Schlüsselkomponenten der zeitgenössischen Innenarchitektur



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zeitgenössisches Design ist wahrscheinlich der am meisten missverstandene Stil in der Welt der Innenarchitektur. Im Gegensatz zu anderen Arten von Design ist zeitgenössisches Design kein definitiver Stil. Es wird oft synonym mit modernem Design verwendet, einer Designbewegung mit spezifischen Regeln, die an eine bestimmte Periode in der Geschichte gebunden ist.

Es geht darum, was jetzt im Trend liegt. Wenn Sie genauer sein möchten, kann dies als Abweichung von den traditionellen Gestaltungsprinzipien definiert werden. Zeitgenössisch wird als fließender Stil angesehen, der oft gegen die Regeln verstößt, anstatt sie zu machen. Tatsächlich leiht sich zeitgenössisches Design Elemente aus anderen Epochen und Stilen aus, um eine einzigartige Vision zu schaffen.

Der zeitgenössische Stil betont klare Linien und Winkel, genau wie modernes Design. Es ist auch stark auf minimale Möbel, Freiflächen und natürliches Licht angewiesen. Während diese Ähnlichkeiten dazu neigen, Verwirrung zwischen den beiden Stilen zu stiften, ist zeitgenössisch komfortabler und einladender als sein modernes Gegenstück.

Während es schwierig ist, zeitgemäßes Design zu bestimmen, können Sie einen Stil isolieren, der durch seine Einfachheit gekennzeichnet ist. Zeitgenössisch tendiert zu linearem Design und einfacher Verzierung, aber Sie können Wärme und Textur durch natürliche Stoffe, dezente Farbtupfer und kurvenreiche Formen hinzufügen. Eine gute Faustregel für die Gestaltung von zeitgemäßem Design ist die Verwendung eines neutralen Farbschemas, lässiger Möbel und organisch inspirierter Accessoires.

In zeitgenössischen Innenräumen wird auch der negative Raum als Teil des Designs betrachtet. Mit anderen Worten, ein leerer Raum kann genauso gut funktionieren wie ein möblierter Raum. Ein weitläufiger Raum mit zu wenig Möbeln kann sich jedoch kalt und unpersönlich anfühlen. Integrieren Sie Möbel, Kunst und Accessoires, die sich auf Größe und Umfang beziehen.

Farben und Stoffe

Neutrale Farben wie Weiß, Taupe, Beige, Braun, Creme, Schwarz und Grau bilden die Grundlage für zeitgemäßes Design. Betrachten Sie monochromatische oder Ton-in-Ton-Farbpaletten, um einen typischen zeitgenössischen Raum zusammenzuführen. Wählen Sie neutrale Farbtöne mit interessanten Untertönen wie Grau mit Blau, staubige Rose oder Ecru mit einem Hauch von Ocker. Bringen Sie Farbtupfer mit Kunstwerken, Polstern oder einer zentralen Wand.

Bio-Stoffe sehen in modernen Räumen ganz natürlich aus. Leinen, Seide, Wolle und Baumwolle sorgen für Textur, Wärme und visuelles Interesse. Feste Stoffe sind vorzuziehen, aber Sie können dennoch Muster durch geometrische und abstrakte Drucke in Form von dekorativen Kissen, Teppichen oder einem Überwurf hinzufügen.

Möbel

Wählen Sie Möbel, um die klaren Linien und glatten Oberflächen des zeitgenössischen Designs zu verstärken. Vermeiden Sie Möbel mit kunstvollen Schnitzereien oder Überverzierungen. Halten Sie die Profile schlank, aber kräftig. Erhellen Sie die Dinge mit hellen Holztönen und Flecken in Farben wie blondem Ahorn oder natürlicher Birke.

Glas- und Metalloberflächen halten auch die Stimmung hell. Edelstahl, Nickel und Chrom sind beliebt, aber poliertes und gebürstetes Messing, Gold und Kupfer erzielen den gleichen Effekt und sorgen für visuelle Wärme. Halten Sie sich von losen Schonbezügen und Sockeln fern. Polstermöbel sollten maßgeschneidert und unkompliziert aussehen.

Beleuchtung und Bodenbelag

Die Beleuchtung ist in modernen Innenräumen von größter Bedeutung. Tisch- und Stehlampen setzen mit Winkeln, Bögen und geraden Linien ein künstlerisches Statement. Metallic-Oberflächen kontrastieren mit natürlichen Leinen- oder Sackleinenfarben. Einbau- und Schienenbefestigungen werden für Aufgaben- und Akzentbeleuchtung verwendet. Einfache Kronleuchter und Anhänger verringern die Höhe einer hohen Decke.

Bodenbeläge in zeitgemäßem Design bevorzugen harte Oberflächen gegenüber Teppichböden. Natursteinfliesen, dramatische dunkle Holzbretter oder gebeizter Beton erdeten den Raum ähnlich wie Teppiche und Teppiche. In kälteren Regionen sind Teppiche jedoch eine Notwendigkeit. Vermeiden Sie traditionelle Stile wie Orientalen oder übermäßig weibliche Blumen. Naturfaserteppiche wie Seegras, Jute oder Sisal verleihen modernen Räumen ein entspanntes, einladendes Erscheinungsbild.

Grünes und adaptives Design

Umweltfreundliche Designelemente und Materialien sind im zeitgenössischen Wohndesign sehr beliebt. Nachhaltige Bambusböden oder Arbeitsplatten aus recyceltem Glas sind die ideale Wahl für die aktuelle Architektur. Oberlichter können dazu beitragen, den Stromverbrauch in den Wintermonaten zu senken. Sonnenkollektoren und andere Energiesparfunktionen sind die perfekte Ergänzung zu diesem beliebten Designstil.

Zunehmend häufig sind adaptive Funktionen, die sich an die Bedürfnisse einer Familie anpassen. Bewegliche Wände und Trennwände, Taschentüren, Master-Suiten im ersten Stock, breite Hallen und Türen, leicht zugängliche Duschen und fertige Keller bieten Hausbesitzern die Möglichkeit, ein ganzes Leben lang eine Residenz zu bewohnen. Adaptives Design eignet sich gut für junge Familien, die den Wohnbedürfnissen von mehreren Generationen gerecht werden und es ihnen ermöglichen, an Ort und Stelle zu altern.

Grundlagen des zeitgenössischen Designs:

  1. Minimalform
  2. Gedämpfte Farbtöne mit bunten Akzenten
  3. Aktuelle Grafik
  4. Beeindruckende Beleuchtung
  5. Harte Oberflächen
  6. Trendige Technologie
  7. Funktion über Form

© 2018 Linda Chechar


Schau das Video: Faszination Wohnen Engel u0026 Völkers exklusiv in Berlin und München


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen