Wie man eine Norfolk Island Kiefer als Zimmerpflanze züchtet



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was sind Norfolk Island Pines?

Wie der Name schon sagt, sind die Kiefern von Norfolk Island auf den Norfolk-Inseln im Südpazifik sowie in Australien, Neuseeland und Neukaledonien heimisch. Sie sind keine echten Kiefern. Die Kiefern von Norfolk Island gehören zu einer alten Pflanzenfamilie namens Araucaria, deren Mitglieder im Südpazifik und im Süden Südamerikas vorkommen. Ihre Blätter ähneln Nadeln und ihre Samen entwickeln sich in Zapfen, so dass sie oft mit Kiefern verwechselt werden.

In ihrer natürlichen Umgebung sind die Kiefern von Norfolk Island sehr hoch und wachsen bis zu einer Höhe von 200 Fuß. Sie sind auch sehr langlebig und erreichen oft ein Alter von 200 Jahren. Ihre Zapfen brauchen 18 Monate, um zu reifen. Hier in den USA sind sie nur in den Zonen 9 bis 11 winterhart. Sie bevorzugen volle Sonne, wachsen aber bei schlechten Lichtverhältnissen, sodass sie als Zimmerpflanzen in Innenräumen gezüchtet werden können.

Norfolk Island Pines machen große Weihnachtsbäume

Die meisten Menschen lernen die Kiefern von Norfolk Island während der Weihnachtszeit kennen. Sie werden in Supermärkten, Baumschulen, Blumengeschäften und Baumärkten als lebende Weihnachtsbäume verkauft. Sie können mit Ornamenten, Lichtern, Girlanden oder Sternen verziert werden. In kleinen Häusern und Wohnungen, in denen kein Platz für einen Weihnachtsbaum in voller Größe ist, ist eine Kiefer aus Norfolk Island die perfekte Größe für einen Weihnachtsbaum. Und nach den Ferien macht es eine wunderbare Zimmerpflanze.

Wie man eine Norfolk Island Kiefer als Zimmerpflanze züchtet

Obwohl Norfolk Island Pines in seiner natürlichen Umgebung die volle Sonne bevorzugt, können sie bei schlechten Lichtverhältnissen in unseren Häusern überleben. Sie wachsen nur langsamer. Das langsame Wachstum bedeutet auch, dass Sie sie nur alle 2 oder 3 Jahre anstatt jährlich umtopfen müssen. Sie werden wissen, dass es Zeit ist, erneut zu topfen, wenn Wurzeln aus dem Topfboden wachsen. Beim Umtopfen ist es wichtig, die richtige Bodenmischung zu finden. Sie müssen den Boden nachahmen, der sich in seiner natürlichen Umgebung befindet, der Inselküste mit felsigem, gut durchlässigem Boden. Sie können Erde für Sukkulenten verwenden oder Ihre eigene mischen. Mischen Sie gleiche Teile steriler Blumenerde, Torfmoos und entweder Sand oder Perlit zur Entwässerung.

Diese Bäume mögen es trocken zu sein, also nur Wasser, wenn der oberste Zentimeter des Bodens trocken ist. Dann gründlich gießen, bis Wasser aus dem Boden des Topfes in die Untertasse darunter läuft. Leere die Untertasse. Lassen Sie die Bäume nicht im Wasser sitzen. Trotz ihrer Vorliebe für trockenen Boden, da sie von der Küste stammen, benötigen sie 50% Luftfeuchtigkeit. Höchstwahrscheinlich ist Ihr Zuhause zu trocken, sodass Sie Feuchtigkeit bereitstellen müssen, indem Sie entweder eine Feuchtigkeitsschale verwenden oder Ihren Baum einfach mehrmals pro Woche besprühen. Sie können leicht eine Feuchtigkeitsschale herstellen. Nehmen Sie einfach ein Tablett mit erhabenen Seiten und füllen Sie es mit sterilem Kies. Füllen Sie dann das Tablett mit Wasser und stellen Sie Ihre Pflanze auf den Kies, aber nicht ins Wasser. Wenn das Wasser verdunstet, erzeugt es Feuchtigkeit für Ihren Baum. Füllen Sie die Feuchtigkeitsschale nach, wenn das Wasser vollständig verdunstet ist, um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

Im Winter ruhen die Bäume. Sie müssen vom Herbst bis zum Frühjahr nicht gedüngt werden. Im Frühjahr beginnen sie wieder zu wachsen. Sie werden hellgrünes neues Wachstum in den Spitzen der Zweige sehen. Dies ist das Signal, dass Sie mit der Düngung beginnen müssen. Verwenden Sie einen zeitgesteuerten Dünger 6-4-6. Kratzen Sie es vorsichtig alle sechs Wochen in den Boden, bis der Baum nicht mehr wächst und seine Ruhezeit wieder beginnt.

Kiefern auf Norfolk Island bevorzugen kühle Temperaturen in Innenräumen. Sie mögen Tagestemperaturen zwischen 68 ° F und 72 ° F. Nachts sind sie am glücklichsten, wenn die Temperatur zwischen 50 ° F und 55 ° F liegt.

Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass Ihr Baum beim Wachsen in Innenräumen sein Licht von Ihren Fenstern erhält, was bedeutet, dass das Licht nur aus einer Richtung kommt, sodass sich der Baum auf natürliche Weise zu seiner einzelnen Lichtquelle neigt. Um zu verhindern, dass Ihr Baum dauerhaft kippt, drehen Sie ihn jede Woche eine viertel Umdrehung, damit alle Seiten des Baumes jeden Monat Sonnenlicht bekommen.

Wie man eine Norfolk Island Kiefer aus einem Schnitt wächst

Die meisten Leute kaufen Norfolk Island Pines als Pflanzen, aber Sie können Ihre eigenen anbauen. Wenn Sie Zugang zu einem Baum haben, können Sie durch Schneiden einen anderen wachsen lassen. Nehmen Sie einen 6 bis 8 Zoll großen Schnitt von der wachsenden Spitze oben am Baum. Der Grund, warum Sie Ihren Schnitt eher von der Spitze des Baumes als von einem der Seitenzweige nehmen möchten, ist, dass eine Kiefer aus Norfolk Island, sobald sie einen Ast verliert, nicht nachwächst. Wenn Sie also einen Schnitt von einem Seitenzweig nehmen, wächst dieser nicht nach und der Baum ist schief.

Entfernen Sie alle Blätter von der unteren Hälfte Ihres Schnitts und tauchen Sie sie in das Wurzelhormon. Legen Sie Ihren Schnitt in einen Topf, der mit der gleichen saftigen oder hausgemachten Bodenmischung gefüllt ist, die Sie für vorbefeuchtete alte Bäume verwenden. Besprühen Sie Ihren Schnitt gründlich und bedecken Sie ihn mit einer Plastiktüte, die mit einem Gummiband am Topf befestigt ist. Dies dient dazu, eine feuchte Umgebung für Ihr Schneiden zu schaffen. Öffnen Sie die Tasche und besprühen Sie Ihren Schnitt jeden Tag. Gießen Sie es wie einen alten Baum, wenn der oberste Zentimeter des Bodens trocken geworden ist.

Es dauert 8 bis 10 Wochen, bis Ihr Schnitt Wurzeln entwickelt. Sie können feststellen, dass es neue Wurzeln hat, indem Sie vorsichtig am Schnitt ziehen. Wenn es Widerstand gibt, sind es die neuen Wurzeln, die sich Ihnen widersetzen. Wenn der Schnitt direkt aus dem Boden kommt, gibt es noch keine Wurzeln. Sobald Ihr Schnitt Wurzeln entwickelt hat, können Sie ihn wie einen reifen Baum behandeln.

Wie man eine Norfolk Island Kiefer aus Samen züchtet

Kommerzielle Züchter züchten ihre Bäume aus Samen, die von Bäumen gesammelt wurden, die auf Plantagen in Orten wie Hawaii wachsen. Wenn Sie das Glück haben, Samen zu erhalten, können Sie daraus Ihre eigenen Bäume züchten. Oberflächenaussaat der Samen in einem Abstand von 1 Zoll in Töpfen, die mit der gleichen Bodenmischung gefüllt sind, die auch für alte Bäume verwendet wird. Decken Sie sie nicht ab. Sie brauchen Sonnenlicht, um zu keimen. Besprühen Sie sie großzügig und bedecken Sie die Töpfe mit Plastikfolie, um die Luftfeuchtigkeit zu halten. Verwenden Sie bei Bedarf eine Heizmatte, um den Boden auf einer Temperatur von 75 ° F und 85 ° F zu halten. Halten Sie die Bodenoberfläche durch regelmäßiges Sprühen feucht. Die Keimung sollte in 2 bis 4 Wochen erfolgen. Wenn die Sämlinge wachsen, entfernen Sie die kleineren Sämlinge und lassen Sie nur den größten und stärksten Sämling in jedem Topf. Sobald sie ihre ersten Blätter entwickelt haben, können Sie sie wie alte Bäume behandeln und nur den Boden gießen, der auf dem obersten Zentimeter des Bodens trocken ist.

Fragen & Antworten

Frage: Hallo! Ich habe eine kleine Norfolk-Kiefer, die ich vor zwei Weihnachten gerettet habe. Es wächst sehr langsam, muss aber umgetopft werden. Wie groß und / oder tief sollte der neue Topf sein? Hilfe!!

Antworten: Wenn Sie eine große Pflanze wie eine Kiefer aus Norfolk Island umtopfen, sollten Sie als Faustregel einen Topf verwenden, der mindestens 5 cm größer ist als der Topf, in dem sich Ihre Pflanze befindet. Wenn sich Ihr Baum also in einem 12-cm-Topf befindet, würden Sie dies tun wollen in einen 14 oder 16-Zoll-Topf verpflanzen.

Frage: Wie groß wird meine Kiefer auf Norfolk Island?

Antworten: Es liegt an Ihnen, wie hoch Ihre Kiefer auf Norfolk Island in Innenräumen wird. Sie können in Innenräumen bis zu 20 Fuß hoch werden, aber die meisten Menschen beschneiden sie, um sie unter 3 Fuß hoch zu halten.

© 2018 Caren White


Schau das Video: Wie Sie Bonsai korrekt schneiden und pflegen


Vorherige Artikel

10 fantastische Erbstücktomaten für den neuen Gemüsegärtner

Nächster Artikel

10 Schritte zum Entstören und Freigeben von Speicherplatz