Tipps zum Malen von viertelrunden Verzierungen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sollte eine viertelrunde Fußleistenverkleidung lackiert werden?

Viertelrund, auch allgemein als Basisschuh bezeichnet, ist das kleine Verkleidungsteil, das die Lücke abdeckt, in der die Unterkante einer Fußleiste auf den Boden trifft.

Eine häufig gestellte Frage ist, ob eine viertelrunde Verkleidung gestrichen oder gebeizt werden sollte, um der Farbe des Bodens zu entsprechen. Während dies wirklich eine Frage der persönlichen Präferenz ist, habe ich in all meinen Jahren des Malens mehr als einmal viertelrund gemalt.

Der Hauptvorteil der Verwendung von Flecken anstelle von Farbe besteht jedoch darin, dass die dunklere Farbe im Gegensatz zu weißer Farbe Dellen und Schmutz verbirgt. Aber ich persönlich denke, die Viertelrunde sieht am besten so aus, dass sie zum Rest der Fußleiste passt.

Das Malen dieses kleinen Stücks ist sehr einfach. Vorgrundierter Basisschuh lässt sich am schnellsten lackieren, aber gebeizter Schuh lässt sich mit ein wenig Vorbereitungsarbeit auch leicht lackieren.

Vorbereiten der viertelrunden Verzierung für die Farbe

Gebeizte, unbemalte Viertelrunden müssen normalerweise entlang des Risses verstemmt werden, wo sie auf die Fußleiste treffen. Durch Abdichten sehen Schuh und Fußleiste beim Lackieren wie ein nahtloses Stück aus.

Welche Art von Dichtungsmasse sollte ich verwenden?

Weiße, lackierbare Dichtungsmasse eignet sich am besten zum Trimmen. Wischen Sie überschüssiges Abdichten immer mit einem feuchten Lappen ab. Eine dünne Dichtungsperle ist alles, was benötigt wird, um den schmalen Riss zu füllen. Lassen Sie das Abdichten vor dem Lackieren immer vollständig trocknen.

Wie bereite ich die Viertelrunde vor?

Nagellöcher in der Verkleidung sollten ebenfalls gefüllt werden. Lackierbarer Holzkitt ist in Ordnung, oder Sie können eine kleine Fugenmasse mit Wasser mischen und über die Löcher tupfen. Sobald die Verbindung getrocknet ist, leicht schleifen, um ein bündiges Finish zu erhalten.

Grundieren ... oder nicht grundieren?

Vorgrundierte Viertelrunde muss nicht erneut grundiert werden, bevor sie gestrichen wird. Zwei Schichten dauerhafte Farbe sind in Ordnung, aber wenn das Holz gebeizt und unbemalt ist, sollte der Schuh grundiert werden.

Jeder Primer auf Lösungsmittelbasis eignet sich gut zum Primen von gefärbtem Viertelrundschnitt. Ich verwende immer das Produkt Cover Stain, eine Grundierung auf Ölbasis, die gebeiztes Holz versiegelt und eine starke Verbindung mit Farbe eingeht. Verwenden Sie niemals Latex-Primer für rohen, unbemalten Basisschuh. Ölprimer trocknet härter und versiegelt die Oberfläche besser, um Probleme zu vermeiden.

Grundierung und Lackierung Viertelrunde

Normalerweise male ich viertelrunde Verzierungen ohne Klebeband, aber wenn Sie nicht die Fähigkeit haben, sorgfältig einzuschneiden, ohne ein Durcheinander zu verursachen, ist die Verwendung von Klebeband zum Malen der einfachste Weg, dies zu tun.

Welche Art von Band sollte ich verwenden?

Das beste Klebeband für die Fußleiste ist grünes Froschband oder blaues Klebeband. Froschband bildet jedoch die beste Versiegelung, um zu verhindern, dass Grundierung und Farbe unter dem Klebeband auf den Boden bluten. Bringen Sie ein bis zwei Klebebandstreifen vor dem Basisschuh auf dem Boden an.

Welche Art von Pinsel funktioniert am besten?

Der beste Pinsel für den Basisschuh ist ein kleinerer 1-Zoll- oder 2-Zoll-Winkelpinsel. Purdy Pinsel sind ausgezeichnet, besonders der Purdy XL Pinsel. Wenn der Basisschuh fleckig und unbemalt ist, tragen Sie zwei Schichten Grundierung auf Ölbasis auf, gefolgt von zwei Schichten Farbe. Meine bevorzugte Zierfarbe ist Smaragd-Urethan-Email, entweder in Satin oder seidenmatt.

© 2018 Matt G.


Schau das Video: Gesicht malen lernen mit Acrylfarben. Ganz einfach malen lernen


Vorherige Artikel

Wie man einen Auferstehungsfarn, eine einheimische Pflanze, drinnen oder draußen züchtet

Nächster Artikel

Regengärten ergänzen Klimasieggärten