Spaß und frische Verwendung für Altholz in Ihrem Haus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

So verwenden Sie Altholz in Ihrer Wohnkultur

Ein Hauch von altem, wiedergewonnenem Holz verleiht jedem Wohnstil Persönlichkeit, egal ob es sich um ein brandneues Haus mit Ausstechform oder einen Bungalow aus den 1930er Jahren handelt. Holz erwärmt einen Raum sofort und verleiht dem Raum eine heimelige, historische Atmosphäre.

Die Verwendung von recyceltem Holz in Ihrem Zuhause kann jedoch weit über die einfache Ästhetik hinausgehen. Die Verwendung von geborgenem Holz hilft auch dem Planeten. Es ist die perfekte nachhaltige Wahl für Hausbesitzer, die die Welt grüner und gesünder machen möchten. Denken Sie an die Bäume, die durch die Einbeziehung von altem Holz in Ihr Renovierungsprojekt gerettet werden.

1. Suchen Sie nach wiedergewonnenen Holzmöbeln und -zubehör

Das Auffinden von Quellen für wiedergewonnene Holzprodukte ist einfacher geworden als früher. In der Möbel- und Accessoires-Arena können Bergungsunternehmen alles herstellen, von Vintage-Holzbilderrahmen bis hin zu massiven Kopfteilen aus verwittertem Stallabstellgleis. Sie können sogar geborgenes Holz beschaffen, um Ihren eigenen Esstisch herzustellen.

Besuchen Sie lokale architektonische Bergungshändler und Antiquitätengeschäfte, um wiedergewonnene Holzschätze zu erhalten. Sie können sie wie vorgesehen verwenden, z. B. ein altes Weinregal und einen Holzstuhl, oder sie für Ihre persönlichen Dekorationszwecke verwenden. Nehmen Sie diesen antiken Holzbilderrahmen und geben Sie ihm ein neues Leben. Verwandeln Sie es in einen stilvollen Spiegelrahmen für Ihr Familienzimmer.

Als Alternative zu Altholz können Sie Möbelgeschäfte besuchen und nach Herstellern suchen, die nachhaltige Holzprodukte verwenden. Wählen Sie Möbelstücke, die vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert sind. Das FSC-Label zeigt an, dass das Holz umweltverträglichen Praktiken von der Ernte über die Herstellung bis zum Markt entspricht.

2. Verwenden Sie Türen aus recyceltem Holz

Sind Sie müde von den billigen, fadenscheinigen Hohlkerntüren in Ihrem Haus? Fügen Sie Charakter und Gewicht hinzu, indem Sie sie durch Massivholztüren ersetzen, die vor Jahrzehnten von erfahrenen Handwerkern gefräst wurden. Sie können zwischen komplizierten oder einfachen Designs wählen. Denken Sie über den Tellerrand hinaus und verwenden Sie großflächige Holztüren aus Schuppen und Scheunen als Schiebetüren, um Ihre Büroräume oder Ihre Hauptschlafzimmersuite zu schließen.

Die gute Nachricht ist, dass Bergungshöfe und architektonische Dekonstruktionsunternehmen Türen in jeder Form, Größe, Farbe und Ausführung haben. Die Verwendung dieser umweltfreundlichen Vintage-Türen verleiht Ihrem Haus in Jane ein Gefühl von Geschichte und Bekanntheit. Beachten Sie, dass für die Installation einer antiken Holztür in einer vorhandenen Öffnung möglicherweise Konstruktionsfähigkeiten erforderlich sind, die über den Rahmen eines Heimwerkers hinausgehen.

Die richtige Dimensionierung und Aufhängung der Tür bedeutet, genaue Messungen vorzunehmen und die erforderlichen Schnitte und Anpassungen vorzunehmen. Sie benötigen außerdem einen Türrahmen, der genau zum Holz Ihrer wiedergewonnenen Tür passt. Die Wahl der Hardware liegt bei Ihnen. Sie können entweder zeitgemäße Hardware hinzufügen oder einen zeitgemäßen Stil finden, um einen vielseitigen Look zu erzielen.

3. Verwenden Sie Architekturelemente aus Altholz

Eine andere Möglichkeit, einem langweiligen weißen Raum architektonische Bedeutung zu verleihen, besteht darin, wiederverwendetes Holz als Boden-, Wand- und Deckenelemente einzubringen. Finden Sie Unternehmen, die sich auf wiedergewonnene Holzbretter und Abstellgleise von alten Häusern, Scheunen und Industriegebäuden spezialisiert haben. Sie verwandeln diese abgelegten Holzgegenstände in Nutzholz für Bodenbeläge, Verkleidungen oder Deckenbalken.

Die Rückgewinnung von Holz ist ein großes Geschäft geworden. Beim Neubau besteht eine große Nachfrage nach altem Holz. Holzverwertungsunternehmen entfernen sorgfältig alte Holzböden und Abstellgleise für neue Projekte. Dieser sorgfältige Entfernungsprozess nimmt Zeit in Anspruch und die damit verbundenen Arbeitskosten werden an Sie weitergegeben.

Die Verwendung von Altholz ist offensichtlich teurer als der Kauf neuer Holzböden. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und vergleichen Sie die Kosten, bevor Sie mit einem Großprojekt beginnen. Ein guter Kompromiss könnte darin bestehen, altes Holz für Deckenbalken und FSC-Holzböden mit einer ähnlichen Textur und Farbe zu verwenden. Denken Sie daran, mit dem Aussehen von Vintage-Holz kommen inhärente Mängel. Entscheiden Sie, ob Unvollkommenheit gut zu Ihrer Designempfindlichkeit passt.

4. Verwenden Sie Altholz außerhalb des Hauses

Lassen Sie uns für einen Moment nach draußen gehen und einige Verwendungszwecke für altes Holz betrachten, das Ihre Außenräume verschönern kann. Geborgenes Holz ist eine gute Wahl für Terrassen und Veranden. Zurückgewonnene Holzstücke können auch Ihre Gartenbetten verschönern, wenn sie als Gartenumrandung verwendet werden.

Die Verwendung von altem Holz ist den Elementen ausgesetzt. Stellen Sie daher sicher, dass es sich um eine wetterfeste Art wie Zeder oder Zypresse handelt. Wählen Sie Holz, das zuvor für eine Außenanwendung verwendet wurde, und untersuchen Sie es gründlich auf Schäden jeglicher Art und Insektenbefall.

Wie viel wissen Sie über Altholz?

Wählen Sie für jede Frage die beste Antwort. Der Antwortschlüssel ist unten.

  1. 1. Was genau ist Altholz?
    • Holz, das jemand behauptet hat.
    • Es wurde aus alten Gebäuden geborgen oder auf die eine oder andere Weise zweckentfremdet.
  2. 2. Wie könnte wiedergewonnenes Holz Probleme haben?
    • Das Holz könnte eine Beratung brauchen.
    • Dies kann aufgrund von schlechtem Fräsen, Beschädigung oder Fäulnis problematisch sein.
  3. 3. Was bedeutet FSC-zertifiziert?
    • Forest Stewardship Council.
    • Fair Share Company.
  4. 4. Wird wiedergewonnenes Holz jemals ausgehen?
    • Es kann von zu Hause weglaufen.
    • Im Laufe der Zeit wird es immer verfügbar sein.
  5. 5. Ist Altholz teuer?
    • Das meiste wiedergewonnene Holz ist je nach Art, Verfügbarkeit, Beschaffung, Nachfüllung und Qualitätskontrolle teuer.
    • Es hängt davon ab, wie viel Geld Sie verdienen.
  6. 6. Wie alt ist Altholz?
    • Altholz gilt als mindestens 100 Jahre oder älter.
    • Etwa 20 Jahre alt.
  7. 7. Was sind die am häufigsten verfügbaren Altholzarten?
    • Redwood, Eiche, Zeder, Kiefer und Teak.
    • Schwer zu findendes exotisches Holz.
  8. 8. Wie kaufe ich Altholz?
    • Gehe zum Holzgeschäft.
    • Erforschen Sie Bergungsunternehmen und Einzelpersonen, die altes Holz beziehen.
  9. 9. Woher kommt Altholz?
    • Von Post-Consumer oder Post-Industrial, was bedeutet, dass es aus Scheunen, Häusern oder Geschäftsgebäuden zurückgewonnen wird.
    • Es kommt aus dem Wald.
  10. 10. Kann wiedergewonnenes Holz seine Farbe ändern?
    • Es kann seine Farbe ändern und verwitterter werden, wenn es sich in den Außenelementen befindet.
    • Es hat vor langer Zeit die Farben geändert.
  11. 11. Ist Altholz nur eine Modeerscheinung?
    • Altholz ist der Trend von gestern.
    • Es ist sehr beliebt und wird nicht so schnell aus der Mode kommen.

Lösungsschlüssel

  1. Es wurde aus alten Gebäuden geborgen oder auf die eine oder andere Weise zweckentfremdet.
  2. Dies kann aufgrund von schlechtem Fräsen, Beschädigung oder Fäulnis problematisch sein.
  3. Forest Stewardship Council.
  4. Im Laufe der Zeit wird es immer verfügbar sein.
  5. Das meiste wiedergewonnene Holz ist je nach Art, Verfügbarkeit, Beschaffung, Nachfüllung und Qualitätskontrolle teuer.
  6. Altholz gilt als mindestens 100 Jahre oder älter.
  7. Redwood, Eiche, Zeder, Kiefer und Teak.
  8. Erforschen Sie Bergungsunternehmen und Einzelpersonen, die altes Holz beziehen.
  9. Von Post-Consumer oder Post-Industrial, was bedeutet, dass es aus Scheunen, Häusern oder Geschäftsgebäuden zurückgewonnen wird.
  10. Es kann seine Farbe ändern und verwitterter werden, wenn es sich in den Außenelementen befindet.
  11. Es ist sehr beliebt und wird nicht so schnell aus der Mode kommen.

© 2019 Linda Chechar

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 10. Februar 2019:

Dianna, du bist willkommen. Ich denke, dass das Hochbeet eine schöne Ergänzung für die Landschaft mit Holzbalken sein wird.

Dianna Mendez am 10. Februar 2019:

Ich denke darüber nach, ein erhöhtes Gemüsebeet zu bauen, und die Verwendung von Altholz ist dafür eine gute Idee. Vielen Dank für den Vorschlag.

Linda Chechar (Autorin) aus Arizona am 20. Januar 2019:

Liz, in der Tat ist es das. Ich wünschte, ich hätte diese Fähigkeitsstufe.

Liz Westwood aus Großbritannien am 20. Januar 2019:

Mein Nachbar baute am Ende seines Gartens eine „Menschenhöhle“ aus Altholz. Wir haben auch Verwandte, die sehr gut Holz umbauen können. Es ist ein tolles Geschenk.


Schau das Video: Terra Preta-Seminar 2018 - Ausschnitt Teil 2 von 2


Vorherige Artikel

Wie oft sollte ich den Luftfilter meines Ofens wechseln?

Nächster Artikel

10 Gründe, Minze anzubauen