Sechs Gemüse, die Sie in Behältern anbauen können, um Platz und Geld zu sparen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Gemüse zu essen, das Sie in Ihrem eigenen Garten angebaut haben, muss eines der befriedigendsten Gefühle der Welt sein. Aber mit Platz- und Erlaubnisbeschränkungen kann nicht jeder einfach in den Hinterhof gehen und anfangen zu graben und zu pflanzen, um dieses Gefühl zu erleben.

Diese sechs Gemüsesorten gedeihen in Behältern und sparen Ihnen eine gute Menge im Lebensmittelgeschäft. Dies bedeutet auch, dass Sie den Hof nicht ausgraben müssen, und da sie sich in Containern befinden, können Sie sie überall dort anbauen, wo Sie Platz haben.

Bohnen

Es spielt keine Rolle, welche Art von Bohnen Sie in Ihren Behältern anbauen möchten. Sie wachsen und produzieren gut, wenn sie warm gehalten, in der vollen Sonne und regelmäßig gewässert werden. Und bis sie anfangen, Blumen zu produzieren, brauchen Bohnen auch keinen Dünger. Sie machen ihre eigenen.

Das Wichtigste, was Sie beachten müssen, wenn Sie Bohnen in Ihren Behältern anbauen möchten, ist, ob es sich um Busch- oder Stangenbohnen handelt. Buschbohnen benötigen nur einen sechs bis sieben Zoll tiefen Behälter für ihre Wurzeln, während Stangenbohnen eine Tiefe von neun oder zehn Zoll benötigen, damit sich ihre Wurzelsysteme verzweigen können. Buschbohnen benötigen möglicherweise etwas Unterstützung beim Fruchten, daher ist es ratsam, vor dem Pflanzen für alle Fälle einen zwei Fuß hohen Pflock in den Topf zu legen. Stangenbohnen benötigen jedoch ab etwa ihrer zweiten Wachstumswoche Unterstützung. Daher ist es gut, vor dem Pflanzen einen acht- oder neun-Fuß-Pfahl in den Boden zu legen. Oder wenn Sie möchten, können Sie sie einfach entlang eines Gitters oder Geländers trainieren, um Unterstützung zu erhalten.

Unabhängig davon, welche Sorte Sie anbauen möchten, sind die Abstandsanforderungen und die Pflanztiefe gleich. Pflanzen Sie Ihre Samen etwa einen halben Zoll tief, und neun können pro 12 Zoll Oberfläche in Ihren Behälter gepflanzt werden.

Spinat

Spinat wächst am besten zwischen Temperaturen von 45 bis 75 Grad Fahrenheit. Wenn es kühler gehalten wird, wächst es langsam und wenn es viel wärmer wird, wird es härter, weil höhere Temperaturen dazu führen, dass es entscheidet, dass es Zeit ist, zu schießen oder zu säen. Wenn es für Ihren Spinat zu warm wird, versuchen Sie es zu beschatten oder bringen Sie es hinein und in ein sonniges Fenster.

Der Boden Ihres Spinats muss ständig feucht gehalten werden. Übergießen Sie es jedoch nicht. Pilze und Fäulnis ruinieren Ihre Ernte schnell, wenn sie zu lange zu viel Wasser ausgesetzt ist. Um den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens zu testen, stecken Sie einfach eine Fingerspitze etwa einen Zentimeter in den Boden. Wenn es sich trocken anfühlt, gießen Sie den Spinat. Wenn es sich feucht oder nass anfühlt, lassen Sie es in Ruhe.
Wenn Sie einen Dünger für Ihren Spinat wählen, wählen Sie einen mit einem etwas höheren Stickstoffgehalt, da Stickstoff das Blattwachstum fördert. Seien Sie beim Düngen vorsichtig. Zu viel kann für die Pflanze schlimmer sein als gar nichts.

Pflanzen Sie Ihren Spinat etwa 1/4 Zoll tief und verteilen Sie neun Samen gleichmäßig auf einem Topf mit 12 Zoll Oberfläche.

Ideale Töpfe für die Gartenarbeit mit Quadratfußbehältern

Salat

Kopfsalat ist eine weitere Ernte bei kaltem Wetter, die es wirklich nicht mag, zu warm zu sein. Es kann nicht bei Temperaturen weit über 85 Grad Fahrenheit gehalten werden, sonst wird es schrauben.

Wenn Sie Salat anbauen, ist ein Behälter, der sechs Zoll tief ist, ausreichend, da er kein sehr tief wachsendes Wurzelsystem hat. Sie werden jedoch einen Behälter mit viel Oberfläche benötigen, damit Ihre Blätter dazwischen viel Luftstrom haben, um den auf ihnen wachsenden Pilz zu reduzieren.

Bei wärmerem Wetter muss der Salat mehr gewässert werden als bei kühlerem Wetter. Es sollte täglich auf Feuchtigkeit überprüft und nach Bedarf gewässert werden, aber Salat ist anfällig für Wurzelfäule, also nicht übergießen.

Befruchten Sie Ihren Salat mit einem stickstoffreichen Dünger, um das Blattwachstum zu fördern. Denken Sie daran, ihnen nicht zu viel zu geben.

