PVC als Bodenbelag



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Bezug auf die Oberflächenhärte liegt das PVC-Bodenmaterial irgendwo zwischen Stein und Teppich, was es perfekt für alle macht, die etwas dazwischen suchen. Und obwohl es viel einfacher ist, einen PVC-Boden zu verlegen als Holz- oder Keramikplatten, müssen Sie dennoch präzise sein und sich Zeit nehmen, um ihn richtig zu machen. Auf diese Weise sieht das Ergebnis besser aus und hält auch länger an. Stellen Sie also sicher, dass Sie es richtig messen, da es nur so viele Male gibt, dass Sie es schneiden können.

Mit den richtigen Werkzeugen erzielen Sie das beste Ergebnis

Die Verwendung der richtigen Werkzeuge ist entscheidend, um ein gutes und dauerhaftes Ergebnis zu erzielen. Sie müssen auf jeden Fall ein scharfes Messer verwenden, um das Vinyl zu schneiden. Ich empfehle, ab und zu die Schärfe zu überprüfen, da sich das Material sehr schnell abnutzen kann. Wenn Sie es in einem Badezimmer installieren, sollten Sie immer vermeiden, Fugen zu haben. Wenn Sie das nicht vermeiden können, sollten Sie die Fugen immer mit einem Füllstoff füllen. Diese werden normalerweise mit einer Heißluftpistole hinzugefügt, die den Füllstoff in die Fugen schmilzt und diese auffüllt.

Notwendige Werkzeuge

  • Bohren
  • Maßband
  • Präzisionsquadrat
  • Bleistift
  • Schaber füllen
  • Teppichmesser
  • Schraubendreher für den Bohrer

Tipps vor dem Einstieg

Ein unebener Untergrund kann mit einer speziellen Mischung oder Bauplatten ausgeglichen werden, die für den Bau von Fußböden ausgelegt sind.

  1. Fügen Sie beim Schneiden der PVC-Folie immer zusätzliche 10 cm zur Länge hinzu.
  2. Die Blätter sollten vor der Installation 24 Stunden lang aufgerollt werden.
  3. Die Temperatur muss mindestens 18 betragen°C.
  4. Der Boden muss trocken, klar, gleichmäßig und stark sein.
  5. Ein dickerer PVC-Boden kann einen unebenen Boden besser bewältigen, ist jedoch schwieriger zu verlegen.
  6. Achten Sie bei der Auswahl der Breite des Fußbodens darauf, dass sich keine Fugen in der Mitte des Raums befinden.
  7. Wenn Sie eine Fußbodenheizung haben, stellen Sie sicher, dass die PVC-Temperatur nicht auf über 30 erhöht wird°C.

Basis vorbereiten

Um mit der Verlegung des Fußbodens zu beginnen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass der Untergrund sauber, gleichmäßig, trocken und fest ist.

Das Verlegen eines PVC-Fußbodens bedeutet nicht unbedingt, dass Sie den alten Bodenbelag entfernen müssen. Wenn der alte Boden aus einem starken Material besteht und eben ist, können Sie ihn höchstwahrscheinlich behalten. Ein alter Boden kann eine ausgezeichnete Basis sein. Die PVC-Platten sind ziemlich dünn, weshalb sich unebene Stellen bemerkbar machen. Es ist nicht selten, dass Sie zuerst das Erdgeschoss reparieren müssen.

Risse und hohle Stellen müssen mit Füllmischung gefüllt werden. Teile, die höher sind, sollten geschliffen werden.

Wenn Sie einen unebenen Holzboden haben, können Sie ihn mit Sperrholzplatten abdecken. Diese werden mit Schrauben befestigt und anschließend mit einer Grundfarbe abgedeckt. Dies verhindert, dass das Sperrholz den Kleber absorbiert. Sie sollten auch die Verwendung von Nägeln vermeiden, da diese beim Bewegen des Bodens herauskommen können. Zwischen dem Boden und den Wänden sollte ein Abstand von 10 mm bestehen. Auf diese Weise krümmt sich der Boden nicht nach oben, wenn sich der Feuchtigkeitsgehalt ändert.

Ein unebener Betonboden kann mit Füllmischung oder durch Schleifen ausgeglichen werden. Bei einer Füllmischung sollten Sie unbedingt warten, bis sie aushärtet und der Feuchtigkeitsgehalt dem Raum entspricht. Ich empfehle, einen Betonboden mit einer dampfdichten Konstruktionsfolie abzudecken.

