuhause gegen Ratten geschützt, das Sprühmittel weiter gesprüht und alle Eintrittspunkte versiegelt haben, sollten immer weniger Ratten auftauchen.

Wenn dies Ihr Problem nicht löst, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann hinzuziehen. Es mag schwieriger sein, eine zu finden, die kein Gift verwendet, aber wenn Sie die Ratten wirklich lieber nicht verletzen möchten, kann sich der Seelenfrieden lohnen.

Ratten ohne Gift loswerden

Fragen & Antworten

Frage: Wissen Sie, dass Sie Ratten oder Mäuse in einer Entfernung von mindestens 40 Kilometern mitnehmen müssen, oder sie finden ihren Weg zurück?

Antworten: Möglicherweise haben Sie den Punkt dieses Artikels verpasst. Wenn Sie ein Nagetier nehmen, das in Ihrer Nachbarschaft 25 Meilen entfernt (oder sogar mehr als ein oder zwei Morgen) aufgewachsen ist, ist der Grund, warum es nicht zurückfinden wird, wahrscheinlich, dass es gestorben ist. Der Grund, warum ich vorschlage, das Nagetier draußen in der Nähe freizulassen, ist, dass es sich immer noch in seinem vertrauten Gebiet befindet. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass es sterben wird. Wenn Sie es an einem völlig unbekannten Ort veröffentlichen, können Sie es auch in einer Falle töten. Wenn Sie damit einverstanden sind, das Nagetier zu töten, um es loszuwerden, ist das in Ordnung, aber das ist nicht das, worauf dieser Artikel eingeht.

Durch Versiegeln der Eingangspunkte zum Haus und Verwenden von Abwehrmitteln sollte dies dazu beitragen, dass es nicht zurückkommt. Selbst wenn Sie das Nagetier töten oder es kilometerweit freigeben und diese anderen vorbeugenden Maßnahmen nicht ergreifen, werden neue Nagetiere einfach kommen und ihren Platz einnehmen.

© 2018 Jorge Vamos

Susan G. am 17. März 2019:

Eine Katze zu haben ist der beste Weg. Wir hatten einen Ansturm von Ratten wegen unserer Vogelfütterung. Wir brachten unsere Katze nachts für 15 Minuten an der Leine nach draußen. Ich habe sie nie wieder gesehen!


Schau das Video: Jonathan had a rat problem


Bemerkungen:

  1. Rudo

    Das ist eine gute Idee. I am ready to support you.

  2. Wilhelm

    Lustiges Thema



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So planen Sie Ihre Raumaufteilung

Nächster Artikel

Wie ich Gegenstände zur Wiederverwendung als Kindermöbel neu dekoriere