LED vs CFL (fluoreszierend): Auswahl von Grow Lights für Zimmerpflanzen


Grow Light Vergleich: LED vs CFL Bulbs

Es gibt viele Möglichkeiten, Lichter für Ihren Innengarten anzubauen. Sie werden mit vielen Möglichkeiten konfrontiert, es kann überwältigend werden!

Die Wahl, ob Sie LEDs oder CFL kaufen möchten, ist eine dieser Entscheidungen. Obwohl keine der beiden Entscheidungen schlecht ist, lohnt es sich, vor dem Kauf Nachforschungen anzustellen.

Jede Art von Licht eignet sich für unterschiedliche Anbaubetriebe. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile der einzelnen und wo ich beide Arten in meinem Innengarten verwende.

CFL (Leuchtstofflampen)

CFL Grow Lights sind seit Jahrzehnten eine ausgezeichnete Wahl für den Anbau von Zimmerpflanzen.

Auch wenn Sie kein begeisterter Indoor-Gärtner sind, werden Sie die spiralförmigen CFLs erkennen, die Sie in Geschäften sehen. Die T5-Röhren sind eine andere Art von Fluoreszenz, die für Pflanzen beliebt ist.

Vorteile

  • Billig
  • Weit verbreitet

Nachteile

  • Weniger effizient
  • Streut Licht

LEDs (Leuchtdioden)

LED-Wachstumsleuchten sind relativ neu und wurden in den letzten 10 bis 15 Jahren auf den Markt gebracht. Die LED gibt es schon länger, aber sie hat erst in den 2000er Jahren die spezifischen Wellenlängen für das Pflanzenwachstum emittiert.

Seitdem sind sie erschwinglicher und effizienter geworden. Trotzdem sind CFLs in einigen Situationen besser. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile der Verwendung einer LED für Ihren Innengarten an:

Vorteile

  • Effizienter
  • Lenkt das Licht auf die Anlage
  • Kühler

Nachteile

  • Teuer

Bestes preisgünstiges LED-Licht

Ich benutze dieses 600W LED-Licht für mein Gemüse und meine Tomaten. Es ist stark genug, um Licht in die unteren Blätter zu bringen, aber es belastet meine Stromrechnung nur mäßig.

Auswahl eines Wachstumslichts für Zimmerpflanzen

Sowohl CFL-Lampen als auch LEDs eignen sich hervorragend für verschiedene Anwendungen. Um das beste für Ihr Setup auszuwählen, müssen Sie folgende Faktoren berücksichtigen:

Pflanzentyp und -menge

Finden Sie die allgemeine Größe Ihrer Pflanzen heraus (dh Kräuter oder größeres Gemüse). Überlegen Sie auch, wie viele Pflanzen Sie gleichzeitig anbauen möchten.

Geld

Denken Sie an die Preisspanne, die Sie für Ihr Wachstumslicht wünschen. LEDs sind im Voraus teurer als CFLs. Wenn Sie sich also für LED entscheiden, werden Sie entweder weniger Pflanzen anbauen oder mehr Geld ausgeben.

Überlegen Sie auch, wie viel Sie an Strom bezahlen möchten. LEDs sind effizienter und wirken sich bei gleicher Anzahl von Anlagen weniger auf Ihre Stromrechnung aus.

Platz und Setup

Wie viel Platz haben Sie in Ihrem Garten? Die Spae könnten der begrenzende Faktor für die Anzahl der Pflanzen sein, die Sie anbauen. Wenn Sie jedoch genügend Platz haben, wird die Anzahl der Pflanzen, die Sie mit jedem Licht unterstützen können, wichtig.

Wirst du ein Zelt haben, um das Licht herein zu halten? Ein Ventilator, um das Licht kühl zu halten? Oder hoffen Sie, dies auf einem Ersatztisch aufzustellen? Die meisten Wachstumslichter müssen an einem Gestell aufgehängt werden. Es gibt jedoch eigenständige LED-Lampen, die für jeweils nur wenige kleine Pflanzen sehr gut funktionieren.

Ziehen Ihre Pflanzen in einen Garten draußen?

Berücksichtigen Sie die gesamte Lebensdauer Ihrer Pflanzen, bevor Sie sich für ein Wachstumslicht entscheiden. Es ist eine großartige Idee, Samen in Innenräumen zu starten, und das kostet nicht viel Platz oder Energie.

Aber diese Sämlinge werden erwachsen und brauchen mehr Platz. Planen Sie, sie drinnen unter Licht zu halten, oder bewegen sie sich in den Boden oder in Töpfe draußen?

Zweck

Einfach ausgedrückt, was möchten Sie von Ihrem Innengarten? Sie brauchen kein Leitbild, aber denken Sie daran, warum Sie Pflanzen in Innenräumen anbauen.

Wenn Sie eine Scherleistung von Gemüse anstreben, ist die Effizienz Ihrer Leuchten am wichtigsten. Wenn Sie möchten, dass Ihr Setup flexibel ist und Sie verschiedene Anlagentypen ausprobieren können, erhalten Sie unterschiedliche Geräte.

Nachdem Sie Ihren Innengarten definiert haben, wollen wir sehen, ob CFLs oder LEDs für Sie besser sind.

Bestes CFL Grow Light Setup

Hier einige Tipps zur Verwendung von CFL-Leuchten:

  • CFLs erzeugen im Vergleich zu LEDs etwas Wärme, müssen jedoch nicht aktiv gekühlt werden
  • Verwenden Sie ein Wachstumszelt oder weißes / reflektierendes Material um Ihre Pflanzen, um das Licht zurück zu Ihrer Pflanze zu lenken
  • Als Faustregel gilt, dass pro mittlerer Pflanze eine CFL-Zwiebel vorgesehen werden muss. Dies hängt von der Leistung und den Anforderungen der Anlage ab

LED Grow Light Setup

Hier einige Tipps zum Einrichten eines Innengartens mit LEDs:

  • Stellen Sie die Lichthöhe einstellbar. Auf diese Weise können Sie die kühlen LEDs nutzen und sie so nah wie möglich an die Anlage bringen
  • Überprüfen Sie Ihre Raumtemperatur und Pflanzenanforderungen. Möglicherweise benötigen Sie eine Heizung, um sie über den Winter warm zu halten

Wenn CFL besser als LED ist

Kommen wir zum Endergebnis:

Wann möchte ein Gärtner ein CFL-Licht anstelle einer LED?

Wählen Sie CFL-Zwiebeln für einen günstigen Weg, um Blattgemüse oder Kräuter anzubauen. Sie können auch sehr gut zum Starten von Samen verwendet werden. CFLs sind am besten geeignet, wenn Sie nicht viel Geld ausgeben müssen oder ein System möchten, das Sie schrittweise aufbauen können. Und Blattgemüse wie Spinat oder Salat benötigt nicht die hohe Leistung, die LEDs erzeugen.

Ich verwende Standard-CFLs als natürliche Lichtergänzung für meine Kräuter und Lavendel in Innenräumen. Die Pflanzen sitzen in sonnigen Fenstern und die Lichter kommen nach Bedarf, um 8 Stunden Sonne zu bekommen. Ich bevorzuge sie gegenüber LEDs, weil sie nicht so hart sind und im Grunde wie eine Haushaltsglühlampe wirken. Außerdem sind sie billig genug, dass es mir nichts ausmacht, mehr zu wachsen!

Wenn LED besser als CFL ist

Viele Erzeuger werden Ihnen sagen, dass LEDs immer besser sind als Leuchtstoffe, wenn Sie sie sich leisten können.

Das gilt für die reine Effizienz. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle LED-Wachstumsleuchten von ausreichender Qualität sind, um den höheren Preis zu rechtfertigen. Überprüfen Sie die Effizienz und die Bewertungen, bevor Sie Geld investieren.

Wenn Sie bereit sind, das Geld auszugeben, können LEDs für den Anbau mehrerer Pflanzen viel besser sein. Da sie kühler laufen, können Sie sie ohne Überhitzungsprobleme stapeln oder nebeneinander haben.

© 2019 Katy Medium

Katy Medium (Autorin) aus Denver, CO am 12. Juli 2019:

Hallo Kiefergelenk, danke fürs Lesen!

Sie haben eine ganze Reihe von Zelten auf Ihrer Website, daher ist es schwierig, nur eines zu empfehlen, insbesondere ohne zu wissen, was Sie anbauen möchten.

Ein gutes Starterlicht, das leicht aufzuhängen und kühl zu halten ist, ist jede LED-Lampe von Golspark. Vielleicht möchten Sie diese überprüfen.

BrooklynPlantGal am 26. April 2019:

Hallo Katy, was würdest du für einen modifizierten Meyer Zitronenbaum empfehlen (jung 1-2 Jahre alt, 45 "hoch)?


Schau das Video: My Home Grow light Tour! NYC Apartment with 5 grow lights youd never notice!


Vorherige Artikel

Haben Sie versucht, den KonMari-Weg zu organisieren und zu entschlüsseln?

Nächster Artikel

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt