Wie man Rhabarber, ein mehrjähriges Gemüse, anbaut


Nicht alle Gemüsesorten werden einjährig angebaut und wachsen und ernten in einem Jahr. Einige sind Stauden, die jedes Jahr mit wenig Sorgfalt von Ihrer Seite wachsen. Rhabarber, dieser süße Kuchen, der in Pasteten und Konfitüren so beliebt ist, ist ein gutes Beispiel für ein mehrjähriges Gemüse, das Sie mit zuverlässigen Ernten für bis zu 10 Jahre belohnt.

Was ist Rhabarber?

Rhabarber (Rheum rhabarbarum) ist ein mehrjähriges Gemüse, das in China heimisch ist. In der Vergangenheit wurde es medizinisch zur Behandlung von Verstopfung eingesetzt, da es abführend wirkt. Es wurde über die Seidenstraße in den Nahen Osten und dann nach Europa gebracht.

Rhabarber ist in den Zonen 3 bis 7 winterhart. In wärmeren Zonen wird er einjährig angebaut, da er Wintertemperaturen von 40 ° F oder kälter benötigt, um die Knospen zu setzen. Die südlichen Sommer sind auch zu heiß dafür, weil die Pflanzen kühlere Temperaturen von 75 ° F oder weniger benötigen. Es ist bekannt, dass Rhabarber wärmer als normale Sommer ist, nur um in den kühleren Herbsttemperaturen zurück zu brüllen. Reife Pflanzen sind 4 Fuß hoch und 4 Fuß breit.

Ist Rhabarber giftig?

Die Blätter sind giftig. Sie enthalten Oxalsäurekristalle, die sowohl für Menschen als auch für Tiere giftig sind und daher nicht gegessen werden sollten. Die Blätter können sicher als Mulch verwendet oder dem Kompost zugesetzt werden. Wenn die Blätter zerfallen, lösen sich die Oxalsäurekristalle auf und werden nicht von anderen Pflanzen aufgenommen.

Die Stiele enthalten auch Oxalsäurekristalle, jedoch in viel geringeren Mengen, die sicher zu essen sind, sofern sie nicht beschädigt sind. Schäden an den Stielen, insbesondere Frostschäden, führen dazu, dass sich die Oxalsäurekristalle von den Blättern zu den Stielen bewegen und sie giftig machen. Essen Sie keine Stiele, die weich, gebeugt oder offensichtlich beschädigt sind.

Wie man Rhabarber anbaut

Wählen Sie einen sonnigen Bereich in Ihrem Gemüsegarten, der sich von jedem Bereich entfernt, der regelmäßig kultiviert wird. Sie möchten die Wurzeln Ihrer Pflanzen nicht stören. Sie werden dort bis zu 10 Jahre lang wachsen.

Rhabarber wird aus 1 Jahr alten „Kronen“ gezüchtet, die die schlafenden Knospen und Wurzeln sind. Sie werden im Frühjahr gepflanzt, sobald der Boden bearbeitet werden kann, oder im Herbst, bevor der Boden gefriert. Obwohl Sie die Kronen nur 2 Zoll tief pflanzen müssen, graben Sie Löcher oder Gräben, die mindestens 12 Zoll tief sind, und füllen Sie sie mit Kompost und gut verfaultem Mist. Rhabarber ist ein schwerer Futtermittel, was bedeutet, dass er jedes Jahr viele Nährstoffe verbraucht und Ihren Boden leicht erschöpfen kann.

Pflanzen Sie die Kronen 4 Fuß voneinander entfernt in Reihen, die 3 Fuß voneinander entfernt sind. Bedecken Sie dann den Boden mit 2 bis 4 Zoll Bio-Mulch, um die Wurzeln kühl und feucht zu halten und Unkraut zu entmutigen. Bio-Mulch zerfällt in den Boden und sorgt für eine stetige Nährstoffversorgung. Aktualisieren Sie den Mulch während der gesamten Vegetationsperiode, um die Tiefe von 2 bis 4 Zoll beizubehalten.

Halten Sie Ihre Pflanzen gut bewässert, wenn Ihre Sommer trocken sind. Halten Sie das Bett unkraut. Unkräuter konkurrieren mit Ihren Pflanzen um Wasser und Nährstoffe. Entfernen Sie die Blumen, bevor Sie sie öffnen, damit die Pflanzen ihre Energie nutzen, um mehr Stiele als Blumen und Samen zu züchten.

Im Herbst tötet ein harter Frost die Pflanzen ab und die Wurzeln ruhen für den Winter. Entfernen Sie alle abgestorbenen Blätter und Stängel und bedecken Sie das Bett mit einer dicken Schicht Bio-Mulch, um im Winter vor extremer Kälte zu schützen und ein Austrocknen der Wurzeln zu verhindern.

Wie man Rhabarber erntet

Planen Sie nicht, im ersten Jahr von Ihrem Rhabarberbett zu ernten. Die Pflanzen brauchen ein Jahr, um ihre Wurzeln herauszuwachsen. Halten Sie sie gemulcht und gewässert und entfernen Sie die Blumen. Sie möchten, dass sie ihre Energie darauf verwenden, mehr Wurzeln zu züchten, um künftig größere Pflanzen zu unterstützen. Entfernen Sie im Herbst nach einem harten Frost die toten Blätter und Stiele und fügen Sie eine dicke Schicht Mulch hinzu.

Im zweiten Jahr des Wachstums können Sie ein paar Stängel von jeder Pflanze ernten, wenn sie 12 bis 18 Zoll groß und mindestens 1 Zoll dick sind. Dies ist auch ein Jahr, in dem die Pflanzen wachsen und reifen müssen. Entfernen Sie die Blumen immer wieder, damit Ihre Pflanzen größer werden, anstatt Blumen und Samen zu produzieren. Entfernen Sie wie im ersten Jahr nach einem harten Frost die toten Blätter und Stiele und fügen Sie eine dicke Schicht Mulch hinzu.

Sie können endlich im dritten Jahr mit der Ernte beginnen. Warten Sie, bis die Stiele 12 bis 18 Zoll groß und 1 Zoll dick sind. Entfernen Sie niemals mehr als ein Drittel bis die Hälfte der Stiele gleichzeitig. Sie können erwarten, 2 bis 3 Pfund Stiele von jeder Pflanze pro Saison zu ernten.

Der richtige Weg, um die Stiele zu ernten, besteht darin, einen Stiel festzuhalten und beim Drehen zu ziehen, bis er von der Krone abbricht. Sie können ein Messer verwenden, wenn Sie möchten, aber achten Sie darauf, die Krone nicht zu verletzen.

Wenn die Stiele dünn und dünn werden, hören Sie auf zu ernten. Die Pflanzen brauchen eine Chance, sich vor ihrer Winterruhe wieder aufzuladen.

Wie man Rhabarber teilt

Rhabarber muss alle 3 bis 4 Jahre geteilt werden. Sie werden wissen, dass es Zeit ist, sich zu teilen, wenn die Kronen mit neuen Pflanzen überfüllt sind und die Stiele dünn und dünn sind.

Die Teilung ist einfach. In einigen Fällen müssen Sie die Pflanzen nicht einmal ausgraben. Nehmen Sie einfach einen Spaten und schneiden Sie mit der Klinge Teile der Hauptkrone ab. Entweder die Teile wegwerfen oder woanders neu pflanzen.

Die Teilung sollte im Herbst erfolgen, nachdem die Pflanzen ruhend geworden sind, oder im frühen Frühling, während die Pflanzen noch ruhend sind. Die meisten Gärtner graben die gesamte Krone aus. Schneiden Sie es in 2-Zoll-Stücke und pflanzen Sie die Stücke mit dem ursprünglich verwendeten Abstand von 4 Fuß neu ein.

So lagern Sie geernteten Rhabarber

Rhabarberstiele sollten sofort nach der Ernte verwendet werden. Nach der Ernte sollten Sie den Boden der Stiele und der Blätter abschneiden. Wenn Ihre Pflanzen mehr Stiele produzieren, als Sie verwenden können, können Sie die Stiele in Stücke schneiden und einfrieren. Alternativ können Sie die geschnittenen Stiele bis zu einer Woche in Plastiktüten im Kühlschrank aufbewahren.


Schau das Video: Blaubeeren und Cranberrys einfach genial anbauen und mächtig ernten


Vorherige Artikel

Tipps zum Besprühen eines Decks mit einem Airless-Sprühgerät

Nächster Artikel

Erstellen eines barrierefreien Badezimmers