Auswahl eines Flächenteppichs nach Bauweise



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was fällt Ihnen als Erstes beim Einkauf eines Teppichs auf? Wenn Sie durch Dutzende von Teppichen im Geschäft blättern, besteht die erste Zeichnung in der Regel aus Farbe und Muster, wie es Ihrem Geschmack entspricht und mit anderen Elementen im Raum funktioniert. Während diese Attribute äußerst wichtig sind, sollten Sie auch wissen, wie ein Teppich aufgebaut ist. Die Methode zur Herstellung Ihres Teppichs ist eine Qualitätserklärung, die sich letztendlich auf den Preis und die Langzeitbeständigkeit auswirkt.

Verknotet

Die Herstellung von geknoteten Teppichen ist äußerst zeitaufwändig und gehört damit zu den teuersten und wertvollsten. Bei der Herstellung von Orientteppichen werden die Knoten auf ein Fundament aus Kettfäden gebunden, die tatsächlich den Stapel des fertigen Teppichs bilden. Die Kettfäden bilden den dekorativen Rand an beiden Enden. Je größer die Anzahl der Knoten pro Quadratzoll ist, desto haltbarer und wertvoller ist der Teppich. Diese Teppiche eignen sich perfekt für Gemeinschaftsbereiche wie Wohn- und Familienzimmer.

Getuftet

Getuftete Teppiche beginnen mit einer Unterlage, in der Garnstücke durchgeschoben werden, um Schlaufen zu bilden. Wenn der Tufting-Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Schicht Musselin oder Leinwand auf die Unterlage geklebt, um die Schlaufen an Ort und Stelle zu halten. Die einzelnen Schlaufen werden dann auf eine einheitliche Länge zugeschnitten, wodurch der Stapel entsteht. Getuftete Teppiche erfordern weniger Arbeit als geknotete Teppiche, sodass die Produktion schneller und kostengünstiger ist. Da das Garn eher geklebt als gebunden ist, wird empfohlen, getuftete Teppiche regelmäßig zu saugen, um das Ablösen zu verringern. Getuftete Teppiche halten gut in Wohn-, Gäste- und Medienräumen.

Süchtig

Während die Konstruktionstechnik mit der des Tufting identisch ist, bleiben die Garne der Hakenteppiche in ihrem geschlungenen Zustand, ohne zugeschnitten zu werden. Die Schlaufen bilden den Stapel und verleihen Hakenteppichen ein rustikales, volkstümliches Aussehen. Die Kunst des Teppichhakens ist in den nordöstlichen US-amerikanischen und maritimen Provinzen Kanadas beheimatet. Beispiele für Hakenteppiche stammen aus den 1840er Jahren. Diese Antiquitäten sind hoch geschätzte Stücke von Americana. Ihre reproduzierten Gegenstücke sind heute genauso beliebt. Sie eignen sich am besten für großartige Zimmer, Schlafzimmer oder formelle Wohnzimmer.

Flachgewebt

Im Gegensatz zu geknoteten, getufteten oder hakenförmigen Teppichen haben flachgewebte Teppiche keinen Flor. Die Ketten (vertikale Garne) sind direkt in die Schüsse (horizontale Garne) eingewebt. Sie werden diese Bauweise beim Einkauf von Kelims, Dhurries und sogar Naturfaserteppichen wie Jute, Seegras und Sisal sehen.

Sie können entweder von Hand oder maschinell hergestellt werden. Sie haben keine Unterlage, daher können diese Teppiche umgedreht werden, um den Verschleiß auf einer Seite zu verringern. Flachgewebte Teppiche eignen sich für stark frequentierte Bereiche, Speisesäle, Küchen und Foyers.

Geflochten

Vielseitige geflochtene Teppiche haben wie ihre flach gewebten Cousins ​​keinen Flor und sind oft reversibel. Wie der Name schon sagt, werden Garne zu einem einzigen Seil geflochten, das zu einer Spirale zusammengenäht ist. Diese Konstruktion führt zu einem extrem haltbaren Bodenbelag, der auch in stark frequentierten Bereichen wie Fluren und Eingängen standhält.

Hand gegen Maschine

Also was ist besser? Es ist alles eine Frage der persönlichen Präferenz und des Budgets. Die Herstellung handgefertigter Teppiche erfordert viel Zeit, Sorgfalt und Kunstfertigkeit. Sie werden in der Regel aus Naturfasern wie Wolle, Baumwolle und Seide hergestellt, was zu ihrer Mystik und ihrem höheren Preis beiträgt. Handgefertigte Teppiche gelten als Investition. Sie können leicht Tausende von Dollar kosten, dienen aber bei richtiger Wartung jahrzehntelang Ihrem Zuhause.

Einfache Herstellung und Einheitlichkeit sind Schlüsselmerkmale von Teppichen in Massenproduktion. Obwohl sie viel günstiger sind, fehlt ihnen der Charme, die Variationen und die Schönheit handgefertigter Teppiche. Die meisten Teppiche werden aus synthetischen Garnen hergestellt, was sie zu einer vielseitigen und langlebigen Wahl für moderne Haushalte macht. Sie sind perfekt, wenn Sie sie nach einigen Saisons austauschen möchten.

© 2018 Linda Chechar



Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen