Wie man Brombeerlilien züchtet, obwohl sie weder eine Brombeere noch eine Lilie sind



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie fanden ihren Weg nach Amerika

Eine Brombeerlilie (Belamcamda chinensis) ist eine atemberaubende Blume, die in China, Japan, Russland und Korea beheimatet ist. Wir Gärtner in den USA haben jedoch das Glück, dass sie ihren Weg in viele Gärten in Teilen Nordamerikas gefunden haben. In vielen nordöstlichen Bundesstaaten wachsen sie wild an Straßenrändern und auf Weiden.

Hinweis: Es gibt viele exotische Pflanzen, die in ganz Nordamerika eingeführt wurden, von denen einige eingebürgert wurden. Einige dieser eingebürgerten Pflanzen gelten auch als invasiv, aber die Brombeerlilie scheint nicht in diese Kategorie zu fallen.

Diese krautige, rhizomatöse * Staude wird etwa 2 bis 4 Fuß groß und hat grüne, schwertförmige, irisähnliche Blätter, die sich bis zu etwa 10 bis 12 Zoll nach oben erstrecken. Die Blätter sind in abgeflachten Fächern lang und breit und ähneln denen einer deutschen Garteniris. Sie lassen Stängel entstehen, die bis zu zwei Fuß lang werden können. Die zwei Zoll breiten, sechsblättrigen, orangefarbenen Blüten mit purpurroten Flecken erscheinen an den Stielen, obwohl die Blüten nur einen Tag halten. Dann trocknen sie zu einer engen Spirale und fallen, wenn Schoten (birnenförmige Samenkapseln, die von grün nach braun verblassen) erscheinen und sich schließlich öffnen, um die runden, glänzenden schwarzen Samen freizulegen. Die Anordnung der Samen in Trauben führte zu dem gebräuchlichen Namen, da sie sehr nach reifen Brombeeren aussehen.

Sie sollten sich jedoch nicht vom kurzen Leben der Blume davon abhalten lassen, diese einfach zu ziehenden Schönheiten zu pflanzen, da ihnen bald andere Blüten folgen und Sie den ganzen Juli und August über eine Reihe von Blumen haben sollten Die ovalen, grünen Schoten teilen sich auf und zeigen einige sehr attraktive, glänzende schwarze Samen. Die Samenkapseln ähneln Brombeeren und bleiben mehrere Wochen an der Pflanze, sind aber NICHT ESSBAR, unabhängig davon, wie lecker sie aussehen mögen.

* Wenn Sie neu im Garten sind, ist eine krautige Pflanze eine Pflanze, die nicht viel Holz enthält. Die Stängel sind grün und weich, und die Pflanzen wachsen schnell und produzieren in relativ kurzer Zeit Blüten und Samen. Rhizomatös bezieht sich auf einen Pflanzenstamm, der horizontal entlang oder unter der Erde wächst und häufig Wurzeln und Triebe aussendet.

Iss diese Blackberry-Look-Alikes nicht

Die Samenkapseln einer Brombeerlilie ähneln reifen Brombeeren, sind aber nicht essbar.

Innen oder außen säen

Brombeerlilien in Ihrem Garten zu haben, beginnt mit dem Pflanzen der Knollen, die Sie jederzeit in den USDA-Zonen 5-10a pflanzen können (sie gelten in diesen Zonen als winterhart), wenn der Boden nicht gefroren ist, oder mit der Aussaat der Samen, die etwa 5 cm tief sind der Beginn des Frühlings oder des Herbstes. Pflanzen Sie die Knollen (Zwiebeln) oder Samen in einem Abstand von etwa 6 bis 10 Zoll in einem sonnigen bis leicht schattierten Bereich mit gut abfließendem Boden. Wenn Sie jedoch keinen lehmigen Boden haben, machen Sie sich keine Sorgen, da reicher Boden kein Boden ist Notwendige Voraussetzung für diese einfach zu ziehenden Blumen, da sie viele verschiedene Bodentypen vertragen. Die Hauptsache ist, den Boden feucht zu halten.

Die Knollen von reifen Pflanzen werden leicht transplantiert. Blumen erscheinen normalerweise im zweiten Jahr nach dem Pflanzen, aber wenn Sie Samen pflanzen und sie früh genug pflanzen, erscheinen die Blumen normalerweise im ersten Jahr.

Wenn Sie vorhaben, Ihre Pflanzen im Inneren zu beginnen, mischen Sie die Samen etwa zwei Monate vor dem geplanten Pflanzen im Freien in einem feuchten Wachstumsmedium und legen Sie sie dann in einen Gefrierbeutel. Um eine Schichtung zu erreichen, kühlen Sie den Beutel eine Woche lang. Die Samen keimen in zwei Wochen bis zwei Monaten. Die beste Zeit, um sie im Freien zu verpflanzen, ist, wenn zwei Blätter erschienen sind und die Frostgefahr vorbei ist (oder zu Beginn des Herbstes).

Meine Referenzen

  1. Treasury of Gardening (1994), Publications International, Ltd. (Seite 278)
  2. Fell, Derek (1992), Die Enzyklopädie der Blumen, Smithmark Publishers, Inc. (Seite 128)
  3. Heriteau, Jacqueline und Dr. H. Marc Cathey (1990), Das National Arboretum Book of Outstanding Garden Plants, Simon & Schuster

© 2019 Mike und Dorothy McKenney

Mike und Dorothy McKenney (Autor) aus den Vereinigten Staaten am 12. August 2019:

Sie könnten Salt Spring Seeds probieren; Sie haben eine Website online und ich hatte viel Glück beim Kauf von ihnen. Ich bin nicht sicher, ob sie nach Kanada versenden, aber ich würde denken, dass das kein Problem wäre. Vielen Dank für das Lesen des Artikels.

Louise Narine am 08. August 2019:

Toller Artikel über Nachtkerze!

Ich bin fasziniert von der Leopardenblume und frage mich, ob ich auf einige Samen zugreifen oder sie bestellen kann, die nach Kanada geschickt wurden. Ich habe einen wunderschönen Garten und das wäre eine wunderbare Ergänzung. Als Mitglied der Lily Society wären diese sehr bewundert. Ich werde nach einer Antwort suchen, danke. Oder soll ich mich Ihrer Seite anschließen?


Schau das Video: Das neue Gärtnern in Sims 4 - Garten Tutorial #1 - Überblick, Samen, Anpflanzen, Pflege


Vorherige Artikel

Bauen Sie Ihr eigenes Hydroponiksystem: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nächster Artikel

Wachsen Sie Kräuter aus der Produktabteilung, um Geld zu sparen