Wenn Sie Ihren Salat für die Blätter anbauen, ist der Abstand eigentlich nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, wenn es um die Pflanzzeit geht. Füllen Sie Ihren Behälter mit hochwertigem Boden und streuen Sie einen dichten Samenfleck darüber. Dann bedecken Sie die Samen mit einer feinen Schicht Erde. Nach etwa drei bis vier Wochen sollten Sie genug echte Blätter für eine kleine Ernte haben. Schneiden Sie dazu ein oder zwei Blätter von jeder Pflanze ab und lassen Sie mindestens eines übrig, um noch Energie für das Nachwachsen der Pflanze zu sammeln.

Wenn Sie versuchen, Ihre Salatpflanzen für Kopfsalatpflanzen zwei bis vier Samen pro 12 Zoll Oberfläche in Ihrem Behälter zu züchten. Etwa 1/4 Zoll tief reicht aus.

Gurken

Gurken sind ein Gemüse der warmen Jahreszeit und werden am besten zwischen 65 und 95 Grad Fahrenheit angebaut. Sie werden es auch am besten können, wenn sie sich in einem Gebiet befinden, in dem sie volle Sonne bekommen.

Ein Behälter für den Anbau von Gurken sollte mindestens 10 Zoll tief sein, da sie in der Lage sein müssen, viel Wasser aus dem Boden um sie herum einzusaugen. Besonders wenn sie Früchte tragen.

Ihre Gurken müssen mit einem Gitter versehen und vertikal wachsen, wenn der Platz für Sie ein Problem darstellt. Wenn das Gitter nicht fertig ist, breiten sie sich aus und nehmen ziemlich viel Platz ein.

Um Gurkensamen zu pflanzen, begraben Sie zwei Samen pro 12 Zoll Oberfläche, etwa 1/2 bis 3/4 Zoll tief. Beginnen Sie sie in einer reichen Blumenerde und füttern Sie sie mit einem ausgewogenen Dünger, sobald die ersten echten Blätter erscheinen.

Erbsen

Erbsen sind eine Ernte der kühlen Jahreszeit, die nach Erreichen der Temperaturen von 80 Grad nicht mehr so ​​gut hält, aber bei kühleren Temperaturen stark von der vollen Sonne profitiert.

Die Wurzeln einer Erbsenpflanze sind nicht sehr stark und wachsen nicht sehr tief. Ein 6 bis 8 Zoll tiefer Topf, gefüllt mit Erde, die sehr reich an organischem Material ist, ist ein ideales Zuhause.

Den Boden feucht, aber nicht zu nass zu halten und ein Gitter oder einige Stangen zum Klettern bereitzustellen, sind die einzigen wirklichen Schritte, die Sie unternehmen müssen, um frühzeitig eine gesunde Ernte zu gewährleisten. Nachdem die Erbsen zu blühen beginnen, benötigen sie möglicherweise etwas mehr Wasser und könnten die Hilfe eines ausgewogenen Düngers gebrauchen.

Um Ihre Erbsen in einen Behälter zu pflanzen, platzieren Sie neun Erbsen pro 12 Zoll der Oberfläche Ihres Behälters in einer Tiefe von etwa 1/2 Zoll.

Tomaten

Tomaten sind eine Ernte bei warmem Wetter, die in einem Temperaturbereich von 60 bis 95 Grad Fahrenheit sehr gut wachsen. Für beste Ergebnisse müssen sie volle Sonne haben.

Die beste Wahl für ein Zuhause für Ihre Tomaten ist ein Behälter, der mindestens 5 Gallonen Erde enthält, ein Boden mit einem zeitverzögerten Dünger und ein Tomatenkäfig, Stangen oder eine andere Struktur, um sie zu spalieren.

Tomaten brauchen viel Wasser und ernähren sich schwer. Ab dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Starts pflanzen, müssen Sie darauf vorbereitet sein, sie richtig zu pflegen.

Um die Tomate zu pflanzen, wird nur eine Pflanze pro 5-Gallonen-Behälter empfohlen. Begrabe es bis zu der ersten Stelle, an der sich der Stiel zu verzweigen beginnt, und gieße es gut ein.

Glückliches Wachsen

Wenn Sie diese sechs Gemüsesorten in Behältern anbauen, können Sie sie nach Bedarf verschieben, um etwas Platz zu sparen. Wenn Sie diese Richtlinien befolgen und sich gut um sie kümmern, werden sie Ihnen viele reichliche Ernten bringen. Das spart Ihnen viel Geld.

Fragen & Antworten

Frage: Kann dieses Gemüse im Winter in Innenräumen mit Lichtern angebaut werden?

Antworten: Ja, in der Tat können sie.


Schau das Video: Wie ich in einem Jahr gespart habe. Geld sparen u0026 Frugalismus


Bemerkungen:

  1. Faet

    Cool!!! Mir hat alles gefallen !!!))))

  2. Birkhead

    Ich denke, Sie machen einen Fehler. Senden Sie mir eine E -Mail an PM.

  3. Jagur

    Bravo, deine Idee, es ist sehr gut

  4. Bannruod

    Kein schlechter Blog, aber es müssen mehr Informationen hinzugefügt werden



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Sonnenblumen: Einfach zu züchtende, große Blumen mit großen Samen

Nächster Artikel

Wie man Chicorée anbaut und erntet