Wenn Sie einen alten PVC-Boden entfernen möchten, ist dies normalerweise recht einfach. Manchmal kann eine alte Vinylabdeckung einfach auf den Boden gelegt werden. Aber wenn es geklebt wurde, können Sie einfach zufällige Schnitte machen und es abreißen. Danach müssen Sie den alten Kleber entfernen. Sie können dafür einen Füllschaber und eine Heißluftpistole verwenden.

Verlegen des PVC-Bodens

Das PVC-Bodenmaterial dehnt sich nicht, weshalb es unglaublich wichtig ist, es richtig zu schneiden. Falsche Schnitte sind später schwer, wenn nicht unmöglich zu reparieren. Ich empfehle, ein Skizzenlayout des Raums zu erstellen. Auf diese Weise können Sie alles planen, auch wo sich die Gelenke befinden. Es wird empfohlen, Fugen an Stellen zu planen, an denen sie nicht gut sichtbar sind. Einige Leute stellen aus alten Zeitungen eine Schablone her, mit der sie später das PVC schneiden. Dies ist ein einfacher Weg, wenn die Zimmer klein sind.

  • Wenn der Boden aus mehreren PVC-Platten besteht, müssen Sie diese zuerst mit 10 cm zusätzlicher Länge ausschneiden und nummerieren. Die Blätter sind so positioniert, dass sie je nach Licht und Wand mit einem Fenster ausgerichtet sind. Wenn der Boden Muster aufweist, sollten Sie ihn mit den Blättern abgleichen. Die Fugen sollten mit einer Überlappungsmethode geschnitten werden. Überlappen Sie die Blätter mit ca. 2-3 cm und schneiden Sie dann beide Blätter durch. Auf diese Weise erhalten Sie die perfekte Verbindung.
  • Reinigen Sie den Boden ordnungsgemäß mit einem Staubsauger und tragen Sie den Kleber mit einem Füllschaber auf. Ich empfehle eine mit Zick-Zack-Kanten. Als nächstes fügen Sie die PVC-Platten hinzu. Glätten Sie danach die Blätter von innen nach außen. Dies entfernt Luftblasen darunter und gleicht den Kleber aus. Wenn überschüssiger Klebstoff auf die Oberseite des PVC gelangt, reinigen Sie ihn, bevor er aushärtet.
  • Sobald der gesamte Boden bedeckt ist, sollten Sie die überschüssigen Teile des Vinyls abschneiden. Das überschüssige Material sollte in die Ecke der Wand gedrückt und mit einem scharfen Messer in einem Winkel von 45 Grad geschnitten werden. Sie können ein Präzisionsquadrat verwenden, um es einfacher zu machen.
  • Schneiden Sie als nächstes die Löcher für Rohre oder alles, was aus dem Boden kommt. Diese Schnitte sollten kleiner als die Größe des Objekts sein. Verwenden Sie einfach eine Heißluftpistole, um sie zu verlängern. Dadurch wird das Vinyl das Objekt umarmen und Sie haben eine enge Passform.
  • Gehen Sie nicht 24 Stunden lang auf dem neuen Boden.

Reinigung

Das Tolle an PVC-Fußböden ist, dass sie sehr leicht zu reinigen sind. Es hat keine Poren, was bedeutet, dass es keinen Schmutz sammelt. Die meisten Flecken lösen sich leicht mit Wasser und Waschflüssigkeit. Sie sollten die Verwendung von Chemikalien vermeiden, die das Material beschädigen können. Wie alle Arten von Säuren usw., die mit Kunststoff nicht gut reagieren.


Schau das Video: Bodenbeläge auf feuchten, verschmutzten Untergründen sicher verlegen


Bemerkungen:

  1. Cris

    Ich denke, dass Sie nicht Recht haben. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Fawzi

    Die Requisiten kommen heraus, irgendwie

  3. Mikasida

    Bravo, diesen Satz hat man gerade so nebenbei gehabt

  4. Zulkijind

    Ich verstehe es gut. Ich kann bei der Frageentscheidung helfen.

  5. Kayin

    Entschuldigung, die Nachricht ist weit weg

  6. Aurelio

    This post, is incomparable))), I like :)



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

So planen Sie Ihre Raumaufteilung

Nächster Artikel

Wie ich Gegenstände zur Wiederverwendung als Kindermöbel neu dekoriere